Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Frauen vs. Frauen

Frauen vs. Frauen

26. Februar um 14:16 Letzte Antwort: 1. März um 18:12

Hallo liebe Community,

nach einiger Zeit und Selbstreflektion möchte ich gern über ein Thema sprechen welches wir Frauen ganz gern erleben; warum Frauen immer wieder gegen ihr eigenes Geschlecht angehen.
Vorweg, ich bin 37, stehe beruflich mit beiden Beinen im Leben und nach 8-jähriger Beziehung seit einem Jahr glücklich verheiratet. Und dennoch, auch jetzt in mit fast 40 erlebe ich es immer wieder dass Frauen mir gegenüber einfach verhalten sind - bis hin zum mobbing - das mobbing betrifft insbesondere meinen letzten Job. Die Mehrheit aus meiner Umgebung und Geschäftsbeziehungen sehen mich als attraktiv und eloquent. Wobei ich mich eher als durchschnitt sehe und insbesondere für Paare die wir kennenlernen nicht wirklich "eine Gefahr" bin. Das Verhalten von Männern sehe ich bis heute als sehr unkompliziert. Der weibliche Part hat immer irgendwelche Vorbehalte und es geht mir mittlerweile auf den Senkel. Ich bin von Natur aus ein eher kühler Typ mit Hang zum schwarzen Humor, der meistens geschätzt wird und dazu einfach menschlich - und ja, nett.

Ich bin hier um euch andere Frauen zu fragen was ihr an Erfahrungen gemacht habt. Bin durch und durch Frau, aber ich verstehe nicht was ich ausstrahle, dass mir fremde Frauen immer wieder mit Zurückhaltung begegnen. Ich struggle tatsächlich damit.


Danke für eure Antworten..

Mehr lesen

26. Februar um 17:45

Ich denke jede Frau hat das schon erlebt. Ich erlebe es aber nicht regelmäßig, dass andere Frauen gleich ablehnend sind. 

Oft ist es wahrscheinlich Unsicherheit die Frauen so reagieren läßt. Wenn man nett auf solche Frauen zugeht kann man das oft einfach aus der Welt schaffen. 

Ich muss für mich sagen...mir ist es egal, ob fremde Frauen mir gegenüber zurueckhaltend sind. Meist würde es mir wahrscheinlich gar nicht auffallen. 
 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Februar um 18:08

Ich bin auch eher ein Typ mit dem Männer besser können als andere Frauen

finde ich nicht bedenklich

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. März um 18:12

Vielleicht können viele Frauen einfach nicht mit deiner Art. Schwarzer Humor, unterkühlt usw ist nicht jeder"fraus" Sache und kann oft arrogant und einschüchternd wirken. 

Ich bin auch ein Typ, mit dem nicht jeder kann. Ich geb mir zwar Mühe, aber ich denke ich habe eine Art an mir (manchmal unruhig, wortkarg bis zu redselig, skeptisch, politisch klar eingestellt, unstrukturiert usw), die manchen einfach nur unangenehm ist. 

Schlimmer finde ich dieses "Mutter gegen Mutter-Verhalten". Ich kann mir nicht vorstellen, dass Väter solche Dinge sagen wie:"WAAAAAS? Ihr steckt Joseph-Constantin schon mit 12 Monaten in die Krippe? Das ist ja überhaupt nicht bedürfnisorientiert!" 

Aber an sich sind Frauen ohnehin emotionaler und empfänglicher für Antipathie, Konkurrenzdenken, Neid und Empörung. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook