Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Hilfe- Endometioseherden ?

Hilfe- Endometioseherden ?

5. Mai um 11:00

hallo,
ich weiß nicht mehr weiter und zwar habe ich seit 1,5 Jahren ständige Magenschmerzen mittig und links an den Rippen entlang Begleitet mit Übelkeit, druchfall/Verstopfung und häufiges aufstoßen. Bei einer magenspieglung wurde nichts auffälliges entdeckt. Gestern war es wieder so schlimm das ich ins Krankenhaus eingieweisen worden bin 
bei der Notaufnahme wurde keine ultraschall Untersuchung gemacht und ich würde nicht wirklich untersucht. Wurde dann auch wieder entlassen. Im Internet würde ich aufmerksam von Endometrioseherden am Darm. Hat schon mal jemand Erfahrungen damit gemacht ? 

Mehr lesen

5. Mai um 14:11

Wie oft warst du denn schon in dieser Notaufnahme?

Gefällt mir

5. Mai um 15:28

Ich habe selbst auch Endometriose. Das bedeutet, dass sich Gebärmutterschleimhaut aus der Gebärmutter löst und sich in der Bauchhöhle irgendwo ansammelt. Diese Schleimhaut ist hormonempfindlich und macht den normalen Zyklus mit und das kann zu Problemen führen, wenn sich diese Schleimhaut an Organen festsetzt.

Du musst dich an einen Gynäkologen wenden. Der macht dann eine Bauchhöhlenspiegelung und eine Ultraschalluntersuchung, um festzustellen, ob wirklich an irgendwelchen Organen Gebärmutterschleimhaut sitzt. Diese wird dann entfernt und der Zyklus hormonell ruhiggestellt, sprich - man nimmt eine Gestagenpille ohne Pause durch, damit es keinen natürlichen Zyklus mehr gibt. Das muss man dann bis zur Menopause so machen (mein Zyklus ist auch dauerhaft ruhiggestellt).

Bei Frauen mit Kinderwunsch ist das natürlich blöd, denn bei ruhiggestelltem Zyklus kann man nicht schwanger werden. Das muss man dann halt mit dem Gynäkologen besprechen.

Gefällt mir

5. Mai um 17:01
In Antwort auf selinawo21

hallo,
ich weiß nicht mehr weiter und zwar habe ich seit 1,5 Jahren ständige Magenschmerzen mittig und links an den Rippen entlang Begleitet mit Übelkeit, druchfall/Verstopfung und häufiges aufstoßen. Bei einer magenspieglung wurde nichts auffälliges entdeckt. Gestern war es wieder so schlimm das ich ins Krankenhaus eingieweisen worden bin 
bei der Notaufnahme wurde keine ultraschall Untersuchung gemacht und ich würde nicht wirklich untersucht. Wurde dann auch wieder entlassen. Im Internet würde ich aufmerksam von Endometrioseherden am Darm. Hat schon mal jemand Erfahrungen damit gemacht ? 

Warst du schon bei einem Gastroenterologen? 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen