Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Frage wegen Persönlichkeitsverletzung...jemand führt was gegen mich im Schilde...

Frage wegen Persönlichkeitsverletzung...jemand führt was gegen mich im Schilde...

21. Oktober 2003 um 13:40

Guten Morgen (ok, eher Tag),

Vielleicht sind Experten unter euch, die sich mit den verschiedensten Rechtslagen auskennen und befassen.

Es ist so, dass sich eine sozusagen "Freundin" von mir alle Messenger, die wir uns geschickt haben , mit einer Hardcopy kopiert hat und archiviert.

Ich bat sie, diese zu löschen doch sie weigert sich.
Ich weiß nicht mehr genau, was ich in den Messengers geschrieben habe, doch ich weiß dass sie die Texte einer bestimmten Person zeigen kann.
Würde sie dieser Person noch einiges dazusagen, was vielleicht nicht mal der Wahrheit entsprechen würde, dann wäre ich diese Person als Freund für immer los.

Und so langsam glaube ich, dass sie zu einigem bereit ist!
Und diese Person, er heißt Alexander (Name geändert) würde ihr glauben, wenn er zu der erfundenen Geschichte die Messenger liest. Denn das, was ich darin geschrieben habe (soweit ich mich erinnern kann) kann verschieden ausgelegt werden.

Was würdet ihr denn in so einem Fall tun?
Soll ich Alexander darauf vorbereite, dass sie gegen mich intrigiert, so dass er ihr in dem Falle nicht mehr glaubt?
Kann ich sie anzeigen, wenn sie die Hardcopys dazu verwendet?

Sie hat seine Telefonnummer und will auch die unbedingt aufheben, obwohl ich gesagt habe, sie soll sie wegschmeißen!

Ich weiß Ihren Namen, ihre Adresse etc, eine Anzeige wäre also kein Problem.

Mit freundlichen Grüßen
Anja

Mehr lesen

21. Oktober 2003 um 13:45

Ach und nochwas:
Tut mir leid, dass ich mich mit dem allgemeinen Nicknamen angemeldet habe. Ich selbst bin nur stille Leserin und wollte mir keinen extra Nicknamen zulegen.

Ich hoffe, ihr habt dafür Verständnis.

Und zur Information: Also Alexander ist mein Freund, mit dem ich seit 4 Jahren zusammen bin.

Es handelt sich bei den Mesesngern um Gespräche über einen Mann. Diese Gespräche sind etwas "zweideutig". Ich bin meinem Freund 100%ig treu, aber ich weiß, dass man die Gespräche als"Indiz" für Fremdegehen deuten könnte.
Denn sie sind teilweise einfach spaßig gemeint.
Leider weiß ich kein einziges Beispiel mehr aus den Messengers.

Einen schönen Tag noch,
Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2003 um 13:57
In Antwort auf Forum

Ach und nochwas:
Tut mir leid, dass ich mich mit dem allgemeinen Nicknamen angemeldet habe. Ich selbst bin nur stille Leserin und wollte mir keinen extra Nicknamen zulegen.

Ich hoffe, ihr habt dafür Verständnis.

Und zur Information: Also Alexander ist mein Freund, mit dem ich seit 4 Jahren zusammen bin.

Es handelt sich bei den Mesesngern um Gespräche über einen Mann. Diese Gespräche sind etwas "zweideutig". Ich bin meinem Freund 100%ig treu, aber ich weiß, dass man die Gespräche als"Indiz" für Fremdegehen deuten könnte.
Denn sie sind teilweise einfach spaßig gemeint.
Leider weiß ich kein einziges Beispiel mehr aus den Messengers.

Einen schönen Tag noch,
Anja

Liebe Anja
Ich würde an Deiner Stelle mit Deinem Freund drüber reden. Ihr seid seit 4 Jahren zusammen und er kennt Dich , er vertraut DIR. Kannst ihm ja sagen das die Schnalle euch auseinander bringen will. Denke wenn er Bescheid weiss wird er die andere nur auslachen wenn sie ihm was zeigt oder erzählt.
Sag ihm das Du ihn liebst und wenn er Dich auch liebt und das denk ich mal nach 4 Jahren , dann isser Dir auch nicht böse das du *im Spass* mal Sachen beim chatten im messenger geschrieben hast.
Dieser Freundin jedoch , der würde ich an Deiner Stelle in den Arsch treten. Das ist doch keine echte Freundin.

Viel Glück
Die montagskotzerin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2003 um 17:08
In Antwort auf Forum

Ach und nochwas:
Tut mir leid, dass ich mich mit dem allgemeinen Nicknamen angemeldet habe. Ich selbst bin nur stille Leserin und wollte mir keinen extra Nicknamen zulegen.

Ich hoffe, ihr habt dafür Verständnis.

Und zur Information: Also Alexander ist mein Freund, mit dem ich seit 4 Jahren zusammen bin.

Es handelt sich bei den Mesesngern um Gespräche über einen Mann. Diese Gespräche sind etwas "zweideutig". Ich bin meinem Freund 100%ig treu, aber ich weiß, dass man die Gespräche als"Indiz" für Fremdegehen deuten könnte.
Denn sie sind teilweise einfach spaßig gemeint.
Leider weiß ich kein einziges Beispiel mehr aus den Messengers.

Einen schönen Tag noch,
Anja

Ich würde abwarten!
Hallo liebe Anja,

dem würde ich auf keinen Fall vorgreifen. Du hast immer noch genug Zeit, Dich zu rechtfertigen, wenn Du von Deinem Freund daraufhin angesprochen wirst. Vielleicht passiert ja gar nichts, denn 90% der Dinge, vor denen man Angst hat, passieren erst gar nicht.

Solche Situationen kenne ich auch. Man plappert (oder in Deinem Fall ist es noch schlimmer, da die Beweise schwarz auf weiss vorhanden sind) und später wird man verraten. Peinlich, peinlich. Da muss man einfach diskreter werden in Zukunft, sage ich mir auch öfters.

Aber es ist kein Beinbruch. Falls die besagte Freundin es doch erzählen sollte, kannst Du es immer noch als harmloses 'Weibergeplänkel' hinstellen - und dann bist Du sogar in der Lage, den Spieß total umzudrehen, denn sie steht voll als Judas da.

Viele Grüße

Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2003 um 13:31

Guten MOrgen und ein großes Sorry
dafür, dass ich mich lange nicht gemeldet habe.
Ihr habt recht, ich sehe das alles vielleicht zu dramatisch.

Aber die Idee von Temp... finde ich sehr gut!
einfach behauoten, es ginge um einen Star. Auf so eine eigentlich primitive Idee muss man erst mal kommen!
Vielen dank dafür! Ich habe in dem Text garantiert keinen Namen gesagt, also müsste das funktionieren.

Aaaabber: Wenn sie ihm ALLE NAchrichten zeigt, erkennt man aus dem Sinn, dass es keinesfalls um einen Star oder so gehen kann

Aber weil einer meinte, dass das Aufheben alleine nicht strafbar ist.
Das ist schon klar. Aber wäre es strafbar, wenn sie tatsächlich diese Nachrichten "veröffentlicht" indem sie sie ihm zeigt?
Denn das wäre doch Persönlichkeitsverletzung oder nicht?

Danke für eure Hilfe, ihr seid super!
Schönes Wochenende euch allen,
Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2003 um 14:47

Ich glaube nicht
das es strafbar wäre, wenn sie das jemandem zeigt.
An mich adressierte Briefe kann ich ja auch jeden lesen lassen wenn ich das will. Und soweit ich das weiß ist das mit e-mails und der gleichem genauso mit dem Briefgeheimnis.

Aber sicher weiß ich das auch nicht. Da müßte im zweifelsfalle in Anwalt gefragt werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2003 um 12:24
In Antwort auf sky_12824880

Liebe Anja
Ich würde an Deiner Stelle mit Deinem Freund drüber reden. Ihr seid seit 4 Jahren zusammen und er kennt Dich , er vertraut DIR. Kannst ihm ja sagen das die Schnalle euch auseinander bringen will. Denke wenn er Bescheid weiss wird er die andere nur auslachen wenn sie ihm was zeigt oder erzählt.
Sag ihm das Du ihn liebst und wenn er Dich auch liebt und das denk ich mal nach 4 Jahren , dann isser Dir auch nicht böse das du *im Spass* mal Sachen beim chatten im messenger geschrieben hast.
Dieser Freundin jedoch , der würde ich an Deiner Stelle in den Arsch treten. Das ist doch keine echte Freundin.

Viel Glück
Die montagskotzerin

---
Sprech mit deinem Freund und sag das die Briefe manipuliert sind! sag sie hat dein Messi Passwort geknackt und somit sich selber Briefe geschickt...sowas ist mir wirklich mal passiert mit nem Typen der was von mir wollte und mich mit meinem Schatz auseinander bringen...aber püh, mein Freund vertraut mir...er hat von mir die sachen genomen und sie in ner Mail gespeichert und was dazu gedichtet...heftig was...versuch es mal mit dieser Art...ist zwar net ehrlich aber ne Maßnahme..ansonsten sag die Warheit...dein Freund weiß sicher das du treu bist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2003 um 15:21

Tja...
....warum willst Du sie anzeigen? BZw. aufgrund welcher Tatsache? Das Du nicht zu den DIngen stehst, die Du über andere Personen ablästerst?
Da kannst Du mal gar nichts machen. Dumm gelaufen, würde ich sagen.
Man sollte halt nie hinter deren Rücken über andere reden, was man den betreffenden Personen nicht selbst sagen würde.
Eine Freundin bist Du offenbar nicht, wenn Du so falsch bist.
power

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
An den Schmierfinken........................
Von: Forum
neu
21. September 2003 um 23:37
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper