Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Fragen zum Islam, Konversion

Fragen zum Islam, Konversion

4. August 2011 um 10:25

Guten Morgen zusammen

mein Partner ist Moslem und wir sind seit 13 Jahren zusammen. Seit dieser ganzen Zeit befasse ich mich bereits mit dem Islam und besonders in den letzten zwei Jahren. Nun habe ich mich dazu entschlossen, zu konvertieren, da wir auch zwei Kinder haben, eine gemeinsame Tochter ( 5 J. ) und er hat einen Sohn ( 13 J, ). Ich habe es meinem Partner gesagt, dass ich das entschieden habe. Viele Fragen, die ich habe, kann er mir nicht beantworten, schade eigentlich . Er sagte mir, ich müsse in die Moschee gehen und da könne man die Konversion vollziehen. Das weiß ich ja auch, aber wer übt mit mir das Gebet, die arabische Aussprache ect...wer erklärt mir Stellen im Koran, die ich nicht ganz verstehe? Wie soll ich das alles angehen am besten? Vielleicht kann mir jemand von euch auf die Sprünge helfen?!

Danke!
LG

Mehr lesen

5. August 2011 um 18:38

Würde mir das gut überlegen..
..das ganze is auch auf deutsch möglich. ansonsten müsste es jmd geben, der dir das übersetzt.

gruss, metin

Gefällt mir

5. August 2011 um 21:31

Danke....
Vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

Gefällt mir

7. August 2011 um 16:07

..
Hallo
wie schon erwähnt wurde, musst du nicht in die Moschee gehen um den Islam anzunehmen.
www.diewahrereligion.de würde ich dir auch raten, anzuschauen. Dort findest du viele Informationen über den Islam..habe dort auch viel lernen können.
Du kannst dort auch anrufen um den Islam anzunehmen.. 0221-7890887.. oder du schreibst eine Email mit deinem Namen und dass du gerne den Islam annehmen möchtest.. Der Bruder wird dich dann schnellsmöglich anrufen.. hier die Email Adresse: info@diewahrereligion.de.
Es gibt bestimmt einige muslimische Schwestern, die in deiner Stadt wohnen.. die werden dir bestimmt sehr gerne weiter helfen wollen/würden

Möge Allah dich rechtleiten,..

falls du noch Fragen hast, kannst mir gerne PN schreiben, würde mich freuen
alles Liebe inshaAllah..

Gefällt mir

21. Oktober 2011 um 12:38

Fass es ruhig
Deine politische Einstellung zum Islam wollte keiner hören
Hast du schon mal was von Grundüberzeugung gehört und dass sich diese auch ändern kann? Vielleicht hilft dir auch mal ein wenig Gottvertrauen, um vieles mit anderen Augen zu sehen.
Was genau ist daran dumm und irre, dass ich mich für den Islam entschieden habe? Mein Mann hat damit nix zutun, rein garnichts. Er ist halt Moslem, er hat mich ohne Bedingung als Christ geheiratet. Wir waren, leider Gottes, eine Zeit getrennt, diese nutzte ich, um mich intensiver mit Gott zu beschäftigen und wer wir sind und wohin wir mal gehen. Also habe ich mich in einer Zeit dafür entschieden, als mein Mann mir ferner war, als all die Jahre davor. Ich bin darauf eingestellt, dass Kommentare dieser Art auf mich niedergehen werden. Ich kann damit umgehen und es trifft mich in keinster Weise, denn jeder hat das Recht, einem anderen die Meinung dazu zu sagen...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen