Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Erschaffen wir die Fanatiker von morgen?

Erschaffen wir die Fanatiker von morgen?

21. Juli 2007 um 8:09

Ich gebe einfach mal noch nicht die Hoffnung auf, dass auf diesen Beitrag eine vernünftige Diskussion folgt, d. h. niemand weil er (teilweise)anderer Meinung ist gleich beleidigend wird und alles "verdammt"...

Erschaffen wir die Fanatiker von mogen? - Sehr provokante Frage, ich weiß. Aber nachdem ich gestern etwas im Forum gestöbert habe, sind mir eben diese Gedanken gekommen.

Meine Überlegungen waren wie folgt:
Wer wird eigentlich (in Deutschland, Europa) fanatisch (ich spreche bewusst nicht von Terrorist, da ja nicht jeder der fanatisch ist auch zwangsläufig diesen letzten Schritt geht).
Habe in meinem Nachbarn ein gutes Beispiel gefunden an jemandem, der mit Sicherheit keine fanatische Richtung einschlägt: Er lebt schon seit Jahrzehnten in Deutschland; hat eine Arbeit; geht immer für die ältere deutsche Nachbarsdame einkaufen; lädt gern mal die deutschen Nachbarn zum Tee trinken ein; ist immer für ein Pläuschchen zu haben; ist interessiert an der deutschen Politik und die Entwicklungen bei uns in der Stadt; hat ebensoviele deutsche wie auch türkische Bekannte und Freunde...
Im Gegenzug wird wohl eher jemand in diese Richtung gehen, der völlig zurückgezogen lebt; wenig oder keine sozialen Sicherheiten hat; für den sich niemand von uns so recht interessiert, der sich unverstanden fühlt; der der Meinung ist seine Religion wäre uns ein Dorn im Auge...
Wäre es nicht eigentlich eine logische Konsequenz dafür sorgen zu wollen, dass jeder hier lebende in die erste Kategorie zählt?!
Was ich so hier im Forum teilweise lese bewirkt allerdings genau das Gegenteil! Auf den ersten und sehr oberflächlichen Blick könnte man sagen, dass einige unserer musl. Damen hier einfach extreme Meinungen hätten, von denen sie keinen Millimeter abweichen. Komisch? Ich hatte vor allem mit einer Dame (die leider gelöscht ist) ganz andere Erfahrungen. - Hatten eine schöne Diskussion, und da hat sie sich auch nicht so extrem geäußert! Woran liegt es also dass jemand hier scheinbar fanatisch seine Meinung vertritt? Könnte es nicht ein bißchen daran liegen, mit welch harten und unsachlichen Worten auf alle Aussagen der Damen geantwortet werden?! Drängt man damit nicht jemanden regelrecht in eine fanatische Richtung?! Seien wir mal realistisch - durch Beleidigungen und Unverständnis (noch schlimmer Nicht-Verstehen-Wollen) bringt man ja mit Sicherheit niemanden von seinem Glauben ab! Man drängt denjenigen nur in eine Ecke, in eine ständige Position des Sich-Verteidigen-Müssens.
Hier im Forum geschieht das alles natürlich in kleinerem Ramen...

Im Großen gesehen mit knappen Worten:
Die Strategie der Terroristen klappt prima! Wenig Terroristen machen Anschläge - Bevölkerung reagiert mit Angst und Misstrauen - Weitere Anschläge - Bevölkerung reagiert mit Angst, Misstrauen, Ausgrenzung, Herrenmenschenmanieren und teilweise Hass - die ersten mosl. Bürger werden an den Rand der Gesellschaft geschoben - einige davon ändern allmählich ihre einst positive Meinung gegenüber dem Westen - Erneute Anschläge - Weite Teile der Bevölkerung verteufeln den Islam und seine Anhänger - Mosl. Bürger leben mehr und mehr ausgegrenzt - Konstant steigender Fruchtbarer Boden für fanatisches Gedankengut...



Mehr lesen

21. Juli 2007 um 14:25

Hallo
>>>Seien wir mal realistisch - durch Beleidigungen und Unverständnis (noch schlimmer Nicht-Verstehen-Wollen) bringt man ja mit Sicherheit niemanden von seinem Glauben ab!<<<

wie kommst du darauf, dass hier jemand von seinem glauben abgebracht werden soll? ich glaub nicht, dass hier jemand ernsthaft dieses ziel verfolgt. es werden lediglich fragen gestellt und manchmal sogar beantwortet zugegeben nicht immer friedlich, aber abgebracht werden soll hier keiner. man will nur horizonte erweitern.


>>>Die Strategie der Terroristen klappt prima!<<<

da hast du recht. darum sollte endlich mal von ALLEN seiten kritik laut werden. wenn sie von ihrer eigenen religion abgelehnt werden würden, würden manche von ihnen vielleicht mal anfangen zu überlegen, ob das richtig ist, was sie da tun.

Gefällt mir

22. Juli 2007 um 9:37
In Antwort auf scarysacred

Hallo
>>>Seien wir mal realistisch - durch Beleidigungen und Unverständnis (noch schlimmer Nicht-Verstehen-Wollen) bringt man ja mit Sicherheit niemanden von seinem Glauben ab!<<<

wie kommst du darauf, dass hier jemand von seinem glauben abgebracht werden soll? ich glaub nicht, dass hier jemand ernsthaft dieses ziel verfolgt. es werden lediglich fragen gestellt und manchmal sogar beantwortet zugegeben nicht immer friedlich, aber abgebracht werden soll hier keiner. man will nur horizonte erweitern.


>>>Die Strategie der Terroristen klappt prima!<<<

da hast du recht. darum sollte endlich mal von ALLEN seiten kritik laut werden. wenn sie von ihrer eigenen religion abgelehnt werden würden, würden manche von ihnen vielleicht mal anfangen zu überlegen, ob das richtig ist, was sie da tun.

Vom Glauben abbringen
hat sicherlich kaum jemand hier als Ziel, da hast Du recht. Aber ich denke von manchen Damen wird es wohl so aufgefasst, wenn heftige Kritik erfolgt (ich meine diese unsachliche und beleidigende Kritik, die manchmal zu lesen ist).

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen