Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Haus Hof und Garten

Haus Hof und Garten

5. April 2016 um 9:33


also heute morgen ist ein schöner morgen, der himmel ist klar, ich habe frühzeitig meine 3 katzen begrüsst, habe mein müsli versemmelt weil ich den zu lange stehen lassen habe hmm wie ecklig das ist wenn das zu einer pampe wird

...ich habe eine schöne blumentrepe geschenkt bekommen und mir balkonblumentöpfe besorgt und jetzt möchte ich ran an den garten, der soll dieses jahr in allen farben strahlen...

und noch was, weil ich Ingwer so sehr mag, der gut und gesund ist, setze ich ein leckeres Rezept hier rein:

INGWERTEE

1/4 TL gemahlener Ingwer, 1/4 TL gemahlener Kurkuma,
1/4 Tasse Kokosmilch, 1Tasse abgekochtes Wasser

Zubereitung:

Wasser in einen Topf aufkochen, nach dem Kochen Ingwer und Kurkuma ins Wasser geben und 10 Minuten ziehen lassen...
Kokosmilch dazugeben und umrühren...dann in eine Teetasse füllen

Wer mag gibt noch einen Teebeutel dazu und süsst mit Ahornsirup oder ähnliches



belebend, guten morgen






Mehr lesen

5. April 2016 um 11:40

Würde mich ja gerne mitfreuen
nur leider liegen mir die Kartoffeln schwer im Magen.
Soll heißen, ich würde sie sehr, sehr gerne im Garten einbuddeln, aber es regnet hier .
Ich habe gestern abend ein paar Reihen hinbekommen und nun juckt es mich unendlich in den Fingern, den Rest auch noch fertig zu machen.
Bloß, wenn das so weiter regnet, stehe ich heute abend wieder vor einer Schlammwüste und muss wieder tagelang warten, bis ich auf den Acker kann und es wird echt Zeit, dass die Biester in die Erde kommen.

Was soll denn bei Dir grünen und blühen?

Gefällt mir

5. April 2016 um 12:06
In Antwort auf dummschnack5

Würde mich ja gerne mitfreuen
nur leider liegen mir die Kartoffeln schwer im Magen.
Soll heißen, ich würde sie sehr, sehr gerne im Garten einbuddeln, aber es regnet hier .
Ich habe gestern abend ein paar Reihen hinbekommen und nun juckt es mich unendlich in den Fingern, den Rest auch noch fertig zu machen.
Bloß, wenn das so weiter regnet, stehe ich heute abend wieder vor einer Schlammwüste und muss wieder tagelang warten, bis ich auf den Acker kann und es wird echt Zeit, dass die Biester in die Erde kommen.

Was soll denn bei Dir grünen und blühen?

...das tut mir wirklich leid

also bei uns im Südwesten, Rottweil, scheint zum Glück seit Tagen die Sonne, es ist zwar hier und da mal bevölkt aber es ist trocken...ich fühle mit dir, ich hatte auch mal einen großen Garten und allerlei Gemüse zu pflanzen, es ist so wie du es sagst, wenn man damit mal anfängt kann man es kaum abwarten weitermachen zu dürfen....du bist wohl eine *leidenschaftliche Gärtnerin ...* freu`

Kartoffeln habe ich nie gepflanzt, alles nur keine Kartoffeln, wobei die sowas von lecker sind gerade wenn sie jung sind...
weiss auch nicht warum ich immer den großen Bogen gemacht habe, wissentlich das ich alle lächelnd bewundere die es tun.....alle Achtung vor den Kartoffeln


warum nur



Gefällt mir

5. April 2016 um 12:26
In Antwort auf 13panthera1

...das tut mir wirklich leid

also bei uns im Südwesten, Rottweil, scheint zum Glück seit Tagen die Sonne, es ist zwar hier und da mal bevölkt aber es ist trocken...ich fühle mit dir, ich hatte auch mal einen großen Garten und allerlei Gemüse zu pflanzen, es ist so wie du es sagst, wenn man damit mal anfängt kann man es kaum abwarten weitermachen zu dürfen....du bist wohl eine *leidenschaftliche Gärtnerin ...* freu`

Kartoffeln habe ich nie gepflanzt, alles nur keine Kartoffeln, wobei die sowas von lecker sind gerade wenn sie jung sind...
weiss auch nicht warum ich immer den großen Bogen gemacht habe, wissentlich das ich alle lächelnd bewundere die es tun.....alle Achtung vor den Kartoffeln


warum nur



Kartoffeln sind toll
und wenn man Glück hat, dann blühen sie sogar richtig schön.

Was man übrigens machen kann, kennst Du "Kartoffeln im Sack"?
Man nimmt einen leeren Blumenerde-Platicksack, krempelt ihn auf 30cm Höhe runter, tut unten ein bisschen klein geschnittene dünne Äste rein, da ein, zwei Handvoll trockene Blätter oder ähnliches drauf und als nächste Schicht Erde und dan steckt man ein paar Kartoffeln rein.
Immer wenn die Kartoffeln so 10cm hoch sind, kommen 5cm Erde mehr in den Sack und krempelt ihn ein bisschen höher, bis er fast voll ist.
Dann wartet man, bis die Pflanzen absterben und hat einen Sack voll eigener Kartoffeln.

Gefällt mir

6. April 2016 um 3:29
In Antwort auf dummschnack5

Kartoffeln sind toll
und wenn man Glück hat, dann blühen sie sogar richtig schön.

Was man übrigens machen kann, kennst Du "Kartoffeln im Sack"?
Man nimmt einen leeren Blumenerde-Platicksack, krempelt ihn auf 30cm Höhe runter, tut unten ein bisschen klein geschnittene dünne Äste rein, da ein, zwei Handvoll trockene Blätter oder ähnliches drauf und als nächste Schicht Erde und dan steckt man ein paar Kartoffeln rein.
Immer wenn die Kartoffeln so 10cm hoch sind, kommen 5cm Erde mehr in den Sack und krempelt ihn ein bisschen höher, bis er fast voll ist.
Dann wartet man, bis die Pflanzen absterben und hat einen Sack voll eigener Kartoffeln.

...wenn du mir mehr dazu erzählst

würde ich mich darüber freuen, und das mit dem Blumenerdesack hört sich fantastisch an...die Kartoffel kommt schon näher

Gefällt mir

6. April 2016 um 7:11
In Antwort auf 13panthera1

...wenn du mir mehr dazu erzählst

würde ich mich darüber freuen, und das mit dem Blumenerdesack hört sich fantastisch an...die Kartoffel kommt schon näher

Da ist schon so viel zu geschrieben worden
Google einfach mal "Kartoffel im Sack".

Da wird zwar meisr ein Reissack empfohlen, weil wasserdurchlässig oder ganz besondere (teure) Pflanzsäcke, aber mit den Plastikdingern für Blumenerde geht das auch, ein paar kleine(!) Löchlein unten rein und alles wird gut.
Und es geht auch mit en kleinen 20l Beuteln.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Der Kurier ...1. April 2016
Von: 13panthera1
neu
2. April 2016 um 14:58

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen