Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Invasion der Fruchtfliegen

Invasion der Fruchtfliegen

27. August 2003 um 12:11

Hallo,

was kann ich gegen diese kleinen Murkelchen tun?? Meistens hilft ja ein Rotweinrest in der Flasche, aber im Moment sind es wirklich wahnsinnig viele - Hilfe!

LG von peas

Mehr lesen

27. August 2003 um 12:44

Essig!
Hallo,

versuchs mal mit Essig. Wenn du über ein Glas etwas Küchfolie drüber machst und mehrere Löcher reinstichst müssten Sie eigentlich da rein gehen.

Probiers mal aus, bei uns hats geklappt.

Schöne Grüße
Snowgirl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2003 um 17:33

Diese lieben Tierchen
fühlen sich ja am wohlsten, wenn Obst anfängt, zu "verenden". Sie verschwinden eigentlich relativ schnell, wenn wirklich kein Rest irgendwelchen Obstes mehr in irgendeiner Ecke vergessen wurde.
Guck noch mal nach und der Kompost muß auch 'raus.
Meine Kinder "vergessen" manchmal im zimmer, daß man Apfelreste bitte entsorgen sollte und wundern sich dann.
Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2003 um 11:48

Mit Obstessig
1-2 cm Obstessig in ein glas (ohne Folie) und einen Schuss Spülmittel dazu.

LG Gunde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2003 um 21:16

Hilft leider nicht ...
Hallo,

die Fliegen sind zwar weniger geworden, aber ganz weg sind sie nicht
Für den Essig scheinen sie sich kaum zu interessieren, aber ich werde es nochmal ohne Folie probieren, mit Spüli. Oder liegt es daran, dass ich Essig-Essenz verwendet habe?
Die Küche ist absolut obstfrei und wir lassen auch keine Apfelreste in der Sofaritze vergammeln und trotzdem ... die sind wirklich hartnäckig.
Vielen Dank für eure Tipps!
LG von peas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2003 um 0:12

Keinen normalen essig
sie gehen definitiv auf vergorenes obst wodurch du wirklich obstessig nemmen solltest. nun wäre die frage wieso essig? nimm doch lieber irgendeinen saft weist du der schmeckt dehnen am besten. spüli rein (um die wasserhaut auf den saft zu zerstören damit sie besser ersaufen) und folie mit löchern drüber. am besten mal nenn deckel bereit halten wenn die viecher sich echt im glas tummeln deckel drüber war kräftig schüttel (der saft ist für alle da) und wieder hinstellen

am besten wirklich allerbesten wird man die viecher los wenn man richtig durchzug macht. die sind innerhalb von einer halben stunde fort weil sie das echt garnicht mögen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2003 um 13:10


Wie gemein hehe, ich freu mich schon aufs Nachhausekommen ...

LG von peas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2003 um 2:10
In Antwort auf winnie_12164884


Wie gemein hehe, ich freu mich schon aufs Nachhausekommen ...

LG von peas

Gleiche prinzip
ausser das fenster öffnen und mal durchzug machen billiger ist und die süssen quälgeister den nachbarn weiter ärgern können.

ich bevorzuge einen gute durchlüftung ohne gardinen natürlich das hassen die wie die pest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2003 um 14:13

Ich hatte....
...dasselbe Problem!
Dank euch hab ich n Glas mit Eistee (hatte grad keinen offenen Saft) und Spülmittel hingestellt! Hat wunderbar geholfen! Danke!
Grüßle vom semmelchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
weils so schön ist (rilke)
Von: winnie_12164884
neu
1. April 2005 um 8:53
Noch mehr Inspiration?
pinterest