Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Eine dunkle Erfahrung in meinem Leben

Eine dunkle Erfahrung in meinem Leben

14. Januar 2010 um 20:14

Ich bemühe mich seit Ende 2000, über den Islam zu informieren und aufzuklären, denn ich bin selbst einige Jahre lang praktizierende Muslimin gewesen.
Ich habe mehrere Jahre lang für Muslime gearbeitet, davon ein Jahr in einem interreligiösen Institut, welches mit einer Großmoschee kooperierte. Es wurden Moscheeführungen organisiert und Dialog-Veranstaltungen organisiert.
Später übernahm ich als Übersetzerin für islamische Texte aus dem Englischen eine gut bezahlte Arbeit.
Religion hatte immer einen starken Einfluss auf mein Leben; konnte aber leider als junge Frau nie wirklich Kontakt zu christl. Gemeinden finden - das Christentum schien mir keine Heimat für meine Seele zu sein.
Während meines Studiums begann ich mich für den Islam zu interessieren. Vor allem traf ich überall auf gebildete Leute, was mich zusätzlich begeisterte. Als ich nach dem Studium in eine schreckliche Lebenskrise geriet, warf ich meine restlichen Bedenken über Bord und machte einen katastrophalen Fehler: ich konvertierte.
Ich war arbeitslos, fand lediglich unterbezahlte Jobs, ohne Perspektive. Zusätzlich verunsicherte
mich die zunehmende Leere in meinem Leben; alle Freunde und Bekannte waren weggezogen oder ausgewandert. Kein Sinn und Ziel mehr - und ich war doch erst am Anfang meines Berufslebens. Eine tiefe Depression nahm mich in Besitz und ich war suizidgefährdet.
Eine seelische Stütze war mir in jenen Tagen eine Freundin, die Muslimin war. Sie brachte mich in ihren Freundeskreis (der natürlich nur aus Frauen bestand) und aus meiner seelischen Schieflage heraus und zum erstenmal machte mir das Radeln und das Reiten wieder Freude.
Alle Muslime, die ich traf, waren eifrig bemüht, mir zu versichern, dass es sich bei den Vorurteilen gegen den Islam stets um mangelndes Wissen, Fehlinformation, Lügen oder "westliche Hetzpropaganda" handle. Der "wahre Islam" habe weder etwas mit Terrorismus noch mit Gewalt zu tun. Islam sei Friede. Der wahre Islam könne auch nicht für die Unterdrückung der Frauen verantwortlich gemacht werden. Frauen seien ABSOLUT gleichberechtigt.
Speziell die Konvertitinnen lächelten nur mitleidig, wenn ich Zweifel äusserte oder auf die schlechte Stellung der muslimischen Frauen ansprach. Das sei entweder gar nicht wahr , oder es handele sich um patriarchalische Traditionen, mit Islam habe das nichts zu tun. In der Tat, all diese Frauen hatten studiert und wirkten sehr selbstbewusst und eigenständig. Mir schmeichelte ungemein, dass man mich bewunderte, als Deutsche den Islam angenommen zu haben. Alle Muslime, die ich kennen lernte, stellten sich stets als Opfer dar. Die meisten Menschen im Westen würden Muslime hassen oder zumindest ablehnen. Das traf einen wunden Punkt bei mir: ich fühlte mich ebenfalls abgelehnt und das schuf Gemeinsamkeit.
Ich gelangte zu der Überzeugung, dass der Islam eine Lösung für ALLES sei. Im Gegensatz zu anderen Frauen spielte kein muslimischer Mann eine Rolle - ich war von Beginn an Überzeugungstäterin.
Mit der Zeit praktizierte ich auch die meisten Rituale: kein Alkohol, kein Schweinefleisch... und in einem Anfall von absoluter Kritiklosigkeit setzte ich mir ein Kopftuch auf.

Mehr lesen

15. Januar 2010 um 15:32


Die Antwort befindet sich im ersten Satz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2010 um 22:13

Verstehe ich auch nicht,wie gehts weiter?
du hattest eine lebenskkrise,ja, die haben wir alle mal.worauf willst du hinaus?laß uns nicht dumm sterben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2010 um 3:14


Das hat nichts mit Kultur zu tun, Mrs. Fake.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2010 um 19:51

Ich bin aus der Großstadt mit einer großen muslimischen Community
in eine Kleinstadt auf dem Land umgezogen. Glücklicherweise habe ich schnell wieder einen Job als Übersetzerin gefunden. Hier komme ich unweigerlich in Kontakt mit meinen neuen, nichtmuslimischen Nachbarn. Mit Menschen, die ich noch kurz zuvor als ungläubig, kleingeistig und ignorant beschimpft hatte. Ich muss leider feststellen, dass ich mich selbst zur Fremden gemacht hatte.
Zunächst hatte ich trotzdem noch gehofft, den Islam liberal leben zu können. Ich hatte noch immer Kontakt zu Muslimen, wurde aber allein für meine Entscheidung gegen das Kopftuch so massiv angefeindet - viele Muslime brachen schon deswegen den Kontakt zu mir ab - dass ich den Islam schließlich endgültig verließ.
Meiner Meinung nach ist der Islam eigentlich überhaupt nicht in unsere liberale, demokratisch-rechtsstaatliche Gesellschaft integrierbar. Das ist mein trauriges Fazit.

irisminelli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2010 um 20:08
In Antwort auf alegra611

Verstehe ich auch nicht,wie gehts weiter?
du hattest eine lebenskkrise,ja, die haben wir alle mal.worauf willst du hinaus?laß uns nicht dumm sterben.

Der Bericht ist zweiteilig
Der 2. Teil
beginnt mit sorry, ist abgeschnitten worden

irisminelli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2010 um 23:05

Die Antwort findet sich gleich im ersten Satz
Wenn kein Interesse besteht, liest man einfach nicht weiter - so einfach ist das.
Mit Schrecken muss ich feststellen, dass es eine "Mode" wird, ein Trend sozusagen, der zum Islam geht. Zum Teil sind es noch Minderjährige, die sich noch kaum mit den Themata auseinandergesetzt haben können und schon altklug vom Islam reden.
Du liegst vollkommen falsch - ich suche natürlich KEIN Mitleid.
Diese unheilvolle Metamorphose habe ich allein durchstehen müssen, nicht auszudenken, wenn noch ein Mann im Spiel gewesen wäre.

irisminelli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2010 um 23:13

Rein hypothetisch
wäre es im Bereich der Möglichkeit gewesen.

irisminelli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2010 um 16:31

Ich wollte deutlich machen,
dass man mich (FREIWILLIG) manipulieren konnte.

irisminelli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 2:00

Sorry aber
ich denke Du warst nie Muslima. Die Kreise die Du aufzählst sind eher die die so typische Islamfeinde sich vorstellen wie es sein könnte. Kann nur jedem empfehlen sich sein Bild zu machen um seinen Horizont zu erweitern. Zur Zeit werden extrem viele Muslime. Und da greift auch der Gegenpol zu immer mieseren Mitteln. ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 16:30
In Antwort auf china_12830654

Sorry aber
ich denke Du warst nie Muslima. Die Kreise die Du aufzählst sind eher die die so typische Islamfeinde sich vorstellen wie es sein könnte. Kann nur jedem empfehlen sich sein Bild zu machen um seinen Horizont zu erweitern. Zur Zeit werden extrem viele Muslime. Und da greift auch der Gegenpol zu immer mieseren Mitteln. ...

Amina
Du kannst Dich nicht weiterentwickeln, indem Du ALLES Kritische negierst.
Menschen, die selbst gewisse Dinge erlebt haben, ziehen sich irgendwann in eine Lethargie zurück oder sie kämpfen dagegen und gehen mit den Erfahrungen an die Öffentlichkeit.

Wenn der Islam soooo tolerant ist, wieso benötigen islamkritische Menschen wie Irshad Manji, der ägypt. Schriftsteller Hamed Abdel Samad, Seyran Ates, usw...
Polizeischutz?

irisminelli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 17:20
In Antwort auf china_12830654

Sorry aber
ich denke Du warst nie Muslima. Die Kreise die Du aufzählst sind eher die die so typische Islamfeinde sich vorstellen wie es sein könnte. Kann nur jedem empfehlen sich sein Bild zu machen um seinen Horizont zu erweitern. Zur Zeit werden extrem viele Muslime. Und da greift auch der Gegenpol zu immer mieseren Mitteln. ...

Ja
dass man sich nicht rasieren darf,sich nicht waschen darf,wenn man seine Periode hat, Frau sich vom Mann verprügeln lassen darf,wenn sie mal kein Sex will,man darf sich nicht schminken, man soll in einem Sack rumlaufen...komm erzähl uns noch mehr,was wir noch nicht wissen,wir wollen unseren Horizont erweitern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 21:08

Steht im Koran
ich weiß nicht was daran so witzig ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 21:30


Das kann sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2010 um 11:00


Meine Schwiegermutter ist sehr sehr religiös und sie lebt nach Koran,ich sage es wie es ist,ich werde hier nicht W.ort für Wort alles aufschreiben!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2010 um 11:27

Die frage ist von welchem planeten sendest du uns gerade funksignale piiiiiippp
also wusstest du das net , ja so ist das aber mit dem waschen wenn man periode hatt , tja es ist nun mal so , das eine bekannte di eich kenne ihrer schwiedertochter das waschen während der periode untersagt weil man das währen der periode nichtmachen soll


immer gleich mit so lächerlichen aussagen , informier doch doch erst mal bevor du andere ins lächerlich eziehst mti deinem planteten keinPlanURANIUSS
und die realität ist nun mal so das einige frauen eine gescheuert kriegen wenn sie kein sex wollen , nich tnur bei moslems euer heiligkeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2010 um 11:40

Radikale strömungen scheints nur bei dir zu geben
ich würde mich zumindest nicht damit wohlfühlen wenn es radikale dinge in der biebel zu finden gäbe , das wäre mir zu wiedersprüchlich, keine rverteufelt hier was ich glaube ihr fühlt euch gleich angesprochen weil ihr euch einfach selebr zu unsicher seit und selber nicht wisst was ihr dazu schreiben sollt
sag mir mal ist es nicht so das du seleb rschon gehört hast das sich eine frau ihren mann völlig geben mus sob si enun will oder nicht , ach sag mri net das das was neues für dich ist , du kannst es doch nur selebr nicht verkraften das di erealität gaaaanz anders aussieht als du sie versuchst zu behaupten udn durch lächerlichkeiten zu übertuschen , eine masche die doch soffort ins auge fällt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2010 um 14:36

Soll ich di rmal was sagen
du brauchst nicht mich da rein zuziehn ich als kosmetikerin weiss wie man sich zu plegen hatt und ich sage dir gleich geh und wasch dein arsch mit deienr hand udn spül es mit wasser nach , als ob nur muslime sauber wären gottogot , es ist pflicht sich jeden tag die füsse den intim bereich udn sowohl den achselbereich zu waschen und das wutte ich schon immer und es ist keine verwante sondern eine di eich kenne weder eien freudnin noch ein familien mitglied
ach komm ich hab hier garnichts hingestellt bist auch so nichts ahnende möchte gern muslima die sich nach jedem toilettengang nach dem scheissen alles durch duscht
udn nochmal zum mitlesen ich sagte auch das du garnet tun sollst als würde es für dich eine neuheit sein wenn muslime ihre frauen schlagen wenn sie den sex nicht geben
j aja ihr seti so hygienisch ist ok ihr seit die besten und die saubersten ihr habt die beste religion usw , weist du was interessiert hier niemanden , ich bin eine gepfegte frau die sich jeden tag plegt nicht nur vor dem toilettengang wie du ok?
also schönen tag dir noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2010 um 14:45

Du greifst doch selber an
ja ja der islam ist besser nicht wie im christentum warscheinlich bist du auch nru moslem weil du im islam sex haben kannst wann du willst und das strenge dir net passt, ja ich steh dazu udn man solllaut biebel nur sex haben um kinde rzu zeugen , sag mal ist das im islam net das gleiche , was du redest oioioi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2010 um 14:56

Blumenfee du bist der hammer
deine art dich auszudrücken ist so geil , ich liebe es einfach mit humor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2010 um 14:59

Wie alt bist du eigentlich,12?
Bist du so oder tust du nur so?Du tust so als ob es alles so neu für dich ist und du hast noch nie gehört,dass Muslime sich nicht rasieren,schminken,nicht das anziehen dürfen was sie wollen!Was willst du hier beweisen?Dass das nicht so ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2010 um 15:33

Mann gehe nur mal auf deine seite
und siehe da haben wir die antwort , überall wo man bei dir hinschaut islam islam , mohamed & jesus , religion , freunde aber auch nur moslems wie man erkennen kann und wenn du morgends aufstehst solltest du erst mal ein lied für den islam singen gibts noch was anderes in deinen leben ausser das ?
kein wunder das du so verzweifelt den islam vertrittst , frau du brauchst mal bischen luft in deinem leben komm mal runter
das ist net grad gesund von allem nur in massen sagt man

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2010 um 15:44

Wenn ihre patienten keine moslems sind haben die aber gelitten
ne also si ewill mir was über hygiene erzählen udn sagt das moslems die besten hygienischten leute sind , wieder mal alle unter einen hut stecken udn das ist so eine die von oben herab zu uns schaut weil wir ja unte rihr stehn , sidn als christen keine menschen weist du , wir sidn die irreführenden so wie ich es mal mitbekommen habe
na dann soll sie mal aufpassen da sich si enet in die irre führe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2010 um 16:33

Rassami
geh spielen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2010 um 18:40

Eigentlich sollten wir usn hie rnet so anzicken
wieso den immer , wir wollen im endeffekt imemr alle das gleiche wir brauchen das doch alles hie rnet , jeder liebt seine religion, kein grund den anderen deswegen zu verspotten oder in schlechter hinzu stellen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2010 um 22:53

Ne ok du willst auch kein streit
aber es gibt hier so einige die provozieren das sowas von heraus udn was mir aufgefallen ist, es sidn imeist die deutsch konvertierten frauen ja , wa smir nur net gefiel ist das du meintest moslems sidn di esaubersten leute, du schiebst halte alle unte reinen hut, mann kann sowas net grad gut verstehn , ich habe seleb rmehrer moslimische freunde und verstehe mich mti denen, meine schiegereltern oben drein sidn moslems ja und ich weiss doch wie das abläuft, nur muss man doch net imemr so prahlen oh wir sind die hygienischsten leute und ja bei uns ist da sbesser udn das, das provoziert einen schon wenn man gewisse dinge hört, ok bei uns ist sex net grad so erlaubt als spass , also zum kinderzeugen ist es gedacht ja , gott hatt es als fortplanfung der menschheit gedacht es ist so ja , soweit ich weiss dürfen moslems aber nicht verhüten da hake ich nochmal nach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2010 um 22:59

Glaub mir hie rgibts einige moslime die wollen streit
das musst net du sein aber ich hab so 2 oder 3 die fallen mir nurrrr auf , udn es wäre eine grossse grosse lüge wenn ich sagen würde , moslime hie rsidn serh friedlich wollen nie streit, es sind nicht VIELE die streit wollen , aber es gibt einege die könnte man gegen die wand klatschenudn sagen: hör mal du ziehst den islam ehe rin den dreck als das du ihn hie rgut repräsentierst .
ich seleb rrege mich shcon garnet merh auf habe hie rschon alles erlebt wie du auch schon sagtest in disskusionen
fakt ist doch das du deine religion genauso verteidigtudn liebst , wi eandere ihre auch
wenn imme rdiese besser udn wir sidn strenger udn wir sind hygienischer aktionen heir autreten wirst du deine disskusionen auch net los , mann muss sich engegen kommen, tolerant sein , keinen hass im herz verspüren und sich als menschen hier ansehn wir sidn keine tiere manhcmal denke ich wir sidn heir lamas die sich alle nur bespucken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2010 um 13:41

Immer du man egal was ich sage
sag mal hast du was gegen mich graue katze?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2010 um 13:46

Caricanio
das einzigste was mir net gefällt ist wenn jemadn sich besser hinstellt hast du nicht gelesen sie meitne haltie moslems sidn die hygienischteen leute überhaupt und sie putzt sich nicht wie die christen ja alle den arsch nach dem geschäft mit papier ab
also ich hab enichts gegen den islam wieso den bitte auch ,nur solche äusserungen einfach wiederlich
deshalb schaut sie schon herab islam ist besser moslems sind hygienischer
würde ich net sagend as das immer so ist ganz erlich ich sag auch net das alle moslems dreckige wohnungen haben wobei mir das bei vielen aufgefallen ist aber ich das auch von deutschen kenne , sorry ich stecke hier nicht jeden unte reinen hut sowa smacht man einfach net

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2010 um 14:57
In Antwort auf charis_12772788


Das hat nichts mit Kultur zu tun, Mrs. Fake.

Schwarze katze mrs fake
das nervt nur weil eine jezt keine muslimin mehr ist so wie du muss sie net gleich ein fake sein
oh jee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2010 um 19:23

Ok
soll sie doch mehrere koranschulen besucht haben und wenn sie sich persönlich mit jesus verabreden würde wäre das mir so egal , ich kann leute garnet leiden die immer so radikal sind , ich finde alles in maßen ist gesund , mann mus echt nicht übertreiben
weist du die leute die ao aufmucken müssen die sind selbst nicht genügend überzeugt wollen sich selbst hier irgentwas beweisen merh net
es ist immer das gleiche ein ewiger kreislauf udn immer dies unerfahrenen mädel sdie aus freiem herzen zum islam konvertieren alles klarrrr
es sidn alles mädels die nur wegen ihren typen konvertieren auch wenn sie noch so schwören eien im forum wiedersprich tsich total :
erst schreibt si esie wäre atheist , dann sagt si esie würde wegen ihrer de rmutter ihres freundes musliam werden weil sie sonst die beziehung nicht akzeptiert , dann sagst si esie sei aus der kirche ausgetreten hää atheist aus der kriche getreten wi egeht das biteee ???
dann meitn sie sie würde aus freinem herzen zumislam konvertieren udn dann sagt sie sie hält nichts vom islam und aufeinmal wären ihre eltern total christlich
ach woherrrrrrrr bitte so dumm udn blöd mus sman sein um den süssen mädels zu glauben das sie ja AUS FREINEM HERZEN KONVERTIERTEN HAHAHAHAHA

bitte mädels gibts doch einfach nur zu das ihr es für euere südländer tut so wie sie es auch sagte das sie so auf südländer steht
dann ist die dame auch 19 jahre voll süss udn gut ja aber total unreif
wenn sie das mal net bereut und hallo eine moslimin muss an die biebel glauben wenn si eeine moslimin werden will wobei sie ja garnichts vom christentum hält

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2010 um 23:05

Das mag
die römisch-katholische Kirche so sehen, aber das auf alles zu beziehen, was sich christlich nennt ist genauso falsch, wie zu behaupten das alle islamischen Rechtschulen die gleichen Antworten geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2010 um 23:31
In Antwort auf mdrta_12117053

Du greifst doch selber an
ja ja der islam ist besser nicht wie im christentum warscheinlich bist du auch nru moslem weil du im islam sex haben kannst wann du willst und das strenge dir net passt, ja ich steh dazu udn man solllaut biebel nur sex haben um kinde rzu zeugen , sag mal ist das im islam net das gleiche , was du redest oioioi

Ehhhmmm
damit die Bibel nicht Zitatlos verdreht wird, möchte ich den ach so anstößigen Vers hier zitieren:

Hebr 13,4 "Die Ehe soll in Ehren gehalten werden bei allen und das Ehebett unbefleckt; denn die Unzüchtigen und die Ehebrecher wird Gott richten."

Nach allem was ich gelernt habe, Rassami, besteht die zu vermeidende Befleckung des Ehebettes in sexuellen Handlungen, welche als widernatürlich gelten und davon sind einige ja auch im Islam nicht erlaubt (oder ist da alles erlaubt? Ich dachte Analsex und einige andere Dinge wären verboten).

1. Korinther 7,3-5
3Der Mann leiste dem Weibe die eheliche Pflicht, gleicherweise aber auch das Weib dem Manne. 4Das Weib hat nicht Macht über ihren eigenen Leib, sondern der Mann; gleicherweise aber hat auch der Mann nicht Macht über seinen eigenen Leib, sondern das Weib. 5Entziehet euch einander nicht, es sei denn etwa nach Übereinkunft eine Zeitlang, auf daß ihr zum Beten Muße habet; und kommet wieder zusammen, auf daß der Satan euch nicht versuche wegen eurer Unenthaltsamkeit.

Sex ist auch im Christentum keine grundsätzliche Sünde, sondern dessen Missbrauch! Er hat innerhalb einer Ehe auf der Basis von Liebe zu geschehen, der Wunsch nach Kindern ist nicht die Grundvorraussetzung, die Zeugung von Kindern soll aber auch nicht künstlich verhindert werden. Das während des Fastens auf Sex verzichtet wird, kennen Muslime sicher auch, oder?

Laut Bibel war das erste, was Gott den Menschen befahl, das sie fruchtbar sein sollten und sich mehren sollten, was ohne Sex ein wenig schwierig ist. Ehelicher Sex ist eine gesegnete Sache.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2010 um 19:15

Ein Licht....
in der Dunkelheit!

Wow, ein feines Säckchen bist du!

Deine gesamten Posts waren schon umwerfend treffend und differenziert geschrieben, aber dass du nun auch noch den Deschner erwähnst, lässt mich begeistert durchs Zimmer tanzen!

LG
-jemand, der das Kulturforum hier eh schon aufgegeben hat-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2010 um 21:18


ich habe es auch hier im forum zum ersten mal erlebt, dass man sich wegen der religon so an die gurgel geht, und jeder meint, die weisheit für sich gepachtet zu haben..."meine religion ist friedlich und barmherzig, deine ist 'ne sekte, ätsch"
für mich ist im kern keine religion besser, oder friedlicher als die andere, solange sie nicht in die falschen hände gerät.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2010 um 14:11

Richtig,
weil ich mit meinem Leben NICHT klargekommen bin, habe ich den Unsinn mit der Konvertierung gemacht.
JETZT komme ich mit meinem Leben klar, bin sogar zu den "anonymen Moscheebeobachterinnen" gerufen worden, weil ich den Hintergrund gut kenne.

irisminelli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2010 um 18:50
In Antwort auf ngaio_11870890

Richtig,
weil ich mit meinem Leben NICHT klargekommen bin, habe ich den Unsinn mit der Konvertierung gemacht.
JETZT komme ich mit meinem Leben klar, bin sogar zu den "anonymen Moscheebeobachterinnen" gerufen worden, weil ich den Hintergrund gut kenne.

irisminelli

Ha ha,
Willst du damit sagen, dass du für das BKA arbeitest?

Dann bete (oder nicht) dass keiner deiner Kollegen, das hier liest, weil du dich gerade verraten hast.

Wie lächerlich solche Menschen wie du doch sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 13:18

Ich habe mich nicht um Profilierung bemüht
Durch die Konvertierung bin ich in einen Sog geraten, der mich mitgenommen hat. Ohne mein Zutun.
Auch den" Job" der Moscheebeobachterin habe ich erst nach langem Zögern übernommen. Es ist beileibe nicht so, wie du alles darstellen möchtest.
Durch meine empirischen Nachforschungen bin ich schliesslich aus der Gemeinde ausgeschieden.

irisminelli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen