Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Gestörte Selbstwahrnehmung junger Frauen

Gestörte Selbstwahrnehmung junger Frauen

26. Mai um 22:26

Was denkr ihr darüber.Eine Arbeitskollegin meiner Tochter,Beide 24 jährig.Hat massive Minderwertigkeitskomplexe und ist sehr eifersüchtig wenn sie einen Freund hat.
JETZT KOMMTS.
es ist eine bildschöne junge Frau,mit einer wahnsinns Figur.Sie ist zierlich,riesen Brüste,schlanke Taille.Und sie hat ein gutes Herz
Sie will ständig abnehmen,dìätet hirn-sinnlos.Brüste werden nicht einfach kleiner.Sie trägt weite Kleidung und wirkt sackartig ,was aber unnötig ist.
Sie wählt ständig unattraktive,doofe Machomänner die sie verarschen.Selbsterfüllnde Propezeihung,sie denkt,erwartet ja das jeder sie betrügt und belügt.

was kann man ihr raten?
wie kann man ihr helfen?

Mehr lesen

27. Mai um 8:01

Sie ihr Ding machen lassen.
Oder fragt sie die "Arbeitskollegin der Mutter" echt um Rat im Leben? Frage ich jetzt wirklich so.

Rat wird sie eher von der "Peer Group" annehmen. Und das muss man auch mal akzeptieren. Oder lasst ihr euch im Gegensatz von ihr beraten in euren Lebens- und Liebesdingen?

Ihr Griff zu Männern oder was sie an zieht ist ja auch ihr Ding. Ihr Selbstbewusstsein wird jetzt echt nicht steigern, dass ein paar "ältere Damen" ihr da Tipps geben wollen oder sie umstylen. Sorry, schreibe ich mal so ehrlich - bin vermutlich auch nicht so viel jünger als deine Kollegin und du.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 8:33

was willst Du machen, ihr eine Palette Selbstwertgefühl kaufen und es mit Druckbetankung einfüllen? Ach komm, Du weißt selbst, dass das nicht geht.

Indem Du Dich als "Mutter der Arbeitskollegin" in ihr Leben einmischst, wird das Selbstbewußtsein auch eher runter als hoch gehen, oder?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 9:02

Sorry, muss berichtigen, es ist ja die "Mutter einer Arbeitskollegin". Ändert aber nicht wirklich etwas an meinem Rat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 10:25
In Antwort auf kreuzunge

Sie ihr Ding machen lassen.
Oder fragt sie die "Arbeitskollegin der Mutter" echt um Rat im Leben? Frage ich jetzt wirklich so.

Rat wird sie eher von der "Peer Group" annehmen. Und das muss man auch mal akzeptieren. Oder lasst ihr euch im Gegensatz von ihr beraten in euren Lebens- und Liebesdingen?

Ihr Griff zu Männern oder was sie an zieht ist ja auch ihr Ding. Ihr Selbstbewusstsein wird jetzt echt nicht steigern, dass ein paar "ältere Damen" ihr da Tipps geben wollen oder sie umstylen. Sorry, schreibe ich mal so ehrlich - bin vermutlich auch nicht so viel jünger als deine Kollegin und du.

Meine Tochte fragte mich um rat,weil ihre kollegin so rudert und ständig falsche männer nimmt,deretwegen sie rumjault.
ja ich bin älter,aber meine erw.töchter sehen mich eher als kollegin,sie besprechen sehr viel mit mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 10:28

Was müsst ihr für seltsame mütter haben...das ihr soo abwertend auf meine frage reagiert.

aber hey... wie konnte ich sinnvolle tips erwarten..ich kann nicht begreifen,dass eine junge Frau soooo lebt und liebt.


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 10:30
In Antwort auf prismalicht

Meine Tochte fragte mich um rat,weil ihre kollegin so rudert und ständig falsche männer nimmt,deretwegen sie rumjault.
ja ich bin älter,aber meine erw.töchter sehen mich eher als kollegin,sie besprechen sehr viel mit mir.

Dann gib ihr den Rat, sich nicht einzumischen. Denn das ist nur ein Schlag auf's Selbstbewusstsein der Arbeitskollegin.

Sind die beiden befreundet? Dann könnte sie sonst noch einfach, wenn die Kollegin fragt: Wie steht mir das, mal versuchen etwas in die richtige Richtung zu lenken.

Allgemein aber: Am besten stärkt man das Selbstbewusstsein, indem man einen Menschen annimmt, wie er ist. Dann dort stärkt und unterstützt, wo er sich selber ändern will.


Das wäre mein Rat.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 10:31
In Antwort auf avarrassterne1

was willst Du machen, ihr eine Palette Selbstwertgefühl kaufen und es mit Druckbetankung einfüllen? Ach komm, Du weißt selbst, dass das nicht geht.

Indem Du Dich als "Mutter der Arbeitskollegin" in ihr Leben einmischst, wird das Selbstbewußtsein auch eher runter als hoch gehen, oder?

Meine tochter ist genervt von der arbeitskollegin.
wir,statt das wir unser weekendwiedersehen geniessen konnten,bauten wir die jaulende,liebeskummer trunke arbeitskollegin auf.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 10:32
In Antwort auf prismalicht

Was müsst ihr für seltsame mütter haben...das ihr soo abwertend auf meine frage reagiert.

aber hey... wie konnte ich sinnvolle tips erwarten..ich kann nicht begreifen,dass eine junge Frau soooo lebt und liebt.


 

Nimm es nicht so persönlich.

Allerdings stellt sich mir schon die Frage, wie du so urteilen kannst, über das Leben anderer. Meine Mutter hat mir eher beigebracht andere so zu respektieren, wie sie sind (auch sehr schwierige Menschen). Ist eben ein anderer Zugang einfach...

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 10:35
In Antwort auf prismalicht

Meine tochter ist genervt von der arbeitskollegin.
wir,statt das wir unser weekendwiedersehen geniessen konnten,bauten wir die jaulende,liebeskummer trunke arbeitskollegin auf.
 

"Arbeitskollegin" nicht Freundin. Dann soll sich deine Tochter einfach besser abgrenzen.

Wäre übrigens auch bei einer Freundin ok, mal zu sagen: Du sorry, diesmal kann ich nicht.

Vielleicht ist diese Frau, ein Energievampir für deine Tochter? Das Problem ist dann aber dennoch nicht, wie diese Frau lebt und was sie mag, sondern deine Tochter muss an ihrem Verhalten dann arbeiten und eventuell besser nein sagen. Übrigens ist das auch die einzige Lösung, die funktionieren wird. Ihr werdet diese Frau nicht ändern können, nur euer Verhalten dieser Frau gegenüber.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 10:39
In Antwort auf kreuzunge

"Arbeitskollegin" nicht Freundin. Dann soll sich deine Tochter einfach besser abgrenzen.

Wäre übrigens auch bei einer Freundin ok, mal zu sagen: Du sorry, diesmal kann ich nicht.

Vielleicht ist diese Frau, ein Energievampir für deine Tochter? Das Problem ist dann aber dennoch nicht, wie diese Frau lebt und was sie mag, sondern deine Tochter muss an ihrem Verhalten dann arbeiten und eventuell besser nein sagen. Übrigens ist das auch die einzige Lösung, die funktionieren wird. Ihr werdet diese Frau nicht ändern können, nur euer Verhalten dieser Frau gegenüber.

Da hast du SOOOOOO RECHT

GANZ GENAU.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 10:42
In Antwort auf prismalicht

Da hast du SOOOOOO RECHT

GANZ GENAU.

Im übrigen bin ich selbst in dieser Falle mal gewesen... ich braucht aber echt lange das zu kapieren.
Ich hörte mir jahrelang das Liebesgewäsch einer "Freundin" an. Und zwar 1:1 die gleiche Sache. Dauernd. Und musste noch dauernd zur Verfügung dafür stehen.

Irgendwann gab's dann einen Knacks (hing dann mit der Geburt meines ersten Kindes zusammen, da gab's dann einen Moment, wo mir die Augen auf gingen).

Was habe ich mir den Mund fusselig geredet und das ging nicht mal bei einem Ohr rein. Ewig die gleiche Leier...

Vielleicht ist deine Tochter einfach auch so auf das Problem der anderen fixiert, das sie gar nicht die Vogelperspektive hat zu sehen, was wirklich passiert? Mir ging es so...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 10:52
In Antwort auf kreuzunge

Im übrigen bin ich selbst in dieser Falle mal gewesen... ich braucht aber echt lange das zu kapieren.
Ich hörte mir jahrelang das Liebesgewäsch einer "Freundin" an. Und zwar 1:1 die gleiche Sache. Dauernd. Und musste noch dauernd zur Verfügung dafür stehen.

Irgendwann gab's dann einen Knacks (hing dann mit der Geburt meines ersten Kindes zusammen, da gab's dann einen Moment, wo mir die Augen auf gingen).

Was habe ich mir den Mund fusselig geredet und das ging nicht mal bei einem Ohr rein. Ewig die gleiche Leier...

Vielleicht ist deine Tochter einfach auch so auf das Problem der anderen fixiert, das sie gar nicht die Vogelperspektive hat zu sehen, was wirklich passiert? Mir ging es so...

Wunderbare Antwort

ich selbst bin eben so.ich hör  gern zu,ABER NUR JAULEN,seelenmüll bei mir lagern und nie was ändern,ist nicht.
ich klemm da ab

aber bei der arbeitskollegin,eben nicht mal freundin,mit solchen problemen,stand ich an
gehöre eben nicht zu der sorte frauen die "Männerunterwürfig"sind und sich alles von den bieten lassen würde.
kann somit auch der Arbeitskollegin der Tochter nichts raten.
Ausser trenn dich von dem mann und sei dir deiner wertigkeit bewusst.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 10:53
In Antwort auf kreuzunge

Im übrigen bin ich selbst in dieser Falle mal gewesen... ich braucht aber echt lange das zu kapieren.
Ich hörte mir jahrelang das Liebesgewäsch einer "Freundin" an. Und zwar 1:1 die gleiche Sache. Dauernd. Und musste noch dauernd zur Verfügung dafür stehen.

Irgendwann gab's dann einen Knacks (hing dann mit der Geburt meines ersten Kindes zusammen, da gab's dann einen Moment, wo mir die Augen auf gingen).

Was habe ich mir den Mund fusselig geredet und das ging nicht mal bei einem Ohr rein. Ewig die gleiche Leier...

Vielleicht ist deine Tochter einfach auch so auf das Problem der anderen fixiert, das sie gar nicht die Vogelperspektive hat zu sehen, was wirklich passiert? Mir ging es so...

Danke werde das so weiterleiten.
meine tochter will eben noch die ganze welt eretten.auch wenn das nie gehen wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 10:58
In Antwort auf prismalicht

Danke werde das so weiterleiten.
meine tochter will eben noch die ganze welt eretten.auch wenn das nie gehen wird

Na, freut mich, dass wir doch noch helfen konnten.
Oft kommt das wahre Problem eben doch erst durch etwas Diskussion raus.

Ansonsten noch etwas: Wenn die Freundin sehr jammert, jammern will, kann die Tochter ja konsequent zu einer Gesprächstherapie raten.
Die ersten paar mal mit dem Zaunpfahl winken, wird auch schwer sein, aber dann geht es immer leichter. Ein paar mal keine Zeit haben und die Kollegin wird sich ein neues Opfer suchen...


Spruch dazu für die Freundin ansonsten: Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 11:02

Achso: Ich höre mir auch mal Gejammer an, aber irgendwann wie du richtig sagst. Wenn sich nix ändert! Irgendwann dreht man quasi durch.

Ich habe sowieso damals in der Rückschau unmenschliche Geduld gehabt!


Nebenbei bemerkt, war die Freundin auch sonst schwierig. Die hat mich unter anderem immer warten lassen. War immer zu spä! Sie hatte auch kein Problem damit, mich bei Minusgraden bei total grausigen Wetter draußen stehen und warten zu lassen und mal eben mit jemanden zu tratschen, den sie getroffen hatte... und das war Standard.


Ehrlich, ich war schon ein bisschen zu gutmütig.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 11:03
In Antwort auf kreuzunge

Na, freut mich, dass wir doch noch helfen konnten.
Oft kommt das wahre Problem eben doch erst durch etwas Diskussion raus.

Ansonsten noch etwas: Wenn die Freundin sehr jammert, jammern will, kann die Tochter ja konsequent zu einer Gesprächstherapie raten.
Die ersten paar mal mit dem Zaunpfahl winken, wird auch schwer sein, aber dann geht es immer leichter. Ein paar mal keine Zeit haben und die Kollegin wird sich ein neues Opfer suchen...


Spruch dazu für die Freundin ansonsten: Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott.

Jawoll und wenn die immer dieselbe art männer abschleppt,ist es ihre sache
ganz einen wunderbaren tag wünsch ich dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 11:04
In Antwort auf kreuzunge

Achso: Ich höre mir auch mal Gejammer an, aber irgendwann wie du richtig sagst. Wenn sich nix ändert! Irgendwann dreht man quasi durch.

Ich habe sowieso damals in der Rückschau unmenschliche Geduld gehabt!


Nebenbei bemerkt, war die Freundin auch sonst schwierig. Die hat mich unter anderem immer warten lassen. War immer zu spä! Sie hatte auch kein Problem damit, mich bei Minusgraden bei total grausigen Wetter draußen stehen und warten zu lassen und mal eben mit jemanden zu tratschen, den sie getroffen hatte... und das war Standard.


Ehrlich, ich war schon ein bisschen zu gutmütig.

Aber betonung warst

das braucht es,nicht so "freundinnen"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 12:05
In Antwort auf prismalicht

Was müsst ihr für seltsame mütter haben...das ihr soo abwertend auf meine frage reagiert.

aber hey... wie konnte ich sinnvolle tips erwarten..ich kann nicht begreifen,dass eine junge Frau soooo lebt und liebt.


 

abwertend?
Weil ich finde, dass eine Einmischung in das Leben anderer (und so lange die betreffende Dame dich nicht selbst um Rat bittet, ist es -sorry- genau das) alles andere als Selbstbewußtseins-fördernd ist?

(davon abgesehen: ja, meine Mutter ist ... seltsam. Stimmt. Was hat das damit zu tun? Also außer, dass sie auch gern bei jedem Menschen festlegen möchte, wie derjenige leben sollte - und wie nicht... )

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 12:06
In Antwort auf prismalicht

Meine tochter ist genervt von der arbeitskollegin.
wir,statt das wir unser weekendwiedersehen geniessen konnten,bauten wir die jaulende,liebeskummer trunke arbeitskollegin auf.
 

dann ist es EURE Abgrenzung, die fehlt.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 12:22
In Antwort auf kreuzunge

Dann gib ihr den Rat, sich nicht einzumischen. Denn das ist nur ein Schlag auf's Selbstbewusstsein der Arbeitskollegin.

Sind die beiden befreundet? Dann könnte sie sonst noch einfach, wenn die Kollegin fragt: Wie steht mir das, mal versuchen etwas in die richtige Richtung zu lenken.

Allgemein aber: Am besten stärkt man das Selbstbewusstsein, indem man einen Menschen annimmt, wie er ist. Dann dort stärkt und unterstützt, wo er sich selber ändern will.


Das wäre mein Rat.


Gefällt mir sehr was du schreibst, kreuzunge!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 12:24
In Antwort auf avarrassterne1

dann ist es EURE Abgrenzung, die fehlt.


Bis man lernt sich selbst abzugenzen, kann es manchmal dauern. War bei mir zumindest so! 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 12:29
In Antwort auf micky790


Bis man lernt sich selbst abzugenzen, kann es manchmal dauern. War bei mir zumindest so! 

wie beim Selbstbewußtsein ggf. auch
Aber beides kann man nur selbst machen, das kann einem keiner abnehmen...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 12:33


Da sind wir schon auf einer Linie. Ich musste grad lachen wegen deiner Mutter. Meine Schwester ist auch so! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 12:40
In Antwort auf avarrassterne1

dann ist es EURE Abgrenzung, die fehlt.

Jawoll

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 12:41
In Antwort auf micky790


Bis man lernt sich selbst abzugenzen, kann es manchmal dauern. War bei mir zumindest so! 

Das stimmt und bei manchen ist es schwieriger.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 12:42
In Antwort auf avarrassterne1

abwertend?
Weil ich finde, dass eine Einmischung in das Leben anderer (und so lange die betreffende Dame dich nicht selbst um Rat bittet, ist es -sorry- genau das) alles andere als Selbstbewußtseins-fördernd ist?

(davon abgesehen: ja, meine Mutter ist ... seltsam. Stimmt. Was hat das damit zu tun? Also außer, dass sie auch gern bei jedem Menschen festlegen möchte, wie derjenige leben sollte - und wie nicht... )

Sie wollte ja meinen,unseren rat

mein motto,ratschläge ungefragt verteilt,sind auch schläge
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 12:42


Da häsch rächt!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 12:43
In Antwort auf avarrassterne1

abwertend?
Weil ich finde, dass eine Einmischung in das Leben anderer (und so lange die betreffende Dame dich nicht selbst um Rat bittet, ist es -sorry- genau das) alles andere als Selbstbewußtseins-fördernd ist?

(davon abgesehen: ja, meine Mutter ist ... seltsam. Stimmt. Was hat das damit zu tun? Also außer, dass sie auch gern bei jedem Menschen festlegen möchte, wie derjenige leben sollte - und wie nicht... )

Alle mütter sind seltsam,für euch kinder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 12:44
In Antwort auf micky790


Da häsch rächt!

Und wie,scho so grüessli us de schwiz i schwiz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 13:20
In Antwort auf prismalicht

Sie wollte ja meinen,unseren rat

mein motto,ratschläge ungefragt verteilt,sind auch schläge
 

wußte ich da noch nicht, das war aus Deinem Startbeitrag beim besten Willen für mich nicht zu lesen. - Fehlinterpretation meinerseits. Mea Culpa, ich bitte um Entschuldigung.

Nur war es Deiner Beschreibung nach wohl eher nicht der Rat, den sie sucht, wenn Ihr den schon zig mal davor in den Wind gepustet habt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 13:38
In Antwort auf avarrassterne1

wußte ich da noch nicht, das war aus Deinem Startbeitrag beim besten Willen für mich nicht zu lesen. - Fehlinterpretation meinerseits. Mea Culpa, ich bitte um Entschuldigung.

Nur war es Deiner Beschreibung nach wohl eher nicht der Rat, den sie sucht, wenn Ihr den schon zig mal davor in den Wind gepustet habt.

Ja,bei mir schon 1x...
bei meiner tochter das xmal...
gibt eben leute die nur jammern aber nix ändern wollen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 13:57
In Antwort auf prismalicht

Alle mütter sind seltsam,für euch kinder

Das stimmt sowieso. Sollte es anders sein, hat man etwas falsch gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 13:58
In Antwort auf prismalicht

Ja,bei mir schon 1x...
bei meiner tochter das xmal...
gibt eben leute die nur jammern aber nix ändern wollen

weil Bestätigung und Mitgefühl auch nur eine Droge sein können.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 13:58
In Antwort auf avarrassterne1

weil Bestätigung und Mitgefühl auch nur eine Droge sein können.

Ja stimmt.deshalb ist insta etc so erfolgreich

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 13:59
In Antwort auf kreuzunge

Das stimmt sowieso. Sollte es anders sein, hat man etwas falsch gemacht.

Geenau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 14:00
In Antwort auf prismalicht

Ja stimmt.deshalb ist insta etc so erfolgreich

und damit hast Du Deine Antwort: Es geht nicht um den Rat, Ihr seid Drogendealer.

Jaaaa, ist jetzt bissl gemein und drastisch ausgedrückt, ich weiß.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 14:07
In Antwort auf avarrassterne1

und damit hast Du Deine Antwort: Es geht nicht um den Rat, Ihr seid Drogendealer.

Jaaaa, ist jetzt bissl gemein und drastisch ausgedrückt, ich weiß.

Wiso verdien ich denn nicht massig geld damit?
sniff

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 14:08
In Antwort auf avarrassterne1

und damit hast Du Deine Antwort: Es geht nicht um den Rat, Ihr seid Drogendealer.

Jaaaa, ist jetzt bissl gemein und drastisch ausgedrückt, ich weiß.

Ich hab weder FB,Insta etc
mags lieber real

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 14:21
In Antwort auf prismalicht

Ich hab weder FB,Insta etc
mags lieber real

ich hab auch nichts davon.
Mags lieber mit Datenschutz

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 14:21
In Antwort auf prismalicht

Was denkr ihr darüber.Eine Arbeitskollegin meiner Tochter,Beide 24 jährig.Hat massive Minderwertigkeitskomplexe und ist sehr eifersüchtig wenn sie einen Freund hat.
JETZT KOMMTS.
es ist eine bildschöne junge Frau,mit einer wahnsinns Figur.Sie ist zierlich,riesen Brüste,schlanke Taille.Und sie hat ein gutes Herz
Sie will ständig abnehmen,dìätet hirn-sinnlos.Brüste werden nicht einfach kleiner.Sie trägt weite Kleidung und wirkt sackartig ,was aber unnötig ist.
Sie wählt ständig unattraktive,doofe Machomänner die sie verarschen.Selbsterfüllnde Propezeihung,sie denkt,erwartet ja das jeder sie betrügt und belügt.

was kann man ihr raten?
wie kann man ihr helfen?
 

"Sie wählt ständig unattraktive,doofe Machomänner die sie verarschen.Selbsterfüllnde Propezeihung,sie denkt,erwartet ja das jeder sie betrügt und belügt."

Das weißt du alles von der Arbeitskollegin deiner Tochter? Das geht dich doch alles gar nichts an. Warum meinst du dich da einmischen zu müssen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 14:25

Die arbeitskollegin fragte mich um rat


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 14:33

Und als letztes,wir mütter prägen unsere kinder
meinen töchtern gab ich mit auf den weg,sie sind toll wie sie sind.und kein mann /mensch auf der welt,darf ihr selbstvertrauen,ihre liebe und vertrauen missbrauchen.
behandle andere so wie du es selber willst
liebe deine freunde,"zerstöre"deine feinde.achte und hege die natur.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 14:38
In Antwort auf prismalicht

Was denkr ihr darüber.Eine Arbeitskollegin meiner Tochter,Beide 24 jährig.Hat massive Minderwertigkeitskomplexe und ist sehr eifersüchtig wenn sie einen Freund hat.
JETZT KOMMTS.
es ist eine bildschöne junge Frau,mit einer wahnsinns Figur.Sie ist zierlich,riesen Brüste,schlanke Taille.Und sie hat ein gutes Herz
Sie will ständig abnehmen,dìätet hirn-sinnlos.Brüste werden nicht einfach kleiner.Sie trägt weite Kleidung und wirkt sackartig ,was aber unnötig ist.
Sie wählt ständig unattraktive,doofe Machomänner die sie verarschen.Selbsterfüllnde Propezeihung,sie denkt,erwartet ja das jeder sie betrügt und belügt.

was kann man ihr raten?
wie kann man ihr helfen?
 

Das ist wohl das Ergebnis von instagram und co. Leider ist sie da nicht die einzige. In meinem bekanntkreis kenne ich auch eine Dame die deiner Beschreibung entspricht. Das einzige was man machen kann Ihr Komplimente zusprechen vllt mal reden und Tipps geben zb du brauchst deine oberweite nicht zu verstecken sie sind schön wie sie sind weißt du wie viele Mädels sowas gerne hätten ? 

Bzgl dem thema Männer kann man echt nicht helfen, da bei solchen Mädels leider die Optik viel zu sehr im Vordergrund steht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 14:52
In Antwort auf guzel91

Das ist wohl das Ergebnis von instagram und co. Leider ist sie da nicht die einzige. In meinem bekanntkreis kenne ich auch eine Dame die deiner Beschreibung entspricht. Das einzige was man machen kann Ihr Komplimente zusprechen vllt mal reden und Tipps geben zb du brauchst deine oberweite nicht zu verstecken sie sind schön wie sie sind weißt du wie viele Mädels sowas gerne hätten ? 

Bzgl dem thema Männer kann man echt nicht helfen, da bei solchen Mädels leider die Optik viel zu sehr im Vordergrund steht 

Da hast du so recht
meine worte .Das einzige was man machen kann Ihr Komplimente zusprechen vllt mal reden und Tipps geben zb du brauchst deine oberweite nicht zu verstecken sie sind schön wie sie sind weißt du wie viele Mädels sowas gerne hätten ? 

und sie wählt echt typen die IHR IHR FEHLDENKEN AUFZEIGEN
gehen aus mit viel hässlicheren frauen,aber SIE RASTET
coolness wäre angesagt,aber es ist ihr lernprozess
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 15:13
In Antwort auf prismalicht

Da hast du so recht
meine worte .Das einzige was man machen kann Ihr Komplimente zusprechen vllt mal reden und Tipps geben zb du brauchst deine oberweite nicht zu verstecken sie sind schön wie sie sind weißt du wie viele Mädels sowas gerne hätten ? 

und sie wählt echt typen die IHR IHR FEHLDENKEN AUFZEIGEN
gehen aus mit viel hässlicheren frauen,aber SIE RASTET
coolness wäre angesagt,aber es ist ihr lernprozess
 

Das ist alles echt extrem traurig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 15:24
In Antwort auf guzel91

Das ist wohl das Ergebnis von instagram und co. Leider ist sie da nicht die einzige. In meinem bekanntkreis kenne ich auch eine Dame die deiner Beschreibung entspricht. Das einzige was man machen kann Ihr Komplimente zusprechen vllt mal reden und Tipps geben zb du brauchst deine oberweite nicht zu verstecken sie sind schön wie sie sind weißt du wie viele Mädels sowas gerne hätten ? 

Bzgl dem thema Männer kann man echt nicht helfen, da bei solchen Mädels leider die Optik viel zu sehr im Vordergrund steht 

die Mädels mit nicht so gutem Selbstwertgefühl gab es zu meiner Schulzeit auch schon, Instagram & Co hingegen noch lange nicht. Also nein, ich glaube wirklich nicht daran, dass es das Ergebnis von Instagram & Co ist.
(und die häufigen Ratschläge ala "weißt Du wie viele gern... Du siehst doch so toll aus..." und auch immer gern "die sind doch alle nur neidisch!"  gab es da auch)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 15:26
In Antwort auf prismalicht

Da hast du so recht
meine worte .Das einzige was man machen kann Ihr Komplimente zusprechen vllt mal reden und Tipps geben zb du brauchst deine oberweite nicht zu verstecken sie sind schön wie sie sind weißt du wie viele Mädels sowas gerne hätten ? 

und sie wählt echt typen die IHR IHR FEHLDENKEN AUFZEIGEN
gehen aus mit viel hässlicheren frauen,aber SIE RASTET
coolness wäre angesagt,aber es ist ihr lernprozess
 

ganz ehrlich: ich denke, damit hilfst Du weder ihr noch Euch.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 15:42
In Antwort auf avarrassterne1

die Mädels mit nicht so gutem Selbstwertgefühl gab es zu meiner Schulzeit auch schon, Instagram & Co hingegen noch lange nicht. Also nein, ich glaube wirklich nicht daran, dass es das Ergebnis von Instagram & Co ist.
(und die häufigen Ratschläge ala "weißt Du wie viele gern... Du siehst doch so toll aus..." und auch immer gern "die sind doch alle nur neidisch!"  gab es da auch)

Ja klar gab es immer Menschen denen es an Selbstbewusstsein gemangelt hat. Aber wenn wir ehrlich sind hat das extrem zugenommen viele junge Mädels reden bereits über lippenspritzen usw was meiner Meinung nach nicht wirklich normal ist und leider das Ergebnis von insta. 

Egal wo man isg man sieht mittlerweile nur junge junge Damen mit Fake Wimpern dicken Lippen, gemalten augenbrauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai um 15:56
In Antwort auf guzel91

Ja klar gab es immer Menschen denen es an Selbstbewusstsein gemangelt hat. Aber wenn wir ehrlich sind hat das extrem zugenommen viele junge Mädels reden bereits über lippenspritzen usw was meiner Meinung nach nicht wirklich normal ist und leider das Ergebnis von insta. 

Egal wo man isg man sieht mittlerweile nur junge junge Damen mit Fake Wimpern dicken Lippen, gemalten augenbrauen.

oh bitte, wenn es die "Fake-Wimpern" vor 25 Jahren schon gegeben hätte, die so preiswert (um nicht billig zu sagen) wären wie heute und die Stars, Sternchen und Modells usw. in der "Bravo" die aufgeklebt hätten, wäre das bei uns auch nicht anders gewesen. Ganz sicher.
Da war die "Bravo" und diverse andere Zeitschriften auch nicht anders, als es Instagram heute ist.

Wir hatten keine "Follower" - aber der Unterschied zwischen "beliebtes Mädchen" und "nicht beliebtes Mädchen" war doch auch nicht besser, wegen der Figur gehänselt zu werden (berechtigt oder nicht) war genauso üblich und irgendwelchen mehr oder minder sinnvollen Schönheitsidealen und Modetrends hinterherzuhecheln, ohne auch nur darüber nachzudenken, warum die wohl SchönheitsIDEALE heißen, auch.
Gehört dazu, dass es eine Weile dauert, bis man den EIGENEN Stil gefunden hat - nicht wenige schaffen das nie.

Spätestens wenn ich mir anschaue, was unsere Generation für ein Gezicke darum macht, zu altern, ist das Thema mit den "jungen Mädels" doch wohl vom Tisch, oder?!?
Wer von uns "alten Mädels" kann denn sagen, dass man sich nicht in Anti-Falten-Creme mariniert, graue Haare nicht überstreicht und nicht auch irgendwie mit Botox liebäugelt? (Was ich ziemlich krank finde, ehrlich gesagt, keine Minik mehr ist ein angemessener Preis für keine Falten?!?) Also ich ernte schon in meiner Generation massives Unverständnis, weil ich meine Haare ganz sicher NICHT färben werde, wenn sie grau werden.
Wo bitte ist der Unterschied zu falschen Wimpern und Lippen aufspritzen?!?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Alleinerziehenden WG Duisburg oder Essen
Von: lika1990
neu
1. Juni um 6:44
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen