Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Happy New Year......liebe Glucken....

Happy New Year......liebe Glucken....

1. Januar 2006 um 10:26

Allen Glucken und Gofe-Usern ein frohes und gesundes neues Jahr

Ich wünsche euch, dass ihr niemals aufhört zu träumen, denn nur wer seinen Träumen treu bleibt, wird eines Tages auch den Himmel berühren

kitty


Mehr lesen

1. Januar 2006 um 10:28

Öhmm.....anbei noch ein aspirinchen.......
und ein schlückchen wasser, für alle, die heute morgen nen dicken brummschädel haben

ich geh jetzt mit hundi gassi, hilft auch die müdigkeit und die "männliche katze" aus den knochen zu vertreiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2006 um 17:50

Einbruch in der Sylvesternacht
in mein Lädchen haben irgendwelche Bekloppten eingebrochen und da wir unser Telefon außer Hörweite haben, mußte mitten in der Nacht mein Mitarbeiter hierher (den hatte die Polizei ausfindig gemacht und hinzitiert. Nachts um halb4 - da lag ich schlummernderweise im Bett...
Der Anrufbeantworter hatte den Polizisten aufgezeichnet - ich dachte zuerst, die Party bei meinem Bruder sei ausgeartet und das sei ein Scherz - war keiner
Naja, immerhin ist nichts weg - Kleingeld hat nicht interessiert und Bücher?!?
Pruuuuuust! Ich glaube, es waren die Taxifahrer, die sich als "Meistleser" entpuppt haben, laut Umfragen, nicht Diebe...
So kann ich morgen ganz bequem und beruhigt meine Inventur machen
Jetzt bereite ich die noch grad vor - ciao!

Allen ein gutes neues Jahr!

Phyllis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2006 um 7:45

Alles wieder an Bord ?
Ein erfolgreiches neues Jahr wünsche ich euch allen.
Phyllis, was ist das? Einbruch ohne Diebstahl? War das so ein Spass zur Sylvesternacht? Jedenfalls hoffentlich bald wieder Ordnung im Laden.
Sun, so war das nun nicht gemeint am 1.Jan 23.41 hinstzen zum lernen. Da durftest du doch Pause machen
Weihnachten und Sylvester ist ja nun überstanden. Natürlich mit Riesenüberaschung, äh... ich soll wohl brauner Opa werden. Habt ihr auch solche Überraschung erlebt?
Utes Wohnung ist ja wohl nun auch wieder Empfangsbereit. Also "nischt wie hin "
So, nun mal wieder ran an die Arbeit. Teddy wird mal wieder aufpassen. Ich bin ja gespannt ob Jo oder Knacky schon wieder gerade gucken können. Also bis später.

LG Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2006 um 10:19

Keen restallihol
das ist nur die andere Variante zum weissen Opa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2006 um 17:20

Nach "Ratz-Fatz-Inventur"...
...auch wieder da:
das Phyllis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2006 um 18:00

Die Berechnung erfolgt leider nicht Ratzfatz
...obwohl, vielleicht doch, denn mein Mitarbeiter wollte das morgennachmittag gemütlich durchrechnen... ausrechnen, oder was immer man damit macht - Differenz? keine Ahnung - echt nicht, ich glaube nicht, daß ich da viel Schwund hab - wo noch nichtmal die Einbrecher was mitnehmen wollten
Die Differenz dürfte genauso hoch sein, wie mein privater Bedarf an Büchern übers Jahr so war...
Übern Daumen so zw... hm, müßt ich echt mal nachsehen...

Ich darf morgen nochmal an den Schreibtisch, oder heute Nacht? Mein Steuerberater hat mich vorhin angerufen... ich soll mich ein bißchen sputen - die USt für November ist noch nicht berechnet - für Dezember schon mal gleich gar nicht.

*seufz*

irgendjemand hier mit unbändigem Wunsch, einen Papierhaufen zu sortieren?!?

hallo?

keiner?

muß ich wohl alleine ran

Phyllis *schnief*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2006 um 19:53

A guads Neues
Hallo,wünsche euch allen ein gutes Neues Jahr. Tja, ihr müsst wohl auch in 2006 mit mir und meiner Liste rechnen

Wenn sich da möglicherweise schon jemand was ausgerechnet hat, muss ich ihn leider enttäuschen: 0,0000000000000000 Promillos - auch am 31.12. um 24:00 Uhr. Siehste, Jo, DAS ist Standhaftigkeit Ansonsten einige Extrarationen mit dem Bike. Freitag war eher für die Spezialisten, denn da lag Schnee und darunter alles vereist *puh*

Phyllis, ich war's nicht!!!! Ich habe für die ganze Zeit auch davor und danach ein felsenfestes Alibi *schwör* Hast du übrigens bei der Inventur die zwanzig Flaschen Schnaps berücksichtigt?

Jo, lange lasse ich die Ausrede mit dem Knie nicht mehr gelten. Es gibt auch Reha-Gymnastik usw. Also, marsch an die Stange!

Herr Teddy Teddyman, wie soll ich deine Bemerkung mit dem Geradeausschauenkönnen bitte verstehen?!?!?!?!?!? 0,00000000000000000000000000000000000000000000 Promillos!!!!! Nachmachen!!!!! So!!!

Nenja, ich kann jetzt nicht alles nachzählen, aber ich denke für die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr bis du mit 133 Strichen noch gut bedient. Entscheidung unanfechtbar. Und jetzt nimm dir ein Beispiel an Sun, die hat sogar gelernt!

Euch allen noch einen schönen Abend
knackboy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2006 um 8:34
In Antwort auf raj_12562376

A guads Neues
Hallo,wünsche euch allen ein gutes Neues Jahr. Tja, ihr müsst wohl auch in 2006 mit mir und meiner Liste rechnen

Wenn sich da möglicherweise schon jemand was ausgerechnet hat, muss ich ihn leider enttäuschen: 0,0000000000000000 Promillos - auch am 31.12. um 24:00 Uhr. Siehste, Jo, DAS ist Standhaftigkeit Ansonsten einige Extrarationen mit dem Bike. Freitag war eher für die Spezialisten, denn da lag Schnee und darunter alles vereist *puh*

Phyllis, ich war's nicht!!!! Ich habe für die ganze Zeit auch davor und danach ein felsenfestes Alibi *schwör* Hast du übrigens bei der Inventur die zwanzig Flaschen Schnaps berücksichtigt?

Jo, lange lasse ich die Ausrede mit dem Knie nicht mehr gelten. Es gibt auch Reha-Gymnastik usw. Also, marsch an die Stange!

Herr Teddy Teddyman, wie soll ich deine Bemerkung mit dem Geradeausschauenkönnen bitte verstehen?!?!?!?!?!? 0,00000000000000000000000000000000000000000000 Promillos!!!!! Nachmachen!!!!! So!!!

Nenja, ich kann jetzt nicht alles nachzählen, aber ich denke für die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr bis du mit 133 Strichen noch gut bedient. Entscheidung unanfechtbar. Und jetzt nimm dir ein Beispiel an Sun, die hat sogar gelernt!

Euch allen noch einen schönen Abend
knackboy

Da muß ich dir mal was flüstern.
Also 0,00000000000000000000000000000000000000 Promillos zu Sylvester gehört schon in die Rubrik "unsoziales Verhalten". Denn zumindest um Mitternacht MUß man mit einem Glas Sekt anstoßen. Wie soll sonst das nächste Jahr gelingen. Du darfst dir in Deine Liste schon einmal vorsorglich 10 Minuspunkte einschreiben.
Schön wenn hier so nach und nach alles wieder eintrudelt. Wo wurde den nun noch eingebrochen , Kinder angemeldet oder Knochen gebrochen? In so einem Fall zur Beruhigung, es kann nur besser werden

So, arbeitet fleißig. Ich passe ein bischen auf.
LG Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2006 um 8:40

Um mal mit Radio Eriwan zu antworten...
...im Prinzip: Ja.
Nur, wie bekommen wir das Gelernte aus meinem Kopf in Deinen?
Wenn Du dafür ne Lösung gefunden hast, so in den nächsten 2 Stunden (am Mittag muß ich beim Steuerberater mit dem Zeug aufkreuzen, sonst bekomm ich echt Ärger!?!), dann her mit den Ordnern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2006 um 8:48

Allen hier einen schönen guten Morgen!
Nachdem gestern die INventur so schön schnell ging, muß ich jetzt wirklich direkt an den Schreibtisch - *würg*
Sun schläft bestimmt noch, die hätte das ja mal in der Nacht sortieren können. Hm, naja, selbst ist die Phyllis
@Jo, erstens gibt es bei mir kaum Ladenhüter und falls doch, ist er bei der Inventur rausgeflogen und geht retour an den Verlag oder in meine Ramschkiste vor der Tür (angeschlagene und vergilbte Bücher). Die Kunden freuen sich doch schon auf die "Inventurleichen" und kommen gern zum Fleddern.
Bei der Selbstbeteiligung hätte ich ziemlich viel "klauen lassen" müssen, damit sich da was lohnt.
Außerdem werd ich ja beim bloßen Gedanken an sowas Verbotenes schon rot...

Bis später
Phyllis

PS Falls Ihr in spätenstens 3 Stunden nichts von mir gehört oder gesehen habt, schickt nen Suchtrupp aus - ich bin dann im Papierberg verschollen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2006 um 10:51

Etwas verspätet, aber:
Ein frohes Neues Jahr wünsche ich euch!

Ich bin ganz gut gestartet - wir waren mit insgesamt 13 Freunden au Wangerooge und standen um Mitternacht am Starnd zum Kanllern. Ich gebs zu: Ganz sicher war mein Stand nicht (was nicht nur am Alkohol lag, sondern evt. auch an den High Heels die ich anhatte... Sun, men Tipp: die Dinger taugen nur bedingt für Strandspaziergänge. ), aber es war sooo schön. Und danach bin ich dann nach Hause gegangen, denn bei mit ist nach meinem Feuerwerkshighlight immer die Party zuende.

Gestern sind wir dann wieder eingetrudelt und es war ein total besch... Tag. Wir lagen nur auf dem Sofa und haben ferngesehen... Und das an meinem Geburtstag. Aber irgendwie waren wir beide schlapp und Herr Nindsca hat den ganzen Tag nur geschlafen... Und zwei Mädels, die ich für meine Freundinnen gehalten habe, haben nicht angerufen - das tut irgendwie ganz schön weh. Frage mich, was ich wohl falsch gemacht habe... Naja, nicht zu ändern. In meinem Alter ist das mit dem geburtstag ohnehin nicht mehtr so schön.

Knacky, ganz ohne Anstoßen empfinde ich auch nahezu als unsozial.

Jo, schon nen Termin beim Doc?

Sun, BWL wird dir zwar später nicht wirklich oft helfen, aber letzten Endes ist es doch auch nur langweilig, nciht schwer, oder?

Phyllis, trotz allem hatse ja Glück gehabt, dass nichts geklaut wurde...

Nenja, bei uns gabs, sehr zum Leidwesen, auch fast nur Jever... Ich hab dann Dark getrunken - sckmeckt besser als nrmales.

Ute, alles wieder eingeräumt mittlerweile?

Teddy: Glückwunsch!

So, Schatzi und ich holen gleich Geburtstagsfrühstück nach - da haben die anderen zwar gestern in der Pension ganz süß gemacht, aber so richtig war das alles nicht.

LG, Nindscha, derzeit mit depressiven Verstimmungen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2006 um 11:36

HA!
...November fertig!
Dezember hatte ich zur Hälfte schon vorgearbeitet, danach bin ich zu nichts mehr gekommen - aber die ist ja auch erst am 10.2. fällig - bloß meine Einkommensteuer - bekomm ich eigentlich richtig Ärger, oder nur ein bißchen - für 2004, mein ich...? *schäm*

Ich geh wieder an den Schreibtisch, ok.

Phyllis grüßt und fragt, wieso das mit der Sedimentbildung im Büro eigentlich so sein muß...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2006 um 12:21

Da bin ich jezz aber beruhigt!
Ute und Dscho beide noch nicht? - da befinde ich mich ja in bester Gesellschaft!

Ja, der Steuerberater hat Fristverlängerung beantragt, er sagte mal sowas...
puh! *nichtvorhandenenschweissvonstirnwischt*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2006 um 12:25
In Antwort auf beat_12643474

Etwas verspätet, aber:
Ein frohes Neues Jahr wünsche ich euch!

Ich bin ganz gut gestartet - wir waren mit insgesamt 13 Freunden au Wangerooge und standen um Mitternacht am Starnd zum Kanllern. Ich gebs zu: Ganz sicher war mein Stand nicht (was nicht nur am Alkohol lag, sondern evt. auch an den High Heels die ich anhatte... Sun, men Tipp: die Dinger taugen nur bedingt für Strandspaziergänge. ), aber es war sooo schön. Und danach bin ich dann nach Hause gegangen, denn bei mit ist nach meinem Feuerwerkshighlight immer die Party zuende.

Gestern sind wir dann wieder eingetrudelt und es war ein total besch... Tag. Wir lagen nur auf dem Sofa und haben ferngesehen... Und das an meinem Geburtstag. Aber irgendwie waren wir beide schlapp und Herr Nindsca hat den ganzen Tag nur geschlafen... Und zwei Mädels, die ich für meine Freundinnen gehalten habe, haben nicht angerufen - das tut irgendwie ganz schön weh. Frage mich, was ich wohl falsch gemacht habe... Naja, nicht zu ändern. In meinem Alter ist das mit dem geburtstag ohnehin nicht mehtr so schön.

Knacky, ganz ohne Anstoßen empfinde ich auch nahezu als unsozial.

Jo, schon nen Termin beim Doc?

Sun, BWL wird dir zwar später nicht wirklich oft helfen, aber letzten Endes ist es doch auch nur langweilig, nciht schwer, oder?

Phyllis, trotz allem hatse ja Glück gehabt, dass nichts geklaut wurde...

Nenja, bei uns gabs, sehr zum Leidwesen, auch fast nur Jever... Ich hab dann Dark getrunken - sckmeckt besser als nrmales.

Ute, alles wieder eingeräumt mittlerweile?

Teddy: Glückwunsch!

So, Schatzi und ich holen gleich Geburtstagsfrühstück nach - da haben die anderen zwar gestern in der Pension ganz süß gemacht, aber so richtig war das alles nicht.

LG, Nindscha, derzeit mit depressiven Verstimmungen...

Oh wei - glatt überlesen!
HAPPY BIRTHDAY TO YOU...
Nindscha!

PLOPP!... *eingieß*
PLING!... *schlürf*

AUF DICH!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2006 um 12:57
In Antwort auf beat_12643474

Etwas verspätet, aber:
Ein frohes Neues Jahr wünsche ich euch!

Ich bin ganz gut gestartet - wir waren mit insgesamt 13 Freunden au Wangerooge und standen um Mitternacht am Starnd zum Kanllern. Ich gebs zu: Ganz sicher war mein Stand nicht (was nicht nur am Alkohol lag, sondern evt. auch an den High Heels die ich anhatte... Sun, men Tipp: die Dinger taugen nur bedingt für Strandspaziergänge. ), aber es war sooo schön. Und danach bin ich dann nach Hause gegangen, denn bei mit ist nach meinem Feuerwerkshighlight immer die Party zuende.

Gestern sind wir dann wieder eingetrudelt und es war ein total besch... Tag. Wir lagen nur auf dem Sofa und haben ferngesehen... Und das an meinem Geburtstag. Aber irgendwie waren wir beide schlapp und Herr Nindsca hat den ganzen Tag nur geschlafen... Und zwei Mädels, die ich für meine Freundinnen gehalten habe, haben nicht angerufen - das tut irgendwie ganz schön weh. Frage mich, was ich wohl falsch gemacht habe... Naja, nicht zu ändern. In meinem Alter ist das mit dem geburtstag ohnehin nicht mehtr so schön.

Knacky, ganz ohne Anstoßen empfinde ich auch nahezu als unsozial.

Jo, schon nen Termin beim Doc?

Sun, BWL wird dir zwar später nicht wirklich oft helfen, aber letzten Endes ist es doch auch nur langweilig, nciht schwer, oder?

Phyllis, trotz allem hatse ja Glück gehabt, dass nichts geklaut wurde...

Nenja, bei uns gabs, sehr zum Leidwesen, auch fast nur Jever... Ich hab dann Dark getrunken - sckmeckt besser als nrmales.

Ute, alles wieder eingeräumt mittlerweile?

Teddy: Glückwunsch!

So, Schatzi und ich holen gleich Geburtstagsfrühstück nach - da haben die anderen zwar gestern in der Pension ganz süß gemacht, aber so richtig war das alles nicht.

LG, Nindscha, derzeit mit depressiven Verstimmungen...

Oh, eine Geburtstagspartie
Na isses denn

Nindscha alles Gute zum Geburtstag.
Keine Verstimmung mehr- bitte
Wir brauchen hier die lustige Nindscha

Also liebe Geburtstagewünsche Teddy
Sekt hochhebprosttrink

Was deinen Glückwunsch betrifft: ich bin froh mit Sun, Köllegirl und Phylles schon einmal dazu geschrieben zu haben. Nun kann ich das richtig genießen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2006 um 14:45
In Antwort auf beat_12643474

Etwas verspätet, aber:
Ein frohes Neues Jahr wünsche ich euch!

Ich bin ganz gut gestartet - wir waren mit insgesamt 13 Freunden au Wangerooge und standen um Mitternacht am Starnd zum Kanllern. Ich gebs zu: Ganz sicher war mein Stand nicht (was nicht nur am Alkohol lag, sondern evt. auch an den High Heels die ich anhatte... Sun, men Tipp: die Dinger taugen nur bedingt für Strandspaziergänge. ), aber es war sooo schön. Und danach bin ich dann nach Hause gegangen, denn bei mit ist nach meinem Feuerwerkshighlight immer die Party zuende.

Gestern sind wir dann wieder eingetrudelt und es war ein total besch... Tag. Wir lagen nur auf dem Sofa und haben ferngesehen... Und das an meinem Geburtstag. Aber irgendwie waren wir beide schlapp und Herr Nindsca hat den ganzen Tag nur geschlafen... Und zwei Mädels, die ich für meine Freundinnen gehalten habe, haben nicht angerufen - das tut irgendwie ganz schön weh. Frage mich, was ich wohl falsch gemacht habe... Naja, nicht zu ändern. In meinem Alter ist das mit dem geburtstag ohnehin nicht mehtr so schön.

Knacky, ganz ohne Anstoßen empfinde ich auch nahezu als unsozial.

Jo, schon nen Termin beim Doc?

Sun, BWL wird dir zwar später nicht wirklich oft helfen, aber letzten Endes ist es doch auch nur langweilig, nciht schwer, oder?

Phyllis, trotz allem hatse ja Glück gehabt, dass nichts geklaut wurde...

Nenja, bei uns gabs, sehr zum Leidwesen, auch fast nur Jever... Ich hab dann Dark getrunken - sckmeckt besser als nrmales.

Ute, alles wieder eingeräumt mittlerweile?

Teddy: Glückwunsch!

So, Schatzi und ich holen gleich Geburtstagsfrühstück nach - da haben die anderen zwar gestern in der Pension ganz süß gemacht, aber so richtig war das alles nicht.

LG, Nindscha, derzeit mit depressiven Verstimmungen...

Alles Liebe
auch von mir, Nindscha.


lg Kankra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2006 um 8:23

Moin ihr lieben.....
nur mal ein kurzes hallo in die runde. hab heute wieder meinen ersten arbeitstag für dieses jahr.

euch allen ne gute zeit----kitty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2006 um 9:14
In Antwort auf kittekatt

Moin ihr lieben.....
nur mal ein kurzes hallo in die runde. hab heute wieder meinen ersten arbeitstag für dieses jahr.

euch allen ne gute zeit----kitty

Tach Hühner!
an die Arbeit!
Phyllis geht ja auch - versprochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2006 um 9:25
In Antwort auf leta_12706627

Tach Hühner!
an die Arbeit!
Phyllis geht ja auch - versprochen

Hallo Zusammnen!
Danke für die lieben Wünsche - hat gut getan.

Ich habe gestern vorsichtig versucht, wenigstens das Geburtstagsfrühstück nach zu holen - endete leider nicht so glücklich... Naja, was solls. Dafür hat die eine Freundin noch angerufen und sich tausend Mal entschuldigt - sie war krank und hat deshalb nicht daran gedacht... Es sei ihr also verziehen.

Heute darf ich dann auch wieder arbeiten - und wie das so ist, habe ich keinerlei Lust dazu... Nun denn - frisch ans Werk!

Euch allen einen schönen Tag,
Nindscha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2006 um 13:22

Phyllis geht...
...heim!
Bis morgen!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2006 um 15:25

Wenn du
uns genau erklärst was das ist, hast du es am Ende selbst begriffen. Also los

LG Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 9:10

MOIN!
ich nehm mir mal Tee und kümmer mich um meine Inventurleichen - die wollen würdevoll bestattet sein
Aber: ich brauche Kisten! ...ich Schaf hab nichts aufgehoben und jetzt bedkomm ich grad sowenig Lieferungen, so kleine zumal, daß ich nicht genügend (große) Kartons habe *grmpf* jedes Jahr dasselbe!

Einen schönen Tag Euch allen auch von mir
Phyllis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 9:47

Auch *winke*
...geht mit Bücherwagen zurück, ich darf bei Remittenden an die Verlage aber die KNV-Wannen nicht benutzen, die sind nur für BS-Lieferungen und -Remittenden.

wart,...ich mehl Dir mal, sonst gähnen hier die andern weg - wobei: "die anderen" ?
Wo sind die eigentlich?

AUFSTEHEN!!!!!!!!!!!

bis gleich
Phyllis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 10:14
In Antwort auf leta_12706627

Auch *winke*
...geht mit Bücherwagen zurück, ich darf bei Remittenden an die Verlage aber die KNV-Wannen nicht benutzen, die sind nur für BS-Lieferungen und -Remittenden.

wart,...ich mehl Dir mal, sonst gähnen hier die andern weg - wobei: "die anderen" ?
Wo sind die eigentlich?

AUFSTEHEN!!!!!!!!!!!

bis gleich
Phyllis

Hier!
Bin doch schon da... *gähn* Guten Morgen!

So traurig es ist, aber ich leide echt unter ner depressiven Verstimmung, glaube ich... Bin richtig "sentimental", kann nicht schlafen, weil ich mir um alles Gedanken machen muss, mag nicht aufstehen, weil die Welt so schlecht ist und könnte im 10-Minuten-Takt heulen. Ich glaube, ich muss ganz dringend ein paar wichtige Dinge tun: Wohnung aufräumen. Obstschale mit frischen Orangen dekorieren. Sonnenbank aufsuchen. Bunte Paprika im Ofen backen. Lieblings-CD raussuchen. Und hoffen, dass es dann besser wird... Diese Jahreszeit und dieses Wetter sind absolut nichts für mich...

Ute, schön, dass du so einen entspannten Tag hattest! Das muss manchmal auch mal sein - bist ja sonst nicht gerade ein Faulpelz.

Phyllis, Inventurleichen? Werden die dann zurückgegeben, oder wie?

So, mein zweiter Kaffee steht vor mir (will zu Hause auch ne Jura...), ich werde mal was tun.

Euch einen schönen Tag,
Nindscha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 10:33
In Antwort auf beat_12643474

Hier!
Bin doch schon da... *gähn* Guten Morgen!

So traurig es ist, aber ich leide echt unter ner depressiven Verstimmung, glaube ich... Bin richtig "sentimental", kann nicht schlafen, weil ich mir um alles Gedanken machen muss, mag nicht aufstehen, weil die Welt so schlecht ist und könnte im 10-Minuten-Takt heulen. Ich glaube, ich muss ganz dringend ein paar wichtige Dinge tun: Wohnung aufräumen. Obstschale mit frischen Orangen dekorieren. Sonnenbank aufsuchen. Bunte Paprika im Ofen backen. Lieblings-CD raussuchen. Und hoffen, dass es dann besser wird... Diese Jahreszeit und dieses Wetter sind absolut nichts für mich...

Ute, schön, dass du so einen entspannten Tag hattest! Das muss manchmal auch mal sein - bist ja sonst nicht gerade ein Faulpelz.

Phyllis, Inventurleichen? Werden die dann zurückgegeben, oder wie?

So, mein zweiter Kaffee steht vor mir (will zu Hause auch ne Jura...), ich werde mal was tun.

Euch einen schönen Tag,
Nindscha

Ja, Nindscha...
...zum Teil gehen sie zurück an die Verlage, zum Teil in meine "Ramschkiste" vor der Tür.
Die Verlage haben ja ein maßgebliches Interesse daran, daß ihre neuen Publikationen flächendeckend angeboten werden - habe ich das Lager vollgeknallt mit ollen Kamellen, hab ich weder Platz noch Geld, um neue Bücher zu ordern.
Also kann ich vieles (mit ein bißchen Verlust - oder, wenn ein Rückgaberecht vereinbart war ohne Verlust - wenn man von den Versandkosten absieht, die immer ich als Buchhändler trage, ob nun zu mir her oder von mir weg)zurückschicken.

Phyllis schockt Dir mal ne extra-Protion guter Laune - ich hab grad genug da!
- nimm Dir, soviel Du brauchst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 10:40
In Antwort auf leta_12706627

Ja, Nindscha...
...zum Teil gehen sie zurück an die Verlage, zum Teil in meine "Ramschkiste" vor der Tür.
Die Verlage haben ja ein maßgebliches Interesse daran, daß ihre neuen Publikationen flächendeckend angeboten werden - habe ich das Lager vollgeknallt mit ollen Kamellen, hab ich weder Platz noch Geld, um neue Bücher zu ordern.
Also kann ich vieles (mit ein bißchen Verlust - oder, wenn ein Rückgaberecht vereinbart war ohne Verlust - wenn man von den Versandkosten absieht, die immer ich als Buchhändler trage, ob nun zu mir her oder von mir weg)zurückschicken.

Phyllis schockt Dir mal ne extra-Protion guter Laune - ich hab grad genug da!
- nimm Dir, soviel Du brauchst!

Danke!!!
Da nehme ich mir mal gaaaaaaaaaanz viel. Ich beneide echt die Leute, die Anfang Januar bei 5 grad und Nieselregen gute Laune haben können... *seufz* Aber ich weiß ja, was helfen könnte - nicht mehr wie früher, wo ich dann im Selbstmitleid versunken bin.

Also: Wird schon wieder.

Finde es übrigens logisch, dass die verlage das so handhaben - wenn ich mal drüber nachdenke. Hach, ich liebe Bücher... Zuhasue warten schon wieder einige völlig unintellektuelle Schinken auf mich. Komme nur leider so selten zum lesen...

LG, Nindscha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 10:46
In Antwort auf leta_12706627

Ja, Nindscha...
...zum Teil gehen sie zurück an die Verlage, zum Teil in meine "Ramschkiste" vor der Tür.
Die Verlage haben ja ein maßgebliches Interesse daran, daß ihre neuen Publikationen flächendeckend angeboten werden - habe ich das Lager vollgeknallt mit ollen Kamellen, hab ich weder Platz noch Geld, um neue Bücher zu ordern.
Also kann ich vieles (mit ein bißchen Verlust - oder, wenn ein Rückgaberecht vereinbart war ohne Verlust - wenn man von den Versandkosten absieht, die immer ich als Buchhändler trage, ob nun zu mir her oder von mir weg)zurückschicken.

Phyllis schockt Dir mal ne extra-Protion guter Laune - ich hab grad genug da!
- nimm Dir, soviel Du brauchst!

Ich "schocke" hier natürlich nicht ...
...mit guter Laune, auch, wenn sich hin und wieder mal jemand wundert über mich, geschockt hat das noch keinen!

Ich meinte: Ich "schicke" Dir gute Laune, hast Du eh so genommen, gell, Nindsch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 11:52

Da bist Du echt ne Ausnahme!
Da das meiste über Bücherwagen kommt und nicht per Post, sind es aber eh immer meine Kosten ...
Und ich muß ehrlich gestehen, daß ich zu den dreisten Korinthenkackern gehöre, die den Rechungsbetrag einfach kürzen, wenn der Versand nicht auf dem von mir vorgegebenen Weg erfolgte oder zu hoch berechnet wurde. Das beste sind Einzelbestellung, die sich eh nicht rechnen und die dann auch noch mit horrendem Porto belegt, für mich zum "Draufleger" mutieren.
*zumstierwerd*

*auchnochmalwinke* Phyllis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 12:26

Bei einem Buch mit Ladenpreis
von 10E und einem schlechten Rabatt (weil Schulbuchverlag und/oder Einzelbestellung) sagen wir 20% - dann zahle ich 8E, wenn das Ding jetzt als Büchersendung käme, dann kommen da 91ct Porto hinzu und ich läge bei geschäftsvernichtenden 8,91E.
Das alleine wäre schon traurig genug - aber wenn die Deppen das dann "express" versenden zahl ich schnell mal 12,05 (4,05 hab ich neulich auf einer Rechnung gehabt!?!)
Oder es wird für 85ct (+7%MwSt=91ct) als Büchersendung verschickt und unter der Rubrik Versandkosten steht dann "Vesandkostenpauschale 3E - so jetzt rechne mal schön!

Phyllis regt sich gleich wieder ab...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 12:41
In Antwort auf leta_12706627

Ich "schocke" hier natürlich nicht ...
...mit guter Laune, auch, wenn sich hin und wieder mal jemand wundert über mich, geschockt hat das noch keinen!

Ich meinte: Ich "schicke" Dir gute Laune, hast Du eh so genommen, gell, Nindsch?

Ja, habe ich.
Mir doch egal, ob du schockst oder schickst - Hauptsache, es kommt an.

LG, Nindscha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 12:42

Hallo.
Nehme auch deine gute Laune gerne noch an - bin da ganz unverschämt. Und am Ende habt ihr selber keine mehr - gute Laune, meine ich.

LG, Nindscha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 12:56
In Antwort auf beat_12643474

Hallo.
Nehme auch deine gute Laune gerne noch an - bin da ganz unverschämt. Und am Ende habt ihr selber keine mehr - gute Laune, meine ich.

LG, Nindscha

Soviel kann doch ein einzelner Nindscha-Mensch gar nicht klauen!
Meine reicht heut für drei!

...Du klingst schon besser, muß ich zugeben - lang ruhig zu, is genug für alle da!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 13:18

Der Durchschnittsrabatt liegt leider
nicht bei 35-45% da kommen nur die ganz großen hin, bei so kleinen Pupsern wie mir kann man froh sein, wenn man die 30 hält - um mal so ne Richtung zu geben: 33,33% brauchst Du, um einen ausreichenden Schnitt zu haben!?!

Versandkosten weitergeben? Da sind die schneller weg, als Du "Post" sagen kannst!?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 13:28

*hick*
"Prost" - auf was trinkst Du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 16:48

*mir fällt gerade nichts ein*
Hallo,
melde mich auch noch, um zu sagen, dass es nichts zu sagen gibt. Arbeitsalltag eben, aber heute wahrscheinlich dann noch Sport.

Nenja, vergiss den Laden. Wie Jo schon sagte: Eigeninitiative ist das Beste. Ich war bei dieser Agentur nach der Uni auch mal, um zu fragen, ob die was haben, bin aber nach weniger als 5 Minuten wieder gegangen und habe mit Erfolg selber gesucht.

Nindscha, ich schick dir mal 'ne Liste rüber, in der du dich eintragen kannst, wenn du auch dafür bist, dass jetzt endlich Frühling sein soll. Anosnsten: raus an die frische Luft und Sport machen, das ist das beste Mittel Und, nachdem ich die letzten Tage nicht da war: Dir noch nachträglich alles Gute zum Geburtstag

Phyllis, ich bin echt geschockt! Habe ich das jetzt richtig verstanden: wenn ich bei dir ein Buch bestelle und du das nicht vorrätig hast, zahlst du drauf? Im übrigen noch 5 Striche wegen gluckgluck. Entscheidung unanfechtbar.

Jo, was macht das Knie? Was macht Frau Kaplan? Was macht das Meeting?

So, ich mache hier jetzt dann Schluß bzw. mache irgendwann später weiter. Grüße auch an den Rest.
knackboy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 18:27
In Antwort auf raj_12562376

*mir fällt gerade nichts ein*
Hallo,
melde mich auch noch, um zu sagen, dass es nichts zu sagen gibt. Arbeitsalltag eben, aber heute wahrscheinlich dann noch Sport.

Nenja, vergiss den Laden. Wie Jo schon sagte: Eigeninitiative ist das Beste. Ich war bei dieser Agentur nach der Uni auch mal, um zu fragen, ob die was haben, bin aber nach weniger als 5 Minuten wieder gegangen und habe mit Erfolg selber gesucht.

Nindscha, ich schick dir mal 'ne Liste rüber, in der du dich eintragen kannst, wenn du auch dafür bist, dass jetzt endlich Frühling sein soll. Anosnsten: raus an die frische Luft und Sport machen, das ist das beste Mittel Und, nachdem ich die letzten Tage nicht da war: Dir noch nachträglich alles Gute zum Geburtstag

Phyllis, ich bin echt geschockt! Habe ich das jetzt richtig verstanden: wenn ich bei dir ein Buch bestelle und du das nicht vorrätig hast, zahlst du drauf? Im übrigen noch 5 Striche wegen gluckgluck. Entscheidung unanfechtbar.

Jo, was macht das Knie? Was macht Frau Kaplan? Was macht das Meeting?

So, ich mache hier jetzt dann Schluß bzw. mache irgendwann später weiter. Grüße auch an den Rest.
knackboy

Nur, wenn mein Großhändler
das Buch nicht führt, ich also eine Einzelbestellung beim Verlag machen muß.
Bei zu kleinen Schulbuchbestellungen mache ich auch nen Draufleger is halt so!
- Wir kleinen Bücherwürmchen leben und arbeiten eben nicht nur für den schnöden Mammon, wir sehen uns als "Arbeiter im Dienste der Leselust", wenn ich das mal so sagen darf...

Wir wollen leuchtende Kinderaugen bei unseren Lesestunden sehen und Kinder, die ihre Eltern in den Laden zerren und ihnen das ein oder andere Buch aus den Rippen leiern
- wir wollen Menschen sehen, die von unserer Empfehlung begeistert sind und uns nach unserem Lieblingbuch fragen, Kunden, die uns dann erzählen, warum sie das ganz unmöglich finden, nur um uns ihrerseits gleich einen (ganz unmöglichen) Lesevorschlag zu machen.
Wir wollen lesewütige sehen, lesebegeisterte, wir wollen nicht nur etwas verkaufen, weil wir Kaufleute sind, nein, wir wollen unsere Kunden zufriedener, glücklicher sehen...

Ich weiß, das mag ganz spinnert klingen, aber ich bin mir ganz sicher, es gibt hier ein paar "Spinner", die genau wissen, was ich meine!

So ich geh jetzt heim - genug "Spinner" für heute gesehen

Phyllis

PS: Ich - und *gluck* WO ? Wann ? WIe? Nix da, selber Striche! Ätsch - jetz geh ich erst was *plopp* *gligg-gligg-gligg* *schlürf*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2006 um 0:18

Lieblngsbücher...
würden mcih auch interessieren.

Mein Lieblingsbuch ist nach wie vor "Die Säulen der Erde" - unglaublich ausführlich und fesselnd mit geschichtlichem Hintergrund und ansonsten so gar nicht anspruchsvoll. Auch sehr schön fand ich "Effi Briest". Und ich liebe ALLES von Agatha Christie - so eine schöne "heile" Welt... Und "Tintenherz" fand ich sehr schön. Außerdem die Gedichte von Erich Fried und die "Geschichten vom Herrn Keuner" - aber das sind ja nun icht so richtige Bücher. Ihr seht: Anspruch müssen bei mir Bücher nicht unbedingt haben... (Lese aber natürlich auch noch viiiiieeeeele andere Sachen. )

LG, Nindscha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2006 um 9:03

Also du und nicht lesen.. hihi
Lass mich mal lachen. Ich lese sicher wenig (Bücher). Also auch kein guter Kunde für dich und Phyllis. Aber zb. regelmäßig im Krankenhaus habe ich vornehmlich Konsalik gelesen. Da das leider häufiger ist, also auch viel gelesen. Fachbücher für mein Hobby "Naturgarten" na klar. Auch so ein schönes von dir "Unter unseren Füßen"
So, also allen einen schönen Tag. Kaffee habe ich schon ohne euch getrunken.

LG Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2006 um 9:08

Splitterbrötchen?
Gibts hier nicht - einen Schusterjungen kannste abhaben
Dein Sohn ist vielleicht einfach eine Eule? Aber, warte mal...Jugendliche und Schlaf - ich meine, mal gelesen zu haben, daß die einen erhöhten Schlafbedarf haben oder so... wart mal - ich geh mal suchen...

Ja! Mein Hirn ist doch kein Sieb (oder der Brocken war groß genung ):
Da isses:
Kinder und Jugendliche haben einen anderen biologischen Rhythmus als Erwachsene, d.h., die innere Uhr folgt einem anderen Rhythmus. Zwischen halb sieben und sieben Uhr morgens ist der jugendliche Organismus auf dem absoluten Tiefpunkt, sodaß an ein problemloses Aufstehen nicht zu denken ist. In die Pubertät erhöht sich das Schlafbedürfnis durch die Entwicklungsschübe nochmals. Das Problem ist nicht damit gelöst, Kinder früher ins Bett zu schicken, da der Schlafrhythmus verschoben ist. Sie liegen zwar früher im Bett, schlafen aber erst später ein. Von den neun bis zehn Stunden Schlaf, die ein Jugendlicher braucht, fehlen ein bis zwei Stunden.

Die Folgen des frühen Aufstehens sind Appetitlosigkeit am Frühstückstisch, Konzentrationsschwächen und Trägheit. Abgesehen davon, daß langfristig die Gesundheit und schulischen Leistungen beeinträchtigt werden, kann Unaufmerksamkeit auf dem Schulweg gefährlich werden. Das Grundübel liegt nach Ansicht von Chronobiologen im frühen Schulbeginn an den meisten Schulen. Vergleichende Studien haben gezeigt, daß sich Gesundheit, Essverhalten, Leistungen und Motivation der Schüler bei späteren Schulbeginn deutlich bessert. Vor allem bei Jugendlichen verhindert eine verzögerte Bildung des Hormons Melatonin, dass sie rechtzeitig müde werden. Viele gehen daher erst nach zwölf ins Bett und können trotzdem noch nicht schlafen.

Die Ursachen für das ungewöhnliche Ruhebedürfnis der Kinder sind komplex; Das Hormon Melatonin spielt eine wichtige Rolle bei der Steuerung des Schlafbedürfnisses, indem es bei Dunkelheit produziert wird. Es macht müde und passt den Schlafrhythmus an die Tageszeiten an. Stubenhocker und Computer-Freaks wie überhaupt Menschen, die selten ans Tageslicht kommen, leiden deshalb besonders häufig unter Müdigkeit. Nimmt das Auge Licht wahr, wird die Produktion des Hormons gehemmt. Daher ist es wichtig, viel helles Licht als biologischen Wecker einzusetzen, denn Helligkeit wirkt aktivierend.

Siehste - da könnt ihr garnix dran ändern - bloß abwarten...


Lieblingsbücher ? Ich lese, seit ich Buchhändlerin bin auch weniger, als vorher, seit ich selbständig bin noch viel weniger - geht aber immer noch.
Einen Lesetipp gibts heut von mir:
Kveta Legatová "Der Mann aus Zelary". (ich hab geweint, wie ein Schloßhund!)
Wer eher was zum Lachen braucht:
Jan Weiler "Maria, ihm schmeckts nicht"

Einen schönen Tag Euch allen!
Phyllis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2006 um 9:12

Moin, moin, ihr lieben mitglucken
bei mir ist soweit alles im lot, hab endlich mal wieder seeeehr gut geschlafen.
der tag heute wird arbeitsmäßig wenig stressig, hab um 11.00 noch nen 2 stundentermin und dann wochenende *freu*.

später will ich noch nasch-backmäßig was ausprobieren, so leckere schokokugeln, mal sehen, wie die werden.

tja, anstonsten, hätte ich schokoladenkuchen und vanilletee anzubieten, kaffee iss schon alle, den hab ich alleine ausgetrunken

@ute, gibs auf dein kind "ins bett zu bringen", macht nur stress, außerdem iss er morgens doch müde und nicht du

hab auch zwei so kandidaten, aber ich habs nach langer zeit einfach aufgegeben, mich um ihre schlafgewohnheiten zu kümmern und siehe da, es klappt. manchmal finde ich es zwar lustig, dass sie mit noch halb geschlossenen augen am tisch sitzen, aber du weißt doch, aus schaden wird man klug, oder besser gesagt, wenn die lieben kids müde genug sind, gehen sie von alleine in die heia.

allen nen schönen tag----kitty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2006 um 9:21

Ein Tip
ich nehme bei langen Texten das lieber ab und zu in den Zwischenspeicher, dann passiert da nichts aaaaberrr
manchmal vergesse ich das auch, wenn ich so richtig drin bin wie gestern und dannn
Grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr passiert es auch mir . Natürlich immer dann.

LG Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2006 um 9:47

Bücher
Ich habe leider auch zuwenig Zeit fürs Lesen, aber wann immer es geht...
Grundsätzlich lese ich alles, bin ein absoluter Büchernarr.
Meine Liebelingsautorin ist Lily Brett, vor allem ihr Buch "Einfach so".
Tintenblut habe ich auhc gerade gelesen, hat mir gut gefallen, ich mag Jugendbücher eh so gerne...habe ein ganzes Regal voll.

@Phyllis: Dein Text über Buchändler trifft es voll und ganz, ich habe es geliebt, wennn Kunden begeistert in den Laden gestürmt sind, mich gesucht haben, um mir zu sagen, dass das kürzlich empfohlene Buch "einfach toll" war! Das waren immer die besten Momente...

Liebe Grüße
Kankra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2006 um 9:51

Ich bin der "Googlemat"
habe Schlafbedürfnis und Jugendliche als Suchbegriffe eingegeben und hier bin ich fündig geworden:
http://www.stangl-taller.at/ARBEITSBLAETTER/GEDAEC-HTNIS/Schlaf.shtml

Wer Stangl-Taller ist, weiß ich nicht, aber die Info, die er zitiert war genau so, wie ich sie in Erinnerung hatte.

Phyllis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2006 um 9:52
In Antwort auf slneag_12282760

Bücher
Ich habe leider auch zuwenig Zeit fürs Lesen, aber wann immer es geht...
Grundsätzlich lese ich alles, bin ein absoluter Büchernarr.
Meine Liebelingsautorin ist Lily Brett, vor allem ihr Buch "Einfach so".
Tintenblut habe ich auhc gerade gelesen, hat mir gut gefallen, ich mag Jugendbücher eh so gerne...habe ein ganzes Regal voll.

@Phyllis: Dein Text über Buchändler trifft es voll und ganz, ich habe es geliebt, wennn Kunden begeistert in den Laden gestürmt sind, mich gesucht haben, um mir zu sagen, dass das kürzlich empfohlene Buch "einfach toll" war! Das waren immer die besten Momente...

Liebe Grüße
Kankra

Oh, ja!
Lily Brett!
schön.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2006 um 9:53
In Antwort auf leta_12706627

Splitterbrötchen?
Gibts hier nicht - einen Schusterjungen kannste abhaben
Dein Sohn ist vielleicht einfach eine Eule? Aber, warte mal...Jugendliche und Schlaf - ich meine, mal gelesen zu haben, daß die einen erhöhten Schlafbedarf haben oder so... wart mal - ich geh mal suchen...

Ja! Mein Hirn ist doch kein Sieb (oder der Brocken war groß genung ):
Da isses:
Kinder und Jugendliche haben einen anderen biologischen Rhythmus als Erwachsene, d.h., die innere Uhr folgt einem anderen Rhythmus. Zwischen halb sieben und sieben Uhr morgens ist der jugendliche Organismus auf dem absoluten Tiefpunkt, sodaß an ein problemloses Aufstehen nicht zu denken ist. In die Pubertät erhöht sich das Schlafbedürfnis durch die Entwicklungsschübe nochmals. Das Problem ist nicht damit gelöst, Kinder früher ins Bett zu schicken, da der Schlafrhythmus verschoben ist. Sie liegen zwar früher im Bett, schlafen aber erst später ein. Von den neun bis zehn Stunden Schlaf, die ein Jugendlicher braucht, fehlen ein bis zwei Stunden.

Die Folgen des frühen Aufstehens sind Appetitlosigkeit am Frühstückstisch, Konzentrationsschwächen und Trägheit. Abgesehen davon, daß langfristig die Gesundheit und schulischen Leistungen beeinträchtigt werden, kann Unaufmerksamkeit auf dem Schulweg gefährlich werden. Das Grundübel liegt nach Ansicht von Chronobiologen im frühen Schulbeginn an den meisten Schulen. Vergleichende Studien haben gezeigt, daß sich Gesundheit, Essverhalten, Leistungen und Motivation der Schüler bei späteren Schulbeginn deutlich bessert. Vor allem bei Jugendlichen verhindert eine verzögerte Bildung des Hormons Melatonin, dass sie rechtzeitig müde werden. Viele gehen daher erst nach zwölf ins Bett und können trotzdem noch nicht schlafen.

Die Ursachen für das ungewöhnliche Ruhebedürfnis der Kinder sind komplex; Das Hormon Melatonin spielt eine wichtige Rolle bei der Steuerung des Schlafbedürfnisses, indem es bei Dunkelheit produziert wird. Es macht müde und passt den Schlafrhythmus an die Tageszeiten an. Stubenhocker und Computer-Freaks wie überhaupt Menschen, die selten ans Tageslicht kommen, leiden deshalb besonders häufig unter Müdigkeit. Nimmt das Auge Licht wahr, wird die Produktion des Hormons gehemmt. Daher ist es wichtig, viel helles Licht als biologischen Wecker einzusetzen, denn Helligkeit wirkt aktivierend.

Siehste - da könnt ihr garnix dran ändern - bloß abwarten...


Lieblingsbücher ? Ich lese, seit ich Buchhändlerin bin auch weniger, als vorher, seit ich selbständig bin noch viel weniger - geht aber immer noch.
Einen Lesetipp gibts heut von mir:
Kveta Legatová "Der Mann aus Zelary". (ich hab geweint, wie ein Schloßhund!)
Wer eher was zum Lachen braucht:
Jan Weiler "Maria, ihm schmeckts nicht"

Einen schönen Tag Euch allen!
Phyllis

Guten Morgen!
So richtig glücklich bin ich noch nicht... Aber ich durfte gestern bei Herrn Nindscha unter die Decke, das hat schon mal sehr geholfen.

Phyllis, ich möchte dir für dieses Zitat sehr, sehr danken, denn endlich habe ich den Beweis: Mein Körper ist ausgesprochen jugendlich! Vor acht aufstehen ist eine Katastrophe, Hunger habe ich dann auch nie, ich bin schlapp und unkonzentriert. Aber müde vor halb zwei nachts? Nee. (Bis auf das halbe Stündchen Schläfchen so gegen neun - direkt nach dem Essen... *rotwerd*) Am Wochenende dagegen stehe ich meist auch spätestens gegen neun auf, bin munter, vergnügt, habe Frühstückslust und Energie. Eindeutig: Mein Körper ist in Sachen Schlafrhythmus noch im Teenageralter! (Schade, dass es das nicht auch bei der Haut so ist... Jeden Tag der kritische Blick: Kommt da ein Fältchen? Oder beim Po, der mit 17 irgendwie straffer war - trotz gleichem Sportpensum. Oder bei der unverkrampften Lebenseinstellung. Oder... Ich gebs zu - bin doch alt...)

Ansonsten habe ich mir das Buch von Jan Weiler unbedingt zum Geburtstag gewünscht. Bin gespannt, ob meine Eltern es besorgt haben (die treffen nämlich bisweilen eine eigenwillige Auswahl aus meinen Buchwünschen und schenken immer das, was sie auch gerne lesen würden...).

LG, Nindscha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2006 um 10:01

Hallo Ute!
Ich musste immer zur ersten Stunde... Schon in der Grundschule. Was sind denn das bei euch für paradiesische Verhältnisse? Schlimm wars von Klasse 7-12 (Gymnasium, aber kein Führerschein...), da fuhr mein Bus um zwanzig vor Sieben... *schüttel* Schon damals war ich der festen Überzeugung, dass ein Leben nur dann lebenswert sein kann, wenn man NICHT jeden Morgen früh aufstehen muss...

Ich nehme übrigens gerne einen Kaffee - bin total schlapp, trotz knapp acht Stunden Schlaf, langer Dusche und Radfahrt hierher. Mir ist sogar ein älterer Herr weg gefahren, weil meine Beine schlicht nicht treten mochten... Und Joghurt, Kiwi und Splitterbrötchen nehm ich gleich noch dazu.

Gbts denn irgend etwas was deinen Jüngsten plagt? Oder ist es eben nur die "normale" Einschlafstörung? Tabletten würde ich auf jedem Fall nicht nehmen. Ich hab das auch mal gemacht: Abends Schlaftabletten, Morgens (und tagsüber) Koffeintabletten. Geholfen hat es nicht wirklich, sondern meinen Körper nur noch mehr ausgelaugt mit unangenehmen FOlgen wie Herzrasen und Übelkeit. GUt wirkt aber (bei mir) immer noch der gute alte Baldrian. Wenn ich mal total aufgeregt bin und überhaupt nicht zur Ruhe komme, dann gibts nen Löffel - und zwar von den Tropfen, nicht als Tee. Da ist noch soviel anderes drin, dass es nicht richtig wirkt, finde ich... Wirkt sogar am Abend vor Klausuren oder in persönlichen Krisensituiationen.

Liebe Grüße an dich,
Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2006 um 10:04
In Antwort auf leta_12706627

Oh, ja!
Lily Brett!
schön.

Ich seh schon...
Ich werde mir da mal ein paar kleine Bücher bestellen müssen... Bin nämlich sehr eingefahren mit dem, was ich lese und kaufe immer wieder die gleichen Autoren bzw. die gleiche Art Geschichte (eben mit dem klaren, völlig anspruchslosen Schwerpunkt Krimi/ England/ Mittelalter...). Aber man muss ja immer mal seinen Horizont erweitern.

LG, Nindscha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2006 um 10:08
In Antwort auf beat_12643474

Hallo Ute!
Ich musste immer zur ersten Stunde... Schon in der Grundschule. Was sind denn das bei euch für paradiesische Verhältnisse? Schlimm wars von Klasse 7-12 (Gymnasium, aber kein Führerschein...), da fuhr mein Bus um zwanzig vor Sieben... *schüttel* Schon damals war ich der festen Überzeugung, dass ein Leben nur dann lebenswert sein kann, wenn man NICHT jeden Morgen früh aufstehen muss...

Ich nehme übrigens gerne einen Kaffee - bin total schlapp, trotz knapp acht Stunden Schlaf, langer Dusche und Radfahrt hierher. Mir ist sogar ein älterer Herr weg gefahren, weil meine Beine schlicht nicht treten mochten... Und Joghurt, Kiwi und Splitterbrötchen nehm ich gleich noch dazu.

Gbts denn irgend etwas was deinen Jüngsten plagt? Oder ist es eben nur die "normale" Einschlafstörung? Tabletten würde ich auf jedem Fall nicht nehmen. Ich hab das auch mal gemacht: Abends Schlaftabletten, Morgens (und tagsüber) Koffeintabletten. Geholfen hat es nicht wirklich, sondern meinen Körper nur noch mehr ausgelaugt mit unangenehmen FOlgen wie Herzrasen und Übelkeit. GUt wirkt aber (bei mir) immer noch der gute alte Baldrian. Wenn ich mal total aufgeregt bin und überhaupt nicht zur Ruhe komme, dann gibts nen Löffel - und zwar von den Tropfen, nicht als Tee. Da ist noch soviel anderes drin, dass es nicht richtig wirkt, finde ich... Wirkt sogar am Abend vor Klausuren oder in persönlichen Krisensituiationen.

Liebe Grüße an dich,
Nina

*grins* Tee?!?
"Da ist noch soviel anderes drin, dass es nicht richtig wirkt, finde ich... "
Tja, NindschaKind, weil Du auf die bunten Packungen mit den toll klingenden Namen hereinfällst, die sich irgendwelche Werbe-Fuzzis für zweitklassigen Kräutertee einfallen lassen, damit man ihn kauft.
Kauf in der Apotheke Baldrianwurzel, Hopfenblüten und wenn Du magst noch Lavendelblüten.
Das gießt Du mit heißem Wasser auf und läßt es mindestens eine Viertelstunde ziehen.
Wenn DU das dann trinken kannst gratuliere ich Dir und wünsche eine gute Nacht!

Phyllis, das Nindschalein grüßt - schon besser gelaunt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2006 um 11:38
In Antwort auf leta_12706627

*grins* Tee?!?
"Da ist noch soviel anderes drin, dass es nicht richtig wirkt, finde ich... "
Tja, NindschaKind, weil Du auf die bunten Packungen mit den toll klingenden Namen hereinfällst, die sich irgendwelche Werbe-Fuzzis für zweitklassigen Kräutertee einfallen lassen, damit man ihn kauft.
Kauf in der Apotheke Baldrianwurzel, Hopfenblüten und wenn Du magst noch Lavendelblüten.
Das gießt Du mit heißem Wasser auf und läßt es mindestens eine Viertelstunde ziehen.
Wenn DU das dann trinken kannst gratuliere ich Dir und wünsche eine gute Nacht!

Phyllis, das Nindschalein grüßt - schon besser gelaunt?

Hab ich!
Original in der Apotheke gekauft, nix mit bunten Bildchen. Frag mich nicht warum: Wirkt trotzdem nicht. Außerdem schmeckt es furchtbar, und da ist so ein kleines Löffelchen mit Zuckerstückchen doch viel eher genommen.

So gerne ich nämlich die bunten Bildchen und wohlkligenden Namen mag: wenns "heilen" soll, dann geh ich schon in die Apotheke...

LG, Nindscha, die im Urlaub einen Tee getrunken hat, der "Pflaumentraum" oder so hieß und schmecken sollte, "wie ein kleines Stückchen Pflaumenkuchen mit Zimt" - gerochen hats danach,aber geschmeckt? Eher "Bäh!"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook