Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Geistige Aussetzer??

Geistige Aussetzer??

13. März 2003 um 10:57

Hi Ihr Lieben,

ich erzähle Euch jetzt mal was, ich weiß nicht, ob es Euch von der herrschenden Langeweile befreit, aber zumindest wird sich (hoffentlich) der eine oder andere darin wiedererkennen....?

Habe vor einigen Tagen hier im Büro ein Dokument geschrieben und dieses auf einer Diskette abgespeichert, um zuhause darin weiterzuarbeiten, alle easy, ich stecke die Disk in das Laufwerk, arbeite, speichere und ziehe die Disk raus, klebe einen Aufkleber drauf und gehe heim.

Komme am nächsten Tag wieder ins Büro, ohne vorher wie gewünscht mit der Disk zuhause gearbeitet zu haben, weil kein Bock und will also hier im Büro weitermachen.
Hole die Disk aus der Folie raus und will sie in das Laufwerk meines Rechners schieben, geht nicht, nur die Hälfte geht rein, der Rest klemmt, als würde etwas im Laufwerk stecken, ich drück drauf, kommt aber nix raus, woher auch, an meinen Rechner geht sonst niemand.
Ich versuche es immer wieder, nichts geht. das geht so eine gute halbe Stunde!!!!
Das gibt es doch wohl nicht, denk ich mir, gestern war noch alles in Ordnung.
Mist!
Ich sage also meiner Chefin Bescheid, und sage noch, da muß unser Techniker mal kommen, mein Laufwerk ist kaputtgegangen, so plötzlich, wie blöd und schade und doof das ja jetzt wäre.

Ich rufe den also an, er kommt bald vorbei sagt er, ob es sehr dringend wäre, ich sage nein, geht schon, danke fürs Vorbeikommen.

Heute nacht schlafe ich fein und träume süß, auf einmal werde ich schreckhaft wach und sage mir, "Hast Du die CD eigentlich auch richtig rum reinstecken wollen?" ich denke nach und sage mir, nee, Mensch, das Beschriftungsfeld schaut Dich ja normal an, wenn du das machst, aber ich habe garkeins gesehen, ich überbescheuerte blöde Kuh habe die ganze Zeit versucht, die Disk falsch rum reinzustecken, kein Wunder.....

Heute komme ich ins Büro, nehme die Disk, drehe sie rum und siehe da....es geht!!!

Ich habe sicher eine halbe Stunde mit der Disk da rumgewrkelt, ohne auch nur mal auf die Idee zu kommen, das Ding rumzudrehen, mir ist es nicht mal aufgefallen, das ist doch echt ätzend, oder?
Vor allem, was sage ich dem Techniker, denn dem muß ich ja jetzt absagen...ich schweige einfach und sage, huch, oh Wunder, er läuft, er läuft...!!!

Was ich damit sagen will, kennt Ihr das auch, daß Ihr so Aussetzter habt??? (Bitte sagt JA!!! )

Das ist mir schon einige Male passiert, mit diversen Dingen, so langsam zweifele ich an meinem Verstand...

Also, soviel mal zu allgemeinen Erheiterung...

Viel Spaß noch und denkt dran, immer das Beschriftungsfeld nach oben!!!!!
natasha

Mehr lesen

13. März 2003 um 11:05

*lol*
Natürlich... sowas passiert doch fast jedem!

Solche Sachen wie, ohne die das gewünschte Papier zum Kopierer laufen und dann mit leeren Händen da stehn und doof aus der Wäsche schauen...

Solche Sachen passieren mir meistens kurz nach der Mittagspause, da ich noch geistig nicht wirklich anwesend bin... gerade bei dem Wetter gerate ich gerne mal ins Träumen und da lässt meine geistige Flexibilität doch manchmal zu wünschen übrig aber das belebt meinen Arbeitsalltag wenigstens ein bissl!

Lieben Gruß, Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2003 um 11:16

Kenn ich
ist mir auch schon mal passiert. Oder aber ich gehe zum Kopierer und werfe das Dokument aus Versehen in den Schredder (sehr schlimm!). Kommt wohl daher, dass ich öfters mal mit meinen Gedanken woanders bin.
Häufig passieren mir bestimmte Dinge, wenn ich aus dem Haus gehe und auf dem Weg zur Bahn bin. Dann überlege ich urplötzlich, ob ich auch den Herd oder die Kaffeemaschine ausgeschaltet habe oder den Stecker vom Bügeleisen gezogen habe...das lässt mir dann keine Ruhe und ich renne zurück, natürlich mit der Angst im Nacken, dass das ganze Haus abbrennen könnte. Wenn ich dann nachschaue, stellt sich raus, dass ich natürlich sämtliche Geräte ausgestellt hatte. Oh Mann.

gruss
parfum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2003 um 11:19
In Antwort auf vada_12683779

Kenn ich
ist mir auch schon mal passiert. Oder aber ich gehe zum Kopierer und werfe das Dokument aus Versehen in den Schredder (sehr schlimm!). Kommt wohl daher, dass ich öfters mal mit meinen Gedanken woanders bin.
Häufig passieren mir bestimmte Dinge, wenn ich aus dem Haus gehe und auf dem Weg zur Bahn bin. Dann überlege ich urplötzlich, ob ich auch den Herd oder die Kaffeemaschine ausgeschaltet habe oder den Stecker vom Bügeleisen gezogen habe...das lässt mir dann keine Ruhe und ich renne zurück, natürlich mit der Angst im Nacken, dass das ganze Haus abbrennen könnte. Wenn ich dann nachschaue, stellt sich raus, dass ich natürlich sämtliche Geräte ausgestellt hatte. Oh Mann.

gruss
parfum

Du auch?
Ich mach mir da auch immer Gedanken, ob irgendwas noch angeschaltet ist, irgendein Stecker noch steckt, etc... aber meistens dann, wenns eh schon zu spät ist!!! Ich versuch, den Gedanken dann zu verdrängen *g*

Gruß, Lisa...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2003 um 11:22
In Antwort auf genna_12886650

Du auch?
Ich mach mir da auch immer Gedanken, ob irgendwas noch angeschaltet ist, irgendein Stecker noch steckt, etc... aber meistens dann, wenns eh schon zu spät ist!!! Ich versuch, den Gedanken dann zu verdrängen *g*

Gruß, Lisa...

Das mit dem Verdrängen
würde bei mir nicht klappen. Ich würde vor Sorge umkommen, weil ich dann vor meinem geistigen Auge schon das Dach brennen sehe und meine Miezen sind da oben und kommen nicht mehr raus. Da lass ich dann doch lieber alles stehen und liegen...

LG
parfum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2003 um 11:25
In Antwort auf vada_12683779

Das mit dem Verdrängen
würde bei mir nicht klappen. Ich würde vor Sorge umkommen, weil ich dann vor meinem geistigen Auge schon das Dach brennen sehe und meine Miezen sind da oben und kommen nicht mehr raus. Da lass ich dann doch lieber alles stehen und liegen...

LG
parfum

Aber
im Grunde weiß ich, dass ich das alles ja erledigt habe... ich mit meinem Kontrollzwang würde mein Freund sagen... bevor ich aus dem Haus geh, kontrollier ich alles nochmal (kann manchmal ganz schön nervig sein), trotzdem kommen mir dann wenn wir z.B. auf ner Party sind oder so, solche Gedanken... das stresst mich manchmal ziemlich...

Gruß, Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2003 um 11:44

Kenn ich , kenn ich
hallo natasha,

wer kennt sowas nicht?? manchmal sitz ich vor meinem programm und denke - wie geht das noch mal???????? nicht das ich das seit 6 jahren mache, nööööö.

meiner mama ist mal was geiles passiert: sie wollte mit mir mit dem bus in die stadt fahren. klein-lily fertig gemacht, den müll noch gepackt und los gehts. tja, als meine mami sich dann incl. mir setzte, merkte sie, daß sie zwei mülltüten mit in den bus genommen hat. )

manchmal hat man einfach ein brett vorm kopf.

denkt ebenfalls dran: mülltüten in den mülleimer und nicht mit ins auto.

lg

lily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram