Home / Forum / Gesellschaft & Leben / **er will mir meinen Sohn wech nehmen!!!**

**er will mir meinen Sohn wech nehmen!!!**

8. November 2003 um 12:25

HAllo ihr Lieben!!!!!!
Ich habe vorlängere Zeit mich schon mal hiern gemeldet und um rat gebten.
Naja in der zeit ist viel passiert (zu viel Mich macht das alles so fertig ich fange auch schon wieder an zu heulen,SORRY).
ich hatte letzte mal berichtet das ich seid fast3 Jahren in Scheidung lebe(inzwischen Geschieden).Und ich seid dem immer Ärger mit meinem Ex und meiner Tochter habe und hatte.
Meine Tochter(9) hat immer den drang gehabt zu meine Exmann zu ziehen Jahre lang.
Und immer wenn sie vor seinen Besuchen gekommen ist hatte ich Ärger mit ihm und der Grossen.
Vor ungefähr 6Wochen eskalierte das ganze mal wieder so vor meiner Haustür das mein Ex sie einfach wieder mit genommen hat.Ich habe am anderen Tag sofort alles eingeleitet Sorgerecht weil ich dachte das es so nicht geht.
Aber ich habe bis Mittwoch nach gedacht un mich entschlossen sie bei ihm wohnen zu lassen.Es war super schwer für mich ist es noch.
Ich dachte das sie dann mal Ruhe geben würden aber nichts jetzt wolte sie noch nichts mals zu mir zum WE kommen.
Ich habe mich natürlich mit meinem Ex wieder mal total gestritten.Und war so völlig fertig.
Mein ex hat mich anderen Morgen wieder angerufen ich dachte das wir mal normal mit einander reden können nein wieder Ärger.
worum es mir geht ist mein sohn(4) er war in den Herbsferien 1woche bei ihm und dann waren beide bei mir.
Naja es war Stressig aber alles soweit ok.
Seid diesen Ferien macht mein sohn wieder ins Bett und im Kindergarten geht auch nichts mehr er ist Nervös Schläft schlecht,agressiv,deintressiert im Kindergarten usw.
die Kindergärtnerrin sagte ich solle ein Lösung finde das der Kleine Ruhiger wird Psychotherapie und vieleicht auch das er nur noch alle 14 Tage bei meinem Exmann ist nicht mehr in den Ferien.
Ich habs meinem Ex gesagt da kommt Prompt die Antwort dann muss ich den kleinen auch zu mir holen das geht so nicht.
Ich muss dazu sagend a sich vorher zu ihm gesagt habe das mir das mit meiner Tochter im moment egal ist ihr geht es gut ich mus smich um den Kleinem kümmern erleidet.
Er hat es so verstanden das ich mich nie mehr um meine Tochter kümmern will.
Ich bin einfach fertig am ende mir reicht es,ich muss dazu sagen das ich an mich besonders im moment denken muss da ich in anderen Umständen bin 26Woche.Ich sagte ihm das auch das ich jetzt mal an mich Denke.

Ist das so verkehrt wenn ich sage ich kann nicht mehr ich kann auch langsam nicht nich`??
Habe ich meinen seelen frieden nicht verdient?
Das schlimmste wäre wenn man mir meine Sohn auch noch wech nimmt und sagt man kann die Geschwister nicht Trennen.Ich weiss das man das nicht machen solte,aber in dieser situation ging das nicht anders.
Kann er mir den kleinen wech nehmen??Er versteht das alles doch noch garnicht.
Verstammt das ist alles so schwer.(Ich weine schon wieder)

Muss es sich den immer nur alles um meine Tochter drehen es gibt doch auch noch meine Sohn?!Ihr geht es gut wie ich fest gestellt habe.
Ich Liebe beide und gebe beiden das gleiche.
Wir sind sogar in eine Grosse wohnung gezogen damit alle beide ihr Zimmer haben.
Ist den alles falsch was ich im Leben mache???.
Ich höre jetzt mal auf zu schreiben muss mich beruihgen.

Gruß
FLOH

Mehr lesen

8. November 2003 um 16:36

Hallo
Hallo Floh,

hab dir grad ne Mail geschickt,ich hoffe FLOH2503@gofeminin.de ist richtig???!!!!
Falls nicht schick mir doch bitte die richtige.
Meine Adresse ist. wanderkrabbe69@web.de

LG Krabbe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
**Mein Freund ist doch Schuldig**
Von: dubaku_12727583
neu
21. Mai 2003 um 10:20
Noch mehr Inspiration?
pinterest