Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Extrem unfreundliche Kassiererin beim Bäcker, was ist ihr Problem?

Extrem unfreundliche Kassiererin beim Bäcker, was ist ihr Problem?

7. November 2018 um 12:08

Guten Tag liebe Community,

Es gibt einen Bäcker in meiner Nähe, wo mir die Waren echt gut schmecken und ich kaufe mir da ab und zu mal was bevor ich in die Schule gehe. Da arbeitet ein Mädchen in meinem Alter (21), die immer extrem unfreundlich zu mir ist. Immer. Zu anderen Kunden ganz anders, nur zu mir so. Wenn ich da was kaufe guckt sie mich schief an und redet sehr unfreundlich mit mir. Heute morgen hab ich mir da wieder was geholt, gehe rein und sage "hallo" , sie: "hallo" (wie immer genervt und unfreundlich) und dazu auch sehr genervt "ach war klar". Ich dachte mir, wie bitte? Ich bin Kundin, wie kann sie mich spüren lassen, dass ich zu diesem Bäcker nicht kommen soll? Hab bestellt, reiche ihr den 5€ Schein und plötzlich sagt sie, was sie noch nie gesagt hat "ja leg das Geld auf den Tresen" ich hab sie verwirrt angeguck, und sie dann "ja wegen Hygiene und so". Ich meinte dann voll verwirrt "oooookey...". Was ist denn bitte ihr Problem? Einen Kunden behandelt man doch nicht so, sei doch froh das ich da was kaufe, oder nicht? Was stimmt mit der nicht? Sollte ich sie beim nächsten mal direkt fragen, was ihr Problem ist? Was glaubt ihr stört sie denn, dass ich da was kaufe? Oder dahin gehe?

Mehr lesen

7. November 2018 um 14:00
In Antwort auf buenotorte01

Guten Tag liebe Community,

Es gibt einen Bäcker in meiner Nähe, wo mir die Waren echt gut schmecken und ich kaufe mir da ab und zu mal was bevor ich in die Schule gehe. Da arbeitet ein Mädchen in meinem Alter (21), die immer extrem unfreundlich zu mir ist. Immer. Zu anderen Kunden ganz anders, nur zu mir so. Wenn ich da was kaufe guckt sie mich schief an und redet sehr unfreundlich mit mir. Heute morgen hab ich mir da wieder was geholt, gehe rein und sage "hallo" , sie: "hallo" (wie immer genervt und unfreundlich) und dazu auch sehr genervt "ach war klar". Ich dachte mir, wie bitte? Ich bin Kundin, wie kann sie mich spüren lassen, dass ich zu diesem Bäcker nicht kommen soll? Hab bestellt, reiche ihr den 5€ Schein und plötzlich sagt sie, was sie noch nie gesagt hat "ja leg das Geld auf den Tresen" ich hab sie verwirrt angeguck, und sie dann "ja wegen Hygiene und so". Ich meinte dann voll verwirrt "oooookey...". Was ist denn bitte ihr Problem? Einen Kunden behandelt man doch nicht so, sei doch froh das ich da was kaufe, oder nicht? Was stimmt mit der nicht? Sollte ich sie beim nächsten mal direkt fragen, was ihr Problem ist? Was glaubt ihr stört sie denn, dass ich da was kaufe? Oder dahin gehe?

Sie ist sehr unerfahren im Umgang mit Menschen. Das muss sie lernen. 

du hast zwei Möglichkeiten. 

1. Sie sehr freundlich und direkt darauf ansprechen. Fragen was das Problem sei, es dir schon öfter aufgefallen ist usw. Das könnte ihr den Wind aus den Segeln nehmen. 

2. Falls sie dann trotzdem weitermacht, wendest du dich an die schichtleitung und beschwerst dich.  

du bist eine nette Kundin und hast dir nichts vorzuwerfen. Lass dir das nicht gefallen. 

vermutlich ist sie neidisch auf dich.  Findet dich zu hübsch  

6 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 14:14

also mich würde das auch ärgern.  ich würde sie direkt ansprechen.
wenn das nichts nutzt, so wie fresh schon schrieb, die filialleitung informieren.
 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 14:25

Sie kann dich halt nich ausstehen und wird schon ihre Gründe haben. So ist das im Leben. Man muss nicht jede/n mögen. Wenn du damit nicht leben kannst, dann wechsle halt den Bäcker. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 14:51
In Antwort auf loreto_875199

Sie kann dich halt nich ausstehen und wird schon ihre Gründe haben. So ist das im Leben. Man muss nicht jede/n mögen. Wenn du damit nicht leben kannst, dann wechsle halt den Bäcker. 


sicher muss man nicht jeden mögen, aber dennoch ist jeder kunden gleich freundlich zu bedienen.

würde sie auch fragen was sie für ein problem hat und wenn das nichts nutzt, verlange ich den chef zu sprechen.
 

15 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 15:29
In Antwort auf loreto_875199

Sie kann dich halt nich ausstehen und wird schon ihre Gründe haben. So ist das im Leben. Man muss nicht jede/n mögen. Wenn du damit nicht leben kannst, dann wechsle halt den Bäcker. 

na du bist ja gut drauf...ich als kunde habe den laden zu wechseln, wenn ich angepampt werde...

10 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 16:03

Bei mürrischen Leute strahle ich extra,bin extra freundlich.
das nervt mehr wie zurück muffeln
glaube der bist du zu attraktiv denk ich mal.
sei freundlich und nett UND LASS DIE GRUMMELN

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 16:09
In Antwort auf prismalicht

Bei mürrischen Leute strahle ich extra,bin extra freundlich.
das nervt mehr wie zurück muffeln
glaube der bist du zu attraktiv denk ich mal.
sei freundlich und nett UND LASS DIE GRUMMELN

ich habe mal zu einer verkäuferin, die so unfreundlich war, gesagt "sie kamen
gerade sehr unfreundlich rüber, wollen wir das ganze noch mal in nett beginnen"..
hat funktioniert...

6 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 16:20
In Antwort auf loreto_875199

Sie kann dich halt nich ausstehen und wird schon ihre Gründe haben. So ist das im Leben. Man muss nicht jede/n mögen. Wenn du damit nicht leben kannst, dann wechsle halt den Bäcker. 

Gründe haben? Welche denn? Sie kennt mich doch 0%?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 16:22

Du hast Recht. Und vielen dank an alle anderen, die mir weitergeholfen haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 16:24

Werde ich beim nächsten mal, wenn ich da wieder hin gehe. Ich wollte aber erstmal noch den Rat von anderen bekommen, wie man am besten vorgehen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 16:26
In Antwort auf lexie_12061390

ich habe mal zu einer verkäuferin, die so unfreundlich war, gesagt "sie kamen
gerade sehr unfreundlich rüber, wollen wir das ganze noch mal in nett beginnen"..
hat funktioniert...

Den muss ich mir merken. =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 17:09

Unfreundliches Personal ist immer ein Problem für sich, wir werden nie direkt erfahren woran das liegen könnte.

- Ich als Kundin ignorier das einfach, mir wäre die leckere Nahrung beim Bäcker viel viel wichtiger.

- Beschweren würde ich mir ganz ehrlich NIE! Weil ich eben der Meinung bin das ich niemandem eine Gefahr sein möchte was seinen Arbeitsplatz angeht.

Ich versuche immer so gut wie möglich das wegzustecken solang nichts vulgäres auf mich bezogen fällt.

Falls dies auch der Fall sein sollte dann kläre ich das mit der Person direkt unter einander. Aber Die Schichtleitung oder den Vorgesetzten, wen auch immer da einzumischen das möchte ich nicht, bzw so ein Mensch bin ich einfach nicht, da ist mir das einfach viel zu blöd.

Also im großen und ganzen kann ich dir nur raten das du dir nichts großes daraus machen solltest!

Manch einer ist einfach nicht zufrieden mit sich selbst, davon könnte es natürlich auch kommen.

LG Sofia

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 19:30
In Antwort auf prismalicht

Bei mürrischen Leute strahle ich extra,bin extra freundlich.
das nervt mehr wie zurück muffeln
glaube der bist du zu attraktiv denk ich mal.
sei freundlich und nett UND LASS DIE GRUMMELN

Jaaaaa, das mache ich auch so aber umgekehrt, nämlich wenn MIR Kunden pampig und unfreundlich entgegen kommen. Wie die sich ärgern, weil jeder merkt, wie überzogen freundlich ich dann bin u sie sich nicht beschweren können über zuviel Freundlichkeit und Geschleime (vor der Elternzeit in anderer Filiale paar mal vorgekommen).

Aber ungelogen, 98% unserer Kunden sind echt nett und in Ordnung. Allerdings kenne ich fast jeden zweiten bis dritten, der bei uns einkauft, ich arbeite zu dicht an zu Hause
Dazu kommt, dass unsere Filiale einen guten Ruf hat, was Freundlichkeit betrifft.

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 19:39

Oh, aber es ist schon Wahnsinn, was Verkäufer/innen alles mit Kunden erleben müssen. Der Kunde "darf" unbegründet pampen und rumkoddern, nur um seine schlechte Laune abzulassen, irre! Selbst bei uns erzählen Kollegen Stories, Kopfschüttelalarm. Und unsere Kunden bekommen fast alle (Extra)Wünsche erfüllt und nie wird einer stehen gelassen bei Fragen (wo was steht). 
Das ganze hat oft zwei Seiten. Man muss einfach lernen es nicht persönlich zu nehmen, so als Dienstleister, wenn Kunde mal wieder schlechte Laune hat. 
Ich habe es noch nicht erlebt, seit ich wieder arbeite. Locker flockig spaßig, läuft

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 19:44

Jeder von uns hat sein päckchen zu tragen.
aber manche haben halt ne unfreundliche art.deswegen haben wir zwei ohren.da rein und auf der andern seite wieder raus.gilt für jede alltagssituation.Freundlich lächeln,du kannst sie nicht alle töten.ich habe "meinen"verkauferinnen an der fleisch/käsetheke selbstgemachte fussbäder gewchenkt 
diese freude der verkäuferinnen  freut mich heute noch 
Danke hier an alle dienstleister.

4 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 21:51
In Antwort auf loreto_875199

Sie kann dich halt nich ausstehen und wird schon ihre Gründe haben. So ist das im Leben. Man muss nicht jede/n mögen. Wenn du damit nicht leben kannst, dann wechsle halt den Bäcker. 

Als Servicekraft ist man zu jedem Kunden nett, egal ob dieser einem nicht gefällt

9 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 14:20

Na da bin ich aber froh, dass meine Chefs hinter uns stehen und wir uns nicht ALLES bieten zu lassen brauchen! aber wie gesagt, die 2% Kodderkunden bedienen wir professionell freundlich, da musst du dir ganz sicher keinen Kopf machen. Es geht ja grad nicht um die TS und "ihre" Verkäuferin.

Weißt du was? Nicht mal als Azubi vor über 20 Jahren ließ ich mir alles gefallen! Als ich meine drei Monate an der Kasse hatte, hatte mich allen ernstes ein alter schmieriger  Opa leise gefragt, wann ich das letzte mal "Liebe gemacht" habe. Weißt du, was ich da getan habe? Ich habe die Kasse zugeknallt und ihm LAUT und DEUTLICH gesagt:" Es geht sie einen Scheißdreck an, wann ICH das letzte Mal Sex hatte! Herr "Name vom Marktleiter"? Der Herr hier belästigt mich, den bediene ich nicht mehr!!!" Ich brauchte ihn nie wieder zu bedienen und schloss meine Lehre mit Bravour ab! 
Nein, ganz sicher muss man sich als Dienstleister NICHT ALLES bieten lassen! 

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 14:56

Danke. Eben, wo kämen wir denn dahin?! Irgendwo sind Grenzen, zu Recht! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 15:17
In Antwort auf skadiru

Na da bin ich aber froh, dass meine Chefs hinter uns stehen und wir uns nicht ALLES bieten zu lassen brauchen! aber wie gesagt, die 2% Kodderkunden bedienen wir professionell freundlich, da musst du dir ganz sicher keinen Kopf machen. Es geht ja grad nicht um die TS und "ihre" Verkäuferin.

Weißt du was? Nicht mal als Azubi vor über 20 Jahren ließ ich mir alles gefallen! Als ich meine drei Monate an der Kasse hatte, hatte mich allen ernstes ein alter schmieriger  Opa leise gefragt, wann ich das letzte mal "Liebe gemacht" habe. Weißt du, was ich da getan habe? Ich habe die Kasse zugeknallt und ihm LAUT und DEUTLICH gesagt:" Es geht sie einen Scheißdreck an, wann ICH das letzte Mal Sex hatte! Herr "Name vom Marktleiter"? Der Herr hier belästigt mich, den bediene ich nicht mehr!!!" Ich brauchte ihn nie wieder zu bedienen und schloss meine Lehre mit Bravour ab! 
Nein, ganz sicher muss man sich als Dienstleister NICHT ALLES bieten lassen! 

Gut gemacht! Was für ein Perversling...>.<

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 17:21
In Antwort auf buenotorte01

Guten Tag liebe Community,

Es gibt einen Bäcker in meiner Nähe, wo mir die Waren echt gut schmecken und ich kaufe mir da ab und zu mal was bevor ich in die Schule gehe. Da arbeitet ein Mädchen in meinem Alter (21), die immer extrem unfreundlich zu mir ist. Immer. Zu anderen Kunden ganz anders, nur zu mir so. Wenn ich da was kaufe guckt sie mich schief an und redet sehr unfreundlich mit mir. Heute morgen hab ich mir da wieder was geholt, gehe rein und sage "hallo" , sie: "hallo" (wie immer genervt und unfreundlich) und dazu auch sehr genervt "ach war klar". Ich dachte mir, wie bitte? Ich bin Kundin, wie kann sie mich spüren lassen, dass ich zu diesem Bäcker nicht kommen soll? Hab bestellt, reiche ihr den 5€ Schein und plötzlich sagt sie, was sie noch nie gesagt hat "ja leg das Geld auf den Tresen" ich hab sie verwirrt angeguck, und sie dann "ja wegen Hygiene und so". Ich meinte dann voll verwirrt "oooookey...". Was ist denn bitte ihr Problem? Einen Kunden behandelt man doch nicht so, sei doch froh das ich da was kaufe, oder nicht? Was stimmt mit der nicht? Sollte ich sie beim nächsten mal direkt fragen, was ihr Problem ist? Was glaubt ihr stört sie denn, dass ich da was kaufe? Oder dahin gehe?

Nun, wenn sie zu anderen Kunden freundlich ist und nur so zu Dir, dann könnte es sein, dass es sehr speziell mit Deiner Person zu tun hat.

Hast Du ihr vielleicht den Freund ausgespannt, ohne dass Du es weißt? Oder ihrem Bruder das Herz gebrochen?

Vielleicht nimmt sie Dich als arrogant wahr oder irgend etwas in der Art.

Ich würde mich über sowas nicht aufregen. Mich regen eher Menschen auf, die mich gezielt anschleimen. Man spürt so etwas bei anderen Menschen, wenn Freundlichkeit nur aufgesetzt ist und nicht vom Herzen kommt und genau das verabscheue ich.

Sich bei ihrem Chef zu beschweren, würde ich Dir nicht empfehlen. Denn selbst, wenn sie dann zu Dir superfreundlich ist - hast Du das dann "erzwungen" und es wirft das Licht auf Dich, dass Du gerne über andere Menschen Macht ausübst.

Wenn ich dort weiter einkaufen gehen wollen würde, wäre ich einfach normal freundlich, wie ich es immer bin und würde mich davon nicht beeindrucken lassen.
Punkt!

3 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 18:22

Hab nichts anderes behauptet!
Aber du hast nunmal unrecht mit der verqueren Einstellung - wie leider viele Kunden sie fälschlicherweise haben - dass ein Kunde einfach alles darf und unfreundlich ohne Ende und Grund sein darf. Da sage ich ganz klar: Nein! Irgendwo sind Grenzen! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 18:35
In Antwort auf skadiru

Hab nichts anderes behauptet!
Aber du hast nunmal unrecht mit der verqueren Einstellung - wie leider viele Kunden sie fälschlicherweise haben - dass ein Kunde einfach alles darf und unfreundlich ohne Ende und Grund sein darf. Da sage ich ganz klar: Nein! Irgendwo sind Grenzen! 

das ist wohl eine sache der erziehung....ich käme garnicht auf den gedanken,
eine verkäuferin anzupampen, weil mir vielleicht am dem tag ein furz quer sitzt.
mein vater hat mir als kind beigebracht, andere so zu behandeln, wie ich behandelt
werden möchte. 
nur wenn ich unfreundlich angegangen werde, reagiere ich, eben auch bei verkäufern.

5 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 19:11
In Antwort auf lexie_12061390

das ist wohl eine sache der erziehung....ich käme garnicht auf den gedanken,
eine verkäuferin anzupampen, weil mir vielleicht am dem tag ein furz quer sitzt.
mein vater hat mir als kind beigebracht, andere so zu behandeln, wie ich behandelt
werden möchte. 
nur wenn ich unfreundlich angegangen werde, reagiere ich, eben auch bei verkäufern.

Geht mir genauso! Bin ja auch oft genug irgendwo Kundin. In der nächsten Stadt erlebe ich es häufig, dass Verkäufer/innen nicht grade freundlich sind, obwohl ich ihnen stets höflich entgegen komme. Ich denk mir dann meinen Teil, u.a. dass es das bei uns nicht gäbe! Ist es ZU krass, sage ich auch was aber in den meisten Fällen ist es mir nicht wichtig genug oder ich wünsche ihnen noch einen schönen Tag o.ä.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 19:13
In Antwort auf skadiru

Geht mir genauso! Bin ja auch oft genug irgendwo Kundin. In der nächsten Stadt erlebe ich es häufig, dass Verkäufer/innen nicht grade freundlich sind, obwohl ich ihnen stets höflich entgegen komme. Ich denk mir dann meinen Teil, u.a. dass es das bei uns nicht gäbe! Ist es ZU krass, sage ich auch was aber in den meisten Fällen ist es mir nicht wichtig genug oder ich wünsche ihnen noch einen schönen Tag o.ä.

Aber glaub mir, in 17 Jahren Einzelhandel könnte ich Geschichten erzählen über oder von Kunden, das geht auf keine Kuhhaut!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 21:47
In Antwort auf dory_981615

Nun, wenn sie zu anderen Kunden freundlich ist und nur so zu Dir, dann könnte es sein, dass es sehr speziell mit Deiner Person zu tun hat.

Hast Du ihr vielleicht den Freund ausgespannt, ohne dass Du es weißt? Oder ihrem Bruder das Herz gebrochen?

Vielleicht nimmt sie Dich als arrogant wahr oder irgend etwas in der Art.

Ich würde mich über sowas nicht aufregen. Mich regen eher Menschen auf, die mich gezielt anschleimen. Man spürt so etwas bei anderen Menschen, wenn Freundlichkeit nur aufgesetzt ist und nicht vom Herzen kommt und genau das verabscheue ich.

Sich bei ihrem Chef zu beschweren, würde ich Dir nicht empfehlen. Denn selbst, wenn sie dann zu Dir superfreundlich ist - hast Du das dann "erzwungen" und es wirft das Licht auf Dich, dass Du gerne über andere Menschen Macht ausübst.

Wenn ich dort weiter einkaufen gehen wollen würde, wäre ich einfach normal freundlich, wie ich es immer bin und würde mich davon nicht beeindrucken lassen.
Punkt!

Nein, keines dergleichen. Ich kenne sie nicht. Das einzige was mir einfällt ist, dass mein Vater gegenüber von diesem Bäcker ein Laden hat und sie sich manchmal von da was holt, oder mein Vater oder Bruder holen sich manchmal was von dem Bäcker. Habe meinen Vater auch gefragt, ob sie zu ihm auch so unfreundlich ist, da meinte er, dass sie sehr nett zu ihm ist und unschuldig wirkt. Als ich ihm das dann erzählt hab, meinte er, dass sie vielleicht mit sich selbst unzufrieden ist. I don't know.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

9. November 2018 um 9:23

Hi Apo, ich fing damit an, weil mir zuviel auf allgemein VerkäuferInnen/Dienstleistern geschossen wurde. Das nervte mich ein wenig, weil eben manche Kunden/innen sich auch mal an die eigene Nase fassen sollten, wie diese mit Dienstleistern umspringen.

Es wurden immerhin auch viele Tipps an die TS gegeben. Warum nicht mal die andere Seite anhören? Es steht natürlich außer Frage, dass diese Verkäuferin im Thread sich absolut daneben und inkompetent benimmt!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2018 um 9:30

"Sie" seien privat da und können pampen.....
So ihre Aussage! Aha! Sehe ich schon mal nicht so. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2018 um 10:43

Nichts ist klar! Das "Aha!" bezieht sich schließlich auf Lanas Aussage. Also pamp du mich mal nicht so grundlos an, okay!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2018 um 10:48
In Antwort auf skadiru

Nichts ist klar! Das "Aha!" bezieht sich schließlich auf Lanas Aussage. Also pamp du mich mal nicht so grundlos an, okay!

ist doch nur tine...muss man nicht ernst nehmen

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2018 um 11:11

Kann halt nicht jeder die Zusammenhänge begreifen, sprich du.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2018 um 11:12
In Antwort auf lexie_12061390

ist doch nur tine...muss man nicht ernst nehmen

Sagt mir absolut nichts aber danke für den Tipp 😊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 1:10

Bin äußerst gepflegt, dusche jeden Tag, mache mich gerne zurecht..Gestank und ungepflegtes Aussehen können wa ausschließen..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 1:11

Ehm, wenn der Kunde reinkommt, rollt man nicht mit den Augen und sagt genervt "ach war klar". Wie definierst du Freundlichkeit?

5 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 9:22

Ja hat sie, weil sie das zu mir gesagt hat, es war kein anderer Kunde da.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 10:10

Dankeschön... =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 17:26

Und wieso will sie genau an dem Tag, dass ich den 5€ Schein auf die Theke lege, aber die anderen male als ich da kaufen war nicht und die anderen male als ich da war ihre Unfreundlichkeit auf eine andere Art und Weise bemerkbar machte?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 13:36
In Antwort auf buenotorte01

Guten Tag liebe Community,

Es gibt einen Bäcker in meiner Nähe, wo mir die Waren echt gut schmecken und ich kaufe mir da ab und zu mal was bevor ich in die Schule gehe. Da arbeitet ein Mädchen in meinem Alter (21), die immer extrem unfreundlich zu mir ist. Immer. Zu anderen Kunden ganz anders, nur zu mir so. Wenn ich da was kaufe guckt sie mich schief an und redet sehr unfreundlich mit mir. Heute morgen hab ich mir da wieder was geholt, gehe rein und sage "hallo" , sie: "hallo" (wie immer genervt und unfreundlich) und dazu auch sehr genervt "ach war klar". Ich dachte mir, wie bitte? Ich bin Kundin, wie kann sie mich spüren lassen, dass ich zu diesem Bäcker nicht kommen soll? Hab bestellt, reiche ihr den 5€ Schein und plötzlich sagt sie, was sie noch nie gesagt hat "ja leg das Geld auf den Tresen" ich hab sie verwirrt angeguck, und sie dann "ja wegen Hygiene und so". Ich meinte dann voll verwirrt "oooookey...". Was ist denn bitte ihr Problem? Einen Kunden behandelt man doch nicht so, sei doch froh das ich da was kaufe, oder nicht? Was stimmt mit der nicht? Sollte ich sie beim nächsten mal direkt fragen, was ihr Problem ist? Was glaubt ihr stört sie denn, dass ich da was kaufe? Oder dahin gehe?

*gaehn* Schon wieder ein Reissack in China umgefallen.
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 14:48

schon daran gedacht, dass es vielleicht gar die Chefin sein könnte, die da so ''unprofessionell'' agiert?

Ich hätte gefragt, ob es da ein ''Problem'' der Verständigung zwischen uns gibt.

Aber eigentlich kann das selbst mir, als KUNDIN egal sein, wie gut oder schlecht das Personal grad drauf ist, solange meine Ware und das Wechselgeld stimmt.

Und wenn der Verkaufsthresen zu wenig desinfiziert wird, liegt das nicht am Kunden, sondern an der Belegschaft, sie sich nicht ausreichend mit der entsprechenden Hygiene befasst. Das ist nicht die Schuld der Kunden.

Die Zeiten des ''privaten Umgangs'' zwischen Kunden und Verkäufer sind längst kein Thema mehr - ebenso wie der ''KÖNIG KUNDE''

wo das doch auch immer mit Wertschätzung einhergegangen war - die gibbet einfach nicht mehr?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 14:55
In Antwort auf buenotorte01

Und wieso will sie genau an dem Tag, dass ich den 5€ Schein auf die Theke lege, aber die anderen male als ich da kaufen war nicht und die anderen male als ich da war ihre Unfreundlichkeit auf eine andere Art und Weise bemerkbar machte?

..eben DAS fragst DU sie am besten mal selbst

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 14:56

ja, für DICH und apolline vielleicht - für mich aber nicht.

Und WER hat nun recht ?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 15:06

aber seit wann gehe ich als Kunde in ein Geschäft und gucke als erstes danach, wie deren Verkäuferin gerade wieder drauf ist??

Ist das denn für gewöhnlich so?  Also bei MIR schon lange nicht mehr.

Fast immer sind es Missverständnisse die dabei erzeugt werden!

Und hier im Forum sieht es geraden ganz genauso schief aus - tut mir leid.

Ich stelle mich an den Tresen und halte Ausschau nach ''meinem'' Gebäck - dann strahle ich die Verkäuferin an und benutze sogar meinen krummen Zeigefinger, um ihr zu zeigen, was genau ich haben will - und dabei bin ich - soviel ich weiß - immer so freundlich wie ich nur kann. Ich erinnere mich noch gut, wie hart das Arbeitsleben, neben den ganzen Privatproblemen sein kann. Wieso sollte ausgerechnet ich dann noch überheblich ins Geschäft gehen, um der Verkäuferin noch mehr durch mein Verhalten ''schlechte Luft'' zu suggerieren?

Ich will was Feines kaufen, worauf ich mich schon freue. Was der Verkäuferin gerade im Kopf rum geht, das kann niemand wissen - aber ganz bestimmt nicht mein Appetit auf die Leckereien.
Jedenfalls klingt DAS für mich realistischer als all die Luftprognosen hier, die keinem helfen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 18:37
In Antwort auf sara88

*gaehn* Schon wieder ein Reissack in China umgefallen.
 

Nice 😁

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club