Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Ihr Kotz mich an!

Ihr Kotz mich an!

10. Juli um 13:21

Hallo ihr Menschen mit den dicken Autos. Hört doch bitte auf euch auf die Eltern Kind Parkplätze zu stellen. Die haben einen sinn, die sind nicht einfach da weil Mamas sich gerne VIP fühlen. Ihr blödis müsst euch da aber immer saufrech draufstellen, weil ihr es nicht einseht. Habt ihr schonmal versucht hochschwanger ein Kleinkind aus dem Auto zu holen? Musstet ihr schonmal den Kinderwagen die Treppen im Parkhaus alleine runtertragen (und später wieder hoch) weil es keinen Aufzug gibt? Habt ihr mal so nen verdammten Maxicosi hochgehoben? Die Dinger sind unheimlich schwer, nett dass ich das Teil wegen euch ignoranten Blödis über den ganzen Parkplatz schleppen darf, weil ihr die breiten Parkplätze für eure Mistkarren haben wollt. Lernt mal einparken, dann könnt ihr eure überteuerten SUVs auch mal ordentlich fahren ohne euch dabei lächerlich zu machen, und ich muss keine zeternde Zicke sein.
Wenn ich demnächst meinen Tür gegen euren hässlichen Lack bumse, dann ist das weil der Eltern Kind Parkplatz besetzt ist, weil einer von euch Hein Blöds da unrechtmäßig steht.
So, erstmal Dampf abgelassen. Ihr fiesen Rüpel ihr! 

Mehr lesen

Top 3 Antworten

10. Juli um 17:09

Lasst mich durch, ich bin Mutter 

27 LikesGefällt mir

11. Juli um 6:54
In Antwort auf venus.finsternis

Lasst mich durch, ich bin Mutter 

Am besten noch mit  Signallicht und Nebelhorn und Sonderrechten, wie Polizei und Feuerwehr & Krankenwagen ...
Und im Prinzip wahrscheinlich bloß, weil wer neidisch (?) auf Leute ist, die sich ein größeres Auto leisten können.

19 LikesGefällt mir

11. Juli um 7:30

Meine Mutter und ich (beide sichtlich Erwachsene) haben mal auf solch einem Parkplatz gehalten, weil ich damals auf eine Gehilfe (Bein in Gips) angewiesen war und da halt mehr Platz war, um aus dem Wagen zu kommen.
Während ich mich da aus dem Wagen heraus hangelte, kam eine erboste Mutter auf uns zu und machte uns darauf aufmerksam, dass wir auf dem Elternparkplatz stehen.Kein Auge für meine derzeitige Behinderung, die war egal, es ging nur ums Prinzip.
Aaaber, meine Mutter hat sie sofort in ihre Schranken gewiesen, denn nach diesem Prinzip waren wir da ja richtig, als Mutter und Kind, eine Altersbegrenzung war nirgendwo erkennbar.

 

14 LikesGefällt mir

10. Juli um 13:59
In Antwort auf longway2happy

Hallo ihr Menschen mit den dicken Autos. Hört doch bitte auf euch auf die Eltern Kind Parkplätze zu stellen. Die haben einen sinn, die sind nicht einfach da weil Mamas sich gerne VIP fühlen. Ihr blödis müsst euch da aber immer saufrech draufstellen, weil ihr es nicht einseht. Habt ihr schonmal versucht hochschwanger ein Kleinkind aus dem Auto zu holen? Musstet ihr schonmal den Kinderwagen die Treppen im Parkhaus alleine runtertragen (und später wieder hoch) weil es keinen Aufzug gibt? Habt ihr mal so nen verdammten Maxicosi hochgehoben? Die Dinger sind unheimlich schwer, nett dass ich das Teil wegen euch ignoranten Blödis über den ganzen Parkplatz schleppen darf, weil ihr die breiten Parkplätze für eure Mistkarren haben wollt. Lernt mal einparken, dann könnt ihr eure überteuerten SUVs auch mal ordentlich fahren ohne euch dabei lächerlich zu machen, und ich muss keine zeternde Zicke sein.
Wenn ich demnächst meinen Tür gegen euren hässlichen Lack bumse, dann ist das weil der Eltern Kind Parkplatz besetzt ist, weil einer von euch Hein Blöds da unrechtmäßig steht.
So, erstmal Dampf abgelassen. Ihr fiesen Rüpel ihr! 

Na mit den Tür bumsen,  kann aber ganz schön teuer für dich werden

6 LikesGefällt mir

10. Juli um 14:02
In Antwort auf nadu2punkto

Na mit den Tür bumsen,  kann aber ganz schön teuer für dich werden

Jau, und wer ist Schuld? Diese doofen Falschparker 😤😤😅
Aber die ärgern sich mehr als ich, dassind nämlich komischer Weise immer Leute mit teuren Karren... Im Notfall sag ich es war mekne Tochter, vielleicht zahlt die Haftpflichtversicherung 🤔😅

3 LikesGefällt mir

10. Juli um 14:32
In Antwort auf longway2happy

Jau, und wer ist Schuld? Diese doofen Falschparker 😤😤😅
Aber die ärgern sich mehr als ich, dassind nämlich komischer Weise immer Leute mit teuren Karren... Im Notfall sag ich es war mekne Tochter, vielleicht zahlt die Haftpflichtversicherung 🤔😅

Ärgert mich auch...aber so sind die Menschen

2 LikesGefällt mir

10. Juli um 15:49
In Antwort auf nadu2punkto

Ärgert mich auch...aber so sind die Menschen

Die meisten Kinderlosen Leute verstehen glaube ich nicht wozu diese Parkplätze eigentlich gedacht sind. Hab ich ja auch nicht verstanden bevor ich Kinder hatte. Aber das es einen Sinn gibt hab ich mir schon gedacht. 

4 LikesGefällt mir

10. Juli um 17:09

Lasst mich durch, ich bin Mutter 

27 LikesGefällt mir

10. Juli um 17:26

Gibt es oft vor Supermärkten,  meist neben den behinderten Plätzen. 

2 LikesGefällt mir

10. Juli um 17:27
In Antwort auf venus.finsternis

Lasst mich durch, ich bin Mutter 

Nein, darum geht es nicht. Es ist wirklich großer Mist einen Maxicosi oder ein Kind aus der Seitentür vom Auto rauszuholen in einer engen Parklücke. Dass diese Parklpätze meistens näher am Laden liegen müsste nicht sein, wie ich finde. Aber in einem Parkhaus ohne Fahrstuhl z. B. finde ich es schon sinnvoll. Aber das ist es eben. Nicht Eltern sehen das Problem scheinbar nicht. Aber die wahl zwischen den Kinderwagen die Autoauffahrt runter schieben oder dein Baby die Stufen durchs Treppenhaus runterwummsen ist doof. Und das nur weil sich Leute die das Problem nicht haben zu bequem sind die Treppen zu gehen. Wie ich eingangs geschrieben habe, es hat nichts damit zu tun das man ekne Sonderregelung will um sich besonders zu fühlen, sondern es ist manchmal notwendig.
Ich musste schon schwanger ein Kleinkind und einen Kinderwagen zwei Treppenhäuser runter und hoch bekommen, oder saumäßig aufpassen dass ich das Nebenauto nicht anstoße wenn ich die Kinder aus dem auto hole. Und oft sind parkätze so unheimlich eng dass es annähernd unmöglich ist. Wenn ich jetzt aber das Nachbarauto beschädige bin ich schuld, und es gibt viel Stress der sowohl mir als auch den anderen erspart bleiben könnte, indem der Eltern Kind Parkplatz frei bleibt für die die ihn wirklich brauchen.
Ich verstehe nicht wieso das scheinbar so ein Problem ist.
Als Mutter darf man nicht einfordern mit Respekt behandelt zu werden, weil man ja selber schuld ist, oder wie? 

3 LikesGefällt mir

10. Juli um 17:30

Vielleicht sind eure Parkplätze ja generell breiter? Ich weiß es nicht, aber ich finde wenn es so eine (wie ich als Mutter finde) gute Erfindung gibt ist es doch eine Frage des Respekts sich dort nicht hinzusrellen wenn keine Kinder an Bord sind. 

1 LikesGefällt mir

10. Juli um 17:35
In Antwort auf longway2happy

Vielleicht sind eure Parkplätze ja generell breiter? Ich weiß es nicht, aber ich finde wenn es so eine (wie ich als Mutter finde) gute Erfindung gibt ist es doch eine Frage des Respekts sich dort nicht hinzusrellen wenn keine Kinder an Bord sind. 

Also die Parklplätze aind im Allgemeinen breiter als die Normalen, ich musste schon von Vorne durchs Auto klettern und den Maxicosi über die Rückbank in den Kofferraum haben um ihn dann hi ten aus dem Auto zu holen weil der Platz es an den Seiten im Traum nicht zugelassen hätte.
Klar, kann Frau machen, muss aber nicht sein.
Ich bin aber auch ein Einpark Ass, ich fahre in reichlich enge Lücken reinwenns sein muss 

Gefällt mir

10. Juli um 17:50

Ich hab sie bischen bei Li*l und Re*e gesehen.  Ist aber recht "neu" gibt es nicht überall. 

Gefällt mir

10. Juli um 17:51
In Antwort auf nadu2punkto

Ich hab sie bischen bei Li*l und Re*e gesehen.  Ist aber recht "neu" gibt es nicht überall. 

Bisher....  Autokorrektur grrrr 

Gefällt mir

10. Juli um 17:59
In Antwort auf nadu2punkto

Ich hab sie bischen bei Li*l und Re*e gesehen.  Ist aber recht "neu" gibt es nicht überall. 

Hier in der Gegend gibt es sie häufiger. Berichtest du nun auch aus Österreich oder aus Deutschland?
Sie sind auch keine Pflicht, kriegst auch kein Knöllchen wenn du da falsch stehst so weit ich weiß. Aber nen bösen Blick, und zwar von mir 😡
Ich stelle mich da auch nicht immer hin, nur wenn es notwendig ist. Habe ich keinen Kinderwagen dabei sondern eine trage dann gehe ich auch die Stufen mit den Kindern. 

Gefällt mir

10. Juli um 18:34
In Antwort auf longway2happy

Hier in der Gegend gibt es sie häufiger. Berichtest du nun auch aus Österreich oder aus Deutschland?
Sie sind auch keine Pflicht, kriegst auch kein Knöllchen wenn du da falsch stehst so weit ich weiß. Aber nen bösen Blick, und zwar von mir 😡
Ich stelle mich da auch nicht immer hin, nur wenn es notwendig ist. Habe ich keinen Kinderwagen dabei sondern eine trage dann gehe ich auch die Stufen mit den Kindern. 

Aus Deutschland.
Aber ich habe auch schon oft einfach nur "Fusskranke" (=faul) da parken sehen.
Obwohl genug normale Parkplätze frei waren.  

1 LikesGefällt mir

10. Juli um 18:46

Meinst du mich?  Ich habe einfach auf ein freien Parkplatz gepackt. 

Gefällt mir

10. Juli um 19:40

Habe auch schon schräg über 3 gesehen....
Manche Leute sollten keinen Führerschein haben... 

2 LikesGefällt mir

10. Juli um 19:45

Leider gibt es immer Menschen die keine Rücksicht auf Eltern mit Kindern nehmen. Mich hat letztens eine Oma im Supermarkt angerempelt und dann noch den dummen Spruch losgelassen. Ich hatte meinen Sohn auf dem Arm und war erst sprachlos. Als ich der Dame dann gesagt habe, dass die alten Leute von heute auch nicht mehr das sind was Sie mal waren und dass die ältere Generation heute keinen Respekt mehr vor Kindern hat. Dann war auch gut. Ich denke bei solchen Dingen ist es wichtig etwas zu sagen, damit man es nicht mehr mit sich rumträgt. Das kann man auch üben, damit es in der Situation auch kommt. Bei Dingen die man nicht ändern kann, wie den Falschparkern, hilft nur eine gute Absicht oder Dummheit zu unterstellen. Vielleicht hat die Person mit dem dicken Wagen auch ein Kind das schnell aufs Klo musste oder ist nicht schlau genug zu erkennen das es ein Elternparkplatz ist bzw. man auf zwei Parkplätzen steht. Es hilft ja nix sich zu ärgern, sonst hätten die sonst längst alle aufgehört

LG
Michael

5 LikesGefällt mir

10. Juli um 19:54

Sogar zwei Kinder. Und Motorrad darf ich auch fahren, stell dir vor 

1 LikesGefällt mir

10. Juli um 19:58
In Antwort auf micha1980

Leider gibt es immer Menschen die keine Rücksicht auf Eltern mit Kindern nehmen. Mich hat letztens eine Oma im Supermarkt angerempelt und dann noch den dummen Spruch losgelassen. Ich hatte meinen Sohn auf dem Arm und war erst sprachlos. Als ich der Dame dann gesagt habe, dass die alten Leute von heute auch nicht mehr das sind was Sie mal waren und dass die ältere Generation heute keinen Respekt mehr vor Kindern hat. Dann war auch gut. Ich denke bei solchen Dingen ist es wichtig etwas zu sagen, damit man es nicht mehr mit sich rumträgt. Das kann man auch üben, damit es in der Situation auch kommt. Bei Dingen die man nicht ändern kann, wie den Falschparkern, hilft nur eine gute Absicht oder Dummheit zu unterstellen. Vielleicht hat die Person mit dem dicken Wagen auch ein Kind das schnell aufs Klo musste oder ist nicht schlau genug zu erkennen das es ein Elternparkplatz ist bzw. man auf zwei Parkplätzen steht. Es hilft ja nix sich zu ärgern, sonst hätten die sonst längst alle aufgehört

LG
Michael

Ja, darum hab ich ja den "provokativen" Titel gewählt. Wenn ich im Familienforum einen Tbread eröffnet hätte mit dem Titel "Mutter Kind Parkplätze" oder dergleichen würde es keiner von den "Falschparkern" lesen. So erwische ich aber vielleicht ein paar wenige denen unter Umständen langsam mal ein Lämpchen aufgeht warum wir frechen Mamis Luxusparkplätze kriegen  

1 LikesGefällt mir

10. Juli um 20:05

Mitlerweile bin ich nichtmehr schwanger, Baby ist schon ein halbes Jahr alt. Kinderwagen ist eh nicht so richtig meins, bin eher eine Trage mama, aber die Maxicosi Problematik bleibt trotzdem. Und es gibt trotzdem Gelegenheiten in denen ich einen Wagen dabei habe. Sind ja nun auch zwei Kinder, und beide tragen klappt nicht.

Bei Rolatoren, Menschen mit Krücken etc die keinen Behindettenausweis haben würde ich mich auch echt nicht aufregen, das ist ja genau so gehandicapt wie mitm Maxicosi und Kinderwagen (platztechnisch). Da wäre ich jetzt echt die letzte die sich aufregt. Ich würde auch keine Schwangere anmachen die ei nach ein bisschen Platz braucht um halbwegs elegant aus dem Auto zu kommen. 
Das Ziel meiner Hassteraden sind die gesunden Fußgänger die aus bequemlichkeit zu den besagten Parkplätzen greifen. 

6 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen