Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Haushaltsgeld?

Haushaltsgeld?

23. Juni 2005 um 9:26

Hallöchen,

wie macht Ihr das eigentlich mit Eurem Geld? Habt Ihr ein bestimmtes Budget in der Woche/Monat, was Ihr für Essen, Putzmittel oder so ausgebt? Mich interessiert das, weil ich und mein Freund irgendwie nicht so ganz klar kommen. Jetzt dachte ich mir, ich hebe zum Anfang des Monats das sogenannte "Haushaltsgeld" ab, und das soll nur für Lebensmittel und so sein.

Gruß
E

Mehr lesen

23. Juni 2005 um 10:23

Schatzkiste
hi,
am besten bewährt hat sich bei uns ein fester betrag, den jeder am monatsanfang abhebt und in eine gemeinsame haushaltskaste gibt (in unserem fall eine blechkiste)
besser ist auch, wenn der betrag erstmal nicht zu niedrig angesetzt ist, günstigstenfalls bleibt etwas übrig, das kann man aufteilen oder auch für irgendeinen netten luxus gemeinsam ausgeben. das läuft ziemlich gut und es entfällt auch die lästige aufrechnerei, wer wieviel für den haushalt ausgegeben hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2005 um 13:08

Haushaltsgeld...
Hallo!

Also bei uns gibt es so etwas wie Haushaltgeld nicht... Wir gehen abwechselnd einkaufen und mal zahlt der eine, mal der andere. Ich habe keine Ahnung, wie exakt das aufgeht, aber das ist mir ehrlich gesagt auch egal: Wir leben zusammen, da können wir auch unser Geld teilen.

Übersichtlicher ist es natürlich, wenn jeder zu Monatsbeginn einen festgelegten betrag in die Kasse einzahlt und man dann davon einkauft. Wir haben das mal probiert, aber es gab ein einziges Durcheinander, weil man nicht immer Geld aus der Kasse dabei hatte, wenn man einkaufen war, oder auch mal was anderes gekauft hat, obwoh man eigentlich nur Haushaltsgeld mithatte... Wir sind dafür zu inkonsequent.

LG, Nindscha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2005 um 14:39
In Antwort auf morag_12465106

Schatzkiste
hi,
am besten bewährt hat sich bei uns ein fester betrag, den jeder am monatsanfang abhebt und in eine gemeinsame haushaltskaste gibt (in unserem fall eine blechkiste)
besser ist auch, wenn der betrag erstmal nicht zu niedrig angesetzt ist, günstigstenfalls bleibt etwas übrig, das kann man aufteilen oder auch für irgendeinen netten luxus gemeinsam ausgeben. das läuft ziemlich gut und es entfällt auch die lästige aufrechnerei, wer wieviel für den haushalt ausgegeben hat.

Dito
Das läuft bei uns genauso, Anfang des Monats jeder 1 Betrag in den Pott und davon werden dann so Lebensmittel etc. gekauft.
Ich hatte früher mit meinem EX gemeinsame Kasse und kam mir immer als Bittsteller vor, so finde ich das viel besser denn jeder hat auch noch privat Geld was seine Sache ist.
Aktuell Urlaubsgeld ist genauso!

Zoe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2005 um 8:05
In Antwort auf jasmyn_12557530

Dito
Das läuft bei uns genauso, Anfang des Monats jeder 1 Betrag in den Pott und davon werden dann so Lebensmittel etc. gekauft.
Ich hatte früher mit meinem EX gemeinsame Kasse und kam mir immer als Bittsteller vor, so finde ich das viel besser denn jeder hat auch noch privat Geld was seine Sache ist.
Aktuell Urlaubsgeld ist genauso!

Zoe

Wir
kommen auch immer nicht soooo gut aus mit dem Geld. Freunde ham auch einen Geldbeutel nur zum Einkaufen und kommen sehr gut zurecht.

Wir hatten uns das auch überlegt, aber jetz machen wirs so, dass von seinem Konto alle Rechnungen und Miete abgehen und wir alles andere (Lebensmittel, weggehen, Tanken, Extras, etc.) von meinem Gehalt zahlen. Die uferlose Halbe-Halbe-Hinundherüberweiserei hat genervt. Zumal mein Geld am 10. kommt und seins am 1.. Wir verdienen beide so viel, dass es reicht, und lieber machen wirs so, als das ich jeden Monat die halbe Miete, halbe Handyrechn. etc. extra überweise. Weil auch wenns getrennte Konten sind ham wir trotzdem ne gemeinsame Kasse. Und das funzt eigentlich sehr gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2005 um 8:18

Wir haben...
...ein gemeinsames konto, wo jeder einen festen betrag im monat vom eigenen konto überweist. von diesem konto zahlen wir dann alles gemeinsame: miete, versicherungen, telefon, strom und die lebensmittel und sonstige. wenn wir einkaufen gehen, zahlen wir dann einfach mit karte....alles andere zahlt dann jeder von seinem eigenen geld (klamotten, hobbies, auto, usw.)...wobei wir das auch nicht so streng trennen.

gruß, tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2005 um 9:15

Streit um das Haushaltsgeld
Wir sind eine 5köpfige Familie mit selbstständiger Landwirtschaft, die zur Zeit nicht gut läuft. Das heißt also Geld sparen. Und wer soll sparen? Natürlich die Hausfrau. Jetzt habe ich eine dringende Frage? Kann mir jemand sagen wieviel Haushaltsgeld eine 5köpfige Familie (2 Schulkinder 8 und 6 Jahre und 1 Kindergartenkind 4 Jahre).Hoffentlich kann mir einer helfen oder kann man sich irgendwo kostenlos beraten lassen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2005 um 10:45

Haushaltsgeld gibt es bei uns nicht....
Hallo Entchen,

bei uns gibt es das obligatorische Haushaltsgeld nicht. Ich überweise meinem Freund die Hälfte der Miete + einen bestimmten Betrag für Telefon, Versicherung, in die ich mit aufgenommen wurde. Strom (Heizung ist in den Nebenkosten mit drin) übernehme ich, weil ich bei einem Energieversorger arbeite.
Alles weitere was anfällt wird geteilt. D. h. aber nicht, dass wir nach jedem Einkauf den Betrag teilen. Einmal bezahle ich den Einkauf, dann mal er. Einmal bezahlt er Eintrittsgelder, das Essen gehen oder oder oder und das andere mal ich. Ob es sich wirlich die Waage hält, kann ich nicht sagen, im Grunde denke ich aber schon.
WEnn der eine mal etwas über die Strnege geschlagen ist, dann fängt der andere es etwas aus... Teamarbeit halt. Es ist aber auch nicht so, dass der eine nur immer über die Strenge schlägt udn der andere es auffängt... Es ist gerecht.. .so dass wir beide ein gutes Gefühl haben.

Ein bestimmtes Budget haben wir nicht festgelegt. Was gebraucht wird, wird halt besorgt. Wir müssen uns aber finanziell keine Gedanken machen. Das wäre natürlich anders, wenn der Geldbeutel etwas kleiner wäre.


LG
Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2005 um 13:28

Wir
machen es so, dass wir zwei gemeinsame konten haben.

auf das eine geht mein gehalt und alle lastschriften, überweisungen gehen von diesem konto ab, es wird aber nie geld abgehoben.

auf das andere kommt das gehalt meines mannes. wir haben einen bestimmten betrag, den wir monatlich für essen, klamotten, kino usw. benötigen, den lassen wir auf dem konto. den restbetrag überweisen wir auf das andere konto, von dem alles abgebucht wird. so sparen wir uns dann auf dem konto zusätzlich z. b. urlaubsgeld usw. an.

auf dem anderen konto sieht man dann immer noch genau, wie viel man zur verfügung hat, da wird ja auch nichts weiter abgebucht oder so. jeder hat seine karte und kann halt dementsprechend geld abheben, wie viel muss man selbst wissen oder für was, aber jeder von uns beiden hat dann halt immer noch im hinterkopf: "wir müssen ja diesen monat noch einkaufen gehen..." so weiß man genau, wie viel einem zur verfügung steht.

hoffe, dass hat jetzt überhaupt jemand verstanden, unsere logik !?


sommer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2006 um 17:15
In Antwort auf zahira_12037353

Streit um das Haushaltsgeld
Wir sind eine 5köpfige Familie mit selbstständiger Landwirtschaft, die zur Zeit nicht gut läuft. Das heißt also Geld sparen. Und wer soll sparen? Natürlich die Hausfrau. Jetzt habe ich eine dringende Frage? Kann mir jemand sagen wieviel Haushaltsgeld eine 5köpfige Familie (2 Schulkinder 8 und 6 Jahre und 1 Kindergartenkind 4 Jahre).Hoffentlich kann mir einer helfen oder kann man sich irgendwo kostenlos beraten lassen?

Haushaltsgeld
bei der sparkasse gibt es eine sparkassen bugethberatung kostenlos adresse gibt es im internet .super sache klappt 100prozentig haben schon mehrere bekannte nach gemacht. viel glueck

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2006 um 16:38

Sonderangebote
bei mir ist das geld auch manchmal knapp, aber ich stürze mich bei bedarf auf sonderangebote. bleibt einem ja sonst auch nciht viel anderes übriog.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen