Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Islamisten veranstalten Blutbad auf zwei Kirchen

Islamisten veranstalten Blutbad auf zwei Kirchen

5. Juni 2012 um 16:43

(Bauchi/Nigeria) Ein Selbstmordattentäter sprengte sich am Sonntagmorgen am Eingang einer christlichen Doppelkirche in Bauchi im Norden Nigerias in die Luft. In der Kirche war gerade ein Gottesdienst zu Ende gegangen und die Gläubigen verließen die Kirche.

Mindestens zehn Christen wurden durch die Explosion getötet und mehr als 30 verletzt. Unter dringendem Tatverdacht steht die islamistische Miliz Boko Haram, die im Norden Nigerias blutig die Islamisierung erzwingen will.

Wie Augenzeugen berichten, raste der Attentäter mit einem Auto auf die aneinandergebauten Kirchen zu. Die Versuche der Sicherheitskräfte, ihn an einem Kontrollpunkt anzuhalten, scheiterten, so der Bericht von Kyemme Nzarmo, Student an der Universität von Abubakar Tafawa Balewa in Bauchi.

Seit dem 26. April war es um Boko Haram relativ ruhig gewesen. Noch hat die Islamistengruppe sich nicht zum Attentat bekannt. In Polizeikreisen scheint man jedoch keine Zweifel über die Urheberschaft zu haben.

Allein im Jahr 2012 wurden von Boko Haram bisher mindestens 530 Menschen ermordet, wie Associated Press berichtet.

Nigeria ist mit 158 Millionen Einwohnern bevölkerungsreichste Staat Afrikas. Mit 51,3 Prozent stellen die Christen die Mehrheit. Sie bewohnen vor allem den Süden. Rund 45 Prozent sind Moslems, vorwiegend im Norden des Landes.

Mehr lesen

5. Juni 2012 um 18:25

Was ist mit den Opfern
in Afghanistan Irak Syrien Jugoslawien die eure Christen zu verantworten haben? Sind die Amis keine Christen?

Immer wenn sich ein Muslim von diesen Unmenschen distanzieren will gilt das nicht ich hab hier oft geschrieben das diese Leute nichts mit dem Islam zu tun haben.

1 LikesGefällt mir

5. Juni 2012 um 18:39
In Antwort auf hussayn

Was ist mit den Opfern
in Afghanistan Irak Syrien Jugoslawien die eure Christen zu verantworten haben? Sind die Amis keine Christen?

Immer wenn sich ein Muslim von diesen Unmenschen distanzieren will gilt das nicht ich hab hier oft geschrieben das diese Leute nichts mit dem Islam zu tun haben.

Die Amis
machen das aus Geldgier.
Vergleich doch hier also bitte keine Äpfel mit Birnen.

Und sag mir doch mal, wo Christen sich vor moscheen in die Luft sprengen um ja viele menschen zu töten?

Oder kannst Du es einfach nicht verkraften zu erfahren, wie der Islam wirklich ist?

1 LikesGefällt mir

5. Juni 2012 um 18:52

Ache je...
schon wieder dieser Brei.
"Hast du den Koran überhaupt gelesen?
Wenn ja, dann hast du ihn falsch verstanden.
Du must ihn im Kontext lesen.
Man braucht Jahre um ihn zu verstehen
Der Koran ist einfach zu verstehen.
usw. usw. usw.......

Du siehst, ich kenne alle eure Antworten bzgl. Islam und Koran.

2 LikesGefällt mir

5. Juni 2012 um 19:03

Ach Schätzchen
nur weil dir jahrelang eingebleut worden ist, dass du den Koran nicht hinterfragen darfst und dass der Islam angeblich das Maß aller Dinge ist, musst Du nicht immer direkt alles verallgemeinern.

Und ja, so Gott will werden die Menschen langsam erfahren wie der Islam wirklich ist.
Denn Gott ist gut und KEIN böser rachsüchtiger Herrscher, der Krieger braucht um Ungläubige überall auf der Welt zu töten.

Schau Dir mal das Schicksal der Kopten an.

1 LikesGefällt mir

5. Juni 2012 um 19:14

Du darfst also den Koran hinterfagen???
Hast Du das jetzt damit gesagt?

Ok, dann sag mir doch mal wie alt (nachweislich) der älteste Koran ist.
Und weiter, wußtest Du, dass Mohammed Sklaven besaß und selbst Menschen tötete?

2 LikesGefällt mir

5. Juni 2012 um 19:34

Du lenkst ab
und bist ganz schön hochmütig und arrogant.
Sind das islamische Tugenden?
Kein wunder also, dass ihr einen massenmörder und Sklavenhalter als perfekten Muslimen bezeichnet.

Achja stimmt, Sklaven werden bei Euch ja anders definiert.
man kann auch "unfreie" Menschen dazu sagen - die aus anderen Dörfern geraubt wurden.

Natürlich hat dieser Mohammed nur Dörfer und Städte angegriffen, die Männer getötet bzw. töten lassen und die Frauen und Kinder versklavt, aus reiner Selbstverteidigung.

Sowas bringen die dir bei und das hinterfrasgst du nicht????
Denk doch mal nach.

In den Hadithen des Bukharis steht klar und deutlich, dass dieser Mohammed Sklaven besaß - und er die besten Sklavinnen sogar an seine Heerführer verschenkte.

Jetzt mal ehrlich.
Meinst Du nicht auch, dass Gott einen "besseren" Menschen auf der Welt gefunden hätte, um seine Botschaften zu verkünden?

Ohhh mannn..... wie naiv bist du eigentlich?

2 LikesGefällt mir

5. Juni 2012 um 20:19
In Antwort auf johanna042

Ach Schätzchen
nur weil dir jahrelang eingebleut worden ist, dass du den Koran nicht hinterfragen darfst und dass der Islam angeblich das Maß aller Dinge ist, musst Du nicht immer direkt alles verallgemeinern.

Und ja, so Gott will werden die Menschen langsam erfahren wie der Islam wirklich ist.
Denn Gott ist gut und KEIN böser rachsüchtiger Herrscher, der Krieger braucht um Ungläubige überall auf der Welt zu töten.

Schau Dir mal das Schicksal der Kopten an.


Du bist ne Spinnerin
Merkt man schon wie du in Nigeria und in Syrien alles auf den Islam schiebst und die Verbrechen der Christlichen Seite verschweigst bzw. verleugnest

Informiere dich richtig und nicht bei Koptisch Wordpress

Quellen kannst du auch keine liefern.
Was bringt es mit jemandem wie dir zu diskutieren, leb deinen Glauben.

Stimmt es dass deine Töchter zum Islam konvertiert sind?Was sagt dir dass denn?

Das wahre Gesicht des Islams kennst du sicher nicht!

Sammel weiter deine Horrorstorys, das Christentum hat selbst genügend zu verbuchen, auch wenn du davon nichts wissen willst!

Zeitverschwendung diese Diskussion mit dir!

1 LikesGefällt mir

5. Juni 2012 um 20:25
In Antwort auf johanna042

Du lenkst ab
und bist ganz schön hochmütig und arrogant.
Sind das islamische Tugenden?
Kein wunder also, dass ihr einen massenmörder und Sklavenhalter als perfekten Muslimen bezeichnet.

Achja stimmt, Sklaven werden bei Euch ja anders definiert.
man kann auch "unfreie" Menschen dazu sagen - die aus anderen Dörfern geraubt wurden.

Natürlich hat dieser Mohammed nur Dörfer und Städte angegriffen, die Männer getötet bzw. töten lassen und die Frauen und Kinder versklavt, aus reiner Selbstverteidigung.

Sowas bringen die dir bei und das hinterfrasgst du nicht????
Denk doch mal nach.

In den Hadithen des Bukharis steht klar und deutlich, dass dieser Mohammed Sklaven besaß - und er die besten Sklavinnen sogar an seine Heerführer verschenkte.

Jetzt mal ehrlich.
Meinst Du nicht auch, dass Gott einen "besseren" Menschen auf der Welt gefunden hätte, um seine Botschaften zu verkünden?

Ohhh mannn..... wie naiv bist du eigentlich?


Was quatschst du da?

Du brauchst nicht so zutun als ob du was von Hadithen oder islamischer Geschichte verstehst , du informierst dich nämlich nur über solche christlich fanatischen Seiten, bei denen schon sehr klar ist , dass die nur durch Lügen und Manipulation überleben.

Es ist auch irrelevant , denn von jemandem wie dir kommt gleich wieder das Totschlag ARgument "Nein dass ist alles wahr, die Muslime vertuschen alles und Lügen".

Du bist doch viel zu faul dafür , die Hadithe und Co zu lesen.
Du liest lieber eine Zusammenfassung von Papst Benedikt oder was weiß ich

Und informiere dich mal bitte selber darüber wie Kopten in Ägypten usw. leben gelebt haben, was diese selber dazu sagen.

Deine 5-10 mühsam zusammengekratzen Verbrechen sind da nicht ausschalggebend , hier passieren Verbrechen auch zu hauf.

Du bist ziemlich naiv!!

1 LikesGefällt mir

16. Juni 2012 um 22:40

Sowas ist ja schrecklich!!!!
warum tun die muslime hier in deutschland nicht gegen diese gewalt gegen christen dort demonstrieren?

warum distanzieren die muslime hier in deutschland sich nicht von diesen schrecklichen taten?
warum nicht?

nirgendwo sehe ich muslime, die dagegen etwas sagen.
das ist doch so feige und falsch!!!!!!

2 LikesGefällt mir

17. Juni 2012 um 4:19

...
Man sollte niemandem seinen Willen aufzwingen und erst Recht nicht durch Tod, aber man sollte auch nicht alle Menschen verurteilen nur weil diese den gleichen Glauben haben.Jeder Mensch denkt über eine Sache anders als Andere und handelt somit auch anders.


Wir sollten auch nicht vergessen, dass der Christ auch nicht ganz unschuldig ist.Gehen wir einmal ein bisschen zurück, etwa 1096. Der Papst ruft die Christen auf das "heilige Land" auch bekannt als Jerusalem von den "Ungläubigen" zu befreifen.Damit begann dieser Hass zwischen zwei Religionen.

Denn johanna als du das gelesen hast, da hast du doch ein bisschen angefangen den Islam zu hassen oder etwa nicht?


Man kann dies natürlich nicht rückgängig machen, aber wir Menschen beeinflussen durch solche Sachen wie auch viele andere nunmal das Leben.
Viele Menschen würden gerne die Welt verbessern dies geschieht aber nicht weil sie entweder zu feige sind es zu versuchen oder sich dabei denken es würde sich sowieso nichts ändern.

Dabei stimme ich der zweiten Denkweise zu, es wird sich niemals etwas verändern, denn der Mensch ist einfach zu sehr von Vorurteilen beeinflusst.Wir werden erst diese "Erleuchtung" erfahren, wenn wir Tod sind und unser Leben glücklich gelebt haben und auch reifer geworden sind.
Dabei kommt wohl einigen wieder diese eine berühmte Frage in den Kopf, was ist der Sinn des Lebens?


Ich will hier jetzt nicht weiter rumlabern.
Der Mensch ist nunmal ein Egoist und will von Natur aus seinen Willen durchsetzen...leider...und das macht uns Menschen eigentlich ziemlich dumm.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen