Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Hochzeitsspiele ohne großen Aufwand!

Hochzeitsspiele ohne großen Aufwand!

13. September 2004 um 9:06

Guten Morgen!

Wie der Titel schon sagt, suche ich nach ein Paar Ideen für Hochzeitsspiele, die allerdings keine großartigen Utensilien bedürfen. Habt ihr da was für mich? Das Spiel mit den Wissens- und Übereinstimmungsfragen ist schon abgedeckt!

Danke im voraus für Eure Anregungen

lg
duschka

Mehr lesen

13. September 2004 um 12:03

Hi Duschka!
Meine Schwester heiratet in 3 Wochen - und ich hatte das gleiche Problem wie Du...
Ich hab eine Spielidee bekommen, die mir ganz gut gefällt.
Es ähnelt der Reise nach Jerusalem - nur dass dort keine Musik gespielt wird, sondern dass die (am besten 12) Teilnehmer bestimmte Dinge aus dem Publikum "besorgen" müssen (fängt mit leichten Dingen wie linker Schuh an - und wird immer schwerer. Wie zB ein Kondom oder ein Nähset usw).
In der Zwischenzeit wird ein Stuhl weggenommen - und der, der als letztes wieder dort ist, und folglich keinen Stuhl abbekommt - ist raus....Und er bekommt dann eine Urkunde verliehen mit einer Aufgabe darauf.
Und dann startet die nächste Runde mit 11 Leuten und einer schwereren Aufgabe.

Die Aufgaben kann man gut so verteilen, dass man sagt, es sind 12 Mitspieler - also bekommt jeder für einen Monat eine Aufgabe.

zB: Im Dezember: dem Brautpaar ein paar Dicke Socken schenken, im Sommer die Blumen gießen usw.

Ist ein bissl schwer zu erklären - aber ich hoff, Du hasts verstanden

LG Venice

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2004 um 12:04

Noch was...
schau mal hier:

www.weddix.de
und
http://www.braut.de/organisation/unterhaltung/u_sp-iele.asp

"-" wie immer raus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2004 um 12:08

zum 3.
http://www.ballon24.de/tipps-ideen/hochzeit/spiele-.html

("-" zwischen tipps und ideen ist richtig)

Da sind auch tolle Spiele. Auch nochmal das, was ich unten versucht hab zu erklären

LG venice

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2004 um 12:41
In Antwort auf keysha_12285843

Hi Duschka!
Meine Schwester heiratet in 3 Wochen - und ich hatte das gleiche Problem wie Du...
Ich hab eine Spielidee bekommen, die mir ganz gut gefällt.
Es ähnelt der Reise nach Jerusalem - nur dass dort keine Musik gespielt wird, sondern dass die (am besten 12) Teilnehmer bestimmte Dinge aus dem Publikum "besorgen" müssen (fängt mit leichten Dingen wie linker Schuh an - und wird immer schwerer. Wie zB ein Kondom oder ein Nähset usw).
In der Zwischenzeit wird ein Stuhl weggenommen - und der, der als letztes wieder dort ist, und folglich keinen Stuhl abbekommt - ist raus....Und er bekommt dann eine Urkunde verliehen mit einer Aufgabe darauf.
Und dann startet die nächste Runde mit 11 Leuten und einer schwereren Aufgabe.

Die Aufgaben kann man gut so verteilen, dass man sagt, es sind 12 Mitspieler - also bekommt jeder für einen Monat eine Aufgabe.

zB: Im Dezember: dem Brautpaar ein paar Dicke Socken schenken, im Sommer die Blumen gießen usw.

Ist ein bissl schwer zu erklären - aber ich hoff, Du hasts verstanden

LG Venice

Hi Venice!
Vielen, vielen Dank, dass du diese Idee mit mir teilst Es klingt auf jeden Fall interessant, ich muss mir mal ein Paar Gedanken wegen der Aufgaben machen, ansonsten bedarf keiner großartigen Utensilien und das ist genau das, wonach ich gesucht habe Die Weblinks werde ich mir jetzt genauer anschauen. Danke auf jeden Fall!

lg
duschka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2004 um 12:43

Auch
eine tolle Idee! Danke dir! Muss ich mal mit meinen Mit-Organisatoren besprechen

lg
duschka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2004 um 12:51
In Antwort auf gena_12107388

Hi Venice!
Vielen, vielen Dank, dass du diese Idee mit mir teilst Es klingt auf jeden Fall interessant, ich muss mir mal ein Paar Gedanken wegen der Aufgaben machen, ansonsten bedarf keiner großartigen Utensilien und das ist genau das, wonach ich gesucht habe Die Weblinks werde ich mir jetzt genauer anschauen. Danke auf jeden Fall!

lg
duschka


Schön, dass Dir die Idee gefällt!
Hab noch was dazu rausgesucht:

Als Gegenstände, die aus dem Publikum besorgt werden müssen, wären denkbar:
Uhr, Autoschlüssel, linker Schuh, rechter Schnürsenkel, Kugelschreiber,
Lippenstift, Telefonkarte, Taschenmesser, Feuerzeug, Nähzeug und
Verhütungsmittel/Kondom.

Als Aufgaben könnte man nehmen:
1 Paar warme Socken (Nov.), Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt (Dez.),
Schachtel Vitmain C-Tabletten (Jan.), ... Frühlingsstrauß (März), Osterei
(April), Einladung in einen Biergarten (Mai), ... usw.

Viel Spaß
Venice

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2004 um 12:53
In Antwort auf keysha_12285843


Schön, dass Dir die Idee gefällt!
Hab noch was dazu rausgesucht:

Als Gegenstände, die aus dem Publikum besorgt werden müssen, wären denkbar:
Uhr, Autoschlüssel, linker Schuh, rechter Schnürsenkel, Kugelschreiber,
Lippenstift, Telefonkarte, Taschenmesser, Feuerzeug, Nähzeug und
Verhütungsmittel/Kondom.

Als Aufgaben könnte man nehmen:
1 Paar warme Socken (Nov.), Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt (Dez.),
Schachtel Vitmain C-Tabletten (Jan.), ... Frühlingsstrauß (März), Osterei
(April), Einladung in einen Biergarten (Mai), ... usw.

Viel Spaß
Venice

Ja,
super, dass du mir mit deinen Ideen auf die Sprünge hilfst. Dankeschön! Ich werde diese Idee auf jeden Fall meinen Mit-Organisatoren vorschlagen!

Wünsch dir auch viel Spaß bei der Hochzeit deiner Schwester!

lg
duschka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2004 um 13:32

Danke
dir für den Hinweis!!! Ich bin eigentlich auch deiner Meinung und die meisten meiner Freunde, deswegen haben wir auch beschlossen, diese Spielchen auf das minimalste zu beschränken.

lg
duschka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest