Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Hilfe, ich liebe eine Türkin

Hilfe, ich liebe eine Türkin

26. August 2007 um 18:34

Hallo zusammen, ich werde versuchen meine/unsere Situation so kurz und knapp wie möglich zu schildern und ich hoffe euch einen kleinen Einblick in die Problematik geben zu können. Eigentlich könnte ich einen ganzen Roman schreiben was wir in den letzten 15 Monaten so durchgemacht haben, aber ich hoffe ihr werdet euch auch so ein Bild von der Situation machen können, zumindest wird es jeder können, der schon einmal eine solche Beziehung hatte.
Vorab ein paar Eckdaten über uns und dem direkten Umfeld. Sie Türkin, 34 Jahre alt, wohnt zusammen mit ihrem jüngerem Bruder (ledig) in einer kleinen Wohnung, wo sie seit dem Tod ihrer Mutter vor 4 Jahren (mehr oder weniger alleine) neben ihrer Berufstätigkeit noch ihren pflegebedürftigen Vater pflegt. Ihr älterer Bruder wohnt mit seiner Familie in derselben Stadt.
Ich 32 Jahre alt, seit 3 Jahren geschieden und Vater einer 7-jährigen Tochter.

Seit nunmehr 15 Monaten habe ich eine heimliche Liebesbeziehung mit meiner ehemaligen türkischen Arbeitskollegin, die ich schon seit sechs Jahren (wir haben in demselben Büro gearbeitet) kenne. Verstanden haben wir uns auf der Arbeit immer schon sehr gut. Aufgrund eines externen Jobangebotes reichte ich eines Tages meine Kündigung ein. Am letzten Arbeitstag hat sie mir ihre Liebe gestanden. Sie konnte es einfach nicht mehr unterdrücken mir es nicht zu sagen, obwohl sie auch im gleichen Atemzug sagte, dass sie mich, aufgrund ihrer und meiner Herkunft, nicht lieben dürfte. Aber ich würde für sie der Mann sein, den sie unter ihresgleichen immer gesucht aber nie gefunden hätte. Dazu muss ich sagen, das sie so ein Mensch ist, der immer lieber heimlich alle Probleme herunterschluckt (nicht nur innerhalb ihrer Kultur), bevor sie andere in eine missliche Situation bringt. Wie sie sagt, kennt sie es aus ihrer Kultur gewissermaßen nicht anders, als der Gesellschaft alles recht machen zu müssen um ihrem Nachnamen keine Schande zu bereiten. Trotz allem hat sie es gemacht und mir ihre Liebe gestanden, was sie also wahnsinnig viel Überwindung gekostet haben muss.
In diesen 15 Monaten hat sie schon fünfmal versucht unsere heimliche Beziehung aufgrund unserer unterschiedlichen Herkunft zu beenden, denn da diese Liebe verboten wäre, wäre es besser, es eher als später zu beenden. Meistens hielt sie die von ihr verhängte Funkstille aber nicht länger als ein bis zwei Wochen aus und schickte entweder eine Sms mit einem wie geht es dir?, oder sie rief gleich an, denn gar nichts mehr von mir zu hören wäre schlimmer als alles andere und ich wäre sowieso nur in ihrem Kopf. Nur wollte sie mit mir in den ersten Gesprächen nicht über uns sondern einfach nur reden reden reden,. Ihr zu Liebe habe ich immer versucht es mitzumachen, aber ihr könnt euch vorstellen, das das eine grosse Qual für mich war. Spätestens aber wenn wir uns meistens auf ihre Initiative hin heimlich für ein oder zwei Stunden getroffen war es mit der versuchten Distanz eh vorbei.. Die Gefühle waren nicht nur nicht da, sondern bei jedem Wiedersehen nach einem vorangegangenen endgültigem Abschied wurden sie noch grösser als davor. Ja, jeder zwanghafte Abschied brachte uns eigentlich immer näher und somit wurde bei beiden aber auch das Chaos im Kopf immer grösser. Ich denke bei ihr war es noch viel schlimmer als bei mir, denn ich hatte mich von vorne rein darauf eingestellt, das es so schnell keine öffentliche Beziehung werden könnte.
Zu Hause hat sie sich nach langer Überwindung nur erst ihrem jüngeren Bruder verraten. Seine Reaktion war ein entgeisterter Gesichtsausdruck mit einem zweimaligen tiefem Schlucken und dem Kommentar Deutscher? Geschieden?- Das ist gar nicht gut! Er hat ihr versprochen es nicht weiter zu sagen und es ihr auch nicht direkt verboten.
Auf jeden Fall hat sie von vier Wochen dann ihren Vater gefragt was er sich denn für sie für einen Mann vorstellen würde. Der erste Satz war es muss natürlich ein Türke sein. Auf ihre Nachfrage ob auch ein Mann aus einer anderen Kultur in Frage käme, kriegte sie ein NEIN von ihm zu hören. Sie dürfte zwar mit einem Mann aus einer anderen Kultur befreundet sein und einen Kaffee trinken gehen, aber mit so einem Mann zusammen zu leben käme nicht in Frage. Am nächsten Tag erzählte mir dies und sagte, dass wir uns nun endgültig und für immer trennen müssten, denn ihr Weg sei vorbestimmt und man könne nichts daran ändern, ihr Herz würde zwar immer nur mir gehören, aber man könne es nicht ändern. Sie würde sich zwar nichts lieber wünschen als zu mir zu kommen, aber dann würde sie wohl verstoßen werden und sie wüsste dann nicht ob wir unter den Voraussetzungen glücklich werden könnten. Zum Abschied sagte sie noch: Ich möchte den Kontakt zu dir nicht verlieren und möchte das du mein bester Freund wirst. Ich sagte ihr, dass ich das jetzt nicht so einfach kann und erstmal Abstand bräuchte.
Vor einer Woche dann rief sie mich an und wollte sich ein wenig von der Situation ablenken (O-Ton von ihr, lachte und weinte zugleich und sagte: Ausgerechnet mit dir will ich mich davon ablenken) . Natürlich kam von mir die Frage wie es weitergehen soll. Sie sagte nur sie wüsste es nicht, aber sie kann uns einfach nicht vergessen. Als ich ihr entgegnete, das ein weiß ich nicht mehr als ein geht nicht ist bekam ich keine Antwort. Es folgte eine Woche wo wir mehrmals jeden Tag mit Unterbrechungen (sie muß ja ihren Vater pflegen) bis in die Nacht telefonierten. In diesen Gesprächen stellte ich halt fest, das ihre Gefühlsschwankungen immer größer wurden, denn einerseits sprach sie von ihrer Zukunft ohne mich und das ihr Verstand ihr Herz besiegen müsste, im nächsten Satz sagt sie dann so Dinge wir beiden haben noch soviel Zeit die wir miteinander verbringen werden. Es kam so wie es kommen musste und wir verabredeten uns eines Tages für den nächsten Tag und legten auf, fünf Minuten später ging wieder das Telefon und sie fragte mich ob es gut sei das wir uns sehen würden. Ich sagte ihr, das ich ihr die Entscheidung überlassen würde. Sie sagte nur noch, dass sie es sich noch überlegen würde und mich morgen früh auf der Arbeit anrufen würde und verabschiedete sich den mit den Worten ich freue mich auf morgen. Ganz ehrlich gesagt, glaube ich, dass sie es in solchen Augenblicken gar nicht selber merkt das sie sich von einem auf den anderen Satz so was von widerspricht. Na ja daran könnt ihr natürlich sehen wie sehr sie innerlich zerrissen ist.
Auf jeden Fall trafen wir uns am nächsten Tag . Sie suchte uns eine abgelegene Wiese am Waldrand und wir setzten uns in Gras. Dort angekommen schlug sie mir ein paar mal vorsichtig auf die Brust und murmelte was auf türkisch, sank danach in meine Arme und wir wälzten uns strahlend im hohen Gras umher.
Als wir auf dem Weg zu unseren Autos waren, sagte sie dann im ersten Satz das sie nicht wüsste ob sie eines Tages mit einem Partner aus ihrer Kultur so glücklich werden könnte und im nächsten Satz sagte sie, das es ein wunderschöner Nachmittag gewesen wäre den sie es so dermaßen genossen hätte und sich schon jetzt auf das nächste mal freut. Als ich sie darauf ansprach, dass sie sich immer so dermaßen wiederspricht guckte sie mich nur an und sagte sie hätte es gar nicht mal bewusst gemerkt, und sagte, einmal spricht das Herz und einmal der Verstand. Sie sagt selber eines Tages werde ich noch verrückt und das nur wegen dir, aber seit ich dich kenne weiß ich, das ich noch lebe, denn eigentlich fühlte ich mich, hinter der Fassade für die anderen, schon lange tot.
Das Problem bei ihr ist ja auch, das sie sich niemandem so richtig anvertrauen kann. Sie wartet jetzt darauf, das eine Freundin von ihr aus ihrem Türkeiurlaub zurück kommt und der will sie sich endlich anvertrauen. Allerdings meint sie auch das diese Freundin ihr raten wird mich zu vergessen.
Ich weiß manchmal wirklich nicht mehr wie ich mich verhalten soll, ich würde sie auch nicht zu etwas drängen wollen, wie zb das sie mit ihrer Familie bricht oder aus dem Grund melde ich mich auch nicht bei ihr, wenn sie uns mal wieder eine Zwangspause verordnet. Also das weiss sie auch das das der Grund ist, das ich mich dann nicht bei ihr melde. Ich verstehe die Welt nicht mehr, vor allem wurde sie ja auch nie zwangsverheiratet oder jemandem versprochen, denn wenn sie immer nein gesagt hatte wurde das von ihrer Familie akzeptiert.
Aber wie soll das weitergehen? Wir dürfen nicht nicht miteinander, können aber auch nicht ohne den anderen? Wer hat so was ähnliches auch schon einmal mitgemacht? Wer kann mir/ihr Tipps geben? Wie kann ich ihr helfen?

Mehr lesen

27. August 2007 um 13:29

...
Was man tun kann, wie du ihr helfen kannst? Gar nicht, denn endlich mit über 30 erwachsen zu werden kann nur sie selbst.

So soll dich nach Haus einladen ihrem Vater vorstellen und wenn der "Nein" sagt, ihre 7 Sachen packen und ausziehen. Für die Pflege gibts auch Pflegedienste, oder der Sohn soll sich um den Vater kümmert, schliesslich "trägt" der auch den Namen der Familie und kann ihn bei Bedarf "rein" halten.

Gefällt mir

28. August 2007 um 23:31

"---"
Hallo zusammen,

also erstmal danke ich euch allen für eure Beiträge.
Amylia, da muss ich "blumenfee" Recht geben, ganz so einfach ist es nicht. Auch würde ich von ihr niemals verlangen, das sie ein pflegebedürftiges Familienmitglied einfach so im Stich läßt, aber das sie sich so dermaßen aufopfert, kann ich auch nicht so ganz tolerieren. Sie muss ein wenig mehr an sich denken, denn neulich ist sie schon einmal für vier Wochen wegen Erschöpfungszuständen krank geschrieben worden und die Ärztin sagte ihr auch das sie ein wenig kürzer treten MUSS.
Aylflo,auch wenn ich von euch nichts weiß, macht einem so eine Erfolgsgeschichte schon Mut. Ich hoffe die Tage mal was von Dir lesen zu können.
Ach ja, denselben Beitrag habe ich auch noch im Forum Liebe in der Unterkategorie Mischbeziehungen stehen.

Gefällt mir

29. August 2007 um 0:03

Natürlich darfst Du mir eine PN schicken
Hallo aylflo,
natürlich darfst Du mir eine PN schicken. Ich würde mich sehr darüber freuen
Sei mir bitte nicht böse, das ich dir gerade schon eine PN geschickt habe ohne dich vorher nach der Erlaubnis zu fragen.;-/

Gefällt mir

29. August 2007 um 3:38
In Antwort auf registriert

"---"
Hallo zusammen,

also erstmal danke ich euch allen für eure Beiträge.
Amylia, da muss ich "blumenfee" Recht geben, ganz so einfach ist es nicht. Auch würde ich von ihr niemals verlangen, das sie ein pflegebedürftiges Familienmitglied einfach so im Stich läßt, aber das sie sich so dermaßen aufopfert, kann ich auch nicht so ganz tolerieren. Sie muss ein wenig mehr an sich denken, denn neulich ist sie schon einmal für vier Wochen wegen Erschöpfungszuständen krank geschrieben worden und die Ärztin sagte ihr auch das sie ein wenig kürzer treten MUSS.
Aylflo,auch wenn ich von euch nichts weiß, macht einem so eine Erfolgsgeschichte schon Mut. Ich hoffe die Tage mal was von Dir lesen zu können.
Ach ja, denselben Beitrag habe ich auch noch im Forum Liebe in der Unterkategorie Mischbeziehungen stehen.

Halloo.....bitte zuhörreeennn
hallo

also...bin türkin das gleiche situation war bei meiner mami auch so..


mein mama war noch mit mein papa zusammen aber hatt in der zwischen ein deutschen mann geliebt...und ist zu ihm gegangen..

die famili ging kaputt die haben sich getrennt und mein mutter hat 4jahre bei dem deutsche gelebt meine ganze famili mein opa oma ganze famili aus Türkei und deutschland waren alle dagegen die haben gemeint die würden meine mutter umbringen und so... aber was hat meine mutter gemacht sie hat niemanden zugehört und einfach zu ihm gegangen.....klar gabs da stress und terror und bla bla bla...

genau 4jahre hatt meine opa oma ganze famili nichts mit meiner mutter geredet garnichts sie haben immer ins gesicht gespuckt wo die alle meine muter gesehen haebn war schon scheisse ...

meine oma opa haben das nach 4jahre akzeptiert ,mein opa war auch krank von meinem mutter der vater er hatt die krize bekommen wo er das gehört hatte....

aber jetzt sind die ausseinander mit dem deutsche weil die sich nicht mehr verstanden haben,,,,die haben noch ne kind zusammen die wo grad 6jahre alt ist....

ich finde das zwar scheisse mit deiner situation aber gugg mal auf einer seite gebe ich die TÜRKEN recht aba auf einer seite nicht ...
die seite wo ich recht gebe ist...
- die Türkische männer die sind mehr treu und lassen nicht so einfach seine frau da...
-die können die frauen mehr schützen...
-die deutsche männer gehen immer fremd oder die bleiben nicht treu ich weiss nicht ich habe da viele freudnienene und alle denne ihre freund esind untreu ich schwöre alle....


die seite wo ich nicht recht gebe

-wenn sich 2 menschen lieben dann sollten die das maul halten mennschhhhhh
-deutschen sind auch menschen
-die wollen doch das die tochter glücklich werden soll also dann sollen die das doch zulaessn..

ich weis nicht bei mir wars ja auch so bisjen...war mit ne albaner 4-5jahre zusammen haben uns total geliebt aber dem sein mutter war dagegen weil ich ne türkien bin hmm bin aber auch moslem ich weiss nicht was die mutter von mir wollte..hatt uns auseinander gebracht und sein sohn ist jetzt UNGLÜCKLICH verheiratete er ruft mich jeden tag an und sagt das sein frau schlauchen würde das er gerne jede stunde mit mir verbrinngen will...und kommt auch in der woche 4-5mal zumir ... ICH LIEBE ihn überalles einfach alles ey4-5 jahre ist nicht wenig der war mein leben ey wir haben jedentag zusammen gebracht fast jeden tag alle shaben wir durchgemacht alles und zumschluss sagt die mutter entweder deine famili oder das mädschen..??? die mutter hat den gedroht das sie ihre mann verlassen würde wenn sein sohn mit mir ist und die albaneiren nicht heiratet hmm da kamm die frage er wuste nicht mehr was er machen soll..also ich komem auch nicht mehr mit aba was ich jetzt amche ich scheisse auf die liebe und lebe für das spiel...

wenn du fragen hast dann kannst du ruhig stellen ....ich habe fast alles durchgemacht ...

mfg

Gefällt mir

29. August 2007 um 11:16
In Antwort auf llokum1

Halloo.....bitte zuhörreeennn
hallo

also...bin türkin das gleiche situation war bei meiner mami auch so..


mein mama war noch mit mein papa zusammen aber hatt in der zwischen ein deutschen mann geliebt...und ist zu ihm gegangen..

die famili ging kaputt die haben sich getrennt und mein mutter hat 4jahre bei dem deutsche gelebt meine ganze famili mein opa oma ganze famili aus Türkei und deutschland waren alle dagegen die haben gemeint die würden meine mutter umbringen und so... aber was hat meine mutter gemacht sie hat niemanden zugehört und einfach zu ihm gegangen.....klar gabs da stress und terror und bla bla bla...

genau 4jahre hatt meine opa oma ganze famili nichts mit meiner mutter geredet garnichts sie haben immer ins gesicht gespuckt wo die alle meine muter gesehen haebn war schon scheisse ...

meine oma opa haben das nach 4jahre akzeptiert ,mein opa war auch krank von meinem mutter der vater er hatt die krize bekommen wo er das gehört hatte....

aber jetzt sind die ausseinander mit dem deutsche weil die sich nicht mehr verstanden haben,,,,die haben noch ne kind zusammen die wo grad 6jahre alt ist....

ich finde das zwar scheisse mit deiner situation aber gugg mal auf einer seite gebe ich die TÜRKEN recht aba auf einer seite nicht ...
die seite wo ich recht gebe ist...
- die Türkische männer die sind mehr treu und lassen nicht so einfach seine frau da...
-die können die frauen mehr schützen...
-die deutsche männer gehen immer fremd oder die bleiben nicht treu ich weiss nicht ich habe da viele freudnienene und alle denne ihre freund esind untreu ich schwöre alle....


die seite wo ich nicht recht gebe

-wenn sich 2 menschen lieben dann sollten die das maul halten mennschhhhhh
-deutschen sind auch menschen
-die wollen doch das die tochter glücklich werden soll also dann sollen die das doch zulaessn..

ich weis nicht bei mir wars ja auch so bisjen...war mit ne albaner 4-5jahre zusammen haben uns total geliebt aber dem sein mutter war dagegen weil ich ne türkien bin hmm bin aber auch moslem ich weiss nicht was die mutter von mir wollte..hatt uns auseinander gebracht und sein sohn ist jetzt UNGLÜCKLICH verheiratete er ruft mich jeden tag an und sagt das sein frau schlauchen würde das er gerne jede stunde mit mir verbrinngen will...und kommt auch in der woche 4-5mal zumir ... ICH LIEBE ihn überalles einfach alles ey4-5 jahre ist nicht wenig der war mein leben ey wir haben jedentag zusammen gebracht fast jeden tag alle shaben wir durchgemacht alles und zumschluss sagt die mutter entweder deine famili oder das mädschen..??? die mutter hat den gedroht das sie ihre mann verlassen würde wenn sein sohn mit mir ist und die albaneiren nicht heiratet hmm da kamm die frage er wuste nicht mehr was er machen soll..also ich komem auch nicht mehr mit aba was ich jetzt amche ich scheisse auf die liebe und lebe für das spiel...

wenn du fragen hast dann kannst du ruhig stellen ....ich habe fast alles durchgemacht ...

mfg

...
"hatt uns auseinander gebracht und sein sohn ist jetzt UNGLÜCKLICH verheiratete er ruft mich jeden tag an und sagt das sein frau schlauchen würde das er gerne jede stunde mit mir verbrinngen will...und kommt auch in der woche 4-5mal zumir .."

Ich denke Muslime betrügen ihre Frau nicht.

Gefällt mir

29. August 2007 um 18:48
In Antwort auf llokum1

Halloo.....bitte zuhörreeennn
hallo

also...bin türkin das gleiche situation war bei meiner mami auch so..


mein mama war noch mit mein papa zusammen aber hatt in der zwischen ein deutschen mann geliebt...und ist zu ihm gegangen..

die famili ging kaputt die haben sich getrennt und mein mutter hat 4jahre bei dem deutsche gelebt meine ganze famili mein opa oma ganze famili aus Türkei und deutschland waren alle dagegen die haben gemeint die würden meine mutter umbringen und so... aber was hat meine mutter gemacht sie hat niemanden zugehört und einfach zu ihm gegangen.....klar gabs da stress und terror und bla bla bla...

genau 4jahre hatt meine opa oma ganze famili nichts mit meiner mutter geredet garnichts sie haben immer ins gesicht gespuckt wo die alle meine muter gesehen haebn war schon scheisse ...

meine oma opa haben das nach 4jahre akzeptiert ,mein opa war auch krank von meinem mutter der vater er hatt die krize bekommen wo er das gehört hatte....

aber jetzt sind die ausseinander mit dem deutsche weil die sich nicht mehr verstanden haben,,,,die haben noch ne kind zusammen die wo grad 6jahre alt ist....

ich finde das zwar scheisse mit deiner situation aber gugg mal auf einer seite gebe ich die TÜRKEN recht aba auf einer seite nicht ...
die seite wo ich recht gebe ist...
- die Türkische männer die sind mehr treu und lassen nicht so einfach seine frau da...
-die können die frauen mehr schützen...
-die deutsche männer gehen immer fremd oder die bleiben nicht treu ich weiss nicht ich habe da viele freudnienene und alle denne ihre freund esind untreu ich schwöre alle....


die seite wo ich nicht recht gebe

-wenn sich 2 menschen lieben dann sollten die das maul halten mennschhhhhh
-deutschen sind auch menschen
-die wollen doch das die tochter glücklich werden soll also dann sollen die das doch zulaessn..

ich weis nicht bei mir wars ja auch so bisjen...war mit ne albaner 4-5jahre zusammen haben uns total geliebt aber dem sein mutter war dagegen weil ich ne türkien bin hmm bin aber auch moslem ich weiss nicht was die mutter von mir wollte..hatt uns auseinander gebracht und sein sohn ist jetzt UNGLÜCKLICH verheiratete er ruft mich jeden tag an und sagt das sein frau schlauchen würde das er gerne jede stunde mit mir verbrinngen will...und kommt auch in der woche 4-5mal zumir ... ICH LIEBE ihn überalles einfach alles ey4-5 jahre ist nicht wenig der war mein leben ey wir haben jedentag zusammen gebracht fast jeden tag alle shaben wir durchgemacht alles und zumschluss sagt die mutter entweder deine famili oder das mädschen..??? die mutter hat den gedroht das sie ihre mann verlassen würde wenn sein sohn mit mir ist und die albaneiren nicht heiratet hmm da kamm die frage er wuste nicht mehr was er machen soll..also ich komem auch nicht mehr mit aba was ich jetzt amche ich scheisse auf die liebe und lebe für das spiel...

wenn du fragen hast dann kannst du ruhig stellen ....ich habe fast alles durchgemacht ...

mfg

..........
<<<<- die Türkische männer die sind mehr treu und lassen nicht so einfach seine frau da...
-die können die frauen mehr schützen...
-die deutsche männer gehen immer fremd oder die bleiben nicht treu ich weiss nicht ich habe da viele freudnienene und alle denne ihre freund esind untreu ich schwöre alle....<<<<

Ich rolle mich gleich auf dem Boden vor Lachen....

Gefällt mir

29. August 2007 um 19:03
In Antwort auf amylaia

...
"hatt uns auseinander gebracht und sein sohn ist jetzt UNGLÜCKLICH verheiratete er ruft mich jeden tag an und sagt das sein frau schlauchen würde das er gerne jede stunde mit mir verbrinngen will...und kommt auch in der woche 4-5mal zumir .."

Ich denke Muslime betrügen ihre Frau nicht.

Heyyyyy
das war ein ALBANER.....halb moslem halb christe .was denkst du wieso die leute sagen.....

albaner sind gefährlich.,

Gefällt mir

29. August 2007 um 19:06
In Antwort auf llokum1

Heyyyyy
das war ein ALBANER.....halb moslem halb christe .was denkst du wieso die leute sagen.....

albaner sind gefährlich.,

Weil
er halb Christ und halb Muslim war?
llokum,du drückst dich sehr kryptisch aus....

Gefällt mir

29. August 2007 um 19:11

Müde
und eigentlich sollte ich am PC arbeiten und nicht in Foren rumhängen...

Wische mir grad noch die Lachtränen aus den Augenwinkeln....

Gefällt mir

29. August 2007 um 19:20

Naja,
die Behauptung,türkische Männer seien generell treu usw und deutsche nicht.Und im allgremeinen über die türk.sweets....
Nun,wenigstens gibts hier mal wieder was zu lachen.

Gefällt mir

4. September 2007 um 1:28
In Antwort auf llokum1

Halloo.....bitte zuhörreeennn
hallo

also...bin türkin das gleiche situation war bei meiner mami auch so..


mein mama war noch mit mein papa zusammen aber hatt in der zwischen ein deutschen mann geliebt...und ist zu ihm gegangen..

die famili ging kaputt die haben sich getrennt und mein mutter hat 4jahre bei dem deutsche gelebt meine ganze famili mein opa oma ganze famili aus Türkei und deutschland waren alle dagegen die haben gemeint die würden meine mutter umbringen und so... aber was hat meine mutter gemacht sie hat niemanden zugehört und einfach zu ihm gegangen.....klar gabs da stress und terror und bla bla bla...

genau 4jahre hatt meine opa oma ganze famili nichts mit meiner mutter geredet garnichts sie haben immer ins gesicht gespuckt wo die alle meine muter gesehen haebn war schon scheisse ...

meine oma opa haben das nach 4jahre akzeptiert ,mein opa war auch krank von meinem mutter der vater er hatt die krize bekommen wo er das gehört hatte....

aber jetzt sind die ausseinander mit dem deutsche weil die sich nicht mehr verstanden haben,,,,die haben noch ne kind zusammen die wo grad 6jahre alt ist....

ich finde das zwar scheisse mit deiner situation aber gugg mal auf einer seite gebe ich die TÜRKEN recht aba auf einer seite nicht ...
die seite wo ich recht gebe ist...
- die Türkische männer die sind mehr treu und lassen nicht so einfach seine frau da...
-die können die frauen mehr schützen...
-die deutsche männer gehen immer fremd oder die bleiben nicht treu ich weiss nicht ich habe da viele freudnienene und alle denne ihre freund esind untreu ich schwöre alle....


die seite wo ich nicht recht gebe

-wenn sich 2 menschen lieben dann sollten die das maul halten mennschhhhhh
-deutschen sind auch menschen
-die wollen doch das die tochter glücklich werden soll also dann sollen die das doch zulaessn..

ich weis nicht bei mir wars ja auch so bisjen...war mit ne albaner 4-5jahre zusammen haben uns total geliebt aber dem sein mutter war dagegen weil ich ne türkien bin hmm bin aber auch moslem ich weiss nicht was die mutter von mir wollte..hatt uns auseinander gebracht und sein sohn ist jetzt UNGLÜCKLICH verheiratete er ruft mich jeden tag an und sagt das sein frau schlauchen würde das er gerne jede stunde mit mir verbrinngen will...und kommt auch in der woche 4-5mal zumir ... ICH LIEBE ihn überalles einfach alles ey4-5 jahre ist nicht wenig der war mein leben ey wir haben jedentag zusammen gebracht fast jeden tag alle shaben wir durchgemacht alles und zumschluss sagt die mutter entweder deine famili oder das mädschen..??? die mutter hat den gedroht das sie ihre mann verlassen würde wenn sein sohn mit mir ist und die albaneiren nicht heiratet hmm da kamm die frage er wuste nicht mehr was er machen soll..also ich komem auch nicht mehr mit aba was ich jetzt amche ich scheisse auf die liebe und lebe für das spiel...

wenn du fragen hast dann kannst du ruhig stellen ....ich habe fast alles durchgemacht ...

mfg

Es stimmt zwar
dass ein türke viieel länger überlegen würde bis er seine frau sitzenlässt(vor allem wenn sie kinder haben)
aber...ich glaube untreue männer gibt es türken genausoviele wie deutsche

Gefällt mir

4. September 2007 um 1:33

Ich glaube
bei ihr spielt die kultur eine viel größere rolle als die religion...
ich zweifle ja nicht an eurer liebe,aber....ist es vielleicht genau dieses verbotene was den reiz ausmacht?du solltest dir im klaren darüber sein,dass du(im falle dass sie mit dir zusammenkommt)nie wieder etwas mit ihrer familie zu tun haben wird,also ...wenn du sie verlässt hat sie niemanden mehr...ihr vater würde vermutlich vor trauer sterben,wenn seine tochter mit dir durchbrennt(da sie ein toller mensch zu sein scheint würde sie das nie tun)

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen