Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Hab eine blöde Frage - Geht um Wäsche waschen...

Hab eine blöde Frage - Geht um Wäsche waschen...

25. April 2002 um 11:14

Hallo an alle Hausfrauen *g*,

ich hab immer wieder das Problem, daß ich bei dunkler Wäsche nach dem Waschen Flecken auf einigen Teilen habe. Diese Flecken sehen aus wie Fettflecken und waren vor dem Waschen noch nicht vorhanden. Es ist auch nicht jedes mal.

Kann mir da wer helfen?

Liebe Grüße
Heike

Mehr lesen

25. April 2002 um 11:54

Waschpulver
Hallo Heike,
ich vermute, es handelt sich um Waschpulverflecken. Es kann sein, das Du zuviel Pulver nimmst und es dann nicht ganz ausgespült wird. Ich empfehle Dir, für dunkle Wäsche ein Flüssigwaschmittel zu benutzen oder einfach etwas weniger Pulver. Grundsätzlich sollte man sich nie an die Mengenangaben auf den Packungen halten, das ist immer viel zu viel! Hoffe, ich konnte Dir helfen.
Herzliche "Hausfrauengrüße"
Itsie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2002 um 11:55

Fett den Fleck...
Hi heike...
Bin zwar keine Hausfrau, aber eines ist mir klar, es kann alles mögliche sein *G*
Quark, schau doch mal ob es vielleicht mit einem Bestimmten Kleidungsstück zusammenhängt, bestes Beispiel mein Mopped-Schrauber Overall. immer wenn ich den mitwasch hab ich Öl in der Maschine.
Wenns das nicht ist, dann vielleicht das Waschmittel in Kombi mit irgendeiner Farbe oder Rückständen in der Wäsche. Und wenns das nicht ist...dann könnts die Maschine sein.
Tja, im Augenblick fällt mir so nicht mehr ein, hoffe ich konnt dich auf die Spur bringen.

snakebyte
Oh mein Gott..Kalk im String...das kann man verhindern *G*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2002 um 12:16

Spülen
Hi Heike

Die Erfahrung mit den Flecken habe ich auch schon gemacht.

Aber ich gönne meiner dunklen Wäsche einen "Extra" Spülgang. Seither habe ich weniger Probleme mit den "Flecken".

Liebe Grüße
Buffy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2002 um 17:18
In Antwort auf enyo_12270217

Waschpulver
Hallo Heike,
ich vermute, es handelt sich um Waschpulverflecken. Es kann sein, das Du zuviel Pulver nimmst und es dann nicht ganz ausgespült wird. Ich empfehle Dir, für dunkle Wäsche ein Flüssigwaschmittel zu benutzen oder einfach etwas weniger Pulver. Grundsätzlich sollte man sich nie an die Mengenangaben auf den Packungen halten, das ist immer viel zu viel! Hoffe, ich konnte Dir helfen.
Herzliche "Hausfrauengrüße"
Itsie

*neckneckneck*
Hallo

es gibt keine blöden Fragen, nur blöde Antworten.
So wie z.B. "(zensiert)"
Tatsächlich bin ich der Meinung, das Du eine der besten Hausfrauen bist, die es gibt.
Nee, im Ernst, es könnten schon Waschmittelreste sein, sind die denn nach einem erneuten Waschen immer noch da ?

Data

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2002 um 21:33
In Antwort auf feroze_12697984

*neckneckneck*
Hallo

es gibt keine blöden Fragen, nur blöde Antworten.
So wie z.B. "(zensiert)"
Tatsächlich bin ich der Meinung, das Du eine der besten Hausfrauen bist, die es gibt.
Nee, im Ernst, es könnten schon Waschmittelreste sein, sind die denn nach einem erneuten Waschen immer noch da ?

Data

Hallo Mr.
ja die Flecken sind nach erneutem waschen meist auch noch da, wenn ich sie vorher mit Fleckenspray einsprühe dann nicht.

Liebe Grüße
Heike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2002 um 21:35
In Antwort auf enyo_12270217

Waschpulver
Hallo Heike,
ich vermute, es handelt sich um Waschpulverflecken. Es kann sein, das Du zuviel Pulver nimmst und es dann nicht ganz ausgespült wird. Ich empfehle Dir, für dunkle Wäsche ein Flüssigwaschmittel zu benutzen oder einfach etwas weniger Pulver. Grundsätzlich sollte man sich nie an die Mengenangaben auf den Packungen halten, das ist immer viel zu viel! Hoffe, ich konnte Dir helfen.
Herzliche "Hausfrauengrüße"
Itsie

Ich habe schon Beides benutzt
Hallo Itsie,
hab die Flecken öfter bei Flüssigwaschmittel, aber manchmal auch wenn ich mit Pulver wasche.
Werde die Waschpulvermenge auf jeden Fall mal etwas reduzieren und hoffe mein Problem wird dadurch gelöst.

Liebe Grüße
Heike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2002 um 21:36
In Antwort auf helmut_12089722

Fett den Fleck...
Hi heike...
Bin zwar keine Hausfrau, aber eines ist mir klar, es kann alles mögliche sein *G*
Quark, schau doch mal ob es vielleicht mit einem Bestimmten Kleidungsstück zusammenhängt, bestes Beispiel mein Mopped-Schrauber Overall. immer wenn ich den mitwasch hab ich Öl in der Maschine.
Wenns das nicht ist, dann vielleicht das Waschmittel in Kombi mit irgendeiner Farbe oder Rückständen in der Wäsche. Und wenns das nicht ist...dann könnts die Maschine sein.
Tja, im Augenblick fällt mir so nicht mehr ein, hoffe ich konnt dich auf die Spur bringen.

snakebyte
Oh mein Gott..Kalk im String...das kann man verhindern *G*

Werd ich mal drauf aufpassen
Vielen Dank

Heike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2002 um 21:37
In Antwort auf maud_12699340

Spülen
Hi Heike

Die Erfahrung mit den Flecken habe ich auch schon gemacht.

Aber ich gönne meiner dunklen Wäsche einen "Extra" Spülgang. Seither habe ich weniger Probleme mit den "Flecken".

Liebe Grüße
Buffy

Hi Buffy
mal sehen ob meine Waschmaschine auch einen extra Spülgang hat, werds mal versuchen .

Liebe Grüße
Heike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2002 um 10:23

Wasserenthärter !!
Hallo Heike,

diese Flecken kenne ich auch. Bin leider nicht wirklich auf die Ursache gestoßen. Bei mir kommt allerdings dazu, daß ich mit Brunnenwasser wasche, und da ist die Zusammensetzung etwas anders als bei unserem Stadtwasser.
Seit ich jetzt wirklich bei jeder Wäsche die Tabs von Calgon (fällt das jetzt unter Werbung ?) benutze, sind die Flecken nicht mehr aufgetaucht.

LG
Stoffel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2002 um 14:23
In Antwort auf paloma_12722357

Wasserenthärter !!
Hallo Heike,

diese Flecken kenne ich auch. Bin leider nicht wirklich auf die Ursache gestoßen. Bei mir kommt allerdings dazu, daß ich mit Brunnenwasser wasche, und da ist die Zusammensetzung etwas anders als bei unserem Stadtwasser.
Seit ich jetzt wirklich bei jeder Wäsche die Tabs von Calgon (fällt das jetzt unter Werbung ?) benutze, sind die Flecken nicht mehr aufgetaucht.

LG
Stoffel

Danke Stoffel
wenn alles Andere nicht hilft, dann werde ich mir diese Tabs mal kaufen. Irgendwie muß ich das ja mal in den Griff bekommen *g*. Diese Tabs sind aber schon für Buntwäsche, oder?

Liebe Grüße
Heike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2002 um 15:11
In Antwort auf kiera_12243190

Danke Stoffel
wenn alles Andere nicht hilft, dann werde ich mir diese Tabs mal kaufen. Irgendwie muß ich das ja mal in den Griff bekommen *g*. Diese Tabs sind aber schon für Buntwäsche, oder?

Liebe Grüße
Heike

...
Also ich benutze sie bei jeder Wäsche, egal ob bunt oder nicht. Die Farben leiden bis jetzt kein bischen.

LG
Stoffel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2002 um 18:29
In Antwort auf kiera_12243190

Hallo Mr.
ja die Flecken sind nach erneutem waschen meist auch noch da, wenn ich sie vorher mit Fleckenspray einsprühe dann nicht.

Liebe Grüße
Heike

Einen Versuch wert....
.....ist auch, einen Schuß Essig statt Weichspüler zu verwenden. Keine Angst, man riecht es später nicht mehr. Statt Entkalker-Tabs kannst Du auch Essig oder "Kalweg" von Spinnrad verwenden.

LG, Amasue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2002 um 0:59

Flüssiges Waschpulver nehmen!!
Diese Flecken kommen daher, daß sich das Waschpulver nicht richtig auflöst und dann in der Wäsche bleibt. Das kommt bei den Waschmaschinen heutzutage öfters vor, da sie sehr Wassersparend sind. Nehmt flüssiges Waschpulver, dann könnt ihr Euch den unnötigen zusätzlichen Waschgang ersparen.
Ich habe gerade Ariel Color sonstwieviel entdeckt, riecht auch nach paar Tagen noch toll und keine Flecken mehr.Da ich auch einen Trockner habe, spare ich mir durch den Duft auch den Weichspüler.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2002 um 1:00
In Antwort auf lilo_12313314

Flüssiges Waschpulver nehmen!!
Diese Flecken kommen daher, daß sich das Waschpulver nicht richtig auflöst und dann in der Wäsche bleibt. Das kommt bei den Waschmaschinen heutzutage öfters vor, da sie sehr Wassersparend sind. Nehmt flüssiges Waschpulver, dann könnt ihr Euch den unnötigen zusätzlichen Waschgang ersparen.
Ich habe gerade Ariel Color sonstwieviel entdeckt, riecht auch nach paar Tagen noch toll und keine Flecken mehr.Da ich auch einen Trockner habe, spare ich mir durch den Duft auch den Weichspüler.

Deoränder?
Mir fallen noch Deoränder ein, die man auch sieht und nicht wegbekommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2002 um 13:48
In Antwort auf helmut_12089722

Fett den Fleck...
Hi heike...
Bin zwar keine Hausfrau, aber eines ist mir klar, es kann alles mögliche sein *G*
Quark, schau doch mal ob es vielleicht mit einem Bestimmten Kleidungsstück zusammenhängt, bestes Beispiel mein Mopped-Schrauber Overall. immer wenn ich den mitwasch hab ich Öl in der Maschine.
Wenns das nicht ist, dann vielleicht das Waschmittel in Kombi mit irgendeiner Farbe oder Rückständen in der Wäsche. Und wenns das nicht ist...dann könnts die Maschine sein.
Tja, im Augenblick fällt mir so nicht mehr ein, hoffe ich konnt dich auf die Spur bringen.

snakebyte
Oh mein Gott..Kalk im String...das kann man verhindern *G*

Oele- Fette
Bei Fette in der Waschmaschine oder auf Kleidung kann ich nur einen Tip geben : mach ein par Tropfen Spühlmittel in den Hauptwaschgang mit hinein !!!!!!
Mußte früher immer Arbeitsshosen mit waschen , mein EX War Heizoelfahrer, und dann kann man sich ja die Wäsche vorstellen : Ruß Schmiere und Fette!!!!
Habe dann Spühlmittel mit vewendet, und das klappte dann auch PRIMA ! Im Spühllappen geht es ja auch beim Geschirrspühlen wieder raus. Das waren meine Überlegungen .
Unbedingt ausprobieren
Traümerle 1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2002 um 13:55

Hallo Bea 18
Diese Flecke kenne ich auch, und habe dann bei dunkler Wäsche das Flüssige Wachmittel für DUNKLE . SCHWARZE Wäsche genommen, seither sind sie Verschwunden ....
Noch ein Tip ...
Benutzt du Parfume die Ölhaltig sind, oder vom Kochen Fettspritzer auf der Fleidung hinterlassen, so mache einen spritzer Spühlmittel mit hinein. Schdad mit sicherheit nichts.
Probiers mal aus, bei mir FUNKTIONIERT es immer.
Viel Grüße das Träumerle 1
Das Träumerle 1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2002 um 8:00
In Antwort auf ulla_12500809

Oele- Fette
Bei Fette in der Waschmaschine oder auf Kleidung kann ich nur einen Tip geben : mach ein par Tropfen Spühlmittel in den Hauptwaschgang mit hinein !!!!!!
Mußte früher immer Arbeitsshosen mit waschen , mein EX War Heizoelfahrer, und dann kann man sich ja die Wäsche vorstellen : Ruß Schmiere und Fette!!!!
Habe dann Spühlmittel mit vewendet, und das klappte dann auch PRIMA ! Im Spühllappen geht es ja auch beim Geschirrspühlen wieder raus. Das waren meine Überlegungen .
Unbedingt ausprobieren
Traümerle 1

Das klingt gut...
Hallo Träumerle,
werd ich unbedingt ausprobieren.

Vielen Dank
Heike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2002 um 9:00

Hallo Süße !
hmmm... also ich bin zwar alles andere als eine Hausfrau *g*...
aber vielleicht hat irgendwo noch was in ner z.B. Hosen-Tasche gesteckt ?

Der Tip mit dem schuß Spülmittel in die Wäsche kenn ich auch , hilft wirklich wenns wie *fett/Ölflecken* aussieht. Aber vorsicht... nur ein kleiner Spritzer... das Zeug schäumt ohne ende...sonst gehts Dir so wie mir , meine Waschmaschine sprang vorne auf und es war ein Meer von Blubberbläschen um mich herum.

Liebe Grüße M. - s´grasblättle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2002 um 14:38
In Antwort auf kiera_12243190

Das klingt gut...
Hallo Träumerle,
werd ich unbedingt ausprobieren.

Vielen Dank
Heike

Hab ich Vergessen !!!!!
Bei Meinem Ex hatte ich immer die Hosen - Hemden und Jacken - T SH uws.. wenn es ganz schlimm war, auch mal mit General oder Citusreinger + Wachmittel auf 60° gewaschen. Danach war sogar der Gestank davon wieder weg.
Ps. Wenn Fette in der Waschmaschine, einfach ein Kl. Menge davon ohne Wachmittel im Vorwaschgang durchlaufen lassen.Hast du mit dem Schaum Probleme, eine Schuß Weichspühler hinzufügen, da verschwindet sofort jeder Schaum !!!!Ich hab das 20 Jahre so gemacht, und konnte seit dem nicht mehr klagen.
Grüß und GUT WASCH
das Träumerle 1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2002 um 14:46
In Antwort auf kiera_12243190

Ich habe schon Beides benutzt
Hallo Itsie,
hab die Flecken öfter bei Flüssigwaschmittel, aber manchmal auch wenn ich mit Pulver wasche.
Werde die Waschpulvermenge auf jeden Fall mal etwas reduzieren und hoffe mein Problem wird dadurch gelöst.

Liebe Grüße
Heike

Hallochen
Diese Flecke können auch von einem Farbigen WEICHSPÜHLER sein, ich benutze grundsatzlich seither nur noch WEIßEN Meine Flecke sind nicht wieder aufgetaucht, habs sogar an NEUER probiert. Mir sagt man das, daß vom Einfärben der Wäsche kommt, und mit der Weichspühlerzusammenstzung passieren kann.
Das Gleiche Problem hatte ich bei diesen Farbigen auch in meiner Weißen Wäsche, denn die bekam Graue Flecke. Seither nicht mehr . Unbedingt ausprobieren und mal genau darauf achten.
Das Träumerle 1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2002 um 17:59

Mir ist noch was eingefallen!
Bei diesen vielen Tipps dürfte ja eigentlich nix mehr schiefgehen, aber eins noch: schwarze Jeans etc. drehe ich vorm Waschen immer auf links, dann bleicht es nicht so schnell aus und eventuelle Flecken sind dann innen. Es sei denn, die Wäsche dreht sich von allein wieder richtig, was manchmal passiert, keine Ahnung, wie.
LG
Itsie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen