Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Granitboden-wie pflegen?

Granitboden-wie pflegen?

23. Februar 2003 um 19:15

Wir sind vor einigen Wochen umgezogen und haben
im Wohnbereich einen Granitboden, der so richtig schön glänzt. Ich habe mir ein Reinigungsmittel für Naturstein gekauft und komme irgendwie mit dem Boden nicht zurecht. Ich habe das Mittel genau nach Vorschrift dosiert und wische auch nicht zu feucht. Trotzdem hat der Boden immer nach dem Trocknen voll die Putzstreifen. Ich hab schon alles probiert, neues Tuch, dann so ein Teil von Vileda mit Schwamm usw. Das einzige, was hilft, ist, wenn ich sofort nach dem Wischen auf Knien den Boden mit einem saugfähigen Tuch völlig trockenwische. Aber das ist mir (und meinem Rücken) auf Dauer zu blöd. Gibt es denn da gar nichts, was das Ganze vereinfachen könnte? Ich hab keine Lust, jede Woche diese Riesenfläche zu polieren. Ich muss dazu sagen, dass wir Fußbodenheizung haben. Hat jemand einen Tipp für mich?

Danke schon mal im voraus.

Sigi

Mehr lesen

23. Februar 2003 um 20:22

Granitboden
Liebe Sigi,
leider bist Du dem "Putzwahn" schon verfallen und hast ein "Mittelchen" gekauft und hast es auch leider schon angewendet.
Wenn der Boden versiegelt ist, benötigst Du überhaupt kein Mittel, sondern nur nebelfeucht wischen. Es dauert jetzt eine Weile, bis Du die Schlieren weg bekommst, es wird nämlich nicht sauberer mit Mittelchen. Jede Woche mit klarem Wasser (Mop nebelfeucht) und immer mit einem sauberen Mop putzen. Hab jetzt ein wenig Geduld und Du erfreust Dich wieder an dem wunderschönen Granit, da es eine Weile dauert, bis die Schlieren wieder weg sind. Ansonsten gibt es kein schöneres und faszinierenderes Material, Du wirst es noch lieben lernen, denn es ist eigentlich pflegeleicht, wenn es versiegelt ist.
Viel Glück
Geene


Gefällt mir

6. Januar 2006 um 23:17
In Antwort auf geene1

Granitboden
Liebe Sigi,
leider bist Du dem "Putzwahn" schon verfallen und hast ein "Mittelchen" gekauft und hast es auch leider schon angewendet.
Wenn der Boden versiegelt ist, benötigst Du überhaupt kein Mittel, sondern nur nebelfeucht wischen. Es dauert jetzt eine Weile, bis Du die Schlieren weg bekommst, es wird nämlich nicht sauberer mit Mittelchen. Jede Woche mit klarem Wasser (Mop nebelfeucht) und immer mit einem sauberen Mop putzen. Hab jetzt ein wenig Geduld und Du erfreust Dich wieder an dem wunderschönen Granit, da es eine Weile dauert, bis die Schlieren wieder weg sind. Ansonsten gibt es kein schöneres und faszinierenderes Material, Du wirst es noch lieben lernen, denn es ist eigentlich pflegeleicht, wenn es versiegelt ist.
Viel Glück
Geene


Granitboden
Hallo ich habe ein problem ich habe einen granit boden in undserer neuen Wohnung. Mit putzen habe ich jetzt eigentlich kein problem mehr. Seit ich einen guten mop gekauft habe muss ich nicht mal nachtrocknen sondern nur mit einem kleinen spritzer neutralreiniger ( Wasser geben) gibt keine schlierennebelfeucht aufnehmen. Das problem ist aber nun unser boden ist noch nicht impregniert und auch nicht versiegelt jetzt haben wir auf dem boden wie schatten drin. ist das normal oder kriegt man das mit einem mittel raus oder ist das im boden drinnen es stört mich schon ein bisschen vorallem wenn die sonne rein scheint. Und wie bringe ich fett und oelflecken raus ich bitte um rat
liebe grüsse s.philipp

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Tagesgeldkonto ?
Von: cymbeline
neu
5. Januar 2006 um 19:18

Diskussionen dieses Nutzers

  • Mexx .... wie findet ihr den Duft?

    19. Juni 2003 um 4:56

  • Kennt jemand das mit dem Flügelschlag des Kolibris?

    8. Februar 2003 um 22:48

  • Kiffen - wer hat einen Rat?

    2. Februar 2003 um 16:39

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen