Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Erfahrungsberichte strafbar?

Erfahrungsberichte strafbar?

22. Februar 2011 um 19:12

Hallo ihr Lieben

Macht man sich eigentlich Strafbar, wenn man auf seinem Blog (oder auf Twitter oder sonst wo) Erfahrungsberichte veröffentlicht?
Bsp.: Also ich finde den Kaffee von Tchibo um längen besser als den von Aldi...usw.
Würde mich sehr interessieren
Vielen Dank

Mehr lesen

23. Februar 2011 um 6:47


welche Art von Straftat erwartest du denn dahinter? Mir fällt keine ein

Nennt man Meinungsfreiheit, du darfst sagen was du willst, solange du damit niemanden beleidigst oder bedrohst oder ähnliches.

Gefällt mir

23. Februar 2011 um 19:37
In Antwort auf rosarotchen


welche Art von Straftat erwartest du denn dahinter? Mir fällt keine ein

Nennt man Meinungsfreiheit, du darfst sagen was du willst, solange du damit niemanden beleidigst oder bedrohst oder ähnliches.

Danke für die antwort =)
zum beispiel, dass ein erfahrungsbericht potentielle kunden davon abhält das produkt zu kaufen...
wenn ich schreibe: der kaffee von aldi schmeckt doof... dann werden die leute, die das gelesen haben ihn ja auch nicht kaufen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen