Forum / Gesellschaft & Leben

Isolieren von Freunden

Letzte Nachricht: 20. Mai um 11:52
06.05.21 um 22:52

Hey Leute,

ich habe hier erst einmal was geschrieben und kenne mich da auch nicht so aus aber ich bin echt momentan am verzweifeln und weiß nicht was ich machen soll.
Normalerweise bin ich eine Person die echt gut mit anderen Menschen kann und ich habe auch viele Leute die ich kenne und auch viele Freunde. Letztes Jahr bin ich dann in eine andere Stadt gezogen und habe alle meine Freunde zurückgelassen, wohne 7 Stunden entfernt jetzt. Hier habe ich dann auch relativ schnell Anschluss gefunden, haben auch schon ein paar aus meiner Heimatstadt hier gewohnt und war auch nie allein. Aber zur Zeit habe ich das Gefühl dass ich mich verändere. Und ich weiß nicht ob es an corona liegt und der momentanen Situation aber ich bin viel Zuhause und viel und auch gern allein. Ich fühle mich schnell beengt von Freundinnen die mich öfter sehen wollen und hab fast das Gefühl ich scheue mich schon vor sozialen Kontakten obwohl das garnicht typisch für mich ist. Bin schnell genervt und mir wird schnell alles zu viel. Das belastet mich sehr weil ich mich manchmal dann doch alleine fühle und so verloren und mich auch garnicht mehr wiedererkenne. Vor allem habe ich das Gefühl ich werde immer schlechter darin mit Leuten richtig zu kommunizieren und komme mir oft fehl am Platz vor. 
mich würde mal interessieren ob es jemandem genau so geht und ob ihr mir ein paar Tipps geben könnt. 

Danke schonmal 

Mehr lesen

20.05.21 um 11:52

So eine Phase hatte ich auch schon einmal. Bei mir ist die Phase aber einfach vorbeigegangen.
Darf ich dich fragen, wie alt du bist?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?