Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Frauenmarsch - Davon gehört?

Frauenmarsch - Davon gehört?

8. Juni 2018 um 4:57

Am 9.6 2018 ist dieser Frauenmarsch in Berlin Kreuzberg.
Es geht wohl um den Schutz der Frauen in Asylantenheimen und auch so in Deutschland die von Mitbewohnern meist mit muslimischen Hintergrund, angefasst werden bzw. denen Gewalt angetan wird.

Was haltet ihr davon?

Ich bin politisch eher neutral aber würde als Mann trotzdem gerne für Frauen Flagge zeigen.

Mehr lesen

Top 3 Antworten

8. Juni 2018 um 18:09
In Antwort auf schwarzl1cht

Am 9.6 2018 ist dieser Frauenmarsch in Berlin Kreuzberg.
Es geht wohl um den Schutz der Frauen in Asylantenheimen und auch so in Deutschland die von Mitbewohnern meist mit muslimischen Hintergrund, angefasst werden bzw. denen Gewalt angetan wird.

Was haltet ihr davon?

Ich bin politisch eher neutral aber würde als Mann trotzdem gerne für Frauen Flagge zeigen.

Mach doch. Stell dich zwischen die AfD-Wähler und protestiere gegen Gewalt an Frauen durch deutsche Männer. Wirst viel Spaß mit den Kameraden haben, garantiert.

Dass es dir nur um Gewalt an Frauen durch Männer "meist mit muslimischen Hintergrund" geht ist dann doch etwas sehr durchsichtig.

6 LikesGefällt mir

10. Juni 2018 um 0:23
In Antwort auf user7257

Ich kenne mich mit Trollen ziemlich gut aus. Ich gebe zu, dein Einstieg war klug, aber dennoch entlarvend. Du bist ein Afdler der versucht Werbung für den ,,Frauenmarsch" zu machen. Ich bin ehrlich schockiert, dass die Afd mittlerweile auch dieses Forum beeinflusst.

Du weisst ganz genau, wer diese Demo veranstaltet. Stelle dich nicht dumm. Du hast dich durch einige Kommentare verraten.

Wie gesagt, vertue nicht deine Zeit. Niemand wird an diesem dämlichen Marsch teilnehmen. Als nächstes latscht ihr eine Demo gegen den Antisemitismus. Euch ist echt nicht mehr zu helfen

Auf Gofeminin tummeln sich schon seit Jahren hartrechte "Influencer". Mitunter kümmern sie sich um junge Frauen und Mütter, die so ihre Sorgen haben und in der Annahme Rat zu bekommen sich hier mitteilen. Es gibt auch rechtsradikale Foren im Netz, in denen auf gofeminin verlinkt wird..

5 LikesGefällt mir

10. Juni 2018 um 0:02
In Antwort auf rubenbauer

Wobei in solchen Statistiken auch "Plastedeutsche" (welch böses Wort...) als >>Deutsche<< gezählt werden. Die Bundesrepublik Deutschland ist bekanntlich ja sehr freigiebig bei der Vergabe von Staatsbürgerschaften.

Ansonsten verweise ich auf @daphne0105: "...Ist in Deutschland ja eigentlich logisch."


Der Rubenbauer

Es hat sich vielleicht noch nicht bis zu dir herumgesprochen, aber gerade auch unter stammesdeutschen nationalen Demokraten ist Gewalt gegenüber Frauen und Missbrauch von Minderjährigen anscheinend durchaus mal machbar:

(...)

"– NPD-Wahlkampfhelfer (27) aus Pirmasens 2013 wurde vor dem Zweibrücker Landgericht wegen sexuellen Missbrauchs einer 13-Jährigen zu 32 Monaten Haft verurteilt. Der verurteilte zeugte mit dem Mädchen ein Kind.

– Sascha Wagner, NPD Pirmasens, laufendes Verfahren wegen der schweren körperlichen Misshandlung seiner Stieftöchter (15 und 17 Jahre). Eines der Stiefkinder war das Missbrauchsopfer des verurteilten NPD-Wahlkampfhelfers, das in der Zwischenzeit junge Mutter war

– Dominique O., Bonner NPD-Kreistagsabgeordneter, verurteilt wegen sexuellen Missbrauchs eines vierjährigen Mädchens

– Christian D., NPD-Kreisvorsitzender Saale-Orla-Kreis, Verdacht der Vergewaltigung

– Manuel H., Münchener Aktivist, Verurteilt wegen des Besitzes von Kinderpornographie

– Thorsten E., Mühldorfer Neonazi: Verurteilt zu 15 Monaten wegen Besitzes und Verbreitung von Kinderpornographie

– Andre Z., ehem. Mitglied des NPD-Kreisvorstands Bochum/Wattenscheid und „Jugendbeauftragter“ der JN, Verdacht des Besitzes von Kinderpornographie

– Kamerad der “Aktionsgruppe Windeck”: Verurteilt zu 2 einhalb Jahren wegen Vergewaltigung

– Holocaustleugner Rainer L. aus Zosen entzieht sich einem Gerichtsverfahren wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger durch Selbstmord.”

– Bernd T., Gründer der Organisation „Sturm 18 Cassel – Kameradschaft Nordhessen“, Haftstrafe wegen Vergewaltigung eines 17-jährigen Mädchens (2010) und anderer Delikte bis Februar 2014. Seit Juli 2014 erneut in Untersuchungshaft wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung und der zweifachen gefährlichen Körperverletzung an zwei Mädchen."


(...)


Oder sind das alles Plastedeutsche gewesen?
 

5 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 8:28

Ich weiß nichts von diesem Marsch, mein Beitrag bezieht sich also nicht darauf. 

Aber einzelne Frauen oder alleinerziehende Frauen in Asylantenheimen haben es nicht immer einfach. 

Ich habe eine Weile an einer Einrichtung fuer Kinder gearbeitet die neben einem Asylantenheim war. Wir haben die Kinder aus dem Heim immer zuegig aufgenommen, damit sie dem Heimleben tagsueber entkommen. 

Alleinstehende Frauen in dem Heim hatten es nicht einfach. Ein Kind ist ab einem gewissen Zeitpunkt immer ohne Essen gekommen. Wir haben die Mutter darauf angesprochen und sie hat geweint und erzaehlt, dass die Maenner ihre Sachen wegnehmen.

Sie war erst zusammen mit ihrem Mann im Heim, der wurde dann verlegt und ab dem Zeitpunkt hatte sie es ziemlich schwer. Sie war auch noch die einzige Afrikanerin in diesem Heim und hatte auch keine Unterstützung von Landsleuten. 

Ich faende es schon wichtig solche Frauen mehr zu schuetzen und zu unterstuetzen. 

4 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 8:39

Ich habe ja geschrieben....mein Beitrag bezieht sich nicht auf den Marsch.

Aber einzelne Frauen oder alleinerziehende Frauen haben es in diesen Heimen nicht immer einfach. 

Darueber sollte man reden koennen. 

4 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 9:23

Das wird mir jetzt aber wieder zu politisch und führt nur zu sinnlosem Streit.

Wenn Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht. Das weiß ich als Bürger mit Erziehung und Charakter von ganz allein, da kann und muss mich keine Strömung instrumentalisieren, weder AfD noch Linke.

Apropos AfD. Wenn diese Leute nicht in den Parlamenten säßen, würde einem so manches als Normalbürger schlichtweg verschwiegen (so wie früher, als Grüne und Linke noch nicht parlamentarisch vertreten waren).



http://www.parldok.thueringen.de/ParlDok/dokument/56994/ausschreitungen-in-der-asylbewerberunterkunft-ohrdruf-landkreis-gotha-bei-der-festnahme-eines-irakischen-asylbewerbers.pdf


Der Rubenbauer

5 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 9:33

Nach dem was hier im Thread steht, würde ich bei dem Marsch nicht mitmachen.

Ansonsten meine Meinung:
Würde ich - mit meinen Kindern obendrein - fliehen müssen, wollte ich echt gern in eine Asylunterkunft nur für Frauen und Kinder.
Weil ich wollte auch mit meinen männlichen Landsleuten in so einer Situation nicht in so eine Unterkunft. Es gibt nun mal immer mindestens 5% Idioten - bei Frauen und Männern(!) - und die können einem das Leben zur Hölle machen. Während ich wohl den weiblichen Idioten noch ankäme, will ich mir das bei den Männern (noch dazu zusammengerudelt und in der Mehrzahl. sprich zahlenmäßig noch mehr Idioten) jetzt nicht vorstellen...


Insoferne sollte man sich da wirklich etwas überlegen.

1 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 9:42

Japp, da bin ich ganz bei dir! Es fehlen nämlich sehr sehr viele Frauenhäuser bei denen Frauen auch ihre älteren Kinder mitnehmen können. Das ist ein grosses Problem. 

3 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 9:55
In Antwort auf kapuzze

Japp, da bin ich ganz bei dir! Es fehlen nämlich sehr sehr viele Frauenhäuser bei denen Frauen auch ihre älteren Kinder mitnehmen können. Das ist ein grosses Problem. 

Und wie willst du die finanzieren? - Noch mehr Geld???


Der Rubenbauer

3 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 10:00
In Antwort auf rubenbauer

Und wie willst du die finanzieren? - Noch mehr Geld???


Der Rubenbauer

z.B.

Ich denke die Folgekosten traumatisierte (gerade im Kindesalter fatal) und damit schlimmsetnfalls nicht gesellschaftsfähige Menschen durchzufüttern, wären auch nicht unbeträchtlich.

Dann lieber weniger Geld an der richtigen Stelle eingesetzt...


Erzähl mal, was würdest du denn machen, wenn du flüchten müsstest. nehmen wir mal als Beispiel ein Meteorit verwüstet Teile deiner Heimat und du hast die Wahl zwischen sterben oder fliehen.
Rundum freut sich aber keiner auf deine Ankunft, da massenhaft Menschen raus wollen...

1 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 10:20
In Antwort auf kreuzunge

z.B.

Ich denke die Folgekosten traumatisierte (gerade im Kindesalter fatal) und damit schlimmsetnfalls nicht gesellschaftsfähige Menschen durchzufüttern, wären auch nicht unbeträchtlich.

Dann lieber weniger Geld an der richtigen Stelle eingesetzt...


Erzähl mal, was würdest du denn machen, wenn du flüchten müsstest. nehmen wir mal als Beispiel ein Meteorit verwüstet Teile deiner Heimat und du hast die Wahl zwischen sterben oder fliehen.
Rundum freut sich aber keiner auf deine Ankunft, da massenhaft Menschen raus wollen...

Bitte verstehe mich jetzt um Gottes willen nicht falsch.
Als Gutmensch kann ich dir absolut folgen und gebe dir recht.

Als Wutmensch erinnere ich an den Fall Susanna aus Mainz/Wiesbaden, der gerade durch die Medien geht. Da sind Eltern mit ihren 6 (!!) Kindern aus dem Irak "geflüchtet" und fliegen dann wieder (offenbar mit zum Teil gefälschten Papieren) von Düsseldorf via Istanbul nach Erbil.
Wie viel Geld kosten 8 Flugtickets Düsseldorf - Erbil? Wie kommen "Geflüchtete" an so viel Geld??? Und wie erkläre ich meiner (deutschen) Mutter als Armutsrentnerin, dass wegen solcher "Geflüchteten" kein Geld für eine bessere Brille und einen komfortableren Rollator in den (deutschen) Kassen ist?

Wenn ein Meteorit Teile meiner Heimat verwüstet - WER baut dann meine Heimat wieder auf? Müsste nicht ich das tun? Oder darf ich wirklich erwarten, dass diejenigen meine Heimat wieder aufbauen, die mich bereits aufgenommen und "durchgefüttert" haben???


Der Rubenbauer

5 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 18:09
In Antwort auf schwarzl1cht

Am 9.6 2018 ist dieser Frauenmarsch in Berlin Kreuzberg.
Es geht wohl um den Schutz der Frauen in Asylantenheimen und auch so in Deutschland die von Mitbewohnern meist mit muslimischen Hintergrund, angefasst werden bzw. denen Gewalt angetan wird.

Was haltet ihr davon?

Ich bin politisch eher neutral aber würde als Mann trotzdem gerne für Frauen Flagge zeigen.

Mach doch. Stell dich zwischen die AfD-Wähler und protestiere gegen Gewalt an Frauen durch deutsche Männer. Wirst viel Spaß mit den Kameraden haben, garantiert.

Dass es dir nur um Gewalt an Frauen durch Männer "meist mit muslimischen Hintergrund" geht ist dann doch etwas sehr durchsichtig.

6 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 18:18
In Antwort auf rubenbauer

Bitte verstehe mich jetzt um Gottes willen nicht falsch.
Als Gutmensch kann ich dir absolut folgen und gebe dir recht.

Als Wutmensch erinnere ich an den Fall Susanna aus Mainz/Wiesbaden, der gerade durch die Medien geht. Da sind Eltern mit ihren 6 (!!) Kindern aus dem Irak "geflüchtet" und fliegen dann wieder (offenbar mit zum Teil gefälschten Papieren) von Düsseldorf via Istanbul nach Erbil.
Wie viel Geld kosten 8 Flugtickets Düsseldorf - Erbil? Wie kommen "Geflüchtete" an so viel Geld??? Und wie erkläre ich meiner (deutschen) Mutter als Armutsrentnerin, dass wegen solcher "Geflüchteten" kein Geld für eine bessere Brille und einen komfortableren Rollator in den (deutschen) Kassen ist?

Wenn ein Meteorit Teile meiner Heimat verwüstet - WER baut dann meine Heimat wieder auf? Müsste nicht ich das tun? Oder darf ich wirklich erwarten, dass diejenigen meine Heimat wieder aufbauen, die mich bereits aufgenommen und "durchgefüttert" haben???


Der Rubenbauer

Empörst du dich als Wut- und Gutmensch denn auch so sehr über jede durch Deutsche Männer begangene Vergewaltigung?

Wie, davon hast du noch nie etwas gehört?



 

4 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 18:27
In Antwort auf rubenbauer

Das wird mir jetzt aber wieder zu politisch und führt nur zu sinnlosem Streit.

Wenn Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht. Das weiß ich als Bürger mit Erziehung und Charakter von ganz allein, da kann und muss mich keine Strömung instrumentalisieren, weder AfD noch Linke.

Apropos AfD. Wenn diese Leute nicht in den Parlamenten säßen, würde einem so manches als Normalbürger schlichtweg verschwiegen (so wie früher, als Grüne und Linke noch nicht parlamentarisch vertreten waren).



http://www.parldok.thueringen.de/ParlDok/dokument/56994/ausschreitungen-in-der-asylbewerberunterkunft-ohrdruf-landkreis-gotha-bei-der-festnahme-eines-irakischen-asylbewerbers.pdf


Der Rubenbauer

Also mir als Normalbürger wird auch ohne die rechtsradikalen Parlamentarier nichts verschwiegen, die übergroße Anzahl der Tatverdächtigen bei Sexualdelikten sind Deutsche:

https://www.ksta.de/nrw/kriminalitaet-drastisch-mehr-vergewaltigungen----meiste-tatverdaechtige-sind-deutsche-26148532

5 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 18:48
In Antwort auf rubenbauer

Und wie willst du die finanzieren? - Noch mehr Geld???


Der Rubenbauer

Ja sicher, der Bund verschleudert ständig Steuergelder. Dann sollen sie das vernünftig einsetzen, wo es gebraucht wird. Und scheinbar gibt es da ziemlichen Bedart. 
Ist doch traurig, wenn eine Frau von ihrem Mann misshandelt wird, flüchten will, ihren Sohn ü13 aber nicht mitnehmen kann und dann wieder zurück zum prügelnden Mann gibt.


Das ist übrigens eine Problematik, die auch sehr sehr viele deutsche Frauen betrifft https://www.google.de/amp/www.sueddeutsche.de/panorama/haeusliche-gewalt-alex-lebt-im-frauenhaus-1.3665193!amp

3 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 20:03
In Antwort auf evaeden

Ich weiß nichts von diesem Marsch, mein Beitrag bezieht sich also nicht darauf. 

Aber einzelne Frauen oder alleinerziehende Frauen in Asylantenheimen haben es nicht immer einfach. 

Ich habe eine Weile an einer Einrichtung fuer Kinder gearbeitet die neben einem Asylantenheim war. Wir haben die Kinder aus dem Heim immer zuegig aufgenommen, damit sie dem Heimleben tagsueber entkommen. 

Alleinstehende Frauen in dem Heim hatten es nicht einfach. Ein Kind ist ab einem gewissen Zeitpunkt immer ohne Essen gekommen. Wir haben die Mutter darauf angesprochen und sie hat geweint und erzaehlt, dass die Maenner ihre Sachen wegnehmen.

Sie war erst zusammen mit ihrem Mann im Heim, der wurde dann verlegt und ab dem Zeitpunkt hatte sie es ziemlich schwer. Sie war auch noch die einzige Afrikanerin in diesem Heim und hatte auch keine Unterstützung von Landsleuten. 

Ich faende es schon wichtig solche Frauen mehr zu schuetzen und zu unterstuetzen. 

Genau um diese Art Probleme geht es unter anderem.

Ich hab auch gehoert das Christen oder Jesiden? In solchen Fluechtlingsheimen von Moslems bedroht und geschlagen werden, meisst soll es so sein das muslimische maenner jesidische frauen schlagen und anderes.

1 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 20:04

Das frage ich mich bei so vielen Männern im "besten Alter", die auf gofem angemeldet sind und sich um Deutschland sorgen...

1 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 20:12

Das irre an der rechten Argumentation ist ja, dass sie ja wissen dass die prekär lebenden Deutschen nicht mehr Geld bekämen, wenn es keine Flüchtlinge gäbe.

Es geht um Neid, oft auch nur konstruierter Neid. Denn worauf sollte zum Beispiel der mittelständische Unternehmer, der die AfD wählt neidisch sein.. ?

Und die wenigsten Hartzer wählen AfD...

1 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 20:13
In Antwort auf dacapo555

Mach doch. Stell dich zwischen die AfD-Wähler und protestiere gegen Gewalt an Frauen durch deutsche Männer. Wirst viel Spaß mit den Kameraden haben, garantiert.

Dass es dir nur um Gewalt an Frauen durch Männer "meist mit muslimischen Hintergrund" geht ist dann doch etwas sehr durchsichtig.

Die DEMO,zumindest wie ich es verstanden habe deckt auch das ab, Schwerpunkt ist leider die Gewalt die von Leuten die eigentlich unsere Hilfe wollen ausgeht.

Ich kenne zb. viele muslimische Frauen die freier leben wollen aber psychisch mit religioesem "Grund" von ihren maennlichen mit-muslimen unterdrueckt wird.


Sich dafuer ein zu setzen kann nicht falsch sein.
Und wenn da AfD Leute dabei sind ist das gut, ich rede lieber MIT Menschen als UEBER welche.

2 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 20:13

"Einzelfall"

Gefällt mir

8. Juni 2018 um 20:20

Aber es ging mir um die Demo, nicht die AfD oder andere Parteien.

2 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 20:23
In Antwort auf schwarzl1cht

Die DEMO,zumindest wie ich es verstanden habe deckt auch das ab, Schwerpunkt ist leider die Gewalt die von Leuten die eigentlich unsere Hilfe wollen ausgeht.

Ich kenne zb. viele muslimische Frauen die freier leben wollen aber psychisch mit religioesem "Grund" von ihren maennlichen mit-muslimen unterdrueckt wird.


Sich dafuer ein zu setzen kann nicht falsch sein.
Und wenn da AfD Leute dabei sind ist das gut, ich rede lieber MIT Menschen als UEBER welche.

"Ich kenne zb. viele muslimische Frauen die freier leben wollen aber psychisch mit religioesem "Grund" von ihren maennlichen mit-muslimen unterdrueckt wird."

Ich übersetze mal deinen zweiten Absatz mit anderen Parameter:

Ich kenne zb. viele deutsche Frauen die freier leben wollen aber psychisch ohne  "Grund" von ihren Männern unterdrueckt werden.

Würde das auch nur ein AfD-Politiker so sagen?

Gefällt mir

8. Juni 2018 um 20:29

Du meinst, es ist ein kognitives Problem...? Kognitive Dissonanz, das ist durchaus sehr möglich...

1 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 20:44

Immerhin haben sie mehrere Jahrzehnte gebraucht, um vom "Ausländer raus"-Denken auf ganze durch die rechten Medien vorgegebenen Sätze zu kommen, die sie dann abschreiben können.

Es dauert noch, mit Glück erleben wir das nicht mehr.

1 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 21:23

Es ist wirklich off topic, aber das mit der Altersarmut ist für mich echt schwierig. Meine Oma bekommt nämlich nur eine Mindestrente, dazu Wohngeld und Pflegegeld. Jetzt hat sie Pflegegrad 3 erreicht und zieht jetzt um in eine ganz tolle WG. Die Differenz zahlt das Sozialamt. Sie hat einen schnittigen Rollator und auch einen feschen Rollstuhl, Hörgerät etc. 

Gefällt mir

8. Juni 2018 um 21:25
In Antwort auf dacapo555

Das irre an der rechten Argumentation ist ja, dass sie ja wissen dass die prekär lebenden Deutschen nicht mehr Geld bekämen, wenn es keine Flüchtlinge gäbe.

Es geht um Neid, oft auch nur konstruierter Neid. Denn worauf sollte zum Beispiel der mittelständische Unternehmer, der die AfD wählt neidisch sein.. ?

Und die wenigsten Hartzer wählen AfD...

Warum sollten Hartzer nicht die AfD wählen? Meinste da liest tatsächlich einer das Parteiprogramm? 

Gefällt mir

8. Juni 2018 um 21:28
In Antwort auf schwarzl1cht

Die DEMO,zumindest wie ich es verstanden habe deckt auch das ab, Schwerpunkt ist leider die Gewalt die von Leuten die eigentlich unsere Hilfe wollen ausgeht.

Ich kenne zb. viele muslimische Frauen die freier leben wollen aber psychisch mit religioesem "Grund" von ihren maennlichen mit-muslimen unterdrueckt wird.


Sich dafuer ein zu setzen kann nicht falsch sein.
Und wenn da AfD Leute dabei sind ist das gut, ich rede lieber MIT Menschen als UEBER welche.

Naja, ich finde schon das man aucb den Initiator hinterfragen sollte bevor man da Seite an Seite mit den fragwürdigsten Gestalten mitläuft. 

Bei einer Antikriegsdemo die von der Antifa oder MLPDorganisiert wurde, würdest du doch bestimmt auch nicht mitlaufen?! 

2 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 21:29
In Antwort auf dacapo555

Du meinst, es ist ein kognitives Problem...? Kognitive Dissonanz, das ist durchaus sehr möglich...

Man nennt das auch selbstgewählte intellektuelle Abstinenz 

Gefällt mir

8. Juni 2018 um 21:35
In Antwort auf kapuzze

Warum sollten Hartzer nicht die AfD wählen? Meinste da liest tatsächlich einer das Parteiprogramm? 

Die meisten AfD-Wähler sind solide situiert und halten sich für diejenigen, die als erste an die Näpfe dürfen, wenns mal eng werden sollte. Das wissen auch Menschen, die mit Hartz 4 über die Runden kommen müssen.

Gefällt mir

8. Juni 2018 um 21:46
In Antwort auf kapuzze

Naja, ich finde schon das man aucb den Initiator hinterfragen sollte bevor man da Seite an Seite mit den fragwürdigsten Gestalten mitläuft. 

Bei einer Antikriegsdemo die von der Antifa oder MLPDorganisiert wurde, würdest du doch bestimmt auch nicht mitlaufen?! 

Nein natuerlich nicht, die verherrlichen Anarchie, Gewalt und Kommunismus.

Von der AfD hab ich bisher noch keine Gewalt gesehen. Ich such schon verzweifelt etwas negatives an dieser Partei aber ausser ein paar Fettnaepfchen fand ich noch nichts.

Der Type von der SPD hat ja 2 Spieler der Nationalmannschafft als Ziegenficker betitelt, macht das die SPD jetzt deswegen auch gleich zum Teufel?

2 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 21:57
In Antwort auf dacapo555

"Ich kenne zb. viele muslimische Frauen die freier leben wollen aber psychisch mit religioesem "Grund" von ihren maennlichen mit-muslimen unterdrueckt wird."

Ich übersetze mal deinen zweiten Absatz mit anderen Parameter:

Ich kenne zb. viele deutsche Frauen die freier leben wollen aber psychisch ohne  "Grund" von ihren Männern unterdrueckt werden.

Würde das auch nur ein AfD-Politiker so sagen?

Ich glaube AfDler beziehen sich eher auf Ausländer weil das noch ne Spur dreisster ist.

Ich meine deutsche belangt man ganz einfach nach deutschem Gesetz.

Auslander bekommen sogar milderne Strafen weil sie eine schwere vergangenheit haben und so.


Dazu kommt ja auch die kommen hierher und machen sowas...Gehen wir nach Arabien oder so und versuchen nen Bibelstand auf zu machen gaebe es da Probleme.

2 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 22:03
In Antwort auf schwarzl1cht

Am 9.6 2018 ist dieser Frauenmarsch in Berlin Kreuzberg.
Es geht wohl um den Schutz der Frauen in Asylantenheimen und auch so in Deutschland die von Mitbewohnern meist mit muslimischen Hintergrund, angefasst werden bzw. denen Gewalt angetan wird.

Was haltet ihr davon?

Ich bin politisch eher neutral aber würde als Mann trotzdem gerne für Frauen Flagge zeigen.

Ersteinmal: Es ist immer schön, von einem Feministen zu lesen! Davon gibt es leider viel zu wenige. Leider ist dieser Marsch von der Afd organisiert und hat nur das Ziel Muslime zu diffamieren. Mit dem Kampf für Frauenrechte hat das leider wenig zu tun.

Es gibt viele andere Möglichkeiten, wie du dich engangieren kannst. In jeder Stadt gibt es zB. Frauenhäuser, die dringend Unterstützung brauchen.

 

2 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 22:03

Das Leben besteht aus vielen Aspekten und Interessen.

Wer hat denn nur ein einzelnes Thema im Kopf schwirren.

Ich bin jemand der viel hinterfragt und hoere mir gerne die Gedankan anderer dazu an.

Gefällt mir

8. Juni 2018 um 22:06
In Antwort auf user7257

Ersteinmal: Es ist immer schön, von einem Feministen zu lesen! Davon gibt es leider viel zu wenige. Leider ist dieser Marsch von der Afd organisiert und hat nur das Ziel Muslime zu diffamieren. Mit dem Kampf für Frauenrechte hat das leider wenig zu tun.

Es gibt viele andere Möglichkeiten, wie du dich engangieren kannst. In jeder Stadt gibt es zB. Frauenhäuser, die dringend Unterstützung brauchen.

 

Meinst du also der Islam ist eine Frauenrecht bejahende Kultur bzw. Religion? Die Erfahrung habe ich leider nicht machen koennen. Wenn du mehr weisst freue ich mich ueber deinen Input.

 

2 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 22:21

Ich glaub da nehmen sich viele nichts.

Claudia Roth ist zb. mit Landfriedensbrechern und Linksfaschisten marschiert wo gebruellt wurde: "Deutschland du mieses Stueck Scheisse" und "We love Volkstod" sowie als auch "" Nie wieder Deutschland".

Skurrile Gestalten scheint es ueberall zu geben.

3 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 22:35
In Antwort auf schwarzl1cht

Meinst du also der Islam ist eine Frauenrecht bejahende Kultur bzw. Religion? Die Erfahrung habe ich leider nicht machen koennen. Wenn du mehr weisst freue ich mich ueber deinen Input.

 

Was die Religion vorschreibt und der Mensch draus macht, sind sehr sehr oft zwei Paar Schuhe 

2 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 22:44
In Antwort auf kapuzze

Was die Religion vorschreibt und der Mensch draus macht, sind sehr sehr oft zwei Paar Schuhe 

Das stimmt wohl.
Was mich sehr stutzig macht sind die 9+ jaehrigen Maedchen die in Kopftuch zur rumlaufen.

Soweit der Imbissmann meinte dient das zur signaliesierung das sie "versprochen" ist.

Was ist aber wenn sie jemand anderes liebt wenn sie mal aelter wird oder lesbisch wird oder so?

Ihn hab ich das auch gefrag wo er dann meinte das waere "haram" und das duerfe "in shala?" Niemals passieren. Ich habs dann auch sin gelassen weil er schon so.komisch guckte.

2 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 22:57

Naja wie schon gesagt die einen ziehen ueber die anderen her.

Beide "Seiten" fahren große Geschuetze auf.

Gefällt mir

8. Juni 2018 um 23:02
In Antwort auf schwarzl1cht

Das stimmt wohl.
Was mich sehr stutzig macht sind die 9+ jaehrigen Maedchen die in Kopftuch zur rumlaufen.

Soweit der Imbissmann meinte dient das zur signaliesierung das sie "versprochen" ist.

Was ist aber wenn sie jemand anderes liebt wenn sie mal aelter wird oder lesbisch wird oder so?

Ihn hab ich das auch gefrag wo er dann meinte das waere "haram" und das duerfe "in shala?" Niemals passieren. Ich habs dann auch sin gelassen weil er schon so.komisch guckte.

Na der Imbissmann ist da jetzt primär vielleicht auch nicht der kompetenteste Ansprechpartner. Das was er da gesagt hat ist nämlich totaler Quatsch.

Es gibt jedes Jahr den Tag der offenen Moschee, geh doch einfach mal hin  Stell deine Fragen und schau dir alles an. 

1 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 23:19
In Antwort auf schwarzl1cht

Meinst du also der Islam ist eine Frauenrecht bejahende Kultur bzw. Religion? Die Erfahrung habe ich leider nicht machen koennen. Wenn du mehr weisst freue ich mich ueber deinen Input.

 

Selbstverständlich. Frauenrechte sind Menschenrechte. Immerhin machen Frauen mehr als 50% der Bevölkerung aus. Wer das Menschenrecht missachtet ist ein Unmensch, egal welcher Religion.

Religion eignet sich immer schön als Druckmittel, aber damit ist es bald vorbei. Es gibt keinen Unterschied zwischen konservativen Katholiken und/oder Muslimen. Traurig aber wahr. Wahre Gläubige achten und respektieren die Mitmenschen.

Ich verspüre einen grossen Hass (starkes Wort, vielleicht nicht ganz treffend) auf katholische Geistliche und ihre Anhänger, was aber nicht bedeuten soll das ich nicht differenzieren kann. Mein Mann ist Muslim und ein herzensguter Mensch. Er lässt mich aber mit seinem religiösen Unsinn in Ruhe und wir leben ganz gut damit 

 

2 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 23:20

Wieso nicht, die werden mich da schon nicht auffressen.


Hoffentlich ist da auch jemand von der AfD damit ich mir mal ein reales Bild machen kann.

3 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 23:23
In Antwort auf schwarzl1cht

Ich glaub da nehmen sich viele nichts.

Claudia Roth ist zb. mit Landfriedensbrechern und Linksfaschisten marschiert wo gebruellt wurde: "Deutschland du mieses Stueck Scheisse" und "We love Volkstod" sowie als auch "" Nie wieder Deutschland".

Skurrile Gestalten scheint es ueberall zu geben.

Dafür ist Höcke eine billige Kopie von Göbbels. Ich habe Geschichte studiert und sehe die Parallelen sofort. Ich denke dein Post soll nur Werbung für die kommende Afd Veranstaltung sein. Lass es gut sein, hier bist du im falschen Forum. Hier geht es um Schwangerschaften, Babies und gebrochene Herzen. Geniesse deinen Feierabend und freue dich über deinen Reichtum. Das ist nämlich nicht selbstverständlich.

1 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 23:24
In Antwort auf user7257

Selbstverständlich. Frauenrechte sind Menschenrechte. Immerhin machen Frauen mehr als 50% der Bevölkerung aus. Wer das Menschenrecht missachtet ist ein Unmensch, egal welcher Religion.

Religion eignet sich immer schön als Druckmittel, aber damit ist es bald vorbei. Es gibt keinen Unterschied zwischen konservativen Katholiken und/oder Muslimen. Traurig aber wahr. Wahre Gläubige achten und respektieren die Mitmenschen.

Ich verspüre einen grossen Hass (starkes Wort, vielleicht nicht ganz treffend) auf katholische Geistliche und ihre Anhänger, was aber nicht bedeuten soll das ich nicht differenzieren kann. Mein Mann ist Muslim und ein herzensguter Mensch. Er lässt mich aber mit seinem religiösen Unsinn in Ruhe und wir leben ganz gut damit 

 

Ich empfinde generell Religionen als eine Geisteskrankheit. Mit unsichtbaren Gestalten reden und sich das Leben von Stimmen im Kopf diktieren lassen war noch nie so meins.

2 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 23:24

Klar kann ich machen.

1 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 23:31
In Antwort auf schwarzl1cht

Ich empfinde generell Religionen als eine Geisteskrankheit. Mit unsichtbaren Gestalten reden und sich das Leben von Stimmen im Kopf diktieren lassen war noch nie so meins.

Das mag sein, dennoch steht die Religionsfreiheit im Grundgesetz. Es ist schade, dass du dich eigentlich nicht für die Rechte der Frauen interessiert sondern nur für deine politischen Interessen. Sei doch wenigens ehrlich, so doof sind wir in diesem Forum nämlich nicht.

1 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 23:32
In Antwort auf user7257

Dafür ist Höcke eine billige Kopie von Göbbels. Ich habe Geschichte studiert und sehe die Parallelen sofort. Ich denke dein Post soll nur Werbung für die kommende Afd Veranstaltung sein. Lass es gut sein, hier bist du im falschen Forum. Hier geht es um Schwangerschaften, Babies und gebrochene Herzen. Geniesse deinen Feierabend und freue dich über deinen Reichtum. Das ist nämlich nicht selbstverständlich.

Entschuldige mal bitte, wieso unterstellst du mir gleich mehrere Dinge?

Woher willst du wissen ob ich Beruftsaetig bin und WENN das ich dann auch gleich Gutverdiener sein muss?

Ich habe mich spezifisch and die Forenregeln gehalten und die korrekte Kategorie gewaehlt, denn eine Demo ist etwas gesellschftliches. Speziell hier "goFeminin" , Frauenmarsch ...


Zudem haette ich die AfD nie erwaehnt wenn nicht andere das getannhaetten.


Dein Beitrag empfinde ich als sehr aggressiv und impulsiv.

2 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 23:38
In Antwort auf user7257

Das mag sein, dennoch steht die Religionsfreiheit im Grundgesetz. Es ist schade, dass du dich eigentlich nicht für die Rechte der Frauen interessiert sondern nur für deine politischen Interessen. Sei doch wenigens ehrlich, so doof sind wir in diesem Forum nämlich nicht.

In erster Linie geht es mir um Frauen, das man auch seinen horizont dahingehend erweitern kann in dem man MIT denen reden kann dort UEBER die immer nur geredet wird ist nur ein Bonus.

Vielleicht sind die ja wirklich so scheisse wie alle sagen, aber dann folge ich wenigstens meiner Erfahrung und nicht nur dem Hoerensagen anderer.

Das Frauen und Maedchen nicht unterdrueckt werden sollte die politische Interesse eines jeden sein der auf deutschem Grund lebt... und das sollte partei-uebergreifend sein...

Desweiteren sollte man so ein Thema niemals nur einer Partei ueberlassen.

2 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 23:40
In Antwort auf schwarzl1cht

Entschuldige mal bitte, wieso unterstellst du mir gleich mehrere Dinge?

Woher willst du wissen ob ich Beruftsaetig bin und WENN das ich dann auch gleich Gutverdiener sein muss?

Ich habe mich spezifisch and die Forenregeln gehalten und die korrekte Kategorie gewaehlt, denn eine Demo ist etwas gesellschftliches. Speziell hier "goFeminin" , Frauenmarsch ...


Zudem haette ich die AfD nie erwaehnt wenn nicht andere das getannhaetten.


Dein Beitrag empfinde ich als sehr aggressiv und impulsiv.

Ich kenne mich mit Trollen ziemlich gut aus. Ich gebe zu, dein Einstieg war klug, aber dennoch entlarvend. Du bist ein Afdler der versucht Werbung für den ,,Frauenmarsch" zu machen. Ich bin ehrlich schockiert, dass die Afd mittlerweile auch dieses Forum beeinflusst.

Du weisst ganz genau, wer diese Demo veranstaltet. Stelle dich nicht dumm. Du hast dich durch einige Kommentare verraten.

Wie gesagt, vertue nicht deine Zeit. Niemand wird an diesem dämlichen Marsch teilnehmen. Als nächstes latscht ihr eine Demo gegen den Antisemitismus. Euch ist echt nicht mehr zu helfen

4 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 23:41

Ja klar das mach ich alles morgen.

...

Wieso vermischt du die Themen alle miteinander?
Oder hast du immer nur ein Anliegen pro Quartal? 

2 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 23:49
In Antwort auf user7257

Ich kenne mich mit Trollen ziemlich gut aus. Ich gebe zu, dein Einstieg war klug, aber dennoch entlarvend. Du bist ein Afdler der versucht Werbung für den ,,Frauenmarsch" zu machen. Ich bin ehrlich schockiert, dass die Afd mittlerweile auch dieses Forum beeinflusst.

Du weisst ganz genau, wer diese Demo veranstaltet. Stelle dich nicht dumm. Du hast dich durch einige Kommentare verraten.

Wie gesagt, vertue nicht deine Zeit. Niemand wird an diesem dämlichen Marsch teilnehmen. Als nächstes latscht ihr eine Demo gegen den Antisemitismus. Euch ist echt nicht mehr zu helfen

Schade das du so etwas denkst und frei nach Vermutung anderen Intentionen unterstellst.

Ich bin in keiner Partei noch waehle ich eine. Die die es vor der AfD gab hatten viele Jahre zeit etwas Sinnvolles zu tun, die LINKE ist sehr attraktiv aber das mit der Antifa hat mich schon in den 2000ern abgeschreckt.

Die AfD kenne ich nur vom ARD und ZDF, daher empfinde ich das morgen als gute Gelegenheit 2 dinge miteinander zu verknuepfen.

Frauenrechte und eine vergewisserung was dran ist an dieser AfD.


Und sofern ich weiss ist nur die Initiatorin eine AfDlerin, macht das alle Teilnehmer gleich zu Nazis oder AfDlern?

3 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 23:53

Zzt. bin ich in Brandenburg bei einer guten Freundin die auch da hin will.

Wir werden wohl mit der Bahn fahren.
Und nein sie ist keine AfDlerin sie ist in der LINKEn.

1 LikesGefällt mir

8. Juni 2018 um 23:53
In Antwort auf schwarzl1cht

Schade das du so etwas denkst und frei nach Vermutung anderen Intentionen unterstellst.

Ich bin in keiner Partei noch waehle ich eine. Die die es vor der AfD gab hatten viele Jahre zeit etwas Sinnvolles zu tun, die LINKE ist sehr attraktiv aber das mit der Antifa hat mich schon in den 2000ern abgeschreckt.

Die AfD kenne ich nur vom ARD und ZDF, daher empfinde ich das morgen als gute Gelegenheit 2 dinge miteinander zu verknuepfen.

Frauenrechte und eine vergewisserung was dran ist an dieser AfD.


Und sofern ich weiss ist nur die Initiatorin eine AfDlerin, macht das alle Teilnehmer gleich zu Nazis oder AfDlern?

Du gehst NICHT wählen? Da wäre mir eine Afd Unterstützung fast noch viel lieber... Wenn du dich wirklich für Frauenrechte interssieren solltest, dann gehe zu Veranstaltungen der Linke oder Grüne. Der Afd sind Frauenrechte nämlich  vollkommen egal. Halte dich von der morgigen Farce fern. Gute Nacht.

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen