Anzeige

Forum / Gesellschaft & Leben

Frauen im Islam

Letzte Nachricht: 13. September 2007 um 14:37
C
charis_12772788
12.09.07 um 11:52
In Antwort auf linnet_12378338

HP rawa.org.

- Situation der Frauen in Pakistan
- Sitaution der Frauen im Iran
- Situation der Frauen in Afghanistan

Warum tut ihr Euch nicht zusammen und kämpft darum, dass diese Ungerechtigkeiten aufhören ? Schön, dass es anders geschrieben steht, die Menschen in der heutigen Zeit leiden aber!

Ihr armen Gänse!

Ja, klar
sollen wir uns Gewehre schnappen und die Regierung im Iran und Pakistan bekämpfen. Außerdem, wenn Benazir Bhutto wieder an der Macht ist, ändert sich auch wieder die Situation der Frauen in Pakistan. Wir Durchschittsfrauen können doch da nichts tun.
Wieso vergleichst du uns mit Vögel? Die einzige, die eine arme Gans ist, bist du, da deine Finger schneller auf die Tastaur tippen, als dein Gehirn denken kann.

Gefällt mir

Mehr lesen

D
dixie_12329643
12.09.07 um 12:16
In Antwort auf charis_12772788

Ja, klar
sollen wir uns Gewehre schnappen und die Regierung im Iran und Pakistan bekämpfen. Außerdem, wenn Benazir Bhutto wieder an der Macht ist, ändert sich auch wieder die Situation der Frauen in Pakistan. Wir Durchschittsfrauen können doch da nichts tun.
Wieso vergleichst du uns mit Vögel? Die einzige, die eine arme Gans ist, bist du, da deine Finger schneller auf die Tastaur tippen, als dein Gehirn denken kann.

...
"Ich werde"
Gesendet von heloua am 12 September um 10:55


auch einen Monat diesen Forum fern bleiben. Weisst du ya oukht, ist schon komisch, über was sich diese Leute alles aufregen können. Wir müssen ja schließich fasten und keiner von denen. Haben halt nichts zu tun.

Gefällt mir

D
dahlia_12520821
12.09.07 um 12:18
In Antwort auf linnet_12378338

HP rawa.org.

- Situation der Frauen in Pakistan
- Sitaution der Frauen im Iran
- Situation der Frauen in Afghanistan

Warum tut ihr Euch nicht zusammen und kämpft darum, dass diese Ungerechtigkeiten aufhören ? Schön, dass es anders geschrieben steht, die Menschen in der heutigen Zeit leiden aber!

Ihr armen Gänse!

Scher nicht alle über einen kamm...
das würde ich dir raten.

ich bin selbst tätig in sachen der rechte der frau in islam. ländern, abner auch in westl. ländern.

es müsste dir genau so am herzen liegen, dass es frauen gut geht egal ob in islam. ländern oder in brasilien oder in deutschland.

und beleidigend brauchst du auch nicht werden.

Gefällt mir

L
linnet_12378338
12.09.07 um 14:34
In Antwort auf dahlia_12520821

Scher nicht alle über einen kamm...
das würde ich dir raten.

ich bin selbst tätig in sachen der rechte der frau in islam. ländern, abner auch in westl. ländern.

es müsste dir genau so am herzen liegen, dass es frauen gut geht egal ob in islam. ländern oder in brasilien oder in deutschland.

und beleidigend brauchst du auch nicht werden.

@lesenlesen

Um Rat hab ich nicht gebeten. Wenn du dich für die Frauen - im übrigen egal welcher Religion und Herkuft - einsetzt, dann kann ich nicht verstehen, wie du dann noch für so einen Mist einstehen kannst.

Mag sein, dass der Prophet Frauen mehr Rechte als zur damaligen Zeit eingeräumt hat. Was die Muslime daraus gemacht haben, sehen wir ja.
Somit lebten über Jahrzehnte die Muslime falsch - somit landen alle in der Hölle und wir dürfen drauf warten, dass die islamischen Nationen Euren Post oben lesen

lg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
L
linnet_12378338
12.09.07 um 14:46
In Antwort auf charis_12772788

Ja, klar
sollen wir uns Gewehre schnappen und die Regierung im Iran und Pakistan bekämpfen. Außerdem, wenn Benazir Bhutto wieder an der Macht ist, ändert sich auch wieder die Situation der Frauen in Pakistan. Wir Durchschittsfrauen können doch da nichts tun.
Wieso vergleichst du uns mit Vögel? Die einzige, die eine arme Gans ist, bist du, da deine Finger schneller auf die Tastaur tippen, als dein Gehirn denken kann.

War eher klar,
dass ein Moslem auf die Weise kommt "sollen wir uns Gewehre schnappen". Weiter gehts nicht oder ?
Im Gegensatz zu Euch stört es mich nicht, wenn jmd. mir gegenüber beleidigend wird. Es sind nur Worte von Menschen. In dem Punkt bin ich gesetzter als so manch Gläubiger. Ich lasse nicht zu,dass durch äussere Einflüsse mein Gemütszustand ins Wanken kommt.

Ausserdem meine liebe Heloua, bist du keine gute Muslima - denn dann wüsstest du, dass man immer gut zu den Menschen sein sollte egal was sie von sich geben. ))

lg

Gefällt mir

A
ahri_12843573
13.09.07 um 13:34

Oder so ..
"Das Unglück liegt in drei Dingen: dem Haus, der Frau, und dem Pferd" (authentisches Hadiths al-Bukharis, sb 62,29.

"Drei Dinge können das Gebet stören, wenn sie an dem Gläubigen vorbeigehen : ein Esel, eine Frau, und ein schwarzer Hund"(SM 4, 1032, authentischer Hadith).

Klingt das gleichberechtigt ? NEIN !
Klingt es wenigstens "gleichwertig" ? auch NEIN !

Gefällt mir

A
ahri_12843573
13.09.07 um 14:37

Oder hier :
Der Prophet Mohamed sagte : als ich am Tor zum (Höllen-)Feuer stand, sah ich, dass die Mehrheit die dort eintraten, Frauen waren" (als er wegen dem Grund danach gefrat wurde, sagte er " es ist wegen der Undankbarkeit ihrer Ehemänner gegenüber". (SM 8, 3240)


der Prophet sagte " ich habe dem Mann nichts hinterlassen was ihm mehr Schaden zufügt als die Frau (SB 62, 33)

Der Prophet sagte : Kein Mann soll danach gefragt werden aus welchem Grund er seine Frau schlägt" ( MM, 2,71)

In keinem bürgerlichen Gesetzbuch, in keiner anderen Religion der Welt, finden sich so absonderliche und gleichzeitig für die Frau so demütigende Gesetze wie in den islamischen Scheidungsgesetzen:
sie berechtigen den Mann in einem Anfall aus Wut seine Frau 1 oder 2 mal zu verstossen, in dem er die Formel "Du bist geschieden" ausspricht. Wenn er es das dritte Mal ausspricht, ist die Ehe geschieden.

Sollten sich aber der männliche Ehepartner dazu entscheiden, dass er seine Frau trotz dreimalig aus Wut ausgesprochener Scheidung, wieder haben zu wollen, so geht das erst, wenn die Frau erst einen anderen Mann heiratet, und zwingend (!) mit ihm Geschlechtsverkehr gehabt haben muss.

Das heisst : hat der zuvor aus Wut geschiedene Ehemann es sich anders überlegt, muss er seiner Ex-Frau erst einen Ehemann besorgen, den diese dann heiratet, und zwinged Geschlechtsverkehr mit ihm hat, weil sie sonst nicht wieder mit ihrem Ex-Ehemann (Vater ihrer Kinder, die sie ja verlieren würde bei Scheidung,w enn diese über 7 Jahre alt sind) zurückkehren darf.

Das hat zu der Praxis geführt, dass von unzähligen "Kurzzeit-Ex-Ehemännern" sogenannte "Interims-Ehemänner" angeheuert werden, die Sex mit der eigenen (Ex-)Ehefrau haben müssen, damit man wieder mit der eigenen Ehefrau zusammen sein darf.
Diese "temporären" Neu-Ehemänner werden von den "Kurz-Zeit-Ex-Ehemännern meist unter den hässlichsten Bauern ausgesucht, die für Geld angeheuert werden, und sich meist am nächsten Tag wieder scheiden lassen, da ihre Aufgabe dann erfüllt ist (Frau war verheiratet und hatte Geschlechtsverkehr, das war die Auflage).


Klingt das krank ? Ich finde : ja.

Ich wette, dass viele hier im Westen lebende Muslima keine Ahnung haben was sie erwarten könnte, würden sie in einem islamischen Staat leben.


Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige