Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Gefrierschrank stand auf - alle Lebensmittel verdorben???

Gefrierschrank stand auf - alle Lebensmittel verdorben???

6. August 2003 um 23:14

Hallo!

Als ich heute morgen was aus dem Gefrierschrank holen wollte, stand die Tür offen. Also nicht so sperrangelweit, sondern nur so ein kleines Stück (man muss die Tür mit Kraft zudrücken, sonst springt sie wieder auf und das hab ich gestern anscheinend nicht gemacht). Es stand eine kleine Pfütze vor dem Schrank und weil ich leider nur kurz Zeit hatte, die Lebensmittel zu begutachten, hab ich nur schnell die Tür zugemacht und die Superfrost-Taste gedrückt, damit der Schrank schnell wieder kalt wird. Kann mich leider auch nicht mehr genau erinnern, wann ich gestern dran war, aber die Tür hat bestimmt gut und gern irgendwas zwischen 10 und 15h offen gestanden.
Was muss ich jetzt bei den Lebensmitteln beachten? Müssen die wirklich alle weggeschmissen werden, weil sie verdorben sind? Oder meint ihr, das könnte ich lassen? Mir ist es immer ein Graus, Lebensmittel wegzuschmeißen, abgesehen davon, dass der ganze Schrank voll ist (von den Kosten mal ganz zu schweigen).
Hm, vielleicht noch dazu, was ich drin hab (falls es da Unterschiede gibt): TK-Hack, Pizza, Fisch, Steak, Eiswürfel, Gemüse, Nudeln, Brot/Brötchen. Grad bei dem Hack und dem Fisch bin ich doch sehr skeptisch. Aber dem kurzen "Dürck-Test" heute früh haben die Sachen jetzt nicht soo dolle nachgegeben.
Außerdem ist jetzt der gesamte Schrank total zugeist. Muss ich den jetzt abtauen?
Sorry, wegen der Fragen, aber ich bin ja net so die Küchenheldin und einfach total unsicher.

Grüße von Superbugie

P.S. Und wo ich grad beim Gefrierthema bin: was ist denn der eigentliche Sinn und Zweck der Superfrost-Taste? Wenn man sie nicht grad nutzt, um ein Malheur auszugleichen

Mehr lesen

7. August 2003 um 9:42

Offene Tür
Hallo Superbugie,

also wenn die Tür so lange offen stand, dann kannst du sicher sein, dass du alles so ziemlich schnell verbrauchen mußt. Gerade wenn sich schon ne Pfütze gebildet hat. Den Fisch würd ich entsorgen, das Hack heute abend in Bolognesesauce verarbeiten. Brot/Brötchen noch mal backen und wieder einfrieren. Gemüse im zweifelsfall entsorgen.

Ist uns auch schon passiert. Ich hab alles weggeworfen. Bin da etwas pingelig.

Frostschocktaste ist meiner Meinung dazu da: wenn man viel zum einfrieren hat, dann sinkt automatisch die Gefriertemperatur. Damit das nicht passiert, gibts die Schocktaste.

Hoffe ich konnte dir helfen.

LG
Murmel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Mal wieder was neues bei Gofem?
Von: veva_12867459
neu
6. Juni 2004 um 14:45
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam