Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Hallo Leute!

Hallo Leute!

11. August 2008 um 12:16

Ich hoffe allen geht es soweit gut und ihr genießt den doch manchmal sehr regnerischen Sommer.

Ich wollt mal sagen, dass ich speziell dieses eine Vorurteil gegenüber Kopftuchträgerinnen sehr nervig finde: Das diese nämlich stinken!

Ich weiß, es gibt weitaus wichtigere und schwerwiegende Vorurteile, die gelöst werden sollten, aber irgendwie nervt mich dieses besonders.

Ich höre diese "Frauen mit Kopftüchern riechen unangenehm" Vorurteil auch sehr oft.

Ich mein, wie kann man die Körperpflege eines Menschen mit dem Kopftuch in Verbindung bringen? Ist ne ernste Frage...

Das wollte ich nur mal erwähnt haben.

Lg,

yezda

Mehr lesen

11. August 2008 um 12:44

Hallo Blumenfee!
Freu mich mit dir wiedermal quatschen zu können.

Eben der Meinung bin ich auch und trotzdem höre ich sehr oft die Geschichte mit der Kassenschlange im Supermarkt und vor mir stand eine mosl. Frau und hat ja soooo gestunken. Mir kommt es auch immer so vor als ob viele Körpergeruch mit dem Kopftuch in Verbindung bringen.

Hab z.Bsp. mal ne Kollegin gefragt wie sie das sieht und die meinte auch das es ziemlich oft der Fall sei, nach ihr.

Lg,

yezda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2008 um 13:17

Ja,
das stimmt allerdings. Kommt bei mir auch oft vor, dass ich den Geruch von Sachen warnehme, von dem ich denke oder träume.

Back dir doch einen Reibekuchen! Dann wär der Duft-Hunger aufjedenfall fürs erste gestillt.

Kann leider garnicht backen, sonst würd ich dir schnell einen machen und mit Luftpost-Super-Express schicken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2008 um 13:34

WoooW!!!
Will auch ein großes Stück! Bitteeee!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2008 um 13:41

Da
könnt ihr beiden natürlich auch Recht haben.

Aber ich höre wirklich sehr oft dieses Vorurteil und fand das eben immer sehr blöd, dass im gleichem Atemzug das Kopftuch in Verbindung damit gebracht wurde.

Vielleicht hatte ich bis jetzt auch immer nur mit vollidioten zu tun???

Lg,

yezda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2008 um 15:16

Ich hab gelernt,
täglich zu duschen, Rexona-Deo zu benutzen und mich eh vor dem Gebet zu waschen.

Die Herkunft hat nichts mit dem schwitzen zu tun. Ich hab eine Arbeitskollegin, etwas korpulent, die richt sehr streng nach Schweis. Ich denke nicht, dass sie kein Deo benutzt. Bei manchen wirkt das einfach nicht.

Oder manche mögens natürlich mit schönen, langen Härchen und eben kein Deo ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2008 um 15:50
In Antwort auf charis_12772788

Ich hab gelernt,
täglich zu duschen, Rexona-Deo zu benutzen und mich eh vor dem Gebet zu waschen.

Die Herkunft hat nichts mit dem schwitzen zu tun. Ich hab eine Arbeitskollegin, etwas korpulent, die richt sehr streng nach Schweis. Ich denke nicht, dass sie kein Deo benutzt. Bei manchen wirkt das einfach nicht.

Oder manche mögens natürlich mit schönen, langen Härchen und eben kein Deo ....

Hallo Heloua,
wie geht es denn so?

Hab ja auch nicht gemeint, dass es was mit der Herkunft zu tun hat. Nur meinen das halt immer sehr komische Menschen. Ich hab auch schon von Fällen gehört, wo man machen kann was man will und es bringt nichts.

Im Normalfall reicht ja 1xtäglich duschen, Deo und Enthaarung...

Lg,

yezda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2008 um 21:20

Neee,
deswegen wirst du doch nicht gelyncht. Das ist eben genau das was ich auch meine. Nur das man, dass nicht nur über ältere sagen sondern eben auch über jüngere Kopftuchträgerinnen. Ich mein das auch ernst, hab ich schon so oft gehört dieses Vorurteil.

Beim rituellen Waschen vor dem Gebet, werden unter anderem Füße, Genick, Hände bis zum Ellenbogen gewaschen, außerdem werden Mund und Nase gesäubert.

Ich möcht noch sagen, das die Sauberkeit/Reinheit im Islam sehr groß geschrieben ist. Sei es von der Wohnung bis hin zur Kleidung und dann natürlich die innere Reinheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2008 um 21:22

Ich denke auch,
dass es für ältere Menschen sehr schwierig sein muss.

Ehrlich gesagt sind auch ältere Leute eine Ausnahme für mich, genauso wie Kindern. Die habe ich jetzt nicht wirklcih gemeint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2008 um 8:20

Also,
mit älteren meinte ich ja auch mindestens über 60 Jahre alt. Mit 45/50 denke ich, sollte man noch in der Lage sein zu duschen. Außer man hat jetzt irgendwie eine Krankheit oder Behinderung. Meine Tante hat z.Bsp. Rheuma (42 Jahre alt) und kann kaum noch auf gerader Straße laufen...

Wenn man nur die rituelle Waschung macht und sich nicht duscht, bringt das natürlich wenig. Wie gesagt, eigentlich ist Reinheit wirklich sehr groß geschrieben, was aber lang noch nicht heißen muss, dass jeder sich dran haltet. An das beten oder fasten usw. halten sich ja auch nicht alle, obwohl es noch wichtiger ist.

Mein Fazit: Unangenehmer Körpergeruch liegt gewiss nicht am Kopftuch oder an der Nationalität sondern einfach vom Hygienebewusstsein der Menschen, der ja recht unterschiedlich ausfallen kann...

Lg,

yezda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest