Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Hilfe, ich liebe eine andere Frau

Hilfe, ich liebe eine andere Frau

28. Februar 2012 um 14:57

Hallo

Ich möchte das nun mal hier loswerden, ansonsten bekomme ich wohl ein Magengeschwür auf die Dauer.

Es ist folgendes. Seit über 1 Jahr bin ich in eine andere Frau verliebt, welche mir sehr wichtig ist. Ich denke auch, sie empfindet etwas für mich, möchte oder kann es aber nicht zugeben. Ich getraue mich nun nicht, es ihr zu beichten, weil ich sie auch in Zukunft dringend brauche, aber nicht als Freundin oder Liebe, sondern auf rein beruflicher Ebene(möchte jetzt nicht ins Detail gehen und möchte sie auch in dieser Hinsicht nicht missen). Jetzt habe ich natürlich Angst ihr es zu sagen, weil ich dann nicht sicher bin, ob sie auch in Zukunft dann so "freundschaftlich" mit mir umgehen kann wie jetzt noch.

Hinzu kommt, dass ich Tag und Nacht nur noch an sie denken muss. Es ist wirklich schlimm!! Ich hatte zuerst Hoffnungen, dass es wieder weggeht, leider wird es aber immer schlimmer. Hinzu kommt, dass ich alle 14 Tage zu ihr muss und dann jedes Mal die gleiche Leier losgeht; ich kann dann wieder nur an sie denken.

Ich bin 40 und war bisher nie mit einer Frau zusammen. Ich komme mir vor, als wäre ich "neben den Schienen".

Ich weiss dass ich sie liebe weil. ich Tag und Nacht an sie denken muss, für sie alles machen würde, ich mit ihr leide wenn sie leidet etc. Mist oder!!

Auf der anderen Seite, leidet auch sie mit mir wenn ich ein Problem habe, nimmt mich sogar noch in Schutz. Sie hat auch schon öfters Augenkontakt mit mir aufgenommen und dies recht heftig und lange. Leider habe ich manchmal das Gefühl, dass auch sie eher zurückhaltend ist und aus beruflichen Gründen leider nicht den ersten Schritt machen darf. Ist ihr verboten. Sie beobachtet mich auch heimlich und ich habe manchmal das Gefühl, dass ich ihr gut tue, wenn ich bei ihr bin. Und trotzdem habe ich Zweifel.

Leider war ich gestern wieder bei ihr und heute geht es mir wieder verschissen wie eh und jeh danach. Immerhin habe ich es soweit gebracht, dass wir per DU sind. Wir haben auch die gleichen Interesse und ich spüre auch, dass wir sonst vieles gemeinsam haben. Ich denke., sie weiss das auch.

Soll ich es ihr nun sagen oder lieber lassen?! Ja, ich weiss, es ist immer die gleiche Frage.

Ich habe mir vorgenommen, obwohl ich mich in Grund und Boden schämen werde, es ihr in zwei Wochen zu beichten.Es wird die schwierigste und heikelste Beichte sein in meinem ganzen Leben. Ich wollte ihr schon oftmals irgendwie Andeutungen machen, bin dann aber wieder wie der letzte Trottel ohne nach Hause gegangen, wo ich es natürlich wieder bereut habe und es mich wieder geärgert hat, dass ich wieder nicht weiter gekommen bin.

Wirklich dumm die Sache.

Was soll ich wohl machen

Mehr lesen

23. Mai 2012 um 22:24

Warum so?
warum das hier?

Gefällt mir

11. Juni 2012 um 16:10

!
du musst es ihr sagen!
wenn sie dich abweist hast du irgendwann eine chance dich neu zu verlieben. was mich aber stutzig macht ist, dass du mit 40 noch nie eine richtige Beziehung hattest.

Gefällt mir

12. Juni 2012 um 9:58

Schwierig....
Kannst du jeden Tag an sie denken ohne je den Versuch gestartet zu haben, das vl mehr sein könnte?
Willst du weiter mit ihr zusammen Arbeiten und deine Gefühle für dich behalten?
Ist es dir nicht lieber du hast es Versucht und bist gescheitert als ewig im ungewissen zu sein?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen