Home / Forum / Gesellschaft & Leben / es gibt nichts schlimmeres als die Einsamkeit

es gibt nichts schlimmeres als die Einsamkeit

24. März um 19:31

Ich kann einfach nicht mehr...die Einsamkeit...jeder Tag ist der selbe. Jeder Tag ist Hölle. Jedes Wochenende alleine zu Hause, weinen, während andere draussen feiern in Berlin... ich habe niemanden. Ich versuche online Frauen kennenzulernen, aber bevor ich auf ein Date gehe, kommt wieder Realität hoch. Die Fakten, das diese Frauen eine viel bessere Vergangenheit hatten, mit feiern, Freunden, alles was zu der Jugend dazu gehört und ich nicht. Ich werde das leider niemals akzeptieren können. Ich werde niemals mehr gleichwertig den anderen werden können, deshalb sehe ich leider keinen Sinn mehr zu leben. Alle Frauen die ich kennengelernt habe, habe ich Online kennengelernt, weil ich einfach niemals raus gehen konnte mit jemanden, weil ich keine richtige Freunde hatte zu feiern. Wie soll ich mich dann gleichwertig anderen fühlen, denken ich bin genauso Wert wie all diese Frauen, die so viel mehr erlebten. Die wissen was normales Sex Leben ist, während ich vielleicht nur 100 mal im meinem Leben sex hatte mir 31 Jahren, darunter mit 30 verschiedenen Frauen.
Ich versuchte paar mal alleine raus zu gehen, aber es ist einfach demütigend und traurig. Während du andere draussen siehst wie sie alle in Geselschaft sind und reden, einfach kommunizieren können mit hübschen Frauen, während du das nicht hattest.

Jeden Tag wenn ich mit dem Zug zur Arbeit fahre und der Zug kommt, denke ich wie einfach es jetzt währe vor das Zug zu springen...alle Probleme und das leiden zu Ende. Es geht einfach nicht mehr. Was ist der Sinn des Lebens, wenn man nur zu Arbeit fährt, wie ein Zombie sich fühlt und dann wieder nach Hause und jeder Tag ist der selbe. Ich bin kaputt, es geht einfach nicht mehr... es fühlt sich an wie in einem Sarg zu liegen und du kannst nicht raus und alle anderen um den Sarg feiern, haben Spass. Die meisten Leute haben zumindest Familie, ich habe niemanden. Es ist wirklich wahr, es gibt nichts schlimmeres als die totalle Einsamkeit. Ich hätte lieber jeden Tag Migrene und Zahnschmerzen als mit diesen Fakten zu Leben, das man nicht mehr gleichwertig anderen werden kann...das mann immer hinter anderen sein wird, weil man keine normale Jugend hatte. Wie soll man sich da noch gleichwertig fühlen, wenn man mit diesen Fakten leben muss?

Mehr lesen

24. März um 20:06

Ich rate Dir ganz dringend dir Hilfe zu holen. Es gibt bei Dir lokal sicher Telefonnummern die man fuer eine Soforthilfe anrufen kann.

​Wenn das keine Moeglichkeit ist, dann kannst du auch in die Notaufnahme gehen.

​Wenn es bis Montag warten kann, dann geh zu deinem Hausarzt, sag ihm dass du akut suizidgefaehrdet bist und lass ihn/sie alles weitere in die Wege leiten.

 

2 LikesGefällt mir

24. März um 20:12
In Antwort auf evaeden

Ich rate Dir ganz dringend dir Hilfe zu holen. Es gibt bei Dir lokal sicher Telefonnummern die man fuer eine Soforthilfe anrufen kann.

​Wenn das keine Moeglichkeit ist, dann kannst du auch in die Notaufnahme gehen.

​Wenn es bis Montag warten kann, dann geh zu deinem Hausarzt, sag ihm dass du akut suizidgefaehrdet bist und lass ihn/sie alles weitere in die Wege leiten.

 

Nein danke...das hilft nichts.

Gefällt mir

24. März um 20:36

Ja. In 7-8 Jahren kommt was zusammen, ist ja nicht viel.

Gefällt mir

24. März um 20:49

Ich will gleichwertigkeit, die ich nicht mehr haben kann, weil Frauen zu viel Spass hatten im Leben...normale Dinge, die ich nicht hatte...

Gefällt mir

24. März um 20:51

All das wäre nur schönrederei... ich bin ein viel zu objektiver und realität fokusierter Mensch um mich so "belügen" zu können, das ich gleichwertig bin, wenn jeder weiss, anderen hatten viel mehr von der Jugend. Alle hübsche Frauen hatten normale Sex leben, regelmässiges Sex.

Gefällt mir

24. März um 21:01
In Antwort auf gooran

Nein danke...das hilft nichts.

Du hast doch im Beziehugsforum auch schon gepostet...genau das gleiche Thema.

Richtig?

1 LikesGefällt mir

24. März um 21:08

Ich war nur bei einer vor Jahren, aber nach 5 Sitzungen haben wir uns zerstritten, weil sie nicht wahr haben wollte wieviel mehr Sex Frauen im Leben hatten als ich.

Gefällt mir

24. März um 21:15

Leute die regelmässigen Sex hatten können das nicht verstehen. Wie es ist wenn man nicht die normalste Sache des Lebens hatte, die die heutige Geselschaft definiert. Keine Frau versteht es auf Tinder, weil sie nicht wissen wie es ist ohne Sex zu sein.
Wie es ist jedes Wochenende alleine im Zimmer zu sein, nicht im Sommer See zu sehen und so weiter...für die meisten Leute sind all die Dinge normal. Letztes mal habe ich mit einer gesprochen die mit 9 Sex hatte in einer Nacht, viele Frauen heute leben auch in Poly Beziehungen, weil das cool ist, viele Partner zu haben. Das ist ein fortgeschrittenes Leben das die meisten hübschen Frauen leben können, oder einfach mit einen Partner der aussieht so wie Typen aus amerikanischen Filmen.

Gefällt mir

24. März um 21:22

Nein, will keine Medikamente. Die helfen nichts, sie nehmen nur die Realität und Fakten weg. Ich will nicht die Wahrheit verstecken, bin realist. Hatte sie 1 Jahr, aber dann wollte ich die nicht mehr nehmen. 

Gefällt mir

24. März um 21:26

Ist egal, tut nichts zur Sache und dem Thema hier.

Gefällt mir

24. März um 21:27
In Antwort auf gooran

Ich will gleichwertigkeit, die ich nicht mehr haben kann, weil Frauen zu viel Spass hatten im Leben...normale Dinge, die ich nicht hatte...

Woher willst du das wissen? Du glaubst es nur, aber jeder hat sein Päckchen zu tragen. 

Gefällt mir

24. März um 21:33
In Antwort auf kapuzze

Woher willst du das wissen? Du glaubst es nur, aber jeder hat sein Päckchen zu tragen. 

Ich rede mit dennen und sie erzählen ja. Und man braucht sich nur Statistiken lesen. Was Mehrheit erlebt und hat im Leben ist jedem klar.

Gefällt mir

24. März um 21:37
In Antwort auf gooran

Ich kann einfach nicht mehr...die Einsamkeit...jeder Tag ist der selbe. Jeder Tag ist Hölle. Jedes Wochenende alleine zu Hause, weinen, während andere draussen feiern in Berlin... ich habe niemanden. Ich versuche online Frauen kennenzulernen, aber bevor ich auf ein Date gehe, kommt wieder Realität hoch. Die Fakten, das diese Frauen eine viel bessere Vergangenheit hatten, mit feiern, Freunden, alles was zu der Jugend dazu gehört und ich nicht. Ich werde das leider niemals akzeptieren können. Ich werde niemals mehr gleichwertig den anderen werden können, deshalb sehe ich leider keinen Sinn mehr zu leben. Alle Frauen die ich kennengelernt habe, habe ich Online kennengelernt, weil ich einfach niemals raus gehen konnte mit jemanden, weil ich keine richtige Freunde hatte zu feiern. Wie soll ich mich dann gleichwertig anderen fühlen, denken ich bin genauso Wert wie all diese Frauen, die so viel mehr erlebten. Die wissen was normales Sex Leben ist, während ich vielleicht nur 100 mal im meinem Leben sex hatte mir 31 Jahren, darunter mit 30 verschiedenen Frauen.
Ich versuchte paar mal alleine raus zu gehen, aber es ist einfach demütigend und traurig. Während du andere draussen siehst wie sie alle in Geselschaft sind und reden, einfach kommunizieren können mit hübschen Frauen, während du das nicht hattest.

Jeden Tag wenn ich mit dem Zug zur Arbeit fahre und der Zug kommt, denke ich wie einfach es jetzt währe vor das Zug zu springen...alle Probleme und das leiden zu Ende. Es geht einfach nicht mehr. Was ist der Sinn des Lebens, wenn man nur zu Arbeit fährt, wie ein Zombie sich fühlt und dann wieder nach Hause und jeder Tag ist der selbe. Ich bin kaputt, es geht einfach nicht mehr... es fühlt sich an wie in einem Sarg zu liegen und du kannst nicht raus und alle anderen um den Sarg feiern, haben Spass. Die meisten Leute haben zumindest Familie, ich habe niemanden. Es ist wirklich wahr, es gibt nichts schlimmeres als die totalle Einsamkeit. Ich hätte lieber jeden Tag Migrene und Zahnschmerzen als mit diesen Fakten zu Leben, das man nicht mehr gleichwertig anderen werden kann...das mann immer hinter anderen sein wird, weil man keine normale Jugend hatte. Wie soll man sich da noch gleichwertig fühlen, wenn man mit diesen Fakten leben muss?

Lieber junger Mann, lieber Gooran,

was sind das für dunkle Schatten in Deiner Selle, dass Dir Suizidgedanken aufzwingen?

Du bist noch so herrlich jung, und die ganze Welt steht Dir offen, und bietet Dir das Leben mit all seinen wunderbaren Möglichkeiten, um all Deine Wünsche zu erfüllen.

Und WAS machst DU?
Nach der Arbeit, sitzt Du zu hause, beneidest all die Menschen die Du glücklich lachend und miteinander lebhaft plaudernd, vorbei gehen siehst, und weinst, weil Du einsam bist.

Du zergehst in Selbstmitleid, die Du Dir aber selbst verordnet hast, und bist somit ihr Gefangener.

Befreie Dich aus d.Gefängnis d. Selbstmitleids, der Einsamkeit, und den damit verbundenen Suizidgedanken, indem Du Dir ein Hobby suchst, wo Dir Menschen begegnen, mit denen Du Dich anfreundest, Gedanken austauschst, mit ihnen gemeinsam die Freude am Leben teilen kannst.

Versuche es. Hab Mut, und irgendwann, kommt Dir unerwartet das Große Glück entgegen.

Eine uralte japanische Spruchweisheit besagt: übersetzt, lautet sie:

"Das Schicksal mischt die Karten, aber DU, spielst das Spiel."

Ich wünsche Dir von meinem ganzen Herzen, das Glück, dass irgendwo schon auf Dich wartet, und Deine Wünsche und Hoffnungen erfüllt.

die Mishiko'

 

4 LikesGefällt mir

24. März um 21:42
In Antwort auf mishiko2

Lieber junger Mann, lieber Gooran,

was sind das für dunkle Schatten in Deiner Selle, dass Dir Suizidgedanken aufzwingen?

Du bist noch so herrlich jung, und die ganze Welt steht Dir offen, und bietet Dir das Leben mit all seinen wunderbaren Möglichkeiten, um all Deine Wünsche zu erfüllen.

Und WAS machst DU?
Nach der Arbeit, sitzt Du zu hause, beneidest all die Menschen die Du glücklich lachend und miteinander lebhaft plaudernd, vorbei gehen siehst, und weinst, weil Du einsam bist.

Du zergehst in Selbstmitleid, die Du Dir aber selbst verordnet hast, und bist somit ihr Gefangener.

Befreie Dich aus d.Gefängnis d. Selbstmitleids, der Einsamkeit, und den damit verbundenen Suizidgedanken, indem Du Dir ein Hobby suchst, wo Dir Menschen begegnen, mit denen Du Dich anfreundest, Gedanken austauschst, mit ihnen gemeinsam die Freude am Leben teilen kannst.

Versuche es. Hab Mut, und irgendwann, kommt Dir unerwartet das Große Glück entgegen.

Eine uralte japanische Spruchweisheit besagt: übersetzt, lautet sie:

"Das Schicksal mischt die Karten, aber DU, spielst das Spiel."

Ich wünsche Dir von meinem ganzen Herzen, das Glück, dass irgendwo schon auf Dich wartet, und Deine Wünsche und Hoffnungen erfüllt.

die Mishiko'

 

Danke, aber ich kann nichts mehr tun. Es ist jedem klar wie oft in den jungen Jahren Frauen Sex hatten und wie oft ich. Wie soll ich dann glücklich und zufrieden in einer Bar sitzten, Tennis spielen oder fröhlich im Club tanzen, wenn ich weiss diese Frauen da hatten alle mehr vom Leben? Und ich hatte fast nichts! Es geht nicht. Wenn du weisst all diese Frauen haben genau diese Dinge erlebt wie man sie in Pornos sieht, regelmässig und ich musste um jeden Sex kämpfen. Für das normalste des Lebens. Das zeigt den Wert eines und anderen Menschen...

Gefällt mir

24. März um 22:02

Das meiste waren ONS. Eine schlechte durchschnittliche Frau hatte mehr Sex im 1 Jahr als ich in ganzem Leben. Ich weiss wie leicht es Frauen von Heute haben. Ich sehe es ja auch im Kit Kat club oder irgendwelchen Sex Parties. Viele Leben auch Heute in Poly Beziehungen.

Gefällt mir

24. März um 22:05
In Antwort auf gooran

Danke, aber ich kann nichts mehr tun. Es ist jedem klar wie oft in den jungen Jahren Frauen Sex hatten und wie oft ich. Wie soll ich dann glücklich und zufrieden in einer Bar sitzten, Tennis spielen oder fröhlich im Club tanzen, wenn ich weiss diese Frauen da hatten alle mehr vom Leben? Und ich hatte fast nichts! Es geht nicht. Wenn du weisst all diese Frauen haben genau diese Dinge erlebt wie man sie in Pornos sieht, regelmässig und ich musste um jeden Sex kämpfen. Für das normalste des Lebens. Das zeigt den Wert eines und anderen Menschen...

Liebe Gooran,

ich vermute, Du hast ein riesen Problem bezüglich Deiner, Dir nichtgenügenden Sexualtätigkeiten.

Beneide nicht all diese Frauen um ihr Sexualleben, sondern unternimm etwas gegen Deine diesbzügliche Zurückhaltung, und werde aktiv.

Es ist eher bedauerlich, wenn Du Dich NUR auf Sex, Porno, et cetera, etc. fokusierst, aber selber diesbezüglich, passiv bleibst.

Verzeih, lieber Gooran, aber langsam hab ich das Gefühl, dass es Dir ausschließlich nur noch um Sex, Sex, und immer wieder, Sex, geht.

Nur, dass das Leben eben kein Sexkarussel ist, wo man sich perpetuummobile-mäßig, nur von
orgastischen Höhepunkten, im Kreise dreht.

die Mishiko'

3 LikesGefällt mir

24. März um 22:35

Ich war paar mal in diesen Clubs. Mit dates auf tinder und paar mal alleine.

Gefällt mir

24. März um 23:05

Das war immer schon so. Grosse Klappe, nichts dahinter.

 

Gefällt mir

24. März um 23:13

@threadersteller: du musst dich von dem gedanken verabschieden, mithalten und aufholen zu wollen, denn das hemmt dich ja, nach draussen zu gehen und kontakt mit anderen aufzunehmen. an deiner vergangenheit kannst du nun mal nix ändern, nur deine zukunft.
dass du keine medikamente nehmen willst, verstehe ich gut, die ändern ja nix an deiner  realität.
allerdings bist du jetzt in einem so schlechten, psychischen zustand, dass du ganz dringend fachärztliche hilfe in anspruch nehmen solltest. erst, wenn du in einem stabilen zustand bist, macht es sinn, dein leben umzukrempeln und kontakt zu frauen und anderen leuten zu suchen. vielleicht wäre ein stationärer aufenthalt in deinem fall gut, schon allein um zur ruhe zu kommen, aber such dir eine wirklich gute klinik.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen