Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Heidentum ?

Heidentum ?

13. Mai 2010 um 14:09

Hey Leute...
Ich hab damal ne Frage und hoffe das ich sie hier ohnte doofe Antworten beantwortet kriege.

Was genau ist das Heidentum.(Odin; Tor?)

Hoffe mal auf antworten

Mehr lesen

13. Mai 2010 um 14:17

Heidentum
ist jedenfalls kein einheitlicher Begriff. Ich hab sicherheitshalber selbst bei Wikipedia nachgeschlagen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Heidentum

Daraus:

Der Begriff Heide dient als Sammelbezeichnung für die jeweils anderen, also diejenigen, die außerhalb der eigenen religiösen Tradition stehen. Der Begriff diente ursprünglich als polemische Kategorie zur Abwertung des anderen, dem die Zugehörigkeit zu einer Religion abgesprochen wird. Eng verknüpft ist damit die Vorstellung der falschen Religion. Je nach Kontext kann deshalb Heide und Heidentum unterschiedliche Bedeutung annehmen. Zeitweise wurden als Heiden alle anderen außerhalb des Christentums benannt, im Zuge der Reformation und der Konfessionalisierung auch die jeweils andere Konfession als heidnisch bezeichnet. Der semantische Gehalt des germanischen Wortes Heide überlappt sich dabei mit der Bedeutung des lateinischen paganus, des Landbewohners, der im begrifflichen Gegensatz zum Stadtbewohner steht.[2]
Religionen außerhalb der großen Weltreligionen, die früher unter Heidentum gefasst wurden, nennt man heute indigene Religionen (siehe auch Animismus).

----------

Sorry, dass ich selbst wenig beisteuern kann. Vielleicht hat es dennoch geholfen? ^^

Gefällt mir

6. November 2010 um 4:47

Atheisten sind Heiden.
Atheismus,also nicht an Gott glauben.

Gefällt mir

10. November 2010 um 2:32

Heidentum -> Wicca
Also da ich selbst dazugehöre kann (und möchte) ich deine Frage auf die Wicca beziehen.

Es ist eine Naturreligion, die zu 8 verschiedenen Festen an die Jahreszyklen erinnert. Eine Trennung von der Natur (Mutter Erde) ist für uns unvorstellbar. Im Gegensatz zum Christentum, Islam und co. gibt es bei uns kein "Glaubensbuch" sondern wir leben, lernen und erfahren individuell.

Solltest du über die Wicca mehr wissen wollen (oder irgendwelche Fragen haben) , kannst du mir gerne per PN schreiben =)

Gefällt mir

15. Januar 2011 um 1:53
In Antwort auf eleonor

Heidentum
ist jedenfalls kein einheitlicher Begriff. Ich hab sicherheitshalber selbst bei Wikipedia nachgeschlagen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Heidentum

Daraus:

Der Begriff Heide dient als Sammelbezeichnung für die jeweils anderen, also diejenigen, die außerhalb der eigenen religiösen Tradition stehen. Der Begriff diente ursprünglich als polemische Kategorie zur Abwertung des anderen, dem die Zugehörigkeit zu einer Religion abgesprochen wird. Eng verknüpft ist damit die Vorstellung der falschen Religion. Je nach Kontext kann deshalb Heide und Heidentum unterschiedliche Bedeutung annehmen. Zeitweise wurden als Heiden alle anderen außerhalb des Christentums benannt, im Zuge der Reformation und der Konfessionalisierung auch die jeweils andere Konfession als heidnisch bezeichnet. Der semantische Gehalt des germanischen Wortes Heide überlappt sich dabei mit der Bedeutung des lateinischen paganus, des Landbewohners, der im begrifflichen Gegensatz zum Stadtbewohner steht.[2]
Religionen außerhalb der großen Weltreligionen, die früher unter Heidentum gefasst wurden, nennt man heute indigene Religionen (siehe auch Animismus).

----------

Sorry, dass ich selbst wenig beisteuern kann. Vielleicht hat es dennoch geholfen? ^^

Alle Achtung Eleonor
Du machst Dich und bist mit Interesse und Feuereifer dabei . Doch Gott lässt Dich einfach unsere Beiträge über den Glauben lesen . Er führt Dich schon unbewusst. Also unbewusst auch Dich bezogen. Gott macht nichts unbewusst,sondern mit Bedacht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen