Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Ein Gedicht...

Ein Gedicht...

23. Oktober 2005 um 1:05


Das Reh springt hoch,
das Reh springt weit
warum auch nicht,
es hat doch Zeit.

Ich wünsche euch einen geruhsamen Sonntag

Erdbeermarmelade

Mehr lesen

23. Oktober 2005 um 2:44

Hab (noch) ne makabere Fassung gefunden...
das Gedicht vom Reh
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit,
das kann es auch, es hat ja Zeit.
Das Reh springt weit, das Reh springt hoch,
nicht weit genug, es fällt ins Loch.
das Reh fällt tief, doch es fällt weich,
denn in dem Loch, da war ein Teich
ihr seid doch wirklich alle gleich,
ich glaub euch ist die birne weich
Das Reh fiel weich, es liegt im Schlamm,
und nebenan steht miriam.
und miriam der fragt das Reh,
tut so ein Sturz nicht schrecklich weh ?
nun kann ich nimmer länger warten
kurzerhand wirds reh gebraten
Der miriam sucht Holz für'n Grill,
da steht das Rehlein nicht mehr still.
Ein Satz, weg ist es, voller Gram,
schaut hinterher der miriam.
Er läuft noch hinterher vergebens.
Das Reh, es freut sich seines Lebens.
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit,
das kann es auch, es hat ja Zeit...
wie schön
ein happy-end (zumindest für's Reh)
das reh schien schlau zu sein wie füchse
da traf aus meiner donnerbüchse
gezielter schuss 44 doppelmagnum
nun liegt es da und schaut recht dumm
in meiner sexuellen gier
vergeh ich mich am toten tier
um nach erleichterung meiner lenden
den rehbraten am grill zu wenden
das fell vom schädelknochen abgerissen
und nebst brett übern kamin geschmissen
und hört ihr nun nicht auf zu dichten
werd ich euch dem reh gleich richten
ich sag es euch mit einem satz
überm kamin ist noch viel platz
was für'ne schlimme Schicksalswendung,
der miri macht 'ne Leichenschändung ?!
und führt dann noch im Sinnesrausch,
Sex mit toten Tieren aus !
doch übersah er offenbar,
dass dieses Tier ein RehBOCK war.
Im Himmel ist das Rehlein jetzt,
wird nicht mehr mit Gewehren g'hetzt.
Jetzt springt es hoch, jetzt springt es weit,
das kann es tun, jetzt hat es Zeit.
Du meine Güte - da schau her:
Die Dichter werden immer mehr!
Was da wohl unser Rehlein denkt?
Ob es uns noch ein Öhrchen schenkt?
Wohl eher nicht: Es graut ihm sehr,
denn Miri ist hinter ihm her.
Da hüpft es lieber gleich von dannen
und sucht zum Spielen andre Mannen.
Und wie es da so hüpft und springt
und nebenbei ein Liedlein singt,
da denkt es sich: Ich hüpf ganz weit!
Das kann ich tun, ich hab ja Zeit ...
Wenn miri diese Zeilen liest,
ob er sich dann gleich selbst erschiesst ?
wird er, weil wir sowas dichten,
die Magnum auf sich selber richten ?
Wie wird er's dreh'n, wie wird er's wenden...
will er sich nachher selber schänden ?
Ob er, wenn es ist vollbracht,
auch über'm Kamin hängt und lacht ?
Kommt er durch das Himmelstor,
oder bleibt er doch davor ?
Lieber Rehbock gib nur acht,
kommt er durch's tor wirst du gejagt.
Drum springe hoch und springe weit.
Mach es schnell, noch hast Du Zeit.
das rehlein ist doch längst im himmel
es spürte noch zuvor mein *räusper*
und jede die ihn spürt den *räusper*
fühlt sich ohnehin im himmel
drum bestell ich mir im wirtshausladen
stets nur rehrücken baden baden
frei von blei und auch von schrot
fand dieses tier nen andren tod
den rücken fein mit speck gespickt
wurde es von mir todge*räusper*t
nun mag es hier auch frauen geben
die so beenden wolln ihr leben
ich sag es euch ihr weibernasen
bei uns wird nicht nur zur jagd geblasen
den wagen solltet ihr nach hessen lenken
eine treibjagd euch zu schenken
den grad zur schönen weihnachtszeit
fühle ich mich stets bereit
überm kamin nicht nur ein rehlein hing
nebendran hängt mancher string
ich mach es euch und zwar gescheit
warum auch nicht..ich hab ja zeit
Der Rehbock war zuvor schon tot,
"bleivergiftet" durch den Schrot.
ER hat es sicher nicht gespürt,
dass Du Dein *räusper* eingeführt.
Vom Himmel droben schaut er munter,
doch misstrauisch auf Dich herunter.
Und fragt sich, hat _der_ es genossen,
oder nur 'nen Bock geschossen ?
Der Bock weiss eins auf jeden Fall,
Löcher gibt es überall.
Drum springt er weit und springt er hoch,
ganz locker über jedes Loch.
Bevor mich noch der Reim erstickt,
wünsch ich mir, ich wär totge*räusper*t ...
**schallendlach**
http://www.mayeruli.de/bo/dasreh.html

Geh jetzt auch in Bett...

Ich mach mal das Licht aus

Gute Nacht

Erdbeermarmelade

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2005 um 18:35

Hey, Ihr zwei
Jaja, das Reh,
ihm tut's nicht weh
wenn man mal ein Witzchen macht
und sich dabei zu Tode lacht.
Doch wehe dem,der wild voll Gier
sich vorwagt in das Jagdrevier
den Bluthund mal nicht angeleint
der Förster bald um Rache greint!
Das Reh zu strecken oder fi....,
vermag nicht jedermann zu glücken!
Dem Jägersmann, dem sei's beschert
er mit dem Balg sein Bett beschwert,
die Wände voll mit Schädelknochen
im Herd will er das Rehlein kochen.
Die holde Jägersfrau - man weiß
kocht Würste aus des Rehleins "Schweiß"
und diese Würste, wohlgelungen
wecken Ihr Erinnerungen
so lang, so dick
prall, gut im Saft
all dies der Jäger nimmer schafft.
Und so wir munkeln mit Verdruß
der Jäger schießt nur, weil er muß!
Beweisen will er sich mit List
das noch was los...in der Büchse ist....


Ich sollte das Saufen lassen...
LG Jule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2005 um 20:27
In Antwort auf dale_12315579

Hey, Ihr zwei
Jaja, das Reh,
ihm tut's nicht weh
wenn man mal ein Witzchen macht
und sich dabei zu Tode lacht.
Doch wehe dem,der wild voll Gier
sich vorwagt in das Jagdrevier
den Bluthund mal nicht angeleint
der Förster bald um Rache greint!
Das Reh zu strecken oder fi....,
vermag nicht jedermann zu glücken!
Dem Jägersmann, dem sei's beschert
er mit dem Balg sein Bett beschwert,
die Wände voll mit Schädelknochen
im Herd will er das Rehlein kochen.
Die holde Jägersfrau - man weiß
kocht Würste aus des Rehleins "Schweiß"
und diese Würste, wohlgelungen
wecken Ihr Erinnerungen
so lang, so dick
prall, gut im Saft
all dies der Jäger nimmer schafft.
Und so wir munkeln mit Verdruß
der Jäger schießt nur, weil er muß!
Beweisen will er sich mit List
das noch was los...in der Büchse ist....


Ich sollte das Saufen lassen...
LG Jule

*lol*
ist das jetzt aus deiner eigenen Feder oder hast du das selber geklaut ?

Ist wirklich gut !

Liebe Grüße

Erdbeermarmelade

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2005 um 21:14
In Antwort auf erdbeermarmelade

*lol*
ist das jetzt aus deiner eigenen Feder oder hast du das selber geklaut ?

Ist wirklich gut !

Liebe Grüße

Erdbeermarmelade

Hallo Marmelinchen...
nee, ist tatsächlich von mir - manchmal kann ich auch...wenn man mich läßt.

Übrigens sind meine Igelkinder riesengroß geworden und wiegen ne Tonne!!!!
Schöne Woche noch, Jule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest