Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Im islam steckt mehr leben

Im islam steckt mehr leben

5. September 2014 um 13:14

salam
ich bin dabei zum islam zu konvertieren, ich persönl. finde das direkte wort gottes durch die überlieferung von prophet mohamed hilfreicher und kann besser damit brücken bauen zu meinem leben als mit dem 2 testament, auch finde ich ist der islam vielmehr im alltag intigriert womit man sich auch immer wieder der glaube im täglichen leben trifft und immer aufs neue man jede einzelne tat die man tut mit sich und seinem gott abklärt im christentum verliert sich der glaube im täglichen leben .....ich kann in die arbeit gehen, nach hause kommen kochen auf die kinder aufpassen mein leben leben und an den feiertagen feiern bis wir alle tot umfallen unsere kirchen im dorf veranstalten erntedankfeste, osterfest........1 stunde kirche und danach 10 stunden besäufniss, ich sehe dahinter nur vereine organisation,aber gott kann ich da nirgends finden und ich verstehe auch wenn vereine was auf die beine stellen das ist auch sicher nichts schlechtes, aber auch bei diesen anlässen kann ich keinen unterschied erkennen . im islam kann ich als frau zu hause beten kann meine sachen machen mit dem bewustsein das ich eine frau bin den gerade das ist unsere aufgabe laut dem koran also wenn ich es schaffe das ich unsere zu hause immer schön und gemütlich gestalte wenn ich mich gut um unsere kinder kümmere wenn ich versuche so gut es geht mich an das handbuch der muslimischen frau halte und ein gefühl in mir hochkommt das ich mich stolz fühle dann gibt mir diese religion sehr viel ...SIE GIBT MIR MEIN LEBEN ZURÜCK auf ganz einfache art und weise kann ich 3xxx machen zu dem leben was viele fraue hier leben nennen !!!! den wir haben so viele einflüsse von aussen das ich manchmal den sinn des lebens nicht mehr erkennen kann ! weis gott ich bin keine altmodische frau ich bin nur der überzeugung wer bedingungslos an etwas glaubt kann frieden mit sich selbst erreichen !
Subhan allah

Mehr lesen

5. September 2014 um 13:32

Islam-leben
mein mann darf in österreich nicht arbeiten unsere kinder sind 7 jahre alt, ich verdiene unser geld alleine zum grössten teil, dadurch herrscht ein ungleichgewicht wenn ich realistisch bin müssen wir noch einge monate warten bis bis er arbeiten darf ich weis auch ich sollte eigentlich nicht öffentlich über meine privaten probleme reden aber da meine familie auch sehr gegen meinen mann ist und ich mit ihnen über meine konvertierung nicht sprechen kann, den mein leben beginnt sich jetzt schon sehr zu ändern ich trinke keinen alcohol mehr ich gehe nicht mehr alleine fort ich bespreche mit meinen mann alle meine persöl. anliegen ......ich fühle mich gut wenn ich so bin aber ich suche einen rat wie ich meien mann seit selbstwert gefühl helfen kann es besser zu machen ! ich bin wirklich verzweifelt den ich liebe meinen mann wirklich sehr wenn ihr für mich einen rat haben würde was muslimischen mann glücklich machen würde dann sagt es mir bitte !

Gefällt mir

5. September 2014 um 14:35
In Antwort auf monai

Islam-leben
mein mann darf in österreich nicht arbeiten unsere kinder sind 7 jahre alt, ich verdiene unser geld alleine zum grössten teil, dadurch herrscht ein ungleichgewicht wenn ich realistisch bin müssen wir noch einge monate warten bis bis er arbeiten darf ich weis auch ich sollte eigentlich nicht öffentlich über meine privaten probleme reden aber da meine familie auch sehr gegen meinen mann ist und ich mit ihnen über meine konvertierung nicht sprechen kann, den mein leben beginnt sich jetzt schon sehr zu ändern ich trinke keinen alcohol mehr ich gehe nicht mehr alleine fort ich bespreche mit meinen mann alle meine persöl. anliegen ......ich fühle mich gut wenn ich so bin aber ich suche einen rat wie ich meien mann seit selbstwert gefühl helfen kann es besser zu machen ! ich bin wirklich verzweifelt den ich liebe meinen mann wirklich sehr wenn ihr für mich einen rat haben würde was muslimischen mann glücklich machen würde dann sagt es mir bitte !

Wo ist denn das Problem öffentlich darüber zu reden?
Du bist doch hier anonym und ein Forum ist zum Austausch da.Ich verstehe nicht so ganz was du meinst mit der Frage wie man einen "muslimischen" Mann glücklich machen kann?So wie ich das herauslese ist doch nur das Problem das er aktuell noch nicht arbeiten kann oder?Lebt ihr als ofiziell eingetragenes Ehepaar in Österreich?

Gefällt mir

5. September 2014 um 15:55
In Antwort auf 7nebo

Wo ist denn das Problem öffentlich darüber zu reden?
Du bist doch hier anonym und ein Forum ist zum Austausch da.Ich verstehe nicht so ganz was du meinst mit der Frage wie man einen "muslimischen" Mann glücklich machen kann?So wie ich das herauslese ist doch nur das Problem das er aktuell noch nicht arbeiten kann oder?Lebt ihr als ofiziell eingetragenes Ehepaar in Österreich?

Du bist doch.....
vielleicht habe ich mich nicht richtig ausgedrückt, wir leben in einem kleinen dorf bei meinen eltern und irgendwie sind meine familie und verwandten nicht so gut zu ihm ! es wird viel geredt in einem kleinem dorf wenn ich die liebe die ich im koran gefunden habe hier leben würde mit allem was dazu gehöre wenn mein mann mit mir hier so leben würde dann .....deshalb habe ich augehört mit menschen über mein leben zu reden ich habe nur eine tante die meinen mann gerne hat .....ich schäme mich vor meinen mann wirklich für meine familie meine eltern hatten auch einmal die polizei angerufen und mein vater hat voll besoffen denen erzählt mein mann wäre muslim und will uns alle umbringen darauf hin sind wir alle ausgezogen für eine zeit jetzt habe ich einen mietvertrag zu hause gemacht ! wenn ich nicht so angst vor schulden hätte dann wäre ich schon lange weg, ich werde auch beim sozialamt schon seit vielen jahre immer als 3 köpfige alleinverdienerin weil ja mein mann bei uns gemeldet ist wenn ich als allein erzieher da darf mein mannn aber nicht bei uns gemeldet sein könnte ich vom sozialamt ca 450 euro hilfe dazu bekommen also seit ca 5 jahren verdiene ich minimum wir haben wirklich nicht viel geld zum leben was mich zwingt hier zu leben !!!!!! IM MOMENT inchallah aber es stimmt was du sagst das sich mit dem beginn seiner arbeit unsere probleme von selber losen werden

Gefällt mir

5. September 2014 um 18:49

...
"ich bin dabei zum islam zu konvertieren,"

viel spaß dabei.

" im islam kann ich als frau zu hause beten kann meine sachen machen mit dem bewustsein das ich eine frau bin den gerade das ist unsere aufgabe laut dem koran also wenn ich es schaffe das ich unsere zu hause immer schön und gemütlich gestalte wenn ich mich gut um unsere kinder kümmere wenn ich versuche so gut es geht mich an das handbuch der muslimischen frau halte und ein gefühl in mir hochkommt das ich mich stolz fühle dann gibt mir diese religion sehr viel ...SIE GIBT MIR MEIN LEBEN ZURÜCK auf ganz einfache art und weise kann ich 3xxx machen zu dem leben was viele fraue hier leben nennen !!!! "

komisch, ich bin atheist und bin während der kindererziehung zuhause geblieben.

muß ich mir sorgen machen?

unglaublich diese aussage.

ein handbuch für die muslimische frau. ich frage mich gerade, wie ich ohne handbuch durchs leben komme. wunderbar wie ich meine. schließlich kann ich es selbst bestimmen. und habe einen mann an meiner seite, der mich liebt wie ich bin, der mich nicht verbiegt und der keine frau will, die sich jedes mal ängstlich umschaut, wenn sie nicht gebetet hat oder tatsächlich auch mal für ihr eigenes (ja, soll es geben!) wohl sorgt.
ich will einen mann, der nicht für mich sorgen MUSS, sondern ich will für mich selbst sorgen KÖNNEN. ich will arbeiten und meinem mann eine vollwertige partnerin, ehefrau und freundin sein, keine putzfrau und mutter und schon gar nicht auf ewig. die lange zeit mit den kindern war wunderschön, ich möchte sie nicht missen. aber meine kinder sind nun in der schule und brauchen mich nicht nicht mehr den ganzen tag. muß ich dann tatsächlich zu hause sitzen, nach nadbuch des islam? nein muß ich nicht. mein mann und ich arbeiten zu gleichen teilen und machen im haushalt auch alles gemeinsam, kochen, putzen, waschen, kindererziehung. etwas anderes würden WIR auch nicht erwarten.

wenn du diese lebenseinstellung, wie du sie jetzt hast mit diesen worten nach außen trägst, mußt du dich über gewisse kommentare auch nicht wundern.

hast du dich vorher minderwertig gefühlt? du klingst so, denn der stolz ist ja erst jetzt gekommen. wie kann das sein? eher ein fall für den psychater.

kann man stolz wirklich mit einer religion erwerben? cool.

oder eher nicht.

lebenswertes leben kann man mit religion und ohne. wenn du dich wirklich glücklich mit religion fühlst sei es dir unbenommen, aber wenn ich deine zeilen lese, glaube ich, hast du ganz dringend die relation zur wirklichkeit verloren.

thalia

Gefällt mir

6. September 2014 um 7:22

Glücklich machen....
das mache ich eigentilch schon, ich rede mit niemanden darüber, und es wird im meinen kopf immer klarer das wir von hier ausziehen müssen, ich habe schon or monaten einen gwg antrag ausgefüllt, in meinen dorf weis niemand das ich konvertieren will das würde ich auch niemanden sagen das ist eine sache nur zwischen mir und gott ! jemand hat oben geschrieben ich würde meine religion nur wegen meinen mann ändern .......mein mann hat mich vielleicht zum islam näher gebracht aber nie gemeint ich solle meine religion ändern....als wir noch in wien wohnten kamen immer viel africaner zu uns im ramadan sie betetebn alle wir kochten alle zzusammen .....das waschen vor dem beten .....viele dinge habe ich im laufe der jahre von meinen mann gesehen und es hat mich immer mehr interessiert und vorallem die weltanschaung eies muslim ist ander als die von christen unser gott hier ist zu sehr in geschenken verpackt das man ihn gar nicht mehr finden kann lol in meinen leben ist so viel scheisse passiert das ich letzt endlich nur sagen kann ich bin sehr froh das wir ale gesund sind und uns alles zusammen haben ! eine sache wollte ich dir noch erzählen was mir vor ca 8 jahren passiert ist, ich hatte damals immer von meinen mann viele geschichten vom koran gehört und wollte selber auch lesen ich ging in einen buchladen in wien und kaufte mir den koran (mein mann meinte ich hätte mir einen koran von muschee holen sollen den man kauft so ein buch nicht einfach so ) meine eltern wussten damals nicht das ich einen freund habe ich fuhr also wieder mal mit dem zug nach hause um meine eltern zu besuchen als ich nach hause kam waren meine eltern gerade im gastgarten mit ein paar gästen (wir haben ein gasthaus ) mein vater begrüsste mich und sagte er wusste nnicht das ich heute komme aber er hätte von mir geträumt das ich in der türe stand ganz schwarz verhüllt und sagte ihm papa ich bin zum islam konv. und in diesem moment als er mir das sagte hatte ich meine hand in der tasche und den koran in meiner hand da drin ..er wusste nicht das ich ihn gekauft habe das war für mich ein zeichen aber ich war nie bereit dazu....und einmal in wien hatte mir ein tükischer apotheker einfach so ein handbuch über islam in die hand gedrückt und meinte entschuldiging aber er glaube das sei das richtige für mich ......das war ca 1 monat später ich kannte diesen apotheker auch nicht ....schon schräg oder ? erst jetzt macht für mich alles einen sinn

Gefällt mir

6. September 2014 um 7:42

Religion ist privatsache
lieber schnurtzel 3 warum stört es dich wenn jemand zum islam konv. warum stört dich das wenn jemand was gefunden hat wo er sich festhalten kann und bedingungslos an etwas zu glauben schau unsere welt an schau dir mal an wo unsere welt noch enden wird und der islam ist heut zu tage für mich noch eine religion die sehr fest mit dem leben verwurzelt ist und genau das macht die religion so schön ...jesus war auch nur ein mensch und warum soll ich glauben das er der sohn gottes war wenn er es nicht war sondern nur ein mensch ?????? ich glaube einfach nicht daran und europa wird nicht islamiert wir islamieren uns selber niemand zwingt uns dazu was ist den schon europa vergleichbar mit babylon wo alles im überfluss verschwendet wurde und im saus und braus gelebt wurde das erinnert mich genauso an das heutige europa wir wir besorgen uns unter korupten umständen rohstoffe von krisenländern unterstützen die mit waffen lieferungen oder geld um unsere neuesten i phones zu produzieren .......seit dem ich mehr über africa bescheid weis über familien clans weil es keine regierungen gibt die sich um ihre leute kümmern die menschen dort leben auch jetzt gerade ....an was glaubst du eigentlich bist du christ oder ob ich will dir nur sagen dein leben ist vielleicht so sorglos oder d warst noch nie krank das du dir anmasst anderen leuten zu sagen anwas sie glauben sollen ich sage dir nur egal wo du bist egal was du machst vergiss nicht danke zu sagen für das leben and always put the minghty eye as first my friend my god bless yu ! and dont charge anyone just let it pass like a river ich wünsche dir alles beste für dein leben und lass die leute glauben an was sie glauben wollen dann bist du gott auch schon einen schritt näher ! inchallah

Gefällt mir

7. September 2014 um 12:04

Sorry 2
ich sehe das so ich bin im dem grunde ehrlich zu mir in dem ich meine eigene religion in der ich aufgewachsen bin gut kenne und auch dadurch herausgefunden für mich das ich nach etwas anderen suche im leben und es ist nicht so, dass es niemand wissen darf und ich auch viele unterstützungsschreiben von nachbarn und bekannten und fraunden und verwanten bekommen für die fremdenpolizei um uns zu unterstützen ibei dem antrag für aufentahltsberechtigung mit humanitären hintergrund viel leute im dorf was ich so mitbekomme habe durch das gasthaus meiner eltern sind gegen türken und muslim es sind typische krone leser hier im dorf .......so wenn ich meinen verstand benutze und ich weis wie wichtig meine familie ist warum sollte ich dann mit leuten typische streitgespräche beginnen und erzählen ich will muslim werden ....in meiner situation wäre das sehr dummm mmm sorry das ist meine meinug ich kann an etwas bedingungslos glauben aber nur ich kann das für mich andere können ihre wahrheit für sich finden ! und es musss auch ein prozess stattfinden der veränderung sonst wäre es nicht echt....es passiert grad was im meinen leben was alles umwirft .....aber eigentlich war es ein fehler in so einem forum beizutreten und etwas teilen möchte dann von leuten wie dir beurteilt zu werden es war das erste und letzt mal so etwas gemacht zu haben, es ist besser ich behalte alles für mich mein glaube hilft mir eigentlich genug um kraft zu spühren das es mehr gibt im leben als das was ich bisher gespührt habe, ich wünsche dir alles gute in deinem leben das du weist dein weg ist dein weg !

Gefällt mir

7. September 2014 um 12:25
In Antwort auf thalia1908

...
"ich bin dabei zum islam zu konvertieren,"

viel spaß dabei.

" im islam kann ich als frau zu hause beten kann meine sachen machen mit dem bewustsein das ich eine frau bin den gerade das ist unsere aufgabe laut dem koran also wenn ich es schaffe das ich unsere zu hause immer schön und gemütlich gestalte wenn ich mich gut um unsere kinder kümmere wenn ich versuche so gut es geht mich an das handbuch der muslimischen frau halte und ein gefühl in mir hochkommt das ich mich stolz fühle dann gibt mir diese religion sehr viel ...SIE GIBT MIR MEIN LEBEN ZURÜCK auf ganz einfache art und weise kann ich 3xxx machen zu dem leben was viele fraue hier leben nennen !!!! "

komisch, ich bin atheist und bin während der kindererziehung zuhause geblieben.

muß ich mir sorgen machen?

unglaublich diese aussage.

ein handbuch für die muslimische frau. ich frage mich gerade, wie ich ohne handbuch durchs leben komme. wunderbar wie ich meine. schließlich kann ich es selbst bestimmen. und habe einen mann an meiner seite, der mich liebt wie ich bin, der mich nicht verbiegt und der keine frau will, die sich jedes mal ängstlich umschaut, wenn sie nicht gebetet hat oder tatsächlich auch mal für ihr eigenes (ja, soll es geben!) wohl sorgt.
ich will einen mann, der nicht für mich sorgen MUSS, sondern ich will für mich selbst sorgen KÖNNEN. ich will arbeiten und meinem mann eine vollwertige partnerin, ehefrau und freundin sein, keine putzfrau und mutter und schon gar nicht auf ewig. die lange zeit mit den kindern war wunderschön, ich möchte sie nicht missen. aber meine kinder sind nun in der schule und brauchen mich nicht nicht mehr den ganzen tag. muß ich dann tatsächlich zu hause sitzen, nach nadbuch des islam? nein muß ich nicht. mein mann und ich arbeiten zu gleichen teilen und machen im haushalt auch alles gemeinsam, kochen, putzen, waschen, kindererziehung. etwas anderes würden WIR auch nicht erwarten.

wenn du diese lebenseinstellung, wie du sie jetzt hast mit diesen worten nach außen trägst, mußt du dich über gewisse kommentare auch nicht wundern.

hast du dich vorher minderwertig gefühlt? du klingst so, denn der stolz ist ja erst jetzt gekommen. wie kann das sein? eher ein fall für den psychater.

kann man stolz wirklich mit einer religion erwerben? cool.

oder eher nicht.

lebenswertes leben kann man mit religion und ohne. wenn du dich wirklich glücklich mit religion fühlst sei es dir unbenommen, aber wenn ich deine zeilen lese, glaube ich, hast du ganz dringend die relation zur wirklichkeit verloren.

thalia

Verloren....
du lebst dein leben wie du willst, wieso glaubst du das jeder dieses leben das du lebst schön findet ?
warum glaubst das ich stolz bin, ich habe in meinen leben Erfahrungen gemacht die mich anfangen haben lassen an etwas zu glauben so stark zu glauben das der glaube in der Lage ist andere Gefühle auszublenden die mir nicht gut tun für ist es mehr als das ja vielleicht bin ich in deinen Augen minderwertig für mich ist es gut nach regeln zu leben und diese regeln erinnern mich immer nicht dinge zu tun die ich später bereue ich bin ehrlich mit dem was ich schreibe und du mit dem was du denkst so das ist dann eigentlich alles was ich da noch zu sagen habe

Gefällt mir

7. September 2014 um 14:54

Ein blöde Frage:
Wieso glaubst Du, konvertieren zu müssen, um Muslima zu werden?

Das bist Du doch längst.
Jeder Mensch wird als Moslem geboren und das lässt sich auch nicht ändern.

Gefällt mir

7. September 2014 um 18:44

Eigentlich
nicht mal das.

Das ist das schöne am Islam, man kann ihm nicht entgehen...

Klar sieht das aus der Sicht einer anderen Rligion nicht so aus.

Gefällt mir

8. September 2014 um 10:01

Genau diese antworten habe ich mir erwartet
eigentlich hast du völlig recht es war sehr dumm von mir in so einem 0815 forum meinen gedanken frein lauf zu lassen besser einfach leben als darüber reden danke für deine meinung i will keep that in my heart sweety ! and i will continue to keep my head up for di struggle in life and mi i know why i start believe in god ! when ... come to free his people in this history is one of the biggest point of human inside and i know what i can sock from that to link up the story the meaning and the way to come to understand where we human come from what some people fight for rights some 1000 years ago .......i know how i can see life my dear i know what i souver in life that my feelings to be good in the name of god and thanks to remind mi to know trow my word out and get mached and shit feeling because of the way how i be, this all make no since, and you think my man clean not the house is mi go work all day long is him take care for our children and cook and do lot of stuff what normaly we would get all our right here is he can do all day work and mi settle the house is who our muslim fam look so what yu are telling mi about im undercontroll of my man yu crazy, mi fight since years like a lion that my kids no lost his father i lost since for my own country i lost trust in my gouverment this time it can be everyminute happen the police come ... my man to send him back home with this feeling i have to leave and thank god we all together and we just care about our own ! i feel more under controll from this gouverment us from my man believe mi ! if you have children and this children yu know they have right art. 8 abs. 2 emrk .... but yu will no get anyfucking right just flocking you would maybe also look for something what can help yu to believe we all will be ok soon ! maybe you no need a god for your life because your life is ok and yu dont have to be worry to much about something but i dont know yu so is just my own mind what let mi guess this i wish yu all the best no need to answer im ok with this page ! i can imagin wich person you are and wish yu to get all in life what yu pray for ! blesss

Gefällt mir

8. September 2014 um 11:29

Ist schon befremdlich
dieses abrupte Umstellen auf einen englischen Text ohne Absatz ,Punkt und Komma und voll von ya yu mi........

Wirkt auf mich nicht authentisch, sondern wie von einer Radikalislamistin, die auf Missionstour ist und sich die Geschichte im Eingangsbeitrag zum Seelenfang ausgedacht hat. Man weiss ja, dass die in den Foren sowas treiben......

Gefällt mir

8. September 2014 um 20:25

Möglich
aber die andere Hälfte ist Moslem!

Gefällt mir

8. September 2014 um 20:27

Tochter
der Thretis?

Heißt das, Du bist aus Stoff?

Gefällt mir

8. September 2014 um 20:54

Cool
Die kleine Schwester des Achilles!

Gefällt mir

8. September 2014 um 23:24

Eigentlich
ist mein Lieblingswort Blödfug, aber das führte hier öfters zu Missverständnissen

Ist eine interessante theologische Frage, in wie weit betreffen unsere Reilionen auch nichtmenschliche, vernunftbegabte Wesen?
Ich fürchte, da helfen weder Koran noch Bibel weiter.

Ich könnte mir aber gut vorstellen, dass Nixe ebenso wie Biber und Schildkröte im katholischen Sinne als Fastenspeise durchgehen würde.

Gefällt mir

9. September 2014 um 6:30

Nö, kein Witz
Das gehört zu den islamischen Glaubensgrundsätzen.

Guck mal bei Wicky:
http://de.wikipedia.org/wiki/Fitra

Klar, ob man als Christ daran glaubt, ist natürlich eine ganz andere Geschichte. Aber in der Theorie müsste eigentlich für einen gläubigen Moslem JEDER Mensch ein Glaubensbruder sein.

Gefällt mir

9. September 2014 um 7:06

Falsche forum ... wirdsonix
ich glaube dir, aber ich werde das mit den forum lassen, den im endefekt bringt mir das gar nix
mein leben ist toll, trotz vieler probleme, aber ich habe es bis heute geschafft das die menschen die ich liebe noch immer bei mir sind, und diese leute die schreiben ich konvertiere wegen meinen mann, bla bla bla binationale paare sind brückenbauer ihrer kinder willen <3
und ich mache das sehr gerne ich habe kinder geboren und jetzt will ich für die sorgen meine eigene karriere lol ist mir jetzt nicht mehr wichtig ich will lieber meine kinder eine gute mama sein, man muss nicht alles haben wollen was schön ist und wenn ich mit mama sein zufrieden bin ist das ok für mich ich kann endllich spass haben mit meiner fam ohne das ich mir stress machen muss was ich noch alles aus mir machen will, unsere familie will ein einfaches leben führen und dann sterben wie alle anderen auch nicht mehr und nnicht weniger

Gefällt mir

9. September 2014 um 7:12

@ bellis
ich finde dich eh witzig, ich behaupte gar nix, ich wollte nur reden .....
i got enaugh expirience with da babylon weeked blood ....

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen