Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Ethik!

Ethik!

17. Januar um 20:45


Ein viel besprochenes Wort! Was beinhaltet es für euch. Was bedeutet es uns? In welchen Bereichen ist sie euch, uns wichtig?

Mehr lesen

17. Januar um 21:56


Daphne, genau da, im medizinischen Bereich sehe ich auch schwere Entscheidungen auf uns zukommen. Auch in politischen Bereichen. Ich freue mich immer echt auf den ersten Beitrag zum Thema. Danke daphne! 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni um 5:20

Schade, daß dieser thread so hintenab gelandet ist.

Für mich sind Berufs- und Forschungsethik besonders wichtig. 

Im allgemeinen denke ich, daß Ethik für Menschen, die nicht religiös sind (Religion hat immer ethische Standpunkte integriert) ein wichtiger Leitfaden sein kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni um 7:52
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Schade, daß dieser thread so hintenab gelandet ist.

Für mich sind Berufs- und Forschungsethik besonders wichtig. 

Im allgemeinen denke ich, daß Ethik für Menschen, die nicht religiös sind (Religion hat immer ethische Standpunkte integriert) ein wichtiger Leitfaden sein kann.

Ich habe Ethik im Bezug auf Psychologie belegt. Aber auch einiges in meinem Nebenfach Philosphie. Ist ein sehr interessantes Thema. 

Am besten ist es wohl, an bestimmten Beispielen ueber Ethik zu reden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni um 10:44


Ein Beispiel wäre die Ethik der pränatalen Diagnostik.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni um 19:25
In Antwort auf myra_877605


Ein Beispiel wäre die Ethik der pränatalen Diagnostik.

Das ist ein gutes Beispiel. Sehr schwierig.
Vom extrem, dass weibliche Föten dann abgetrieben werden (Indien) - bis zum Feststellen lebensinkompatibler Deformierungen. 
Die "Fälle" dazwischen, sind die eigentlich komplizierten.

Was wäre euere Meinung nach der Sinn dieser Art Diagnostik?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni um 20:31


Ich habe mich auch grad eingelesen in dieses Thema. Unsere Schwiegertochter ist schwanger. Sie machten die trisomie Abklärung  mittels Blut. Die Entscheidung ist total schwierig. Bei ihnen war alles gut. Aber über dieses Thema gibt es Dissertationen usw. zu lesen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni um 21:00
In Antwort auf myra_877605


Ich habe mich auch grad eingelesen in dieses Thema. Unsere Schwiegertochter ist schwanger. Sie machten die trisomie Abklärung  mittels Blut. Die Entscheidung ist total schwierig. Bei ihnen war alles gut. Aber über dieses Thema gibt es Dissertationen usw. zu lesen. 

Auf jeden Fall ist sowas nützlich, wenn noch was geholfen werden kann, wie bei spina bifida o.ä.
Ethisch "eng" wird es ja erst, wenn diese Diagnostik als Basiskriterium/begründung zu einer Abtreibung herangezogen wird. Und da wären wir bei einem weiteren Thema, wo Ethik zum Tragen kommt.
Ich persönlich bin für das Recht der Frau auf Abtreibung. Zumindest bis zur 8.Ssw und unabhängig von jeder Diagnostik.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli um 23:51

Bei Tierschutz. Also zum beispiel finde ich persönlich Massentierhaltung und im Allgemeinen den krassen Fleischkonsum in deutschland kritisch zu sehen in der Hinsicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie sehr seit ihr vom Abgasskandal betroffen?
Von: katharinahuemer_44
neu
24. Juni um 15:05
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen