Forum / Gesellschaft & Leben

Freundschaft

Letzte Nachricht: 21. Oktober 2021 um 13:56
S
sonnenblume2029
20.09.21 um 11:59

Was würdet ihr machen , wenn ihr euch entscheidet müsstet in einer Freundschaft ? Mann und Frau sind befreundet und jeweils in einer Beziehung . Auf einmal fängt die Freundin von dem Kumpel an , eifersüchtig zu werden obwohl es absolut keinen Grund gibt ,auf Grund der Entfernung schreiben wir nur miteinander . Der Kumpel möchte eigentlich die Freundschaft nicht beenden ,weiß aber nicht wie er es machen soll und hat erstmal den Kontakt abgebrochen damit die Sache mit seiner eifersüchtigen Freundin normalisiert ?! Und ich fühl mich richtig in den arsch getreten , was ich ihm auch gesagt habe . Nun wissen wir nicht weiter . Hat jemand einen Tipp ?  

Mehr lesen

H
habibi
08.10.21 um 13:54

Dein Kumpel ist eine Lusche, sorry. Ich würde niemals den Kontakt zu einem (in meinem Fall männlichen) Kumpel abbrechen, weil mein Partner das verlangt. 

Wie lange ist er denn mit der Frau zusammen? Wenn es frisch ist, täte er gut daran, sie vor die Wahl zu stellen: Entweder sie akzeptiert eure Freundschaft, oder sie kann gehen. Und auch wenn sie schon länger zusammen sind, sollte er ihr klare Grenzen setzen: Sie hat nicht das Recht, ihm platonische Freundschaften zu verbieten, egal zu welchem Geschlecht. Im Übrigen gehen manche Menschen immer weiter, wenn sie merken, dass der Partner keine Grenzen setzt. 

Ich würde ihm noch einmal klarmachen, was du empfindest und was er da eigentlich aufzugeben bereit ist: Nicht nur eure Freundschaft, sondern auch seine Autonomie.

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
dickunddoof
21.10.21 um 13:56
In Antwort auf habibi

Dein Kumpel ist eine Lusche, sorry. Ich würde niemals den Kontakt zu einem (in meinem Fall männlichen) Kumpel abbrechen, weil mein Partner das verlangt. 

Wie lange ist er denn mit der Frau zusammen? Wenn es frisch ist, täte er gut daran, sie vor die Wahl zu stellen: Entweder sie akzeptiert eure Freundschaft, oder sie kann gehen. Und auch wenn sie schon länger zusammen sind, sollte er ihr klare Grenzen setzen: Sie hat nicht das Recht, ihm platonische Freundschaften zu verbieten, egal zu welchem Geschlecht. Im Übrigen gehen manche Menschen immer weiter, wenn sie merken, dass der Partner keine Grenzen setzt. 

Ich würde ihm noch einmal klarmachen, was du empfindest und was er da eigentlich aufzugeben bereit ist: Nicht nur eure Freundschaft, sondern auch seine Autonomie.

Ich schließe mich deiner Antwort einfach mal an.
Ist alles gesagt, sehe ich ganz genauso.

Gefällt mir