Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Eine blöde Frage zu VW

Eine blöde Frage zu VW

5. März 2016 um 9:13

Hattet Ihr heute auch so eine ganzseitige Anzeige von VW in der Zeitung?

Die Aussage ist: "Wir bringen das ganz schnell in Ordnung, tut auch gar nicht weh"

In die einen Motoren kommt ein kleines Ding rein, das was mit dem Luftstrom macht und bei den anderen reicht ein Softwareupdate.
Danach fährt das Auto genau wie vorher und es hat keine nachteiligen Effekte auf Leistung, Verbrauch etc pp

Jetzt die Frage, die mich beschäftigt:
Wenn ein einfaches Softwareupdate reicht, um diese Autos auf die richtige Abgasnorm zu bringen und das absolut keine negativen Auswirkungen hat,
Warum dann überhaupt erst dieses "Schummelprogramm"?
Wenn es doch anscheinend auch wunderbar ohne geht?

Mehr lesen

5. März 2016 um 9:36

Klar, das war der Sinn der ursprünglichen Schummelei
aber offensichtlich lassen sich die Grenzwerte ja auch ohne erreichen, einfach nur mit einem anderen Programm.

Gefällt mir

5. März 2016 um 11:22

Klingt ziemlich zweckfrei
aber möglich ist alles.
Fiele dann wohl unter Bürokratiewahnsinn.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Die Freiheit der Presse ist unantastbar!
Von: diegutefreundin
neu
4. März 2016 um 14:10
Wohnung und überbetriebliche ausbildung
Von: manya_12773421
neu
29. Februar 2016 um 2:53
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen