Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Fake SMS zurückverfolgen

Fake SMS zurückverfolgen

11. Mai 2004 um 12:49

Ich hätte nicht gedacht, dass es in meiner Umgebung mal unterentwickelte Nichtsnutze geben würde die mir mit Fake SMS einen recht üblen Streich spielen würden - der leider auch funktioniert und erhebliche Folgen hat.

Vor kurzen hat eine Freundin von mir eine SMS erhalten, die von einer fünf-stelligen Absender-Rufnummer kam und meinen Namen als Unterschrift trug (mein Name ist recht selten gesäht) - der Text ist irrelevant. Das eine Fälschung des Absenders einer SMS mit diversen Diensten (SMS Faker) kein Problem ist, ist mir klar, jedoch habe ich nun das Problem, dass ich beweisen muss bzw. vorrangig will, woher diese SMS kam.

Hat irgendjemand hier mal einen ähnlichen Fall gehabt und kann mir sagen ob es möglich ist, auf Rechtswegen eine Rückverfolgung einzuleiten bzw. welche Möglichkeiten es sonst noch gäbe?

Vielen Dank!

Mehr lesen

11. Mai 2004 um 12:52

Anzeige
Ich hatte das Problem auch einmal. Ich habe eine Anzeige bei der Polizei gemacht. Und die hat dann tatsächlich den Absender ermitteln können. Der hatte die vielen SMS nicht mit seinem Handy, sondern vom PC geschrieben über einen Anbieter mit kostenlosem SMS-Service. Über den konnte dann die IP-Adresse zurückverfolgt werden.

Vielleicht hast Du auf diesem Wege auch Glück. Ich drück Dir die Daumen.

Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2004 um 13:03
In Antwort auf tippse

Anzeige
Ich hatte das Problem auch einmal. Ich habe eine Anzeige bei der Polizei gemacht. Und die hat dann tatsächlich den Absender ermitteln können. Der hatte die vielen SMS nicht mit seinem Handy, sondern vom PC geschrieben über einen Anbieter mit kostenlosem SMS-Service. Über den konnte dann die IP-Adresse zurückverfolgt werden.

Vielleicht hast Du auf diesem Wege auch Glück. Ich drück Dir die Daumen.

Yvonne

Danke
Endlich mal ein Hoffnungsschimmer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2004 um 13:08
In Antwort auf dinesh_12165317

Danke
Endlich mal ein Hoffnungsschimmer

Selber ...
... kann man das leider nicht zurückverfolgen. Über diese 5stellilge Nummer ist das ja nicht möglich. Aber die Kripo kann das. Hat etwas gedauert (ungefähr 4 Wochen), aber dann hatten die den Typen. Wurde wegen Belästigung angezeigt. Es kam aber zu keiner Gerichtsverhandlung (das wäre dann sehr teuer für den geworden), weil die meinten, dass kein öffentliches Interesse besteht. Hat aber eine Geldstrafe bekommen und mußte die gesamten Anwaltskosten übernehmen. Ich denke, der hat das nie wieder gemacht.

Toi, toi, toi.
Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2004 um 14:58
In Antwort auf tippse

Selber ...
... kann man das leider nicht zurückverfolgen. Über diese 5stellilge Nummer ist das ja nicht möglich. Aber die Kripo kann das. Hat etwas gedauert (ungefähr 4 Wochen), aber dann hatten die den Typen. Wurde wegen Belästigung angezeigt. Es kam aber zu keiner Gerichtsverhandlung (das wäre dann sehr teuer für den geworden), weil die meinten, dass kein öffentliches Interesse besteht. Hat aber eine Geldstrafe bekommen und mußte die gesamten Anwaltskosten übernehmen. Ich denke, der hat das nie wieder gemacht.

Toi, toi, toi.
Yvonne

Super
gemacht! Es geht noch nicht mal um einen Streitwert, oder Ähnliches. Allerdings kann es meiner Meinung nach nicht sein, das jemand solches, auch wenn es in den Augen der Justiz und anderer nur als Lapalie erscheinen mag, so etwas ungestraft machen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2005 um 19:44
In Antwort auf dinesh_12165317

Super
gemacht! Es geht noch nicht mal um einen Streitwert, oder Ähnliches. Allerdings kann es meiner Meinung nach nicht sein, das jemand solches, auch wenn es in den Augen der Justiz und anderer nur als Lapalie erscheinen mag, so etwas ungestraft machen kann.

SMS
Hi
ich bin durch "Google" auf das Forum aufmerksam geworden.

Vielleicht kann mir hier jemand helfen.

Meine Frage:

Es existiert eine Handynr. (die sehe ich auf der Rechnung) und ich weiss das an diese eine SMS gesandt wurde. Nur der Inhalt ist mir nicht bekannt. Ist es möglich dies noch, auf legalem Weg, nachzuvollziehen? Es geht um einen eventl. Missbrauch von Handynummern.

Vielen Dank für Eure Antworten

Talktress

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2010 um 21:57
In Antwort auf kristy_12110418

SMS
Hi
ich bin durch "Google" auf das Forum aufmerksam geworden.

Vielleicht kann mir hier jemand helfen.

Meine Frage:

Es existiert eine Handynr. (die sehe ich auf der Rechnung) und ich weiss das an diese eine SMS gesandt wurde. Nur der Inhalt ist mir nicht bekannt. Ist es möglich dies noch, auf legalem Weg, nachzuvollziehen? Es geht um einen eventl. Missbrauch von Handynummern.

Vielen Dank für Eure Antworten

Talktress

....
soweit ich weiß geht das nicht. ist die nachricht von deinem handy aus geschrieben worden? hast du schon unter gesendete nachgesehen? ansonsten wenn das ganze über einen fakedienst z. B. www.fakemysms.com geschickt wurde kann höchstens dein betreiber sowas ausfindig machen.

setz dich mit denen mal in verbindung.

lg jolina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2010 um 3:02
In Antwort auf judita_12309375

....
soweit ich weiß geht das nicht. ist die nachricht von deinem handy aus geschrieben worden? hast du schon unter gesendete nachgesehen? ansonsten wenn das ganze über einen fakedienst z. B. www.fakemysms.com geschickt wurde kann höchstens dein betreiber sowas ausfindig machen.

setz dich mit denen mal in verbindung.

lg jolina

Sauna
kennt ihr noch saunas wo die toileten löcher haben ? ich ken schon paar wen ihr welche kennt sagt wo und der name der sauna

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen