Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Gestern abend bei spiegel tv ...

Gestern abend bei spiegel tv ...

25. September 2006 um 8:18

gestern abend haben sie noch einen kurzen, aber sehr interessanten bericht bei spiegel tv gebracht. am tag nach der umstrittenen rede von papst benedikt XVI. hat ein kamerateam auf den straßen von berlin einfach mal junge muslimische männer befragt, wieso sie sich denn alle so aufregen.

es kam immer nur die antwort: weil der papst uns beleidigt hat. und jedesmal, wenn die reporterin nachfragte, was genau denn der papst gesagt habe, kam heraus, dass keiner der befragten männer den inhalt der rede überhaupt selbst kannte. einige gaben zu, nicht zu wissen, was er gesagt habe, aber es würden sich ja schließlich alle moslems aufregen, also sei es was schlimmes gewesen.
einer reagierte gleich aggressiv und fauchte die journalistin an: "sie wissen doch selbst genau, was der gesagt hat!! was fragen sie mich danach???"

das war sehr aufschlussreich. keiner wusste, worum es ging, aber alle schrieen lauthals und wütend mit. ist das nicht der blanke irrsinn, wie schnell da massen mobilisiert werden können? massen von menschen, die nicht eigenständig zu denken scheinen?

mir macht das echt angst. wann erfährt der islam endlich auch mal ein zeitalter der aufklärung?

Mehr lesen

25. September 2006 um 9:36

Oh
das ist doch aber quantitativ ein großer Unterschied, ob sich ein paar wenige (in der Relation) Leute entscheiden NPD zu wählen, weil sie`s entweder nicht blicken oder Protestwähler sind, oder ob sich die gesamte Moslemwelt (weltweit!!!) aufhetzen lässt ohne tatsächlich zu wissen um was es im einzelnen geht !
Ich würde wirklich behaupten, daß das deutsche Volk sich mündiger verhält als die Moslems, die auf Gehorsam, Ehre und WIR-Gefühl getrimmt wurden.

Ebenso viele Moslems beten den Koran (das wird in der Originalspache arabisch gemacht) ohne überhaupt zu verstehen um was es da geht, da sie kein Arabisch können !

Gefällt mir

25. September 2006 um 19:00

Nur mal so:
ZITAT:mehr als 50% der deutschen bevölkerung ist ausländerfeindlich und der meinung, diese sollen gehen...

wenn es 50% so meinen muss ja auch irgendwas dran sein, oder???

Gefällt mir

25. September 2006 um 19:04

Wer sagt eig das die npd
wähler keine ahnung vom partei programm haben??

Gefällt mir

25. September 2006 um 22:01

An Kambini
>>mehr als 50% der deutschen bevölkerung ist ausländerfeindlich und der meinung, diese sollen gehen...<<

Huch, wo hast du denn diese Zahl her ?? Doch nicht etwa aus den (deiner Meinung nach) manipulierten Medien, von denen die (manipulierte) "Hetze" gegen die Moslems ausgeht, die in Wirklichkeit deiner Vermutung nach sehr viel weniger radikal sind, zumindest das Ausmaß betreffend, habe ich dich darin richtig verstanden ?

>>der türkische bruder, der seine schwester tötet wird sichtbar, tage, wochen in den medien. die brüder, die fürs plakat: "ich kämpfe für die freiheit meiner schwester" geistern ein einziges mal durch die medien und feierabend...<<

Da geb ich Dir Recht, ich habe noch NIE ein Plakat gesehen wo drauf stand : "ich kämpfe für die freiheit meiner schwester". Aber vielleicht liegst auch daran, daß da sehr viel weniger Brüder mit so nem Schild rumlaufen, als sich Moslems über angebliche "Beleidungen" öffentlich aufregen ?! Auf der anderen Seite wurden in den vergangenen Jahren 54 Ehrenmorde allein in Deutschland begangen (vielleicht ist die Zahl aber auch schon wieder veraltet und es sind noch mehr?), ich finde da darf man schon öfter mal drüber berichten, ganz einfach weil das Hammer-pervers ist ! Die Ehre der moslemischen Männer hängt nicht von ihrem eigenen Benehmen ab (die dürfen sich ja durch die Welt vögeln), sondern vom Intimbereich und Benehmen der Frauen ihrer Familien, und das ist so ungeheuerlich pervers und krank, da darf man schon ein paar mal mehr drüber berichten, meiner Meinung nach zumindest. Eigentlich kann man da gar nicht oft genug drüber berichten in der Hoffnung, dass es irgend jemand von diesen Moslem- Männern mal auffällt wie unglaublich pervers das ist !
Nach einem UN-Bericht von 2000 werden jährlich mindestens 5000 Mädchen und Frauen in 14 Ländern Opfer von Ehrenmorden !!!! Und da wagst du es allen Ernstes dich zu monkieren, daß da <<ZU OFT>> drüber berichtet würde ???????????????????????????????????????

Und weiter
Also ich weiß nicht : du meinst all die Selsbtmordattentate, die STÄNDIGEN Anschläge in diversen Ländern, der 11. Sept., die Mord-Drohungen aufgrund der Karikaturen , und die Morddrohungen gegen den Papst, die tatsächliche Ermordung des holländischen Regisseurs und die Mordandrohung dieser moslemischen Schriftstellerin (Name kann ich raussuchen, wenn du magst)und die Bevormundung der Frauen, und die ständige Randale durch und sogar zwischen Moslems, die es weltweit immer wieder gibt, und vieles, vieles andere in dieser Art, hat deiner Meinung alles in diesem Ausmaß nicht stattgefunden , bzw. findet nicht wirklich SO statt? Das gezeigte Ausmaß ist alles nur das Ergebnis von Manipulation ?Die Moslems sind am Ende fast alle friedlich, und wir sind nur so blöd uns total manipulieren zu lassen ?
Ist es das was du sagen willst ?

Aber daß die Deutschen zu 50 % wollen, daß alle Ausländer verschwinden, das stimmt dann aber, richtig ? oder wo hast du diese Zahl her ?

Ich will dich wirklich nicht angreifen (auch wenn mein Ton nicht so nett war), aber wenn das Thema Ehrenmorde als so zu vernachlässigend genannt wird, macht mich das unglaublich wütend !

Gefällt mir

25. September 2006 um 22:30

Langsam, langsam...
50% Ausländerfeindlichkeit kann ich mir selbst mit schlechtestem Willen nicht vorstellen.
Ich habe mal ein paar Angaben im Internet zusammengesucht (wobei Allensbach die einzig statistisch gesicherte Analyse ist) ... erschreckend sind alle Zahlen.

"Jeder vierte Deutsche ist nach einer Studie der Uni Leipzig ausländerfeindlich eingestellt." (Die Zeit)


"Obwohl zahlreiche demoskopische Ergebnisse zeigen, daß die Deutschen, anders als oft behauptet wird, keineswegs besonders ausländerfeindlich sind, sondern im Gegenteil im internationalen Vergleich eine überdurchschnittlich große Aufgeschlossenheit gegenüber fremden Kulturen aufweisen,..." (Allensbach-Analyse)

"dass 27 Prozent der West- und 41 Prozent der Ostdeutschen "deutlich" bzw "stark" fremdenfeindlich eingestellt sind..." (Studie v. Dr. K. Ahlheim)

"Immerhin umfaßt diese Minderheit, ... rund 20% der westdeutschen und mehr als 25% der ostdeutschen Bevölkerung." (Friedr. Ebert Stiftung)

"Je nach Schulform sind 10 bis 46 Prozent der Jugendlichen fremdenfeindlich eingestellt." (www.mut-gegen-rechte-gewalt.de/)

Gefällt mir

25. September 2006 um 22:45

Natürlich manipulieren unsere Medien,
ein recht gehässiges Beispiel wurde ja im Zusammenhang mit dem WTC-Attentat bekannt. Damals hatte das Fernsehen arabische Demonstranten gezeigt, die nach dem Einsturz der beiden Türme jubelnd durch die Straßen tanzten. Später stellte sich heraus, dass es sich hierbei um alte Aufnahmen aus einem ganz anderen Zusammenhang handelte, die ganz bewusst eingesetzt wurden, um eine bestimmte Stimmung zu fördern.
Aber uns bleibt der große Vorteil, dass wir Zugriff auf viele verschiedene Medien und Informationsquellen haben und damit auch die Chance besitzen, der Wahrheit doch relativ nahe zu kommen (wenn wir uns die Mühe machen).
Das ist in weiten Teilen der islamischen Welt doch nicht so, da wird von einem Prediger verkündet, was man zu denken hat.

Gefällt mir

26. September 2006 um 10:52
In Antwort auf grosserdickerwaldbaer

Langsam, langsam...
50% Ausländerfeindlichkeit kann ich mir selbst mit schlechtestem Willen nicht vorstellen.
Ich habe mal ein paar Angaben im Internet zusammengesucht (wobei Allensbach die einzig statistisch gesicherte Analyse ist) ... erschreckend sind alle Zahlen.

"Jeder vierte Deutsche ist nach einer Studie der Uni Leipzig ausländerfeindlich eingestellt." (Die Zeit)


"Obwohl zahlreiche demoskopische Ergebnisse zeigen, daß die Deutschen, anders als oft behauptet wird, keineswegs besonders ausländerfeindlich sind, sondern im Gegenteil im internationalen Vergleich eine überdurchschnittlich große Aufgeschlossenheit gegenüber fremden Kulturen aufweisen,..." (Allensbach-Analyse)

"dass 27 Prozent der West- und 41 Prozent der Ostdeutschen "deutlich" bzw "stark" fremdenfeindlich eingestellt sind..." (Studie v. Dr. K. Ahlheim)

"Immerhin umfaßt diese Minderheit, ... rund 20% der westdeutschen und mehr als 25% der ostdeutschen Bevölkerung." (Friedr. Ebert Stiftung)

"Je nach Schulform sind 10 bis 46 Prozent der Jugendlichen fremdenfeindlich eingestellt." (www.mut-gegen-rechte-gewalt.de/)

Was bedeutet "Ausländerfeindlich"?
- Dass man keine multikulturelle Gesellschaft anstreben möchte? -> Trifft auf mich zu
- Dass man Ausländer für schlechter hält, oder pauschal nicht leiden kann? Dass man Ausländer haßt??? -> Trifft auf mich NICHT zu

Bin ich nun ausländerfeindlich? Ich glaube, viele Deutsche haben verstanden, dass der Multi-Kulti-Wahn Konflikte begünstigt, dass wir dadurch mehr Probleme bekommen, und dass dem sozialen Frieden dadurch geschadet wird. Dass Deutschland keinen Vorteil davon hat, wenn Wirtschaftsflüchlinge oder größere, in sich relativ geschlossene, ethnische Gruppen aus anderen Ländern zu uns kommen.

Diese Erkenntnis hat NICHTS, aber auch GAR NICHTS mit Fremdenfeindlichkeit oder Haß zu tun.

Gefällt mir

27. September 2006 um 15:22

.....
die juden waren ja auch geschäftemacher..aber nicht 50% waren dafür sie umzulegen!!!

aber lustig finde ich das du maralea und noch ein paar sich hier als moralapostel aufspielen!!!

Gefällt mir

28. September 2006 um 10:21
In Antwort auf anonym07

Was bedeutet "Ausländerfeindlich"?
- Dass man keine multikulturelle Gesellschaft anstreben möchte? -> Trifft auf mich zu
- Dass man Ausländer für schlechter hält, oder pauschal nicht leiden kann? Dass man Ausländer haßt??? -> Trifft auf mich NICHT zu

Bin ich nun ausländerfeindlich? Ich glaube, viele Deutsche haben verstanden, dass der Multi-Kulti-Wahn Konflikte begünstigt, dass wir dadurch mehr Probleme bekommen, und dass dem sozialen Frieden dadurch geschadet wird. Dass Deutschland keinen Vorteil davon hat, wenn Wirtschaftsflüchlinge oder größere, in sich relativ geschlossene, ethnische Gruppen aus anderen Ländern zu uns kommen.

Diese Erkenntnis hat NICHTS, aber auch GAR NICHTS mit Fremdenfeindlichkeit oder Haß zu tun.

Das ist wohl auch Ursache
dafür, dass die Zahlen so stark schwanken. Wer deine Aussage als fremdenfeindlich verstehen will, wird in der Bevölkerung sicher noch weit mehr als 50% Zustimmung finden. Ich glaube, das die allermeisten so oder ganz ähnlich empfinden.
Aber das können Umfragen nur schwer erfassen; vielleicht hat Allensbach deshalb auch gar keine Zahl genannt.

Gefällt mir

28. September 2006 um 16:15

Danke für die geschi stunde
aber leider unterschätz hier jeder mein allgemeinwissen!!!!!

geschäftemacher war überhaupt nicht abwertend gemeint und außerdem war es ja ziemlich schlau von den juden die marktlücke zu schließen !!!!

ich persönlich habe überhaupt nichts gegen juden!!!!!!!!

Gefällt mir

28. September 2006 um 16:19

Hät ich mir denken können!!!
ohne auf dein alter im profil zu schauen, hätte ich sagen können das du um das jahr 69 geboren bist !!!!

Gefällt mir

29. September 2006 um 13:16

Typisch?
Wofür?

Gefällt mir

29. September 2006 um 15:43

Lol
zu lustig also maralea und kambibi ich hab nie gesagt das ich schlauer bin!!!
aber ihr ertragt scheinst nicht wenn leute eine andere meinung haben!!! und miene mutter ist ein anderer jahrgang sogar ziemlich anders!!!!

und das dein sohn differenzierter denkt glaubt auch wer will denn ich denke er kommt nach seiner mutter und du denkst ja wohl nie im leben differenziert!!

Gefällt mir

1. Oktober 2006 um 12:55

Das vom spiegel-tv war provokation
ah, ihr hochmutige "STOIBER-wähler", macht weiter so, damit sich die besten bedingungen für ein neues krieg ergeben!!! ich bin nicht moslema, aber ich weiss, was der papst gesagt hat und ich weiss, dass er sich nicht entschuldigen wird, er ist KATHOLISCH, brauchen wir mehr zu diskutieren???
(sarkastisch gemeintDas recht ist immer und war immmer auf euer seite!HA!

Gefällt mir

1. Oktober 2006 um 15:12
In Antwort auf ostorthodox

Das vom spiegel-tv war provokation
ah, ihr hochmutige "STOIBER-wähler", macht weiter so, damit sich die besten bedingungen für ein neues krieg ergeben!!! ich bin nicht moslema, aber ich weiss, was der papst gesagt hat und ich weiss, dass er sich nicht entschuldigen wird, er ist KATHOLISCH, brauchen wir mehr zu diskutieren???
(sarkastisch gemeintDas recht ist immer und war immmer auf euer seite!HA!

Na vielen dank auch
für diesen extrem objektiv-konstruktiven beitrag ...

weißt du, wenn man nichts vernünftiges zu sagen hat und eigentlich auch gar nicht sachlich diskutieren kann/will, dann sollte man einfach mal die klappe halten.

so long.

Gefällt mir

1. Oktober 2006 um 16:51

Richtig @kambibi
Bitteschön!

Brief eines Gastarbeiters!

Suleika, meine liebe Frau!
Ich nix mehr arbeiten auf Bau,
auch viel Kollegen schon entlassen.
Doch du nicht denken, das ist schlimm,
ich trotzdem froh und munter bin,
denn Allah hat mich nicht verdammt,
war gestern schon beim Arbeitsamt.

Weil ich noch ein Jahr Aufenthalt,
komm ich nach Hause nicht so bald,
muß meiden noch Moschee und Tempel,
zeig Arbeitsamt Papier und Stempel.
Das ganze Arbeit...... Nix mehr bücken,
und kann noch immer Geld dir schicken.


Hier scheint mir alles wie verhext,
brauch nur zu schlafen, Konto wächst.
Und ganz bestimmt bis nächsten Winter,
zahlt Arbeitsamt noch Geld für Kinder.


Ich bin nun schon drei Jahre fort,
vielleicht hast Du noch Kinder dort,
wo ich nicht weis, ist ganz egal,
du mußt nur melden mir die Zahl
und schnellstens schicken mir nach hier
vom Amt beglaubigtes Papier.


Du sollst mal sehen, wie geht munter
Einkommen rauf und Steuer runter.
Heut Zahnarzt sagen ganz gewiss,
bis Montag hab ich neu Gebiss.
Vielleicht, wenn es ist Allahs Wille,
bis andern Mittwoch neue Brille.
Dass alles macht macht mir sehr viel Spaß,
weil alles Zahlt die Krankenkass.


Wenn Ostern Oma kommt, will sehn
das sie auch kriegt so schöne Zähn,
damit nicht warten muss beim Essen,
bis Opa fertig hat gegessen,
weil es doch immer besser ist
jeder hat eigenes Gebiss.


Wir sind hier kleine Kolonie,
und spielen Karten oft bis früh.
Oh Deutschland, schönstes Land der Welt!!!
Nix Arbeit und viel Stempelgeld.


Ich wohn im Altbau noch ganz nett,
mit Wasser, Strom und Plumpsklosett,
ist Zimmerchen auch ziemlich klein,
fühl ich mich wohl, so wie daheim.
Und Hausbesitzer lässt mich walten,
darf mir sogar Kaninchen halten.


Heut morgen noch war eines krank,
habs rausgeholt aus Kleiderschrank.
Hab ganzen Tag es noch bewacht
und dann am Abend notgeschlacht.
Hab gleich verkauft es wieder weiter,
an einen Freund, auch Gastarbeiter.


Sag Frau, hast du auch Zelt geflickt
vom Geld was ich dir hab geschickt?
Halt Einsamkeit noch ei Jahr aus,
dann bring ich Geld und baue Haus.
Vermiete Zelt dann mit viel List,
an Deutsch- Familie, die Tourist
sein ganz verrückt auf weite Welt,
will wohnen im Nomadenzelt,
will wandern viel im Wüstensand.
Weis nicht, wie schön ist eignes Land.


Und nun ich mache Brief jetzt Schluss
und senden dir ganz viele Kuss.
Bleib viel gesund, grüß alle Lieben,
sag ihnen, Ali hat geschrieben
aus Deutschland, schönstes Land der Welt,
wo man für Nix tun noch kriegt Geld!!!


Denn wenn Vertrag ist hier zu Ende,
komm ich in Heimat noch mit Rente
vorbei dann Kummer Not und Alles"


schönen Tag noch

: ) mirlein

Gefällt mir

2. Oktober 2006 um 19:19

"Keine Angst haben musst,...."
""""wann erfährt der islam endlich auch mal ein zeitalter der aufklärung"""

Gefällt mir

2. Oktober 2006 um 19:45
In Antwort auf soufflezvotreesprit

"Keine Angst haben musst,...."
""""wann erfährt der islam endlich auch mal ein zeitalter der aufklärung"""

"Musst keine Angst haben, .....
vor muessiggaengige Torfnasen!!!!"

****wann erfährt der islam endlich auch mal ein zeitalter der aufklärung***

Selbst die Muselmannen wissen, dass dies unmoeglich ist. Denn sie muessten naemlich die
vielen Jahrhunderte aufarbeiten, die sie in ihrem schlafwandelndem fatalistischem Dasein
himmelwaerst vergeudet haben. Seien wir doch mal endlich wirklich ehrlich, dies wuerde der Gehirngruezte zuviel abverlangen. Und Haram isse's obendrein!!!!
Ich waere auch stinkig drauf, wenn ich immer der Letzte in der Schlange sein muesste.
Es reicht nun mal nicht aus, sich an einem BMW zu lehnen, Malboro zu smoeken und dabei am Schniddel zieppen, um dazu zu gehoeren.
Das Dumpfbackigste an alledemm ist, dass sich diese Looooooooooooooser andauernd selbst und Ihresgleichen wegbooooooooooomben.
Koennte dies die Loesung sein????? Friede auf Erden, wenn alle Muselmannen den Status eines Maertyrers erlangt haben. Eher tritt dies ein, als dass sich die ganze Welt auf einem Teppich kauert.
Der Beweis, dasss Allah nicht exestiert oder wenigstens zur Zeit ausserhaus ist, dass es schon laengst Gehirn geregnet haette.

Bloss keine Aufklaerung, isse nixen zu gebrauchen.




mimimi!?!



Gefällt mir

3. Oktober 2006 um 10:43

Leider niemals
Islam, das sind Menschen die immer Recht behalten wollen obwohl sie von dem betreffenden Thema selbst absolut keine Ahnung haben.

Und ihr Recht wollen sie mit Geschrei und Gewalt erkämpfen...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen