Home / Forum / Gesellschaft & Leben / EQ-Test: Wie steht es um deine -emotionale- Intelligenz??

EQ-Test: Wie steht es um deine -emotionale- Intelligenz??

6. Mai um 17:47

EQ-Test: Wie steht es um deine emotionale Intelligenz?

Den IQ-Test hat sicher jeder schon mal gemacht. Aber was ist mit dem EQ-Test?
Hier geht es um Empathie, also die Fähigkeit, Emotionen richtig zu verstehen, seien es die eigenen oder die seiner Mitmenschen.

Wer ist ein reflektierter Mensch, der erst über mögliche Konsequenzen nachdenkt, bevor er spricht oder handelt?
Bist du ein guter Ratgeber?
Aus Fehlern lernen? Oder eher die Schuld auf "andere" schieben?

https://www.gofeminin.de/psychotests/emotionale-intelligenz-test-s2724451.html
 

Mehr lesen

7. Mai um 5:38

Mein Ergebnis

Chapeau: Dein EQ ist super
Du hast einen echt guten EQ. Glückwünsch! Du bist ein sehr reflektierter Mensch, der erst über mögliche Konsequenzen nachdenkt, bevor er spricht oder handelt. Das weiß deine Umwelt zu schätzen. Zu dir kommen deine Freunde, wenn sie ein Problem haben, denn sie schätzen deinen Rat. Machst du selbst einmal Fehler, dann lernst du daraus, statt dich lange zu ärgern. Das alles zeigt, dass du eine gefestigte, in sich ruhende Person bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 8:03

nun, mies, vermute ich, aber ich werde es dann mal ausprobieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 8:41
In Antwort auf avarrassterne1

nun, mies, vermute ich, aber ich werde es dann mal ausprobieren

pffff, Test abgebrochen, da war zu oft keine für mich passende Antwort dabei. Also so wenig, dass die, die "am nächsten dran ist" keine Option war ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 10:15
In Antwort auf avarrassterne1

pffff, Test abgebrochen, da war zu oft keine für mich passende Antwort dabei. Also so wenig, dass die, die "am nächsten dran ist" keine Option war ^^

Das passiert mir auch meist bei solchen Tests (erst recht hier bei gofem), dass ich mich bei den Antwortmöglichkeiten nicht wieder finden kann. Bei diesem eigenartigerweise war nur eine Frage dabei, die ich anhand der Möglichkeiten nicht für mich beantworten konnte.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 10:27
In Antwort auf meeresbrise21

Das passiert mir auch meist bei solchen Tests (erst recht hier bei gofem), dass ich mich bei den Antwortmöglichkeiten nicht wieder finden kann. Bei diesem eigenartigerweise war nur eine Frage dabei, die ich anhand der Möglichkeiten nicht für mich beantworten konnte.
 

tja, was sagt uns das? Gofem repräsentiert uns nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 10:36
In Antwort auf avarrassterne1

tja, was sagt uns das? Gofem repräsentiert uns nicht.

Da stimme ich dir zu.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 12:27
In Antwort auf meeresbrise21

Da stimme ich dir zu.

vielleicht wollen uns diese Thread mit gofem - Links auch hauptsächlich sagen, dass wir hier eigentlich falsch sind? *grübel*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 12:46
In Antwort auf avarrassterne1

vielleicht wollen uns diese Thread mit gofem - Links auch hauptsächlich sagen, dass wir hier eigentlich falsch sind? *grübel*

Wenn es nach den Artikeln und Tests geht, dann bin ich zumindest, auf jeden Fall völlig falsch bei gofem. Deshalb lese ich die Artikel auch schon lange nicht mehr, weil die mit mir nichts zu tun haben. Ich gehe gleich sofort ins Forum. Da fühle ich mich zwar  auch oftmals am falschen Ort, aber ich es gibt hier dann doch ab und zu Themen, die mich ansprechen und vor allem kann ich hier auch auf andere User, die von gofem nicht repräsentiert werden, treffen.  
Diese Tests sind auch immer wieder lustig (manchmal bin ich aber auch unangenehm berührt, weil ich mich dann fragen muss, für wie blöd Frauen gehalten werden bzw. welches Frauenbild da zutage kommt) und wenn mal ein Link ins Forum gestellt wird, dann mache ich aus reiner Neugier mit um zu sehen, welche eigenartigen Antworten (für mich jedenfalls) da wieder vorgegeben sind, von den Fragestellungen mal ganz zu schweigen. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 20:57

Ein durchschnittlicher EQ
Keine Panik: Durchschnittlich ist nicht gleichbedeutend mit schlecht. Aber du solltest schon ein wenig mehr auf das Zwischenmenschliche achten und versuchen, Situationen klarer und konfliktfreier zu machen. Das wird dir im Job und im Privatleben sehr helfen. Wenn man dich falsch einschätzt oder kritisiert, nimm das an und verschließe dich nicht direkt. Versuche deine Antennen etwas mehr zu schärfen, damit du selbstbewusst und sicher durchs Leben gehen kannst, ohne dich immer wieder mal unsicher fühlen zu müssen. Denn: Man kann sehr wohl seinen EQ verhöhen, wenn man aus Situationen lernt.



Kann schon hinkommen. Ich habs nicht so mit dem Zwischenmenschlichen und dem ganzen Gefühlsquatsch. In manchen Situationen habe ich aber ungewollt ganz gute Antennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 23:01

mein EQ ist zumindest so hoch, um zu wissen, dass solche absurden Tests auf diversen Internetseiten oder Teenie-Zeitschriften vollkommen nichtsausagend sind und nur der seichten Unterhaltung dienen und Pseudowissen vermitteln wollen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen