Home / Forum / Gesellschaft & Leben / És gibt für alles ein "Pro & Contra" und ein "für und wieder"!

És gibt für alles ein "Pro & Contra" und ein "für und wieder"!

6. September 2007 um 18:31

Ich bin verzweifelt,

ich finde nichts was den nicht auch eine Gegenseite hätte!
Das es überal polarisierendes gibt, war mir klar, aber...

Ich habe ein Buch gelesen über Ufos und Ausserirdische und das das Leben aus dem All kommt. Dazu wurden viele, viele schlüssige Beweise geliefert. Das Buch machte mich staunend. Es war klar = es gibt sie die Ufos und Aliens!

Und eineige Zeit später habe ich ein Buch gelesen in welchem steht das alle UFO s und Ausserirdischen nur Hirngespinnste sind und dies alles ein Joke der regierung ist. Es wurden sehr schlüssige Argumente gebrachtz warum das Leben im All (wie auch immer) unmöglich sei. Ganz logisch = es hat sie nie gegeben die Ufos!
Ja was denn nun?

Dann laß ich ein Buch welches mit "wissenschaftlichen" Beweisen die Reinkarnation untermauerte. Alles klang logisch, Dr. Sowieso führte 100 Beweise dafür an.
Dann laß ich ein Buch welches diese These von der Reinkarnation so über den Haufen warf und in der Luft zerfetzte das es nur so schön knallte. Und auch diese Argumentation von Prof. Sowieso kam mir logisch vor.

Nächstes Bsp: Moslem und Christen!
Ich brauch es sicher nicht näher auszuführen. Aber jede Partei hat gute Gründe und Beweise für die richtigkeit ihrer These.

Kennt ihr denn Kopp Verlag?
Da gibt es für jede These und Gegenthese ein dickes Buch!

Ja, was denn nun? Ich such die Wahrheit und finde nichts als Haufen von büchern mit für und wieder! Aber es kann doch nur eine Wahrheit geben, oder?

Ich meine, entweder es ist so mit der Reinkarnation oder es ist nicht so, entweder es gibt sie die Ufos und Alfs, oder eben nicht! Entweder es gibt einen Gott oder es gibt ihn nicht! Und wenn es ihn gibt und wir ihm nicht ganz egal sind, was will er von uns? Die einen sind ganz fest davon überzeugt das es ihn gibt, die anderen sagen das es ihn sicher nicht gibt....

Ich bin so hin und her gerissen, kann denn niemals etwas ganz klar sein? Muss es immer 2 Seiten geben?

Mehr lesen

6. September 2007 um 18:44

Naja, was hättest...
... denn gerne:

Yin-Yang, Gut-Böse, Winter-Sommer, jung-alt, hübsch-hässlich, Religion-Atheismus, Wahrheit-Lüge etc. etc.

Welche Wahrheit suchst du denn? Deine eigene hoffentlich? Und wenn du deine eigene Wahrheit als allgemein gültige Wahrheit siehst dann wirst du ein Problem haben, also find für dich deine Wahrheit und gut ist es.

Was das Für und Wider betrifft... natürlich gibt es zu jeder These eine Antithese, damit bleibt alles schön im Gleichgewicht. Da musst du durch, du kannst dich ja für eine Seite eintscheiden, du kannst dich für mehrere Seiten entscheiden, du musst dich gar nicht entscheiden und kannst weiterhin Bücherlesen und dich fragen... also, ich persönlich finde fragen ganz super.

Gefällt mir

6. September 2007 um 18:53
In Antwort auf elbengel1

Naja, was hättest...
... denn gerne:

Yin-Yang, Gut-Böse, Winter-Sommer, jung-alt, hübsch-hässlich, Religion-Atheismus, Wahrheit-Lüge etc. etc.

Welche Wahrheit suchst du denn? Deine eigene hoffentlich? Und wenn du deine eigene Wahrheit als allgemein gültige Wahrheit siehst dann wirst du ein Problem haben, also find für dich deine Wahrheit und gut ist es.

Was das Für und Wider betrifft... natürlich gibt es zu jeder These eine Antithese, damit bleibt alles schön im Gleichgewicht. Da musst du durch, du kannst dich ja für eine Seite eintscheiden, du kannst dich für mehrere Seiten entscheiden, du musst dich gar nicht entscheiden und kannst weiterhin Bücherlesen und dich fragen... also, ich persönlich finde fragen ganz super.

Ich
such aber nicht irgendeine These, ich such die Wahrheit!!!

Gefällt mir

6. September 2007 um 19:02
In Antwort auf schniefnase

Ich
such aber nicht irgendeine These, ich such die Wahrheit!!!

...
die wirst du aber nicht finden. du kannst, wie schon gesagt wurde, nur für DICH eine wahrheit finden.

Gefällt mir

6. September 2007 um 19:10
In Antwort auf scarysacred

...
die wirst du aber nicht finden. du kannst, wie schon gesagt wurde, nur für DICH eine wahrheit finden.

Wie gesagt,
irgendetwas kommt ja gar nicht in frage!
Ich esse ja auch nicht "irgendetwas".
So will ich auch nicht irgendetwas glauben nur weil ich mal lustig drauf bin das "eine" und morgen "das andere" zu glauben.
Ich suche allgemeingültige Wahrheiten. Nicht für mich sondern allgemein!
Irren ist menschlich! Aber es ist wohl ein Fehler in einem Forum mit Menschen nach allgemeingültigen Wahrheiten zu suchen!

Hinter welcher Wolke hat sich denn der alte Sack versteckt?

Gefällt mir

7. September 2007 um 6:23
In Antwort auf schniefnase

Wie gesagt,
irgendetwas kommt ja gar nicht in frage!
Ich esse ja auch nicht "irgendetwas".
So will ich auch nicht irgendetwas glauben nur weil ich mal lustig drauf bin das "eine" und morgen "das andere" zu glauben.
Ich suche allgemeingültige Wahrheiten. Nicht für mich sondern allgemein!
Irren ist menschlich! Aber es ist wohl ein Fehler in einem Forum mit Menschen nach allgemeingültigen Wahrheiten zu suchen!

Hinter welcher Wolke hat sich denn der alte Sack versteckt?

Allgemeingültig
sind dinge, die du mit eigenen augen sehen kannst. und davon gibts mehr als genug. der tag ist hell, die nacht ist dunkel, feuer ist heiß, eis ist kalt... find dich damit ab.

eine nicht sichtbare wahrheit hab ich für dich. der himmel ist lila.

Gefällt mir

7. September 2007 um 6:24


wirst du wohl still sein! ketzer! abgestandener mocca wird dir die zunge verbrühen! chchchchchchchch!

Gefällt mir

7. September 2007 um 8:52
In Antwort auf schniefnase

Ich
such aber nicht irgendeine These, ich such die Wahrheit!!!

Naja, dann...
... such schön, such, such... das sag ich meinem Hund auch immer und glaub mir... der findet seine einzig wahre Wahrheit auch immer... in Form eines Leckerlis, das ich ihm versteckt hab.

Gefällt mir

7. September 2007 um 14:21

...
das ist DEINE wahrheit.

Gefällt mir

7. September 2007 um 15:49

@nadial
"Im Leben nach dem Tot wird es anders rum sein, wir werden sie sehen und sie uns nicht!" wo steht das? hab ich noch nie gehört.

Gefällt mir

7. September 2007 um 16:57

Wahrheit
stecken in Ziegensalaaami.

Nix sweinesalaaami.

Gefällt mir

7. September 2007 um 17:39

Und was wenn...
Gott einen Gesanten schicken würde? Würden wir ihn erkennen, oder nur als Scharlatan abtun? (siehe Jesus der ein unschönes Ende nahm)
Ist der Mensch denn in der Lage "Gott oder ähnliches" zu erkennen wenn er/es vor uns stehen würde?

Oder wären wir vor lauter Haß und eigenen Theorien so verblendet das wir Gott meucheln würden?

Wer weiß, vieleicht haben wir die Warheit und Gott genau vor unserer Nase und erkennen ihn nicht obwol er jeden Tag bei uns zuhause am Sofa sitzt und n Bierchen trinkt!

Es ist echt so das gläubige Menschen (an was auch immer) unterbelichtet sind, leichter manipulierbar sind, leichter wie nicht gläubige?
Was hat glauben für einen Vorteil? Ist es nicht so das durch glauben und den glauben das wir irgendwann einmal einem heheren Wesen rechenschaft ablegen müssen die Menschen moralisch Besser leben und sich einen schlechten Schritt 3x überlegen aus Angst vor Strafe? Oder ist es diesem vorzuziehen das der Mensch Gott - los lebt und sein eigenes Ding macht. Aber nicht einmal im geringsten daran denkt wenn er mit was schaden könnte? U

Mumpitz hin oder her, Leute die glauben, denke ich, bemühen sich mehr ein "guter" Mensch zu sein als Ungläubige!

Gefällt mir

7. September 2007 um 21:03

Ja
ich bin hin und her gerissen!

Wenn es so ist, und es gibt einen Gott und das er "etwas"? von uns will und ich habe es nicht gemacht, was dann?
(Wenn es ein liebender gütiger Gott ist, nimmt er es mir sicher nicht krum)

Was wenn die Bibel, der Koran etc. wirklich Gottes Wort ist und ich es die ganze Zeit vor der Nase gehabt habe und nicht gelaubt habe? Was dann?

Was wenn es wirklich so etwas wie das Paradies gibt, würdest du nicht auch dahinein wollen? Und wenn du die möglichkeit hättest dort hin zu kommen, würdest du nicht auch glauben wollen?
Und wenn sich Gott den Menschen tatsächlich geoffenbart hat und er durch welches Buch auch immer seinen Willen für und mit uns bekundet...
Was wenn ich irgendwann auf Wolke 7 stehe und er zu mir sagt " Ich hab euch die Bibel/Koran gegeben und in jedem Land 100 Kirchen/Moscheen erbauen lassen und du dachtest die wären einfach nur zierde? Selber schuld, ab in die Hölle mit dir..."
Gibt es ihn überhaupt (ich gehe davon aus) den persönlichen, jedes Individuum liebenden Gott der an mir persönlich interessiert ist?

Ich will glauben weil:
> es der einzige weg zum heil der Menschen ist
> es Gott glücklich macht (war schon immer ein Schleimer )
> es für die Menschen dann nur den einen Weg gibt
> es für mich befriedigenter ist die Wahrheit zu leben, auch wenn ich dadurch selber einschränkungen hätte, als ungläubig und ohne Gott zu sterben ohne jemals die Wahrheit kennen gelernt zu haben
>wenn es Gott gibt und er ein liebevoller, gerechter Gott ist dann will ich ihm mit ganzem Herzen folgen und ihm dienen
> wenn er aber so ist wie wir uns den Teufel vorstellen und er ein grausamer Patriarch ist dann, ja wenn das die Wahrheit ist will ich sie auch wissen, aber ich denke ich wäre sehr enttäuscht von ihm!
(Trozdem denke ich das er so ähnlich sein wird wie Jesus, täte ich mir halt wünschen)

Ich denke nicht das es Ufos gibt und glaube auch nicht an die Reinkarnation.
Ich persönlich täte mir wünschen das es der christliche Gott ist, mit diesem bin ich aufgewachsen, dieser hat mich bisher begleidet....
Und wenn er es nicht ist... egal, ich will es wissen!

Gefällt mir

7. September 2007 um 21:53
In Antwort auf osamaimfladen

Wahrheit
stecken in Ziegensalaaami.

Nix sweinesalaaami.

Aha!
hehehe *hellebin* zu viel wasser macht birnchen weich, immer hübsch den kopf oben halten...

Gefällt mir

9. September 2007 um 10:53

Der Hundevergleich
Du schreibst:

Ich mache die ganze Sache auch immer wieder gerne an einem Beispiel fest: Hundezucht.
Wenn ich Hunde liebe und mir zum Ziel setze, eine bestimmte Rasse zu züchten - ich richte ein "Haus" für sie ein, ich treffe alle nötigen Voraussetzungen, sodass sie leben können, ich liebe sie - sie mich jedoch nie gesehen haben, nichts von meiner Existenz wissen - kann ich sie am Ende dafür bestrafen?
Bestrafen weil sie nicht das getan haben, was ich will?
Nein, ich kann doch nichts von diesen Tieren verlangen, gerade eben WEIL sie mich nie gesehen haben.

Das finde ich nicht!
1 ist der Mensch kein instinktgesteuertes Tier!
Sondern ein mehr oder weniger logisch Denkendes Wesen welches die Möglichkeit hat sich über seine Entscheidungen den Kopf zu zerbrechen und zu überlegen was wohl wann und wie besser sein könnte als andersrum.

Mein Beispiel:
Du bist Maschinist in einer Firma und da lieg ein dickes Buch auf den "Arbeitsrichtlinien" und "Personenschutz" oben steht. Nach dem du ja ein gescheiter Mensch bist, kannst du dir denken das dieses Buch doch nicht einfach nur aus Spaß im Maschinenraum liegt, oder?
Du wirst es nehmen und lesen weil du dadurch doch perönliche Vorteile ziehen kannst wie Unfallprävention etc.
Wenn du es nicht ließt und es passiert dir oder einem anderen Mitarbeiter ein Unfall mit schwerer Verletzung wird der Betrieb eine Untersuchung starten und der Betriebsarzt wird dich fragen ob du denn nicht das Handbuch gelesen hast.
Nutzt es dir dann das du sagst "Ich hab nicht weiter darüber nachgedacht. Zwar hab ich das Buch gesehen aber gelesen oder gar interessiert hat es mich nie!"
Denkst du das du dann vor Strafe sicher bist? Es wird eine Verhandlung folgen und du wirst wegen fahrlässiger Körperverletzung verurteilt werden. Da hilft dir dein ganzes "Es hat keiner gesagt das ich das Unfalverhütungsbuch lesesn muss"

So könnte man auch ein Beispiel bzgl. Gott vorbringen!
Mein Beispiel leichtet mir mehr ein als dein Hundebeispiel!

Gefällt mir

12. September 2007 um 11:10
In Antwort auf schniefnase

Und was wenn...
Gott einen Gesanten schicken würde? Würden wir ihn erkennen, oder nur als Scharlatan abtun? (siehe Jesus der ein unschönes Ende nahm)
Ist der Mensch denn in der Lage "Gott oder ähnliches" zu erkennen wenn er/es vor uns stehen würde?

Oder wären wir vor lauter Haß und eigenen Theorien so verblendet das wir Gott meucheln würden?

Wer weiß, vieleicht haben wir die Warheit und Gott genau vor unserer Nase und erkennen ihn nicht obwol er jeden Tag bei uns zuhause am Sofa sitzt und n Bierchen trinkt!

Es ist echt so das gläubige Menschen (an was auch immer) unterbelichtet sind, leichter manipulierbar sind, leichter wie nicht gläubige?
Was hat glauben für einen Vorteil? Ist es nicht so das durch glauben und den glauben das wir irgendwann einmal einem heheren Wesen rechenschaft ablegen müssen die Menschen moralisch Besser leben und sich einen schlechten Schritt 3x überlegen aus Angst vor Strafe? Oder ist es diesem vorzuziehen das der Mensch Gott - los lebt und sein eigenes Ding macht. Aber nicht einmal im geringsten daran denkt wenn er mit was schaden könnte? U

Mumpitz hin oder her, Leute die glauben, denke ich, bemühen sich mehr ein "guter" Mensch zu sein als Ungläubige!

@ schniefnase ++ Du bist lustig ++
Zitat-Auszug:

<<Mumpitz hin oder her, Leute die glauben, denke ich, bemühen sich mehr ein "guter" Mensch zu sein als Ungläubige!<<

Warum sollte das so sein?
Was ist ein guter Mensch?

Der gesunde Menschenverstand kann einen durchaus leiten. Warum vor einem höheren Wesen Rechenschaft ablegen, warum nicht vor sich selbst.

Wenn man allerdings eine Anleitung dafür braucht fehlt dann nicht der gesunde Menschenverstand?

Da es bei Gläubigen immer diese Anleitung gibt, bemühen sie sich also in jede Richtung die dort vorgegeben ist(darin kann u.a. auch das Bemühen für einen "schlechter" Mensch liegen).

Es kann passieren, daß ein Gläubier einem anderen schadet, weil es sein Weg das ja als gut beschreibt, was dann?

und und und ... manipulierbar ist jeder.

LG

Würde ein Gott wollen, daß er erkannt wird, würde es ja nach allem was geschrieben steht in seiner Macht stehen. Also, warum tut er es dann nicht?

Gefällt mir

16. September 2007 um 12:33

Alles ist richtig
wenn du nur selber daran glaubst.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen