Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Hackfressen und andere Nettigkeiten

Hackfressen und andere Nettigkeiten

28. Mai 2005 um 16:40

Hallo Forumler!

Letzlich sitze ich beim Arzt im Wartezimmer.
Die Wartezeit wollte ich mir mit ein bisschen Lesen vertreiben; alle "guten" Zeitschriften waren schon weg, ich hatte die Wahl zwischen "Echo der Frau" und die "Micky Maus".

In einem Anflug von Nostalgie greife ich also zur "Micky Maus" und konnte kaum glauben, welche "Unterhaltung" mir da geboten wird: Direkt auf der ersten Seite sagt Donnie (ansch. die Kinderversion v. Donald Duck):"... du Hackfresse!"; zwischen anderen stilistisch und pädagogisch fragwürdigen Formulierungen dann noch Donnie zu seiner Oma:"damit bockst du mich mal gar nicht" (oder so in der Art), was wohl soviel heissen soll wie "das interessiert mich nicht /langweilt mich".

Weiter bin ich "leider" nicht gekommen, weil ich dann auch schon dran war, aber ich konnte es echt kaum fassen.

Ich mein, Jugendsprache okay, mmmh, war bestimmt bei uns damals auch schon so, aber Vulgärsprache?
Da wundert einen der Sprachgebrauch unserer Kiddies doch wohl gar nicht mehr, wenn sie schon in den jüngsten Jahren auf diese Art geprägt werden. Und ich hatte der Redaktion der Micky Maus doch etwas mehr Verantwortungsgefühl zugetraut.

Hey, ich wollte nie einer der Mütter werden, die ihren Kindern Unterhaltung wie die Micky Maus verbietet, aber wenn ich jetzt sowas lese?

Wie ist eure Meinung dazu? Bin ich zu Recht schockiert oder überempfindlich?

.. Ich weiss es im Moment wirklich nicht..

LG
Endymia

Mehr lesen

29. Mai 2005 um 16:29

Kinder verkommet
@Samanta2 "man reiche mir meine Tüchlein und dasRiechfläschchen" das ist doch aus Vom Winde verweht oder??

Ich find das aber auch schei** ich mein: "das block ich garnicht" hääh was soll das denn?
Das versteh ich nicht, könnt es heißen oder?
Aber sowas reicht doch wenn die das in der Scghule oder halt auf der Straße aufschnappen, da müssen die pädagogisch Wertvollen Illustriete ja nicht mitziehen, unglaublich was fürn Kecks hat da in der Redaktion gesessen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2005 um 19:03

Bravo Sam,
ich lese Deine Antworten immer mit genuß! )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2005 um 19:36

<Riechfläschchen rüberreich>

.. okay, der ganzen Sache fehlt vielleicht die Dramatik, trotzdem bin ich der Meinung, dass ein Beitrag darüber keinesfalls überflüssiger ist, als die verwendete Sprache in dem Comic.

Zielgruppe sind (würde ich schätzen) die 8-12jährigen. Will man denen echt nahebringen, dass so ein Sprachgebrauch (mal ganz abgesehen vom Inhalt) angebracht und alltagstauglich, ja sogar erstrebenswert ist?

Comicfiguren haben für Kinder auch einen gewissen Vorbildcharakter und somit hat die Radaktion auch eine Verantwortung.

Aber gut.. wenn einem das alles egal ist, dann darf man sich auch nicht ärgern/wundern, wenn irgendwelche Rotzblagen einen auf der Strasse anpöbeln.. Sorry, aber normal ist das nicht..

LG
Endymia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2005 um 9:00

Also...
... ich hab das lustige taschenbuch abonniert (ich find das darf man schon noch mit 25), und da kommen diese ausdrücke meines erachtens nicht drin vor... wüste ausdrücke sind immer noch %*#!!@

aber vielleicht ist das ja im heft anders... hmmmm...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
PLEASE HELP!!! Schreibgeschützte Dateien - wie löschen, bearbeiten???
Von: zilpah_12489582
neu
24. Mai 2005 um 12:45
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen