Forum / Gesellschaft & Leben

[Genehmigt] Wissenschaftliche Umfrage: Wirkung von medialen Beiträgen während der Corona-Pandemie

Letzte Nachricht: 21. Juni um 12:27
M
mwkstudien
14.06.21 um 13:49

Hallo liebe Forenmitglieder,

Ich studiere zur Zeit Medienkommunikation an der Universität Würzburg. Im Rahmen meiner Tätigkeit als Hilfswissenschaftler führen wir am Arbeitsbereich für Medien- und Wirtschaftskommunikation eine Umfrage zum Thema "Wirkung von medialen Beiträgen während der Corona-Pandemie" durch. Mir fehlen noch dringend Teilnehmer:innen, damit die Umfrage ein Erfolg wird.

Die Corona-Pandemie macht uns allen zu schaffen und die Inzidenzen / Beschränkungen / Lockerungen ändern sich sehr schnell. Daher setzen viele Bürger:innen ihr Vertrauen in die Medien, um auf dem neusten Stand der Dinge zu bleiben. Da die Art der Berichterstattung aber auch enorm vom jeweiligen Sender abhängt, interessiert uns besonders Eure Meinung. Die Befragung geht circa 10-15 Minuten und ist Eure Gelegenheit, Eure persönliche Meinung zum Ausdruck zu bringen und damit unsere Forschung zu unterstützen.
Auch wenn die Fragen manchmal vielleicht etwas absurd oder komisch auf euch wirken, versucht einfach das anzukreuzen, was euch als erstes in den Sinn gekommen ist. Es gibt wirklich keine falschen Antworten!

Hier der Link zur Befragung:



Vielen Dank!

P.S.: Diese Umfrage wurde vom gofeminin.de-Team genehmigt und die Ergebnisse werden nach Abschluss der Studie in diesem Thread veröffentlicht.
Die leitenden Forscher:innen sind unter 
https://www.mcm.uni-wuerzburg.de/mwk/team/
zu finden. 

Mehr lesen

skadiru3.0
skadiru3.0
15.06.21 um 8:07

Ich hab da abgebrochen (ca. bei 15%), wo ich über einen, in diesem Fall Wissenschaftler, urteilen sollte, obwohl er mir durch Medien und co "am wenigsten bekannt" ist! Was soll sowas?! Hätte ich über einen, den ich oft in den Medien sehe ein bzw viele persönliche Urteile bilden sollen, könnte ich es verstehen aber eine mir ziemlich unbekannte Person nur dem Foto nach zu beurteilen geht gegen meine inneren Werte. Oder habe ich es falsch verstanden? Hatte es extra nochmal nachgelesen, über wen es in den Fragen dann ging, der, den ich am wenigsten "kenne"....

Abbrechen klappte übrigens auch nicht mit diesem sogenannten "Passwort", bin dann rausgegangen, indem ich den Tab schloss.

Gefällt mir

M
mwkstudien
15.06.21 um 13:57
In Antwort auf skadiru3.0

Ich hab da abgebrochen (ca. bei 15%), wo ich über einen, in diesem Fall Wissenschaftler, urteilen sollte, obwohl er mir durch Medien und co "am wenigsten bekannt" ist! Was soll sowas?! Hätte ich über einen, den ich oft in den Medien sehe ein bzw viele persönliche Urteile bilden sollen, könnte ich es verstehen aber eine mir ziemlich unbekannte Person nur dem Foto nach zu beurteilen geht gegen meine inneren Werte. Oder habe ich es falsch verstanden? Hatte es extra nochmal nachgelesen, über wen es in den Fragen dann ging, der, den ich am wenigsten "kenne"....

Abbrechen klappte übrigens auch nicht mit diesem sogenannten "Passwort", bin dann rausgegangen, indem ich den Tab schloss.

Hallo skadlru,

Erstmal vielen vielen Dank für deine Teilnahme und dein Interesse. 
Schade, dass es nicht bis zum Ende gereicht hat.

Ich verstehe ein bisschen was du meinst. Es ist vielleicht befremdlich über jemanden zu urteilen, den man garnicht kennt, aber so etwas wollen wir ja untersuchen. Ohne jetzt zu viel zu verraten (da das die Ergebnisse von anderen Teilnehmer:innen eventuell verfälschen könnte), kann ich sagen, dass wir bei der Auswertung dann natürlich verschiedene Gruppen haben. Eine Gruppe kann dann die Instruktion gehabt haben jemanden auszuwählen, den man nicht kennt, und die andere sollte eine bekannte Person auswählen.

Das führt dazu, dass man unterschiedliche Ausprägungen hat, die man dann am Ende gegenüberstellen / vergleichen / erklären kann. 

Das mit dem Passwort ist merkwürdig, gebe ich gerne weiter. 

Danke dir!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
mwkstudien
21.06.21 um 12:27

Hallo liebe Forenmitglieder,

Es haben schon einige Leute teilgenommen, aber mir fehlen nur noch ein paar!
Also falls ihr 10-15 Minuten Zeit habt, wäre ich euch sehr dankbar, wenn ihr teilnehmen könntet

2 -Gefällt mir