Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Feminismus heute!!?

Feminismus heute!!?

1. März 2014 um 15:08

Hi Girls, ich bin neu hier und hätte ein paar Fragen an Euch.
Ich bin siebzehn Jahre alt und gehe in die 11 Klasse. Vor einem Monat habe ich mich entschieden, mich nicht mehr dem männlichen Patriarch zu unterwerfen und lebe seitdem nach den feministischen Grundwerten. Leider interessiert sich keine meine Freundin für diese Lebensform, so dass ich niemanden habe, mit dem ich über diese Thematik diskutieren kann. Deswegen würde ich mich freuen, wenn ich auf diesem Wege jemand finde, mit dem ich mich austauschen kann

Seit dem ich Feministin bin, stellen sich mir ein paar Fragen:

1. Darf ich mir als Feministin die Beine rasieren, oder unterwerfe ich mich so dem Schönheitsideal welches uns von den Medien diktiert wird.
2. Mein Deutschlehrer nennt mir immer Mäuschen und auch wenn er mein Lieblingslehrer ist, weiß ich nicht, ob ich mir das gefallen lassen muss?
3. Mein großes Vorbild ist Simon de Beauvoir, doch viele ihrer Thesen verwirren mich. Habt Ihre Erfahrung mit ihren Werken??
4. Ich finde einen Jungen süß, der großer Rap-Fan ist und der auch solche Lieder konsumiert die ich als äußerst Frauenfeindlich empfinde. Ich glaube er nimmt die Texte nicht so ernst, trotzdem bin ich mir nicht sicher, ob ich als Feministin eine Beziehung mit ihm führen darf, oder ob es nicht konsequenter wäre, wenn ich mir eine gleichgeschlechtliche Partnerin suche.
5. Ich habe seit meinem zehnten Lebensjahr Klavierunterricht, dieser macht mir auch viel Spaß, aber ich frage mich, ob ich als Feministin nicht lieber Fußball spielen sollte, um dem Standardklischee der schwachen Frau entgegen zu wirken.



Das solls für erste gewesen sein. Ich hoffe es finden sich ein paar erfahrende Feministin, die mir ein paar Tipps geben können

Vielen Dank im Voraus
Eure Marie

Mehr lesen

2. März 2014 um 20:20


ich glaube du hast das mit dem Feminismus nicht ganz verstanden. ich setze mich auch für frauenrechte ein rasiere mich, style mich , tanze Bauchtanz usw.. du musst nicht zwingend alles tun was dem weiblichem Bild widerspricht. tu was du gerne machst. Feminismus bedeutet nicht mit maskulinen Sachen sich als Frau durchzusetzen sondern auf seine Weiblichkeit stolz zu sein und sich so durchzusetzen. es geht darum frauenrechte durchzusetzen wie z.b. die Gleichbehandlung der Entlohnung beider Geschlechter ohne das die Frau sich wie ein Mann benehmen muss. Weiblichkeit soll nicht als Schwäche dargestellt werden wie in Indien z.b. Dort werden viele weibliche Babys getötet nur weil sie Mädchen sind. Und das Frauen in Fussball klasse sind ist ja schon längst bewiesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2014 um 20:31

Hab noch was vergessen hihi
weisst du was mich wirklich nervt. nicht die kosmetikwerbung im fernsehen sondern Werbung die mir weiss machen will das Frauen mit cellulite oder schwangerschaftsstreifen nicht schön sein. es gibt tausend Cremes die wunder wirken sollen gegen etwas das wie eine Krankheit behandelt wird aber keine ist. Frauen sollen cellulite haben damit sich der Körper in der Schwangerschaft ausdehnen kann und schwangerschaftsstreifen oder schlaffe brüste sind nach einer Schwangerschaft normal und keine Krankheit oder abnormalität. man will mir aber einreden dass die natürlichen Prozesse meines Körpers hässlich sind und ich mich nicht wohl fühlen kann mit einem Körper in dem ein menschen herangewachsen ist. das macht mich unglaublich traurig und es macht mir angst. Frauen in florida lassen sich ein silikongemisch in den arsch spritzen weil Männer darauf stehen. Männer stehen neuerdings auf fette Ärsche a la kim kardashian was aber keine weiss die tollen stars lassen sich fett absaugen und es in anderen region wie arsch und Titten einspritzen (brazilian butt lift) und die Männer glaube es sei alles echt! daraufhin ist eine ganze welle an povergrößerungen entstanden bei denen schon viele Frauen gestorben sind. Männer wollen Frauen mit dicken Ärschen und um bei den Männer anzukommen riskieren Frauen dafür ihr Leben. ganz besonders Stripperinnen die sowieso schon ganz unten sind und um wenigstens ein bisschen zu verdienen unterziehen sie sich diesem schmerzhaftem Prozess. Ich habe Familie in den Usa und kenne alle Tricks mit denen die Stars uns täuschen. Von wegen Diät nach einer Schwangerschaft um Top auszusehen. Es wird gelogen was das Zeug hält. Die Stars sehen so toll nach der Schwangerschaft aus weil das Baby min. 3 Monate zu früh geholt wird damit der Bauch nicht unter dem Wachstumsschub des Babys leidet. Und hier setzen sich Frauen unter Druck weil Sie denken man könne wirklich ein paar Wochen nach der Geburt wie ein Model aussehen. Das kotzt mich echt an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen