Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Extrem schön. Endlich ein neues Leben!

Extrem schön. Endlich ein neues Leben!

13. September 2011 um 15:15

Das derzeit auf RTL2 (dienstags 22.15 Uhr) laufende Format verkauft die Illusion, dass Schönheit zu Glück führt.
Emotional labile und verwahrloste Frauen werden nach einem völlig überzogenen Schönheitsideal schönheitschirurgisch umoperiert. Dabei geht es allerdings nie wirklich um die Frauen, sondern nur um die Einschaltquote und die Eigenwerbung für die Ärzte. Dass heißt, sie müssen ein möglichst spektakulären Vorher-Nachher-Effekt erzielen. Nur leider hat das alles zur Folge, dass sich die Frauen nicht mehr wiedererkennen und ihre optische Identität komplett verlieren. Auch Partner, Familie und Kinder sind dem ausgeliefert.
Die enorme Belastung für den Körper, wenn in höchstens 8 Wochen zahlreiche chirurgische Eingriffe vorgenommen werden, oder die Tatsache, dass die inneren Kern-Probleme nicht durch "Beauty" zu beseitigen sind, wird ebenfalls vernachlässigt.
In den Medien, von der Bundesärztekammer und den Landesmedienanstalten gab es schon viel Kritik an dem Format.
Was sagt ihr dazu??

Mehr lesen

13. September 2011 um 15:35

Da gebe ich dir völlig recht!
Die Gesellschaft legt viel zu viel Wert auf Äußerlichkeiten mit dem Effekt, dass viele Frauen sich wie Menschen 2. Klasse fühlen, wenn sie nicht perfekt aussehen! Kein Gramm zuviel darf am Körper sein, die Nase muss gerade sein, die Haare blond, nicht zu vergessen die Form des Bauchnabels, der ja inzwischen auch chirurgisch umgestylt wird! Hier und da noch ein bisschen Botox usw.. Die Frauen machen sich selbst etwas vor wenn sie denken, dass sie glücklicher sind, wenn sie perfekt sind! Leider ist dem nicht so! Wie du schon sagst, dass Grundproblem für ihr Unglück ist damit nicht gelöst.
Nicht zu vergessen die vielen Komplikationen, die durch solche OPs auftreten können! Jede Frau kann auch hübsch sein, wenn sie sich gut pflegt, gut ernährt und vorteilhaft kleidet. Da muss ich nicht mit OPs anrücken.
Ich kenn genügend Frauen, die keineswegs super aussehen, dafür aber richtig nett und fröhlich sind! Sie haben tolle Partner und nette Kinder und verschwenden keinen Gedanken an irgendwelche Falten, die beim Lächeln ev. auftauchen könnten.
Es ist ein Irrtum zu glauben, dass jeder nur aufs Äußere schaut. Ich persönlich mag lieber natürliche Menschen, auf die man sich verlassen kann und die mit sich selbst im Reinen sind. Das gilt auch für Männer. Ich würde keinen perfekt gestylten Mann wollen!

Gefällt mir

15. September 2011 um 22:58

.
naja, ich hatte und habe auch durchaus den Eindruck, dass sich ein Leben ändern kann, wenn man sich endlich schön -fühlt- . Sodenn finde ich das ausnahmsweise in dieser Sendung nicht ganz verwerflich. Und oft hatten die Leute dieser Serie auch einen vergleichbaren guten Background (Familie, Partner, Kinder).
oft wurden sie auch typgerecht gestilt....

Diese Sache mit dem Freak find ich dagegen viel schlimmer..
Das mit den Modells natürlich, davon ganz zu schweigen.

Gefällt mir

21. September 2011 um 18:22

Ein Schrott...
ist das, das sage ich dazu.

Gefällt mir

21. September 2011 um 18:28
In Antwort auf icebird2

Da gebe ich dir völlig recht!
Die Gesellschaft legt viel zu viel Wert auf Äußerlichkeiten mit dem Effekt, dass viele Frauen sich wie Menschen 2. Klasse fühlen, wenn sie nicht perfekt aussehen! Kein Gramm zuviel darf am Körper sein, die Nase muss gerade sein, die Haare blond, nicht zu vergessen die Form des Bauchnabels, der ja inzwischen auch chirurgisch umgestylt wird! Hier und da noch ein bisschen Botox usw.. Die Frauen machen sich selbst etwas vor wenn sie denken, dass sie glücklicher sind, wenn sie perfekt sind! Leider ist dem nicht so! Wie du schon sagst, dass Grundproblem für ihr Unglück ist damit nicht gelöst.
Nicht zu vergessen die vielen Komplikationen, die durch solche OPs auftreten können! Jede Frau kann auch hübsch sein, wenn sie sich gut pflegt, gut ernährt und vorteilhaft kleidet. Da muss ich nicht mit OPs anrücken.
Ich kenn genügend Frauen, die keineswegs super aussehen, dafür aber richtig nett und fröhlich sind! Sie haben tolle Partner und nette Kinder und verschwenden keinen Gedanken an irgendwelche Falten, die beim Lächeln ev. auftauchen könnten.
Es ist ein Irrtum zu glauben, dass jeder nur aufs Äußere schaut. Ich persönlich mag lieber natürliche Menschen, auf die man sich verlassen kann und die mit sich selbst im Reinen sind. Das gilt auch für Männer. Ich würde keinen perfekt gestylten Mann wollen!




"Es ist ein Irrtum zu glauben, dass jeder nur aufs Äußere schaut. Ich persönlich mag lieber natürliche Menschen, auf die man sich verlassen kann und die mit sich selbst im Reinen sind. Das gilt auch für Männer. Ich würde keinen perfekt gestylten Mann wollen!"

So soll es sein!

Die Menschen, generell, die sich einem Schönheitschirurgen hingeben, sei es aus Gründen die sozialpsychologisch sind oder aus Gründen eigener unbehandelter Komplexe (und nicht als Unfallopfer/-geschädigte) werden nie vollständig zufrieden sein.

Gefällt mir

23. November 2011 um 22:50


Es ist ein Format wie jeder andere.
Wird dieser Format kritisiert dann kommt noch GTM dazu.
Ich sehe diese Formate kritisch.
Verbieten kann man sie leider nicht (wie viele andere schlechte Dinge auch).

Gefällt mir

24. November 2011 um 16:27

Einschaltquote um jeden Preis
So lange sich die Leute so etwas anschauen, werden solche Dinge immer wieder gebracht im Fernsehen. Leider. Diesen Vorher-Nachher-Effekt, beeindruckt doch die meisten Zuschauer und die Produzenten meinen damit, jemandem etwas Gutes getan zu haben. Allerdings vergessen sie dabei, wieviele Menschen sie damit aber auch verletzen. Denn es gibt bestimmt genug Zuschauer, die sich soetwas im Leben NIE leisten können ( so eine Op) und deshalb natürlich, so wie es die Sendung hin stellt, ihr Leben lang unglücklich sein müssen.....
Einschaltquoten um jeden Preis kann ich dazu nur sagen..

Gefällt mir

22. Dezember 2011 um 20:39

Nur schwer erträglich..
finds einfach nur furchtbar. aber ich meine die erste sendung in so eine richtung ist es ja nicht. diese formate schlagen ja im fernsehen auf wie unkraut im garten.
tatsache ist halt dass die zuschauer so sendungen nutzen damit es ihnen besser geht und so werden auch die einschaltquoten generiert und hey: warum sollten sie nicht die ganze zeit so einen schrott bringen, wenn es nunmal ankommt. es geht nicht darum, was die medien mit uns machen, es geht darum was wir mit den medien machen. nur machen wir leider wenig damit

Gefällt mir

26. April 2013 um 18:38

Eintrag ist zwar schon ein bißchen her, aber die Sendung läuft ja immer noch
oder schon wieder ...und ist so eklig!
Wenn man da die vergammelte Zähne und noch mehr sieht.... ich hab das ein paar Mal dummerweise geguckt, bis mir schlecht wurde.....Für bestimmte Makel kann kein Mensch was, aber muss man sich da öffentlich so präsentieren ? Ist heutzutage eigentlich nix mehr "heilig"? Und was ich mich frage, haben die alle eigentlich keine Nachbarn, Vorgesetzte, Kollegen, Freunde usw.? Soll das ganze Dorf wissen, wie die "Fettschürze" aussah.....Na Prost Mahlzeit!

Gefällt mir

26. April 2013 um 18:49
In Antwort auf freitag10

Eintrag ist zwar schon ein bißchen her, aber die Sendung läuft ja immer noch
oder schon wieder ...und ist so eklig!
Wenn man da die vergammelte Zähne und noch mehr sieht.... ich hab das ein paar Mal dummerweise geguckt, bis mir schlecht wurde.....Für bestimmte Makel kann kein Mensch was, aber muss man sich da öffentlich so präsentieren ? Ist heutzutage eigentlich nix mehr "heilig"? Und was ich mich frage, haben die alle eigentlich keine Nachbarn, Vorgesetzte, Kollegen, Freunde usw.? Soll das ganze Dorf wissen, wie die "Fettschürze" aussah.....Na Prost Mahlzeit!

Was du nicht alles dafür tun würdest...
wenn du alles umsonst bekämst.
Die werden doch gekauft, damit es Einschaltquoten gibt.

Gefällt mir

11. Februar 2014 um 23:00

Dreckssendung hoch 10
Die Frauen brauchen Therapien die Folge heute hat mich übertrieben aufgeregt, die Dame war so gierig- lässt ihre Kinder im Stich wegen ihrer Psychosen!!! Austrasten könnt ich da

Gefällt mir

18. Februar 2014 um 13:42

Furchtbares Unterhaltungsformat
Wenn RTL2 hilft, dann schön und gut. Aber es geht am Ende eben doch nur um die Einschaltquoten. Also müssen sich die Frauen da auch noch sehr hässlich zeigen am Anfang (was ich teilweise grenzwertig finde, was sie da alles preisgeben müssen) und dann als Belohnung für diesen Seelenstriptease (und auch echten), werden sie zum schönen Schwan. Als ob die tief sitzenden Probleme einfach nur weggeschnitten werden könnten!

Unfassbar. Die spielen doch damit, dass Zuschauer das einschalten, um sich selber dann selber besser zu fühlen. Voyeurwesen. Wie so oft im Fernsehen. Leider.

Gefällt mir

21. Februar 2014 um 15:37

Altes Thema
Wie bei vielen anderen Sendungen auch werden hier verzweifelte Leute zur Schau gestellt. Beim Ansehen kann sich dann der geneigte RTL2-Zuschauer wieder etwas "normaler, besser, hübscher" fühlen. Für mich ist es einfach dumpfe Berieselung für Leute mit niedrigem Anspruch an die Qualität der TV-Unterhaltung.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskriminierung: Blondinen sind mutterseelenallein.
Von: bunader
neu
2. Februar 2014 um 13:22

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen