Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Haben es Schöne Menschen leichter?

Haben es Schöne Menschen leichter?

20. November 2006 um 12:33

Ich weiß Schönheit ist ansichts Sache. ich hab mich jedoch etwas mit dem Thema auseinander gesetzt. Ein guter Link hier zu www.beautycheck.de.
und festgestellt das es angeblich gewisse Stereotypen gibt die Schönheit verkörpern sollen,so zBs.: große Augen,volle Lippen,hohe Wangenknochen...
Meine Frage an euch ist nun:
Haben diese Menschen gesselschaftliche Vorteile, besser Chancen im Job?
Tritt bei ihnen ein sogn. Milde Effekt ein und sie werden milder beurteilt?
Was sind eure erfahrungen bzw. was für eine Standpunkt bezieht ihr?


Mehr lesen

24. November 2006 um 9:46

Schöne Menschen
haben es auf vielen Ebenen leichter. Ich denke da an das Berufsleben, bzw. bei Bewerbungen. Jeder kennt das, Bewerbungen liegen auf den Tisch, Chef guckt durch und sondiert schon mal nach dem Äußeren. Zum lesen der Kenntnisse und Fertigkeiten kommt er gar nicht. Das ist leider so, bei vielen Berufsbildern steht nun mal das Äußere im Vordergrund. Mir persönlich ist eine Sekretärin, die fehlerfrei Briefe schreibt und ihr Arbeit top macht lieber, als eine, die mein Vorzimmer ziert und ich ständig Fehler korrigieren muß. Da unsere Gesellschaft aber ein "Schönheitsideal" vorgibt, wird es für die Menschen, die dem nicht entsprechen nicht einfacher werden. Leder steht Schönheit im direkten Vergleich mit erfolgreich.

LG Tausret

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2006 um 11:57

Es stimmt leider!
Bei den Bewerbungen ist es in der Tat so, daß die Chefs aufs Äußere überwiegend achten. Dafür haben wir jetzt den Salat, mit einer super gutausehenden Mitarbeiterin zu arbeiten, die von nichts ne Ahnung hat und wir doppelte Arbeit haben. Aber Gott sei Dank nicht mehr lange! Ich hoffe, das war unserem Chef eine Lehre!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2007 um 14:46

Leider ist es so..
Schöne Menschen haben es leichter. Hatte eine Mitschülerin gehabt die war sehr schön, aber Doof und Hinterhältig. Trotzdem wurde sie von den Lehrer bevorzugt behandelt und von den andere Mitschüler immer nur ins Positives Licht gestellt. Man traut eine attraktive Person mehr zu.
Unsere Gesellschaft ist Oberflächlich, dass ist leider so. Wahrscheinlich Evolution bedingt.

Gruß Dickey

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2007 um 17:15

"Neider!!"
Wie die vorausgehenden Beitraege beweisen, sind haessliche Menschen neidisch
und hinterhaeltige Frustbeulen!!
Geht doch zum Chirugen.



mimimi!?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 16:13
In Antwort auf ruta_12771848

Leider ist es so..
Schöne Menschen haben es leichter. Hatte eine Mitschülerin gehabt die war sehr schön, aber Doof und Hinterhältig. Trotzdem wurde sie von den Lehrer bevorzugt behandelt und von den andere Mitschüler immer nur ins Positives Licht gestellt. Man traut eine attraktive Person mehr zu.
Unsere Gesellschaft ist Oberflächlich, dass ist leider so. Wahrscheinlich Evolution bedingt.

Gruß Dickey

!
ich bin ebenfalls der meinung das es in vielen fällen eine schöne person leichter hat. vielleicht ist das aber auch darauf zurückzuführen das eine schöne person eine gewisse positive und selbstsichere ausstrahlung hat. und das ist in vielen dingen wichtig!
es gibt schöne doofe menschen ebenso wie es weniger schöne doofe menschen gibt. wichtig ist doch was man daraus macht. egal wer!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 16:14
In Antwort auf vesa_11982132

"Neider!!"
Wie die vorausgehenden Beitraege beweisen, sind haessliche Menschen neidisch
und hinterhaeltige Frustbeulen!!
Geht doch zum Chirugen.



mimimi!?!

!!
so kann mans auch ausdrücken! merci

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2007 um 14:59

Schon, aber das hat auch nachteile
ich denke auch, dass es vor- und nachteile hat.
du kommst zwar oberflächlich ganz toll an, aber alles was dahinter steckt, charakter und andere fähigkeiten - soll tatsächlich so sein, es gibt super toll aussehende menschen, die wohl auch so etwas wie eine seele haben, hab ich mal gehört.
auf jeden fall interessiert so etwas nicht wieklich, diese menschen haben es zum beispiel irre schwer, wirkliche freundschaften zu finden, weil sie aufgrund ihres aussehens einfach in irgendwelche schubladen gesteckt werden.
bei liebesbeziehungen sieht es nicht sehr anders aus. nach drei bis vier monaten wird der schöne mensch dann halt mit ganz anderen augen betrachtet - huch! -
schön sein hat meiner meinung aber eher nachteile. man(n) kann auf schönheit nix aufbauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2007 um 20:48

Ja und nein ...
Meine Pflegetochter ist so schön, dass es beiden Geschlechtern positiv auffällt. Ich war als junge Frau auch hübsch. Wir haben (bzw. ich hatte) beide nur einen Fehler, obwohl Größe 36/38, ist/war unsere Optik dunkel mit leicht bräunender Haut, robust und nicht mädchenhaft zart. Leichter haben es weibliche Schönheiten, wenn sie bei beiden Geschlechtern den Gedanken des

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2007 um 22:20

Ja...!
Ja, auf jeden Fall. Schöne Menschen werden in vielen Bereichen bevorzugt.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2007 um 13:59

Ja
auf jeden fall. den sogenannten schönen menschen werden sehr viel weniger vorurteile entgegengebracht denke ich. allerdings finde ich auch, dass jeder mensch schön sein kann, wenn sie gepflegt sind, sich nett kleiden, die haare gemacht haben. für mich sind meistens menschen hässlich, die sehr fettige haare haben, sehr übergewichtig sind und dazu unachtsam gekleidet. jeder kann schön sein, wenn man es will!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2007 um 20:30

Bingo...
... gut gekontert...

also, ich denke auch, dass es schöne menschen sehr viel einfacher haben.
früher war ich echt nicht hübsch, hab nichts aus mir gemacht, wurde daher viel gehänselt. super, heute sehe ich einigermaßen aus (kann das selber schwer beurteilen, da holt einen die kindheit / jugend leider oft ein), aber denke immer noch oft genug: ach wär ich doch hübscher, dann wäre ich beliebter usw.
ganz einfach weil ich die erfahrung gemacht habe: "nur wer hübsch ist, wird akzeptiert und ist beliebt-schönheit ist wichtig."
schade, schade, dass charakterzüge wie zuverlässigkeit, ehrlichkeit und loyalität da offensichtlich eine absolut untergeordnete rolle spielen. schöne menschen können andere eher blenden, denke ich. machen nicht alle, aber einige schon.
wie auch immer, mit den angeblichen nachteilen würde ich auch gern leben.
lieben gruß
sandy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2007 um 11:58

Zu Beginn
schon, der erste Eindruck ist ein optischer, dann stellt sich aber schnell heraus ob hinter der Fassade mehr steckt,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2007 um 12:48

Ich denke schon...
also die Leute ,gerade Frauen, die dem schönheitsmaß der heuteigen welt entsprechen haben es durchaus leichter. ich denke das jeder chef lieber eine frau einstellt die hübsch ist als eine 300 kg frau!! da können die frauen aber nix für sondern die Männer die frauen auf ihr aussehen reduzieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2007 um 23:43

Ja!
Ich denke schon, dass es schöne Menschen leichter haben.
Wenn sie sich dann als dumm oder unsympathisch herausstellen kann der gute Eindruck ja wieder verschwinden, aber ein hässlicher Mensch kommt vielleicht gar nicht erst so weit, seine Qualitäten zu zeigen!
Andererseits kann auch ein sehr hässlicher Mensch immer noch etwas aus sich machen, denn jeder Mensch hat irgendwas besonders schönes an sich und das muss er eben betonen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2007 um 21:49

Hab maln so nen spruch gehört
das aussehen entscheidet wer zusammen kommt, der charakter wer zusammen bleibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2007 um 23:03

Nachteile auch genügend...
Hallo inmotion

es gibt natürlich sehr viele Vorteile weil man mit Aussehen einem so anziehen kann. Das Gegenteil ist, viele Neider
die einem schlecht machen nur weil man gut aussieht.
Ich habe eine toll aussehende Schwester die mit andere meistens mit Frauen probleme hat. Den ganzen Tag von Männer angemacht (Flirt) zu werden kann auch einem auf die Dauer so nerven.

Grüsse gofem3..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 22:23

Klar...
wird einem eher weitergeholfen wenn mn etwas aus sich macht, als wenn man sich gehen lässt.
ist zwr schade, aber kann man nüscht machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2008 um 20:42

Schöne Menschen habens schwerer
Im Privatleben:

- Frauen gehen nicht gerne mit schönen Frauen weg weil sie neidisch sind wenn die schöne Frau besser ankommt

- Ernsthaft interessierte Männer getrauen einen nicht anzusprechen weil sie denken dass man ihnen überlegen ist

- Als schöne Frau wird man von Männern ständig angeglotzt, angemacht und terrorisiert

- Man muss sich oft behaupten weil viele Idioten ständig das Vorurteil im Kopf haben, schöne Frauen seien dumm.

Beim Vorstellungsgespräch:

- Weibliche Vorgesetze und Mitarbeiterinnen sind neidisch (auch im Berufsleben bekommt man nach dem Vorstellungsgespräch mit Frauen meistens eine Absage weil die angst haben dass man besser ankommt.

- Männliche Vorgesetze sehen eine Gefahr darin dass die schöne Frau die männlichen Kollegen (und sie selber) zu sehr von der Arbeit ablenkt

Ich habe keine Vorteile in meinem Leben festgestellt. Dauernd zu hören wie schön man ist geht einfach nur auf die Nerven

Durschnittlich aussehende Frauen haben mit Abstand am besten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2008 um 19:59

Nunja...
Klar haben schöne Menschen es leichter....und zwar in Situationen, wo Fremde aufeinandertreffen und allein die Optik entscheidend ist....wie zum Beispiel Disco, Kino, Beruf (erster Eindruck), usw....Orte an denen Fremde zusammenkommen. Natürlich bringt Schönheit allein nichts. Das Feld in dem der Charakter zum Zuge kommt ist im Freundeskreis (der auch nur da ist, wenn man einen guten Charakter hat), in der Familie usw., also in Situationen mit dir bekannten Menschen....ist doch eigentlich klar, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2009 um 11:53

JA
Definitiv Ja.Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben. Menschen die schön sind haben in allen Bereichen die besseren Karten auf der Hand.Sie dürfen allerdings nicht NUR schön sein, dann haben sie verloren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2009 um 22:49

Attraktive Menschen sind zuerst im Vorteil, im späteren Leben können sie im Nachteil sein
Schöne Menschen werden eindeutig bevorzugt und bekommen öfter die Gelegenheit ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Attraktivität wird in unserer Gesellschaft mit Selbstbewusstsein, Offenheit und anderen positiven Eigenschaften in Verbindung gebracht.

Doch es gibt nicht nur Vorteile!

Wenn man schön ist, kann es passieren, dass man sich auf den Lorbeeren ausruht, wenn man merkt, dass einem alles zufällt. Da kann es passieren, dass man wenn die Schönheit einmal verblasst ist, dass man charakterlich ein totaler Trottel geworden ist, weil man aufgehört hat an sich selbst und seinen Fähigkeiten zu arbeiten.

Jemand der nicht so attraktiv ist, ist daher vielleicht im späteren Leben im Vorteil.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2010 um 14:44

So einfach kann man es sich nicht machen
Nun also ich denke, dass es sicherlich ein Einflussfaktor sein kann, allerdings gibt es gegenüber außergewöhnlich schönen Menschen auch viele Vorbehalte (Blond gleich blöd usw.)

Prinzipiell, lässt sich Schönheit ja nicht so ohne Weiteres definieren und ist daher zwangsläufig Subjektiv. Allerdings räume ich ein, dass symetrische Gesichter, bzw. Menschen mit einer besonderen Austrahlung sicherlich als

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2012 um 2:45

Was ist Schönheit? Das was mir diese kranke Gesellschaft vorleben will?
Grosse Tit.ten, volle Lippen, blonde Haare, schlanke Figur?

Nicht zu groß, nicht zu klein?

Zwischen 20 oder 30?

Wenn man den wohldosierten Beruf pflegt? Weder Hausfrau noch karrieregeil?

Sicher hat man es im ersten Moment leichter, wenn man in ein Gesellschaftsbild passt. Wir sind ja alle nicht blöd und da muss man sich auch nicht in die eigene Tasche lügen. Aber insgeheim ist man doch auch eine Null, Niete, Verlierer, wenn man genauso in diesesns schönheitsgenormte Opfer dieser Gesellschaft passt.

Denn1. ist man zu schön, wird man als Dummchen abgestempelt
2. oder als kleines Mäuschen, mit dem man alles machen kann.. man wird von Männern betatscht, man wird nicht für voll genommen, man traut solchen Frauen nicht zu dass sie auch harte Arbeit anpacken können wie z.B. Reifen wechseln oder Handwerkern.
3. man ist ein Opfer der Kosmetikindustrie. Eine äußerst schöne 20 jährige Frau wird es umso schwerer haben mit dem altern und wenn sie und ihre gewohnte Umwelt feststellt, wie die Schönheit mit 30, 40, 50 dann plötzlich umso mehr voran schreitet, und dass sie den ewig knackigen Po oder das süße Gesicht nicht ewig so halten kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 9:38

Schönheit ist relativ
und liegt im Auge des Betrachters.

Ich denke jedoch, dass Menschen die ein gepflegtes Äußeres haben, es leichter haben als Menschen die nichts aus sich machen oder gar gehen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2013 um 20:10

.
ja, ich denke schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 20:28

Ich denke,
es erscheint so, als ob äußerlich "schöne" Menschen es leichter hätten. Es ist aber nicht der Fall.
Um ein erfolgreicher, liebenswerter Mensch zu sein, bedarf es letztendlich mehr als äußerliche Schönheit.
Äußerliches ist vergänglich, du als Mensch kannst aber in jedem Alter schön sein.
Man sollte sein Äußeres als auch den Charakter pflegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2013 um 17:13

Natürlich haben es sie leichter
Schau dir mal die ganzen Vorstände von den Weltfirmen an. Da ist fast kein hässlicher dabei! Angela Merkel, Politiker generell können aber auch erfolgreich sein, ohne so hübsch zu sein, finde ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2013 um 18:23

JA
Würde ich mal so behaupten Vor allem wenn man etwas will, kann man schon mal gezielt schöne Augen machen

Es gibt genug Betriebe, die stellen nach Aussehen ein. Der Zahnarzt hier hat nur junge Frauen, alle blond. Mein Rechtsanwalt bevorzugt auch einen Frauentyp, das ist nicht zu übersehen
Gut für die Angestellten, die haben einen Job.

Ansonsten können auch die weniger hübschen ihren Charm spielen lassen. Mit den richtigen Worten und bisschen Gefühl kommt man auch weit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 19:03

Wie wärs mit "enttäuschte Erwartung"-Effekt
Zu gutes Aussehen kann auch dazu führen, dass man in jungen Jahren nie richtig gefordert wird, weil andere Menschen einen hofieren, wogegen mittelgut aussehende sich mehr anstrengen müssen. Kann man natürlich nicht pauschalisieren, aber ich denke es gibt solche Fälle.

Manch berühmte Persönlichkeit ist sogar erschreckend hässlich.
Manchmal kann eben auch hässlich schön sein.

Dass es schöne Menschen einfacher haben, kann man wirklich nicht verallgemeinern, dass schöne Menschen eher ins Fernsehen kommen, vielleicht schon.

Wenn jemand sehr gut aussieht und strohdoof ist, kann ich mir auch einen "enttäuschte Erwartung"-Effekt vorstellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2013 um 15:21

Manchmal
ist es sicher so, dass es schöne Menschen leichter im Leben haben. Schön sein, heisst für mich eine "schöne Ausstrahlung" zu haben. Das hat nichts mit gewissen Stereotypen zu tun, sondern mit der Persönlichkeit des betreffenden Menschen. Wir Menschen urteilen leider viel zu schnell über das äussere Erscheinungsbild. Doch das nur allzu menschlich. Den Spruch es zählen die inneren Werte glaube ich nicht ganz. Wir schauen alle zuerst auf das Äussere, bevor wir uns den inneren Werten nähern.

Doch das hat für mich nichts Negatives, sondern es ist einfach eine Erkenntnis ein Fakt. Denn wir haben auf den ersten Blick ja gar keine andere Möglichkeit als das Äussere zu betrachten. Doch Schönheit ist immer auch ein Ausdruck des Betrachters.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2013 um 13:49

Was ist Schönheit?
Schönheit ist grundsätzlich erst ein Mal etwas von der Gesellschaft vorgegebenes. DIe Schönheitsideale, sowohl was das Gesicht als auch den Körper betrifft, ändern sich über Jahrtausende und Jahrhunderte hinweg. Diese gesellschaftlichen Schönheitsideale beeinflussen uns sicher. Wir verbinden mit diesen Idealen positive Eigenschaften. Deshalb kann ich es mir schon vorstellen, dass "schöne" Menschen es manchmal einfacher haben.
Es wurden doch auch schon mehrmals Tests durchgeführt, wonach Blondinen als Kellnerinnen durchschnittlich mehr Trinkgeld bekommen, als Brünette.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen