Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Faschingskostüm

Faschingskostüm

9. Januar 2003 um 16:39

Hallo ihr Lieben...
bin ja für Fasching eigentlich ein bißchen früh dran, aber...
ich möchte mit einem guten Freund auf einen Faschingsball gehen. Jetzt hat der Gute mich mehr oder weniger erpresst: Ich muß einen Kostümvorschlag machen, und danach entscheidet sich dann, ob er mitgeht typisch...
Hm, und jetzt bin ich natürlich völlig unkreativ, hättet Ihr nicht ein paar Vorschläge? Es darf nicht allzu aufwendig sein und meinen Geldbeutel nicht überstrapazieren...
Helft mir mit eurer überbordenden Phantasie.
Vielen Dank und liebe Grüße
Ernest

Mehr lesen

9. Januar 2003 um 17:26

Hallo Ernest,
mein Freund und ich gehn im Partnerlook... das heißt ich als Steinzeitfrau und er als Steinzeitmann!
Ich hab nen alten Rock mit Fell benäht, ein älteres Top zerschnitten und auch mit Fellfetzen benäht und dann ne Netzstrumpfhose und Stiefel dazu an, überall bissl Fell noch dran und dann "dreckig" schminken und ein paar Knochen oder ähnliches ins Haar! Das gleiche bei meinem Freund, mit Hose natürlich... Das Fell bekommst du im Stoffladen, man braucht ja auch nicht sehr viel davon!

Letztes Jahr war ich als Marge Simpson. Haare aus Pappmaschee gemacht und mit Wasserfarben blau angemalt, die Holzperlen auf ne Schnur gezogen und Stoff für das grüne Kleid gekauft und genäht... und mit Faschingfarben gelb angemalt!

So... sonst fällt mir nix mehr ein...

Hoffe, du findest das richtige Kostüm für dich!

Liebe Grüße, Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2003 um 17:23

...
Ui, das mit den Simpsons hört sich ja schon mal super an, hihi, gleich mal drüber nachdenken wie ich Zu Lisa und er zu Bart werden könnte...

@werdandi: Ich bin keine Top-Schneiderin, aber mit ner Nähmaschine kann ich einigermaßen umgehen, könntest Du mir vielleicht n paar einfache Kostüme schildern... Falls die Simpsons nicht den Geschmack des werten Herrn treffen sollten...
Danke schon im Voraus und Euch ein schönes Wochenende
Liebe Grüße
Ernest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2003 um 14:55

Bonbon und Tüte
Hallo Ernest,
da die Nähmaschine anscheinend Dir genauso freundlich gesonnen ist, wie sie mir immer gesonnen ist....
Was leichtet. Der eine geht als Bonbon. Einfach zwei Bahnen Stoff zusammennähen und den Hals, sowie die Arme aussparen. Unten die Stoffteile mit einem Gummi benähen oder ein Querband auf der Rückseite annähen und darin einen Gummi einziehen und raffen. Für den Hals eine Bahn Stoff zusammennähen und unten auch Gummi durch (oh, die Beschreibung...., sollte eben so aussehen, wie ein Bonbon eingepackt ist).
Zweites Kostüm wie erstes nähen aber ohne Gummi. Aus bunten Stoff sieht das sehr witzig aus. Auf die "Tüte" einen Markennamen mit Stoffmalfarben aufschreiben und mit Bonbons benähen oder bekleben. Fertig.
Viel Spass
Forumsel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2003 um 16:17

Warum nicht als Zauberer?
Hallo Ernest,
Du kannst ja - falls Du, wie ich , Fan bist - als Harry Potter verkleidet auf den Ball gehen - mit einem Farbstift die Zickzacknarbe auf die Stirn, Brille (falls vorhanden) aufsetzen, Umhang schneiden aus altem Stoff, Vorhang etc. Und nicht vergessen: einen gewöhnlichen (Kehr-)Besen mitnehmen, "Nimbus 2000" drauf schreiben.
Liebe Grüße
WebSkiHase

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2003 um 22:15

Vielen Dank für Eure Tipps
Die ganze Sache hat sich folgendermaßen weiterentwickelt: Ich habe dem Objekt meiner Begierde einige eurer Vorschläge unterbreitet, unter anderem als Simpsons, Harry Potter (den mochte er aber gar nicht und außerdem sind meine Haare zu kurz, um eine gute Hermine zu geben ) oder Haribos zu gehen, denn bei aller anfänglichen Begeisterung hat mich schon das Umnähen eines Chiffon-Saums kürzlich vor nicht unerhebliche Probleme gestellt (schluchz, dabei konnte ich schon mal Hosen nähen, kann man sowas verlernen?).
Das Ergebnis war die Reaktion eines echten Faschingsmuffels. Aber wenigstens konnte ich den Strick so umdrehen, dass er auf einen Vorschlag meinerseits mit einem Gegenvorschlag kontern muss. (Sonst habe ich ihn verdonnert, einen Mäuseprinz zu geben ). Jetzt bin ich ja mal gespannt...
Liebe Grüße
Ernest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen