Home / Forum / Gesellschaft & Leben / ich hab was 'angestellt' & angst dass ich mir jetzt was anhören kann

ich hab was 'angestellt' & angst dass ich mir jetzt was anhören kann

10. April 2017 um 19:43

Sorry wegen der komischen Überschrift, ich hab nicht gewusst was ich schreiben soll.
Als ich letztes am Übungsplatz gewesen bin hat sich mein Fahrlehrer, ich glaub mit einem anderen Fahrlehrer, unterhalten. Ich hab weiter hinten geübt und bin wieder an ihm vorbei als ich den Platz verlassen wollte. Ich sah in seine Richtung, der andere Mann war weg und er sah mich ziemlich sauer an, so als wollte er sagen „Jetzt bist du schon wieder hier?". Ich denke es war wegen dem was ich gemacht hab... Oder er hat sich mit dem Fahrlehrer gestritten, einen Grund dafür wüsste ich schon. Jetzt hab ich eben die Befürchtung dass sich etwas in der Fahrschule rumgesprochen hat und ich mir was anhören kann. Mir ist das was passiert ist echt unangenehm und ich hatte schon den Gedanken dort nicht mehr hin zu gehen. Das kann ich aber nicht machen. Vielleicht schieb ich aber auch umsonst Panik.

Mehr lesen

11. April 2017 um 3:40

Was ist dein Anliegen an uns hier im Forum?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2017 um 12:00

Naja ich weiß nicht... Ich krieg das einfach nicht aus meinem Kopf und hab mich eben gefragt ob ich mir jetzt was anhören kann. Meine Eltern sind mit mir ein paar Mal in Fahrstunden reingeplatzt. Mir war das sehr unangenehm. Mittlerweile wissen sie wahrscheinlich schon dass ich es bin wenn sie einen silbernen Opel sehen. Da sind ein paar Mal der Fahrlehrer und ein paar Schüler um ein Moped gestanden als wir an ihnen vorbei sind. Ein anderes Mal ist da ein Fahrschüler mit einem Anhänger gestanden und hinten waren Schüler die auf der Bank gewartet haben (möglicherweise eine Prüfung?). Mein Vater hat das Auto trotzdem neben den Schülern abgestellt und ich sollte losfahren. Ich hab ihn gedrängt wieder weg zufahren weil schließlich Fahrschüler da gewesen sind die den Platz gebraucht haben.   Da kann ich dann nicht einfach rumfahren 'ja jetzt habt ihr Pech ich fahr jetzt'. Ein anderes Mal hab ich gerade geübt und wollte wieder vom Platz runterfahren als ein Fahrschulauto um die Ecke gekommen ist und der Fahrlehrer es abgestellt hat. Ich bin so schnell wie nur möglich daran vorbei um nicht im Weg zu sein.
Jedes Mal wenn wir dahin müssen wird mir ganz anders im Magen und ich möchte mich am liebsten verstecken.  Die Fahrlehrer werden sich schon denken 'Kommen die schon wieder hier her? Fahren die auch mal woanders?? Gut dass wir zuerst hier waren.'

Ich seh gerade dass ich die Überschrift nicht geändert hab...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2017 um 12:23

Hast du nun was angestellt? Wenn ja, verstehe ivh immer noch nicht, worum es geht.

Oder hast du einfach Angst vor den Fahrstunden?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2017 um 14:03
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Hast du nun was angestellt? Wenn ja, verstehe ivh immer noch nicht, worum es geht.

Oder hast du einfach Angst vor den Fahrstunden?

Ich weiß nicht wie ich's anders schreiben soll, ich bin mit dem Auto ein paar Mal in Fahrstunden reingeraten und mein Fahrlehrer hat mich mal sauer angesehen. Ich denke dass es deswegen war. Oder er hatte Stress mit dem Mann, mit dem er geredet hat und nur zufällig zu mir gesehen.
Jetzt hab ich eben deswegen Bedenken dass mich jemand dort unten zusammenschimpft. Mir geht auch im Kopf rum, dass jemand von den Fahrlehrern liest was ich im Internet schreibe und mit den anderen darüber spricht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2017 um 14:33
In Antwort auf traeumerin33

Ich weiß nicht wie ich's anders schreiben soll, ich bin mit dem Auto ein paar Mal in Fahrstunden reingeraten und mein Fahrlehrer hat mich mal sauer angesehen. Ich denke dass es deswegen war. Oder er hatte Stress mit dem Mann, mit dem er geredet hat und nur zufällig zu mir gesehen.
Jetzt hab ich eben deswegen Bedenken dass mich jemand dort unten zusammenschimpft. Mir geht auch im Kopf rum, dass jemand von den Fahrlehrern liest was ich im Internet schreibe und mit den anderen darüber spricht.

Ich hab den Eindruck, du machst dir völlig unnötige Sorgen.
Falls jemand irgndwas gestört haben sollte, dann sagts du nett "Entschuldigung" oder "Tut mir leid" und gut is.

Den Kopf wird dir keiner abreissen.

Mein Eindruck ist aber eher, dass du da was reininterpretierst, was gar nicht ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2017 um 14:36

Ich mach mir leider immer zuviele Gedanken und das führt dann zu noch mehr......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2017 um 15:24

Ich verstehe immer noch nicht um was es geht.

Deine Eltern platzen in Fahrstunden? Silberner Opel?

Machst du gerade Führerschein oder ist dein Vater Fahrlehrer?

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2017 um 20:01

Zu wichtig nimm ich mich glaub ich nicht. Ich bin aber ziemlich schüchtern. Alleine der Blick den man auf einen richtet, wenn jemand den Raum betritt, ich selbst würde da am liebsten wieder rauslaufen.

Ich hab bei jedem Beitrag den ich schreibe Angst dass jemand rausliest dass er mich kennt. Ich versuche immer Dinge umzuschreiben; aus rot wird blau,....

Vorallem in einem Geschäft hab ich das Gefühl dass die Verkäufer über mich reden. Das Geschäft ist klein, sie stehen an der Kasse, reden und warten. Manchmal schauen sie zu mir und bei dem was sie sagen hab ich das Gefühl sie meinen mich damit. Z.B. was ich gerade trage oder anschaue "Also sowas gefällt mir gar nicht, das sieht doof aus". Wenn ich dort reingehe bringe ich meist kein "Hallo" oder "Auf Wiedersehen" raus und sie könnten sich denken wie unfreundlich ich bin. Ich bin dort in letzter Zeit öfter gewesen und klebe regelrecht an meiner Mutter. Ich kann mich nicht selbst umsehen.

In der Schule hat man sich auch gern über mich lustig gemacht und über mich hergezogen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2017 um 20:16
In Antwort auf megan2405

Ich verstehe immer noch nicht um was es geht.

Deine Eltern platzen in Fahrstunden? Silberner Opel?

Machst du gerade Führerschein oder ist dein Vater Fahrlehrer?

 

Ich mache den Führerschein und mein Vater ist kein Fahrlehrer.
Wenn ich am Übungsplatz fahren soll, sind da meist Fahrlehrer und -schüler. Ich übe mit meinen Eltern dort das parken. Ich hatte das Gefühl, dass wir einfach nur alle damit stören und dass man sich darüber aufregen wird, wenn wir da aufkreuzen.

Am Auto klebt vorne und hinten ein "L", damit wir auch auf der Straße fahren können wenn ich von dort runterfahre. Der Platz ist wichtig weil da auch die Prüfung beginnt, mit sämtlichen Übungen wie dem Einparken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2017 um 3:01
In Antwort auf traeumerin33

Zu wichtig nimm ich mich glaub ich nicht. Ich bin aber ziemlich schüchtern. Alleine der Blick den man auf einen richtet, wenn jemand den Raum betritt, ich selbst würde da am liebsten wieder rauslaufen.

Ich hab bei jedem Beitrag den ich schreibe Angst dass jemand rausliest dass er mich kennt. Ich versuche immer Dinge umzuschreiben; aus rot wird blau,....

Vorallem in einem Geschäft hab ich das Gefühl dass die Verkäufer über mich reden. Das Geschäft ist klein, sie stehen an der Kasse, reden und warten. Manchmal schauen sie zu mir und bei dem was sie sagen hab ich das Gefühl sie meinen mich damit. Z.B. was ich gerade trage oder anschaue "Also sowas gefällt mir gar nicht, das sieht doof aus". Wenn ich dort reingehe bringe ich meist kein "Hallo" oder "Auf Wiedersehen" raus und sie könnten sich denken wie unfreundlich ich bin. Ich bin dort in letzter Zeit öfter gewesen und klebe regelrecht an meiner Mutter. Ich kann mich nicht selbst umsehen.

In der Schule hat man sich auch gern über mich lustig gemacht und über mich hergezogen.

Dann hast du also allgemein ein Problem mit sozialen Situationen!

Du, sowas kann man üben. Es gibt gute Selbsthilferatgeber dazu.

Oder man fasst eine Verhaltenstherapie ins Auge.

Versuch doch mal eins von beiden - du wirst sehen, dann wird es schnell besser. 
Vielleicht wirst du nicht ein total anderer, extrovertierter Mensch, aber wenigstens wirst du dich besser in solchen Situationen fühlen und sicherer werden.

Es gibt ganz hohe Tiere, die an solchen Angststörungen leiden. Ein in den USA sehr bekannter hat sogar ein Buch drüber geschrieben, wie er damit umgeht.

Also Kopf hoch! und alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2017 um 16:17
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Dann hast du also allgemein ein Problem mit sozialen Situationen!

Du, sowas kann man üben. Es gibt gute Selbsthilferatgeber dazu.

Oder man fasst eine Verhaltenstherapie ins Auge.

Versuch doch mal eins von beiden - du wirst sehen, dann wird es schnell besser. 
Vielleicht wirst du nicht ein total anderer, extrovertierter Mensch, aber wenigstens wirst du dich besser in solchen Situationen fühlen und sicherer werden.

Es gibt ganz hohe Tiere, die an solchen Angststörungen leiden. Ein in den USA sehr bekannter hat sogar ein Buch drüber geschrieben, wie er damit umgeht.

Also Kopf hoch! und alles Liebe

Ja damit hab ich so mein Problem und noch zig andere Sachen.... Verhaltenstherapie mach ich schon seit über einem Jahr, aber es ist wahrscheinlich der falsche Therapeut... Vielleicht hilft ein Ratgeber, ja. Ich schau ob ich was finde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2017 um 16:48

Nein, mein Vater war neben mir im Auto. Wir sind dort hingefahren, ich hab den Fahrlehrer mit einem anderen Mann reden gesehen. Ich bin an den beiden vorbei um weiter hinten zu üben. Dann wollte ich vom Übungsplatz wieder runter, bin wieder an meinem Fahrlehrer vorbei, er hat mich gesehen und mich so angeschaut als wäre ich unerlaubt da gewesen.

Ich hab bei meiner Therapeutin einige Fragebögen zum Thema Schüchternheit, soziale Ängste, Sozialphobie,… gemacht, ich glaub es sind auch noch welche ausständig. Ist leider nicht nur Unsicherheit die jeder mal hat, aber was, weiß ich immer noch nicht.

Normal ist das schon und ich mach's auch, nur dass es andere Leute nicht stört, mich aber schon. Ich bin dann einfach gehemmt und möchte mich den Blicken ‚entziehen‘.



Das positive das mir da einfällt ist, dass ich in der Schulzeit eine ordentliche Heftführung hatte. Eine Lehrerin wollte auch mal ein Heft von mir, damit sie es in ihrer Klasse zeigen konnte. Aber ne Stärke wird das nicht sein, oder? Ich glaub ich bin auch zuverlässig. Sonst wüsste ich keine Stärken.

In Österreich (Wien).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2017 um 16:55

Hatte ich schon ein paar und ich denke die jetzige ist auch nicht die passende.
Zumindest hatte ich so kein Problem mit ihm, der war immer ziemlich gelassen und eher ruhig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2017 um 20:11
In Antwort auf traeumerin33

Nein, mein Vater war neben mir im Auto. Wir sind dort hingefahren, ich hab den Fahrlehrer mit einem anderen Mann reden gesehen. Ich bin an den beiden vorbei um weiter hinten zu üben. Dann wollte ich vom Übungsplatz wieder runter, bin wieder an meinem Fahrlehrer vorbei, er hat mich gesehen und mich so angeschaut als wäre ich unerlaubt da gewesen.

Ich hab bei meiner Therapeutin einige Fragebögen zum Thema Schüchternheit, soziale Ängste, Sozialphobie,… gemacht, ich glaub es sind auch noch welche ausständig. Ist leider nicht nur Unsicherheit die jeder mal hat, aber was, weiß ich immer noch nicht.

Normal ist das schon und ich mach's auch, nur dass es andere Leute nicht stört, mich aber schon. Ich bin dann einfach gehemmt und möchte mich den Blicken ‚entziehen‘.



Das positive das mir da einfällt ist, dass ich in der Schulzeit eine ordentliche Heftführung hatte. Eine Lehrerin wollte auch mal ein Heft von mir, damit sie es in ihrer Klasse zeigen konnte. Aber ne Stärke wird das nicht sein, oder? Ich glaub ich bin auch zuverlässig. Sonst wüsste ich keine Stärken.

In Österreich (Wien).

"Das positive das mir da einfällt ist, dass ich in der Schulzeit eine ordentliche Heftführung hatte. Eine Lehrerin wollte auch mal ein Heft von mir, damit sie es in ihrer Klasse zeigen konnte. Aber ne Stärke wird das nicht sein, oder? Ich glaub ich bin auch zuverlässig. Sonst wüsste ich keine Stärken."

Natürlich sind das Stärken: ordentlich und gewissenhaft sein und zuverlässig. Ausserdem bist du selbstkritisch (das ist an sich gut, du hast aber eeeetwas zuviel davon)

Und du bist schon ein Jahr in Therapie und füllst immer noch Fragebögen aus???!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2017 um 11:40

zum "L" am Auto https://de.wikipedia.org/wiki/L-%C3%9Cbungsfahrt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2017 um 12:04
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

"Das positive das mir da einfällt ist, dass ich in der Schulzeit eine ordentliche Heftführung hatte. Eine Lehrerin wollte auch mal ein Heft von mir, damit sie es in ihrer Klasse zeigen konnte. Aber ne Stärke wird das nicht sein, oder? Ich glaub ich bin auch zuverlässig. Sonst wüsste ich keine Stärken."

Natürlich sind das Stärken: ordentlich und gewissenhaft sein und zuverlässig. Ausserdem bist du selbstkritisch (das ist an sich gut, du hast aber eeeetwas zuviel davon)

Und du bist schon ein Jahr in Therapie und füllst immer noch Fragebögen aus???!!

Ja selbstkritisch...

Immer wieder mal. Mittlerweile sind es sicher über 30 Zettel (Vorder- und Rückseite zum ankreuzen) gewesen. Manchmal auch zur Konzentration. Dann hätte sie genug zum zusammfassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2017 um 12:13

Ich muss irgendwie gerade selbst lachen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2017 um 16:03
In Antwort auf traeumerin33

Ich muss irgendwie gerade selbst lachen

Na prima! 
Humor hast du also auch und kannst sogar über dich selber lachen. Das können nicht viele 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2017 um 17:43

Stimmt genau! Das ist oft "lebensrettend", gerade in einer Partnerschaft.  Nichts ist schlimmer als humorlose Miesmacher und Schwarzseher!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2017 um 14:16
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Na prima! 
Humor hast du also auch und kannst sogar über dich selber lachen. Das können nicht viele 

Eigentlich wegen dem Beitrag von maximusaequitas "dann stehen da Leute so rum, um ihren silbernen Opel und reden hier und reden da...weil sie stört oder jemand sauer guckt....".
Bzw. die Bilder dazu in meinem Kopf; ich steh da mit dem Auto, um mich herum zig Leute die durcheinander brabeln ohne dass jemand etwas versteht und sie fuchteln wild mit den Händen rum

@maximusaequitas: Ich hab die Seite nochmal gegoogelt  und oben den Link dazu eingefügt, hoffe mein Beitrag ist jetzt besser zu verstehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2017 um 16:10
In Antwort auf traeumerin33

Eigentlich wegen dem Beitrag von maximusaequitas "dann stehen da Leute so rum, um ihren silbernen Opel und reden hier und reden da...weil sie stört oder jemand sauer guckt....".
Bzw. die Bilder dazu in meinem Kopf; ich steh da mit dem Auto, um mich herum zig Leute die durcheinander brabeln ohne dass jemand etwas versteht und sie fuchteln wild mit den Händen rum

@maximusaequitas: Ich hab die Seite nochmal gegoogelt  und oben den Link dazu eingefügt, hoffe mein Beitrag ist jetzt besser zu verstehen

Das hab ich schon verstanden 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper