Home / Forum / Gesellschaft & Leben / "E*R*B*Ä*R*M*L*I*C*H.." /die 3. !

"E*R*B*Ä*R*M*L*I*C*H.." /die 3. !

21. März 2008 um 18:10

Man, muss Wahrheit des Moslems WEH tun, wenn sie nun das DRITTE Mal

IHRE Suren löschen lassen !!! (ich bin sicher, dass es auch ein viertes Mal ... geben wird ..

Aber wie ich bereits versprach, auf ein neues :


Ich zitiere mein Post:


Eingesendet von maryamcc am 21 März 2008 um 01:49


...
Erbärmlich finde ich diese ständige Löscherei von unbequemen Threads seitens der Moslems hier in diesem Forum ! Das ist so peinlich für euch, weil es doch zeigt, daß ihr euch für Teile eurer Religion ganz öffensichtlich schämt (wenn hier Suren sowie Hadithe gepostet werden), oder wenn ihr auf unbequeme Fragen keine Antwort wisst.

Natürlich sind Koran-unbequeme Themen auch kontraproduktiv für euere peinlich penetranten Missionierungsversuche.

Was ihr hier macht, mit eurem ständigen kollektiven "Warnbutton-Gedrücke", ist im übertragenen Sinne genau dieses "Gejammere und Gefordere, sowie dieses "wir-fühlen-uns-beleidigt-Gekreische", für das viele Moslems bekannt und vor allem so mega unbeliebt sind und für das sie als unsympathisch betrachtet werden!

Und das war der Thread:

(so oft ihr es jammernd löschen lasst, so oft werde ich es wieder reinsetzen, und wenn mein Nick gesperrt wird, melde ich mich mit einem neuen an, und zwar nicht weil es mir so wichtig wäre allen zu vermitteln was Allah vom Wesen her für ein Gott ist, sondern weil ich diese Scheiß-Zensur von eurer Seite her kommend mittlerweile satt habe ! Wir haben in Deutschland das Recht auf FREIE Meinungsäußerung, und wenn ihr euch bei jedem Pipi-Fax angepisst fühlt, dann müsst ihr euch hier ja nicht aufhalten , so einfach ist das.

Der vorheriger Thread war wie folgt:

"Hmmmm ...

Schauen wir uns das doch mal etwas näher an, ob da was dran sein könnte :

Sure 10 Ayeh 101:
Keine Seele kann ohne den Willen Allahs glauben, doch wird er die seinen Zorn fühlen lassen, welche nicht einsehen wollen.


Mooooment ! Hier bekommen wir also erklärt, dass nur dem zu glauben gestattet ist, wem Allah es gestattet, denn es kann ja, gemäß Quran, keine Seele glauben, wenn Allah es der Seele nicht gestattet, richtig ? ... >>> okaaay !

Also: nicht nur dass Allah vorab wählt wen er glauben lässt und wen nicht, NEIN, er bestraft auch noch jene "mit seinem Zorn", dafür, dass sie gar nicht glauben KÖNNEN, eben weil er selbst, Allah, vorab so festgelegt hat, dass sie, selbst wenn sie wollten, gar nicht in der Lage wären zu glauben.

Hm .. was also sagt uns das über die Persönlichkeit von Allah ?

Es sagt uns, dass mit diesem Allah etwas nicht stimmen kann, psychologisch gesehen, denn so verhält sich kein gesunder "Geist/Psyche", sondern jemand, der im Grunde gar nicht weiss was er will, oder aber jemand, dem es Spaß macht Menschen bewusst etwas vorzuenthalten und sie dann aber dafür zu betrafen, dass sie es gar nicht wissen können !

Das wäre in etwa wie wenn ich einem Kind die Möglichkeit verwehre Lesen lernen zu können, das Kind aber auffordere zu lesen, und wenn es das nicht kann (weil ich ja bestimmt habe, dass es das nicht können soll), ich dem Kind "meinen Zorn spüren lasse".
Klingt leicht pathologisch, nee ?

Lasst uns diesen "barmherzigen" Allah noch ein wenig näher betrachten :

Sure 7 Ayeh 178 179 :
Wen Allah leitet, der ist wohl geleitet, wen er in die Irre führt, der ist verloren.
Viele der Dschinnen und Menschen schufen wir für die Hölle. Haben Herzen, zu verstehen - sie fühlen nicht, haben Augen, um zu sehen - sie blicken nicht; haben Ohren für die Lehren, wollen diese doch nicht hören. Gleichen unvernünftigem Vieh, sind verirrter als dieses, ohne jeden Bedacht.

Hier haben wir es erneut :
Wen Allah leitet, der ist wohl geleitet, wen er in die Irre führt, der ist verloren.


Aha, der "barmherzige" Allah führt also die Ungläubigen bewusst in die Irre (weil Allah da eben gemäß seines Auswahlverfahren eben mal Bock drauf hat) und dann beschimpft er diese bewusst von ihm in die Irre geleiteten auch noch mit "sie sind schlimmer als unvernünftiges Vieh".

Klingt ja jetzt mal gar nicht nett ... und sooo wenig "barmherzig" ..

Und nicht nur das , es wird noch schlimmer "Viele der Dschinnen und Menschen schufen wir für die Hölle".

Allah erschafft Menschen bewusst für die Hölle ? Kriegt er seine Hölle sonst nicht voll oder wieso geht Allah so sadistisch vor, dass er einige Menschen EXTRA dafür erschaffen hat, damit er sie in die Hölle werfen kann ?

Handelt SO ein "barmherziger" Gott ?

Was ist das für ein Allah, der sich ein Spaß draus macht Menschen bewusst in die Irre zu leiten und sie dann auch noch als "unvernünftiges Vieh" zu beschimpfen ? Was ist das für ein Gott, der eigenes Menschen erschafft, nur damit er sie nachher mit Freude in die Hölle werfen kann ??

Was für eine Psyche hat so einer wie dieser Allah ?

Sagt ihr es mir ..

Im Quran steht :
Sure 8 Ayeh 30 :
"Erinner dich wie die Ungläubigen Ränke gegen dich schmiedeten,um dich zu fangen und zu töten. Sie hatten sich wider dich verschworen, aber Allah hatte sich wider sie verschworen, und Allah ist der Listenreichste."


ist folgendermaßen :

Sure 44, 43-57, schildert in bunten Farben die Qualen und Freuden des Jenseits:

"43 Der Saqqum-Baum 44 ist (in der Hölle) die Speise des Sünders. 45 (Er ist mit seinen Früchten) wie flüssiges Metall und kocht im Bauch (der Sünder, die davon gegessen haben), 46 wie heißes Wasser kocht. 47 (Den Höllenwärtern wird zugerufen 'Greift ihn (d.h. den zur Höllenstrafe Verdammten) und befördert ihn mitten in den Höllenbrand! 48 Hierauf gießet ihm zur Strafe heißes Wasser (w. (etwas) von der Strafe des heißen Wassers) über den Kopf 49 (mit den Worten): Jetzt bekommst du es zu spüren!".

Allah hat also eine Hölle für die Ungläubigen vorbereitet, die jedes Sadistenherz erfreuen würde.

Allerdings ist das nur ein kleiner Ausschnitt dessen was im Koran zur genauen Erlebnis-Abfolge in der Hölle passiert. An anderer Stelle steht z.B. (wie es scheint) genüsslich beschrieben, wie Allah die Ungläubigen mit flüssig heißen Metall übergießen wird, und die Haut der Ungläubigen daraufhin wider und wieder erneuern wird, nur um sie unendliche Male erneut zu übergießen.


Sind das nun die Höllenvorstellungen eines "barmherzigen "Gottes, oder nicht eher doch die eines unglaublich perversen Sadisten ?

Mehr lesen

21. März 2008 um 18:34

Ich erkläre mich eindeutig solidarisch !
Diese ständige Zensur der Moslems hier muss endlich aufhören, obwohl es ja auch ein anschauliches Beispiel ist wie es "draußen" funktioniert : Muslime schreien laut "BELEIDIGUNG !!!" und schon ducken sich zu viele viel zu schnell vor ihrem Willen.

Gefällt mir

21. März 2008 um 20:36

Metin251
"Ich habe keine ahnugn woher du diesen quatsch hast"


Hi metin,

wieso schreibst Du "diesen Quatsch" ?, denn dieser "Quatsch" steht im Koran. Aber vielleicht kannst Du einfach deine Sichtweise konkret zu diesen Suren erklären ?

Nur indem du sagst "das nimmt keiner ernst" ist ja noch nichts erklärt.

- Sure 10 Ayeh 101:
Keine Seele kann ohne den Willen Allahs glauben, doch wird er die seinen Zorn fühlen lassen, welche nicht einsehen wollen.


- Sure 7 Ayeh 178 179 :
Wen Allah leitet, der ist wohl geleitet, wen er in die Irre führt, der ist verloren.


Außerdem hat sie absolut Recht mit diesen ewigen Löscherreien und dieser Zensur, die dadurch entsteht.

Gefällt mir

22. März 2008 um 0:55

...
Is schon komisch was da im Koran steht, aber vielleicht erklärt uns ein Moslem einfach wie er es versteht. Metin, erklärs doch einfach anstatt es "Quatsch" zu nennen. Du hattest doch eh in nem Thread mal angeboten Suren zu erklären (was ich nett fand), dann machs doch einfach hier, würde mich wirklich auch interessieren wieso Allah bewusst Leute dazu bringt nicht zu glauben und bewusst Menschen (und Dschinnen) für die Hölle erschaffen hat (oder haben soll, je nach dem).

Und was wirklich auch stimmt is, daß dieses Gelösche von Threads durch Moslems eindeutig nervt. Wenn das so weiter geht, drücke ich auch jedes mal auf WARNEN, sobald hier eine wieder anfängt zu missionieren oder ihre ständigen "die-wahrheit.de" links postet.

1 LikesGefällt mir

22. März 2008 um 16:11

Weiss jemand :
"
(so oft ihr es jammernd löschen lasst, so oft werde ich es wieder reinsetzen, und wenn mein Nick gesperrt wird, melde ich mich mit einem neuen an, und zwar nicht weil es mir so wichtig wäre allen zu vermitteln was Allah vom Wesen her für ein Gott ist, sondern weil ich diese Scheiß-Zensur von eurer Seite her kommend mittlerweile satt habe ! Wir haben in Deutschland das Recht auf FREIE Meinungsäußerung, und wenn ihr euch bei jedem Pipi-Fax angepisst fühlt, dann müsst ihr euch hier ja nicht aufhalten , so einfach ist das." ---------------

Nach welchen Kriterien geht der Webmaster eigentlich vor ? Schaut er sich die Threads inhaltlich an, oder geht er nur danach wie viele auf "Warnen" klicken ? Würde mich mal interessieren ...

Gefällt mir

22. März 2008 um 16:20

Blumenfee3
aha, das is ja interessant !

und vor allem : Gut zu wissen !

Wenn mir die Missionierung zu heftig wird, weiß ich ja was ich zu machen habe.

Gefällt mir

25. März 2008 um 13:14

Nur nicht unterkriegen...
... lassen, oder wenn es zu heftig wird, kannst du diese doch auf den ganzen Islam-Seiten, die hier von den Betschwestern propagiert werden, posten!!!

Orientbruecke.de etc.

Gefällt mir

25. März 2008 um 14:23
In Antwort auf anaconta

...
Is schon komisch was da im Koran steht, aber vielleicht erklärt uns ein Moslem einfach wie er es versteht. Metin, erklärs doch einfach anstatt es "Quatsch" zu nennen. Du hattest doch eh in nem Thread mal angeboten Suren zu erklären (was ich nett fand), dann machs doch einfach hier, würde mich wirklich auch interessieren wieso Allah bewusst Leute dazu bringt nicht zu glauben und bewusst Menschen (und Dschinnen) für die Hölle erschaffen hat (oder haben soll, je nach dem).

Und was wirklich auch stimmt is, daß dieses Gelösche von Threads durch Moslems eindeutig nervt. Wenn das so weiter geht, drücke ich auch jedes mal auf WARNEN, sobald hier eine wieder anfängt zu missionieren oder ihre ständigen "die-wahrheit.de" links postet.

Ich selber
habe die Suren erklärt. Aber wenn die Überschrift "Ein schizophrener, sadistischer Allah" lautet, dann muss ich mich schon fragen, wieviel Hirn ein erwachsener Mensch und wieviel Anstand er hat um sowas beleidigendes zu schreiben.
Müssen wir drauf antworten? Eigentlich ist es wirklich unverschämt auf solche Beleidigungen Anwtorten zu verlangen und sich dann auch noch zu wundern, dass der Beitrag gelöscht wurde.

Gefällt mir

25. März 2008 um 14:29

Maryam
Wie schon mal erklärt, ist der Koran auf Arabisch und auf Arabisch ist das halt alles bisschen anders. Auch für Araber ist es schwer, den Koran zu verstehen.
Und es ist ziemlich schwierig eine korrekte Übersetzung auf Deutsch hinzubekommen.

Also erstens misshandelt nicht Allah die Menschen in der Hölle. Denn wer sitzt in allen drei Buchreligionen in der Hölle?? Der Teufel. ER foltert die Menschen. Im Koran wird nur davor gewarnt, was passiert, wenn man einfach die Regeln des Koran nicht befolgt.

Dass Allah (swt) die Menschen bewusst in die Irre führt ist auch so falsch übersetzt. Sie machen das alles selber. Den Willen des Menschen wir Allah (swt) nicht beeinflussen.... doch wenn jemand in sein Verderben läuft, dann lässt es Allah zu....er macht es nicht bewusst, aber er wird auch niemanden daran hindern.

Und natürlich wurde eine Hölle geschaffen, wie auch in der Bibel und der Thora auch. Denn wenn jeder Mensch ins Paradies oder in den Himmel kommen würde, dann bräuchten wir kein Gut und Böse auf der Welt.

Gefällt mir

26. März 2008 um 1:36
In Antwort auf heloua

Maryam
Wie schon mal erklärt, ist der Koran auf Arabisch und auf Arabisch ist das halt alles bisschen anders. Auch für Araber ist es schwer, den Koran zu verstehen.
Und es ist ziemlich schwierig eine korrekte Übersetzung auf Deutsch hinzubekommen.

Also erstens misshandelt nicht Allah die Menschen in der Hölle. Denn wer sitzt in allen drei Buchreligionen in der Hölle?? Der Teufel. ER foltert die Menschen. Im Koran wird nur davor gewarnt, was passiert, wenn man einfach die Regeln des Koran nicht befolgt.

Dass Allah (swt) die Menschen bewusst in die Irre führt ist auch so falsch übersetzt. Sie machen das alles selber. Den Willen des Menschen wir Allah (swt) nicht beeinflussen.... doch wenn jemand in sein Verderben läuft, dann lässt es Allah zu....er macht es nicht bewusst, aber er wird auch niemanden daran hindern.

Und natürlich wurde eine Hölle geschaffen, wie auch in der Bibel und der Thora auch. Denn wenn jeder Mensch ins Paradies oder in den Himmel kommen würde, dann bräuchten wir kein Gut und Böse auf der Welt.

Heloua
"""Wie schon mal erklärt, ist der Koran auf Arabisch und auf Arabisch ist das halt alles bisschen anders.""""

Jedoch : zwischen "ein bißchen anders" und "ein total anderer Inhalt" würden ja schon große Gegensätze liegen, also denke ich, dass der Sinn einer Sure ja schon richtig transportiert wird, gerade auch wenn sie in verschiedenen Übersetzungen (Deutsche, englische und französische) immer das gleiche aussagt, so wie bei dieser zitierten Sure hier!

Wie oft ist mir schon aufgefallen, dass wenn ein Moslem eine Sure postet, mit der er beweisen will, wie friedlich Islam ist, dann ist anscheinend alles PERFEKT zu übersetzen, ... nennt aber ein Nicht-Moslem eine Sure, die unbequem ist, dann sagen Moslems, so wie Du jetzt :
"auf Arabisch ist das halt alles bisschen anders".

Ich habe auf "Al-Islam", der arabischen Seite, nachgeschaut wie die das übersetzen und auch die schreiben das wörtlich so :

"[178] Derjenige, den Allah rechtleitet, ist auf dem rechten Weg. Diejenigen aber, die Er irreführt, sind wahrlich jene, die verloren haben. "

In Englisch ist die Bedeutung (Übersetzung) auch die gleiche.

Also auch hier geht ganz deutlich hervor : Allah leitet , demzufolge, Menschen in die Irre!

Daher noch mal die Frage an Moslems : wie kann es sein, daß Allah die einen "rechtleitet" und die anderen "in die Irre leitet" ?

In diesen Suren steht nix von(so wie du das erklärt hattest) "der Teufel leitet die Ungläubigen", da steht "ALLAH leitet in die Irre" !


Übrigens schreibt auch Sara in einem anderen Thread an Metin :

"Ein Muslim ist ein gottergebener. Das jedoch bist Du nicht in dem Fall, auch wenn Allah darüber entscheidet wer Muslim ist und wer nicht".

Also sagt sie nichts anderes als das was in dieser Sure steht :"Allah entscheidet wer Muslim ist und wer nicht".

Wenn also Allah entscheidet wer Muslim wird und wer nicht, bestätigt es die Sure einwandfrei : "Allah leitet die einen Recht und die anderen in die Irre".

Komisch finde ich sowas für einen Gott, müsste es doch sein Anliegen sein ALLE Menschen den richtigen Weg zeigen zu wollen , und nicht die einen extra "in die Irre zu leiten".

Diese andere Sure besagt auch ganz deutlich (ich habe das wieder von "al-islam"): "[179] Und Wir haben wahrlich viele Dschinn und Menschen erschaffen, deren Ende Dschahannam sein wird!"

Warum erschafft Allah mit Absicht Menschen für die Hölle ?? Diese Menschen hätten doch demnach nie eine Chance, wenn Allah schon von vorherin festegelegt hat, dass sie für die Hölle geschaffen wurden ? ich finde sowas passt nicht zu einem Gott.

Hast Du Dir als Muslimin nie Gedanken über diese Suren gemacht ?


Sieh meine Frage mal nicht als Angriff, wenn du kannst ... mich würde wirklich deine Antwort interessieren (es sei denn du kämest wie Sara, die dann, wenn ihr ekine Erklärung einfällt, einfach nur sagt "Allah weiss es besser" ... wobei damit natürlich gar nichts erklärt ist).

Gefällt mir

26. März 2008 um 14:27
In Antwort auf anaconta

Heloua
"""Wie schon mal erklärt, ist der Koran auf Arabisch und auf Arabisch ist das halt alles bisschen anders.""""

Jedoch : zwischen "ein bißchen anders" und "ein total anderer Inhalt" würden ja schon große Gegensätze liegen, also denke ich, dass der Sinn einer Sure ja schon richtig transportiert wird, gerade auch wenn sie in verschiedenen Übersetzungen (Deutsche, englische und französische) immer das gleiche aussagt, so wie bei dieser zitierten Sure hier!

Wie oft ist mir schon aufgefallen, dass wenn ein Moslem eine Sure postet, mit der er beweisen will, wie friedlich Islam ist, dann ist anscheinend alles PERFEKT zu übersetzen, ... nennt aber ein Nicht-Moslem eine Sure, die unbequem ist, dann sagen Moslems, so wie Du jetzt :
"auf Arabisch ist das halt alles bisschen anders".

Ich habe auf "Al-Islam", der arabischen Seite, nachgeschaut wie die das übersetzen und auch die schreiben das wörtlich so :

"[178] Derjenige, den Allah rechtleitet, ist auf dem rechten Weg. Diejenigen aber, die Er irreführt, sind wahrlich jene, die verloren haben. "

In Englisch ist die Bedeutung (Übersetzung) auch die gleiche.

Also auch hier geht ganz deutlich hervor : Allah leitet , demzufolge, Menschen in die Irre!

Daher noch mal die Frage an Moslems : wie kann es sein, daß Allah die einen "rechtleitet" und die anderen "in die Irre leitet" ?

In diesen Suren steht nix von(so wie du das erklärt hattest) "der Teufel leitet die Ungläubigen", da steht "ALLAH leitet in die Irre" !


Übrigens schreibt auch Sara in einem anderen Thread an Metin :

"Ein Muslim ist ein gottergebener. Das jedoch bist Du nicht in dem Fall, auch wenn Allah darüber entscheidet wer Muslim ist und wer nicht".

Also sagt sie nichts anderes als das was in dieser Sure steht :"Allah entscheidet wer Muslim ist und wer nicht".

Wenn also Allah entscheidet wer Muslim wird und wer nicht, bestätigt es die Sure einwandfrei : "Allah leitet die einen Recht und die anderen in die Irre".

Komisch finde ich sowas für einen Gott, müsste es doch sein Anliegen sein ALLE Menschen den richtigen Weg zeigen zu wollen , und nicht die einen extra "in die Irre zu leiten".

Diese andere Sure besagt auch ganz deutlich (ich habe das wieder von "al-islam"): "[179] Und Wir haben wahrlich viele Dschinn und Menschen erschaffen, deren Ende Dschahannam sein wird!"

Warum erschafft Allah mit Absicht Menschen für die Hölle ?? Diese Menschen hätten doch demnach nie eine Chance, wenn Allah schon von vorherin festegelegt hat, dass sie für die Hölle geschaffen wurden ? ich finde sowas passt nicht zu einem Gott.

Hast Du Dir als Muslimin nie Gedanken über diese Suren gemacht ?


Sieh meine Frage mal nicht als Angriff, wenn du kannst ... mich würde wirklich deine Antwort interessieren (es sei denn du kämest wie Sara, die dann, wenn ihr ekine Erklärung einfällt, einfach nur sagt "Allah weiss es besser" ... wobei damit natürlich gar nichts erklärt ist).

Doch klar
habe ich mir Gedanken über solche Suren gemacht, ich habe erst letzte Woche mit meinen Mann darüber geredet. Aber wie gesagt, den Koran kann man nicht einwandfrei übersetzen. Es gibt im Arabischen auch viele Wörter, die man ÜBERHAUPT nicht übersetzen kann. Ein gutes Beispiel ist Maswnouly. Niemand weiss, was das auf Deutsch heissen könnte.
Viele Sachen werden auch einfach von euch aus dem Kontext gerissen.

Es ist nicht Allah s Aufgabe uns alle ins Paradies zu leiten, jeder ist für sich selber verantwortlich. Aber er leitet nicht bewusst in die Irre, sondern korrekt würde es heissen, er verhindert es nicht.
Auch Allah bestimmt darüber wer Muslim wird und wer nicht. Sonst würde es wahrscheinlich nur Muslime auf der Welt geben. Und du siehst selber, es gibt gute und böse Menschen auf der Welt. Das ist das Gleichgewicht, dass uns einen Gott brauchen lässt. Wenn es nur "rechtgeleitete" Menschen geben würde, wie würde die Welt aussehen? Bräuchten wir dann einen Gott? Es muss auch ein paar gestörte und grausame Menschen geben. Dafür ist die Hölle da, wegen dem Gleichgewicht Gut und Böse.

Gefällt mir

26. März 2008 um 14:51
In Antwort auf heloua

Doch klar
habe ich mir Gedanken über solche Suren gemacht, ich habe erst letzte Woche mit meinen Mann darüber geredet. Aber wie gesagt, den Koran kann man nicht einwandfrei übersetzen. Es gibt im Arabischen auch viele Wörter, die man ÜBERHAUPT nicht übersetzen kann. Ein gutes Beispiel ist Maswnouly. Niemand weiss, was das auf Deutsch heissen könnte.
Viele Sachen werden auch einfach von euch aus dem Kontext gerissen.

Es ist nicht Allah s Aufgabe uns alle ins Paradies zu leiten, jeder ist für sich selber verantwortlich. Aber er leitet nicht bewusst in die Irre, sondern korrekt würde es heissen, er verhindert es nicht.
Auch Allah bestimmt darüber wer Muslim wird und wer nicht. Sonst würde es wahrscheinlich nur Muslime auf der Welt geben. Und du siehst selber, es gibt gute und böse Menschen auf der Welt. Das ist das Gleichgewicht, dass uns einen Gott brauchen lässt. Wenn es nur "rechtgeleitete" Menschen geben würde, wie würde die Welt aussehen? Bräuchten wir dann einen Gott? Es muss auch ein paar gestörte und grausame Menschen geben. Dafür ist die Hölle da, wegen dem Gleichgewicht Gut und Böse.

Oh je...
...

"Es gibt im Arabischen auch viele Wörter, die man ÜBERHAUPT nicht übersetzen kann. Ein gutes Beispiel ist Maswnouly. Niemand weiss, was das auf Deutsch heissen könnte."

Als Linguistin würde ich dich jetzt fragen welchen SINN dieses Wort hat, wenn man dessen Bedeutung nicht erklären könnte.
Ich weiß, dass "superkalifragilistisch-expealigorisch" nicht übersetzbar ist (außer auf englich ).
Das Marry Poppins allerdings damit ausdrücken wollte, dass etwas ganz super ist, weiß jedes kleine Kind!

Dasselbe wird mit deinem arabischen Wort sein. Das man es nicht wortwörtlich übersetzen kann, mag sein. Es hat aber eine Bedeutung, sonst wäre es sinnlos.

Und dasselbe kannst du bei allen Wörtern verwenden, mit denen deine Suren übersetzt wurden!

Die Bedeutung (wie, steinigt Homosexuelle) bleibt immer die GLEICHE.

Es muss auch ein paar gestörte Menschen geben... natürlich, wer wäre sonst für unser Amusement da?

Und es muss wirklich schlimm sein, wenn man so ein Hirngespinst wie "die Hölle" im Kopf hat...

Gefällt mir

26. März 2008 um 21:52
In Antwort auf heloua

Doch klar
habe ich mir Gedanken über solche Suren gemacht, ich habe erst letzte Woche mit meinen Mann darüber geredet. Aber wie gesagt, den Koran kann man nicht einwandfrei übersetzen. Es gibt im Arabischen auch viele Wörter, die man ÜBERHAUPT nicht übersetzen kann. Ein gutes Beispiel ist Maswnouly. Niemand weiss, was das auf Deutsch heissen könnte.
Viele Sachen werden auch einfach von euch aus dem Kontext gerissen.

Es ist nicht Allah s Aufgabe uns alle ins Paradies zu leiten, jeder ist für sich selber verantwortlich. Aber er leitet nicht bewusst in die Irre, sondern korrekt würde es heissen, er verhindert es nicht.
Auch Allah bestimmt darüber wer Muslim wird und wer nicht. Sonst würde es wahrscheinlich nur Muslime auf der Welt geben. Und du siehst selber, es gibt gute und böse Menschen auf der Welt. Das ist das Gleichgewicht, dass uns einen Gott brauchen lässt. Wenn es nur "rechtgeleitete" Menschen geben würde, wie würde die Welt aussehen? Bräuchten wir dann einen Gott? Es muss auch ein paar gestörte und grausame Menschen geben. Dafür ist die Hölle da, wegen dem Gleichgewicht Gut und Böse.

Heloua
Eingesendet von heloua am 26 März 2008 um 14:27

"Doch klar habe ich mir Gedanken über solche Suren gemacht, ich habe erst letzte Woche mit meinen Mann darüber geredet."

Finde ich gut, dass DU Dir SELBST Gedanken drüber machst ! (und das meine ich jetzt wirklich nicht ironisch !).


Aber wenn Du auf der einen Seite schreibst :"..Aber er (Allah) leitet nicht bewusst in die Irre",

in einem weiteren Satz aber ergänzt : "Auch Allah bestimmt darüber wer Muslim wird und wer nicht ",

DANN sind wir doch wieder am Anfang der Sure "Allah leitet in die Irre wen er will", denn wenn Allah bestimmt wer Muslim wird und wer nicht, MUSS er zwangsläufig die, die nicht Muslims werden sollen in "die Irre leiten", sonst wären sie ja, deiner Logik nach folgend Muslime, DENN Du schreibst weiter :"Sonst würde es wahrscheinlich nur Muslime auf der Welt geben."


Du schreibst auch : "Wenn es nur "rechtgeleitete" Menschen geben würde, wie würde die Welt aussehen?.

DIE hat mich sehr verwundert, diese Frage von Dir ! Wie würde wohl die Welt gemäß der Muslime aussehen, wenn es nur "rechtgeleitete" Menschen gäbe ? Na : PARADISISCH, natürlich ... dachte ich !(gemäß Muslimen). Es ist doch das Ziel Mohameds (gemäß Allah) den Islam auf der Erde so weit wie möglich zu verbreiten !!!!?

Siehst du das anders ?



Du schreibst weiter ":Wenn es nur "rechtgeleitete" Menschen geben würde, wie würde die Welt aussehen? Bräuchten wir dann einen Gott? Es muss auch ein paar gestörte und grausame Menschen geben".

Also Heloua, hier erstaunt mich dein Denken aber SEHR !

Wenn ich das mal zusammenfasse, dann heißt das : Allah kann gar nicht wollen, dass alle Menschen gut werden, weil sonst das Gleichgewicht von Gut und Böse nicht mehr besteht !

Also nach deiner Art zu denken stimmt es doch was in der Sure steht : Allah hat Dschinne und Menschen extra für die Hölle erschaffen, damit das Gleichgewicht von Gut und Böse bestehen bleibt.


Aber sag : ist denn Allah nicht allmächtig "genug", so dass er das Böse nicht aufrechtzuhalten braucht, um das Gute bestehen zu lassen zu können, ... eben auch ohne Vorhandensein des Bösen?

Oder ist die Angst von Gott (Allah) deiner Theorie nach diese :

Du schreibst ":Wenn es nur "rechtgeleitete" Menschen geben würde, wie würde die Welt aussehen? Bräuchten wir dann einen Gott?

Also das Gott dann überflüssig wäre, wenn eh alle Menschen gut wären ? Hat Allah denn Angst überflüssig zu werden ? Oder hättest Du Angst keinen Gott mehr anzubeten, wenn es dafür keine Notwendigkeit gäbe , weil ja alle gut wären `?

So gedacht müsstest Ihr Muslime uns "Christen bzw. Ungläubigen" ja super dankbar sein !

Gefällt mir

27. März 2008 um 20:46

Sehr Gut maryamcc!!
Endlich wird hier mal klartext gesprochen!!

An alle Moslems seht es ein, eure "Religion" ist ein geistiger Witz und hat die Menschheit schon unendlich viele Todesopfer gefordert!!

Gefällt mir

27. März 2008 um 23:18
In Antwort auf anaconta

Heloua
"""Wie schon mal erklärt, ist der Koran auf Arabisch und auf Arabisch ist das halt alles bisschen anders.""""

Jedoch : zwischen "ein bißchen anders" und "ein total anderer Inhalt" würden ja schon große Gegensätze liegen, also denke ich, dass der Sinn einer Sure ja schon richtig transportiert wird, gerade auch wenn sie in verschiedenen Übersetzungen (Deutsche, englische und französische) immer das gleiche aussagt, so wie bei dieser zitierten Sure hier!

Wie oft ist mir schon aufgefallen, dass wenn ein Moslem eine Sure postet, mit der er beweisen will, wie friedlich Islam ist, dann ist anscheinend alles PERFEKT zu übersetzen, ... nennt aber ein Nicht-Moslem eine Sure, die unbequem ist, dann sagen Moslems, so wie Du jetzt :
"auf Arabisch ist das halt alles bisschen anders".

Ich habe auf "Al-Islam", der arabischen Seite, nachgeschaut wie die das übersetzen und auch die schreiben das wörtlich so :

"[178] Derjenige, den Allah rechtleitet, ist auf dem rechten Weg. Diejenigen aber, die Er irreführt, sind wahrlich jene, die verloren haben. "

In Englisch ist die Bedeutung (Übersetzung) auch die gleiche.

Also auch hier geht ganz deutlich hervor : Allah leitet , demzufolge, Menschen in die Irre!

Daher noch mal die Frage an Moslems : wie kann es sein, daß Allah die einen "rechtleitet" und die anderen "in die Irre leitet" ?

In diesen Suren steht nix von(so wie du das erklärt hattest) "der Teufel leitet die Ungläubigen", da steht "ALLAH leitet in die Irre" !


Übrigens schreibt auch Sara in einem anderen Thread an Metin :

"Ein Muslim ist ein gottergebener. Das jedoch bist Du nicht in dem Fall, auch wenn Allah darüber entscheidet wer Muslim ist und wer nicht".

Also sagt sie nichts anderes als das was in dieser Sure steht :"Allah entscheidet wer Muslim ist und wer nicht".

Wenn also Allah entscheidet wer Muslim wird und wer nicht, bestätigt es die Sure einwandfrei : "Allah leitet die einen Recht und die anderen in die Irre".

Komisch finde ich sowas für einen Gott, müsste es doch sein Anliegen sein ALLE Menschen den richtigen Weg zeigen zu wollen , und nicht die einen extra "in die Irre zu leiten".

Diese andere Sure besagt auch ganz deutlich (ich habe das wieder von "al-islam"): "[179] Und Wir haben wahrlich viele Dschinn und Menschen erschaffen, deren Ende Dschahannam sein wird!"

Warum erschafft Allah mit Absicht Menschen für die Hölle ?? Diese Menschen hätten doch demnach nie eine Chance, wenn Allah schon von vorherin festegelegt hat, dass sie für die Hölle geschaffen wurden ? ich finde sowas passt nicht zu einem Gott.

Hast Du Dir als Muslimin nie Gedanken über diese Suren gemacht ?


Sieh meine Frage mal nicht als Angriff, wenn du kannst ... mich würde wirklich deine Antwort interessieren (es sei denn du kämest wie Sara, die dann, wenn ihr ekine Erklärung einfällt, einfach nur sagt "Allah weiss es besser" ... wobei damit natürlich gar nichts erklärt ist).

Komisch finde ich sowas für einen Gott
"Komisch finde ich sowas für einen Gott, müsste es doch sein Anliegen sein ALLE Menschen den richtigen Weg zeigen zu wollen , und nicht die einen extra "in die Irre zu leiten"."

Der Weg ist doch da. Bloß viele Menschen wollen sich nicht eingestehen, dass es Jemanden gibt Der über ihnen steht. Manch einer hat auch eine Ahnung, dass ja "was dran sein könnte" an den Religionen und dass es einen Gott/Schöpfer geben muß. Spätestens wenn ein Mensch in Not ist betet jeder! Istinktiv wissen es alle.

Jeder kann sich am besten selber beobachten und sich fragen: WILL ich es wirklich wissen? Will ich wirklich erfahren was ist der richtige Weg. Jeder kann es doch ganz einfach darauf ankommen lassen, gerade wer sich sowieso sicher ist schon auf dem richtigen Weg zu sein derjenige hat doch nichts zu fürchten. Wenn man seinen Schöpfer ganz von Herzen bittet, dass Er den richtigen Weg zeigen soll, dass Er uns die Wahrheit erkennen läßt, derjenige wird wohl kaum von Allah irregeführt werden. Ich glaube das sind eher die überheblichen die es auch gar nicht wissen wollen. Solche überläßt Allah sich selbst und kann sie hinführen wohin Er will.

Gefällt mir

27. März 2008 um 23:52
In Antwort auf anaconta

Heloua
"""Wie schon mal erklärt, ist der Koran auf Arabisch und auf Arabisch ist das halt alles bisschen anders.""""

Jedoch : zwischen "ein bißchen anders" und "ein total anderer Inhalt" würden ja schon große Gegensätze liegen, also denke ich, dass der Sinn einer Sure ja schon richtig transportiert wird, gerade auch wenn sie in verschiedenen Übersetzungen (Deutsche, englische und französische) immer das gleiche aussagt, so wie bei dieser zitierten Sure hier!

Wie oft ist mir schon aufgefallen, dass wenn ein Moslem eine Sure postet, mit der er beweisen will, wie friedlich Islam ist, dann ist anscheinend alles PERFEKT zu übersetzen, ... nennt aber ein Nicht-Moslem eine Sure, die unbequem ist, dann sagen Moslems, so wie Du jetzt :
"auf Arabisch ist das halt alles bisschen anders".

Ich habe auf "Al-Islam", der arabischen Seite, nachgeschaut wie die das übersetzen und auch die schreiben das wörtlich so :

"[178] Derjenige, den Allah rechtleitet, ist auf dem rechten Weg. Diejenigen aber, die Er irreführt, sind wahrlich jene, die verloren haben. "

In Englisch ist die Bedeutung (Übersetzung) auch die gleiche.

Also auch hier geht ganz deutlich hervor : Allah leitet , demzufolge, Menschen in die Irre!

Daher noch mal die Frage an Moslems : wie kann es sein, daß Allah die einen "rechtleitet" und die anderen "in die Irre leitet" ?

In diesen Suren steht nix von(so wie du das erklärt hattest) "der Teufel leitet die Ungläubigen", da steht "ALLAH leitet in die Irre" !


Übrigens schreibt auch Sara in einem anderen Thread an Metin :

"Ein Muslim ist ein gottergebener. Das jedoch bist Du nicht in dem Fall, auch wenn Allah darüber entscheidet wer Muslim ist und wer nicht".

Also sagt sie nichts anderes als das was in dieser Sure steht :"Allah entscheidet wer Muslim ist und wer nicht".

Wenn also Allah entscheidet wer Muslim wird und wer nicht, bestätigt es die Sure einwandfrei : "Allah leitet die einen Recht und die anderen in die Irre".

Komisch finde ich sowas für einen Gott, müsste es doch sein Anliegen sein ALLE Menschen den richtigen Weg zeigen zu wollen , und nicht die einen extra "in die Irre zu leiten".

Diese andere Sure besagt auch ganz deutlich (ich habe das wieder von "al-islam"): "[179] Und Wir haben wahrlich viele Dschinn und Menschen erschaffen, deren Ende Dschahannam sein wird!"

Warum erschafft Allah mit Absicht Menschen für die Hölle ?? Diese Menschen hätten doch demnach nie eine Chance, wenn Allah schon von vorherin festegelegt hat, dass sie für die Hölle geschaffen wurden ? ich finde sowas passt nicht zu einem Gott.

Hast Du Dir als Muslimin nie Gedanken über diese Suren gemacht ?


Sieh meine Frage mal nicht als Angriff, wenn du kannst ... mich würde wirklich deine Antwort interessieren (es sei denn du kämest wie Sara, die dann, wenn ihr ekine Erklärung einfällt, einfach nur sagt "Allah weiss es besser" ... wobei damit natürlich gar nichts erklärt ist).

Allah erschafft die Menschen nicht für die Hölle, das widerspricht seiner Barmherzigkeit
Der Teufel/Schaitan auzubillah hat geschworen die Menschen zur Hölle zu führen. Wenn nun ein Mensch Allah folgt, so hat dieser Schaitan auzubillah, keine Chance diesen Menschen vom Weg wegzuführen.

Im Quran steht es so:
[11] "Und Wir hatten euch erschaffen, dann gaben Wir euch die Gestalt; dann sprachen Wir zu den Engeln: ""Werft euch vor Adam nieder!"" - und sie alle warfen sich nieder. Nur Iblis nicht; er gehörte nicht zu denen, die sich unterwarfen.

[12] ""Er sprach: ""Was hinderte dich daran, dich niederzuwerfen, nachdem Ich es dir befohlen habe?"" Er sagte: ""Ich bin besser als er. Du hast mich aus Feuer erschaffen, ihn aber erschufst Du aus Lehm!""

[13] ""Er sprach: ""Hinab mit dir von hier; es ziemt sich nicht für dich, hier hochmütig zu sein. Hinaus denn; du bist wahrlich einer der Erniedrigten.""

[14] ""Er sagte: ""Gewähre mir Aufschub bis zu dem Tage, da sie auferweckt werden.""

[15] ""Er sprach: ""Dir sei Aufschub gewährt.""

[16] ""Er sagte: ""Darum, daß Du mich hast abirren lassen, will ich ihnen gewiß auf Deinem geraden Weg auflauern.

[17] ""Dann will ich über sie von vorne und von hinten kommen, von rechts und von links, und Du wirst die Mehrzahl von ihnen nicht dankbar finden.""

[18] ""Er sprach: ""Hinweg mit dir, (sei) verachtet und verstoßen! Wahrlich, wer von ihnen dir folgt - Ich werde mit euch allesamt Dschahannam füllen.""
Sure Al-Araaf

Die Menschen haben die Wahl, sie folgen Allah oder dem Teufel. Bei manchen Menschen schafft es Schaitan sehr schnell, bei anderen braucht er nicht mal was zu tun, sie sind wie der Teufel selber. Und die wenigsten folgen Allah und halten sich an Seine Gebote. Eines der Tricks von Schaitan auzubillah ist es, dass er den Menschen die für sie schädlichen Dinge schön redet. Beispiel es ist Freiheit sich auszuleben statt eine Ehe zu führen, Alkohol mache angeblich gesellig (na komm schon, ein Gläschen in Ehren kann niemand verwehren), man kann betrügen machen die anderen ja auch. Ein anderer geliebter Trick von Schaitan auzubillah ist es, dass er Menschen einredet sie wissen alles, können alles und sind die größten. Das liebt Schaitan so sehr. u. s. w.

Gefällt mir

28. März 2008 um 1:55

@ abidah1
Jetzt hast du zwei lange Antworten geschrieben und ich finde es lobenswert, dass Du Dir die Mühe gemacht hast und so viele Suren rausgesucht hast,
ABER nur indem du schreibst : das Böse kommt vom Satan" erklärt doch nicht diese ganz deutlichen und wirklich sehr erschreckenden Suren über Allah !

wie diese hier :

Sure 7 Ayeh 178 179 :
Wen Allah leitet, der ist wohl geleitet, wen er in die Irre führt, der ist verloren.

Viele der Dschinnen und Menschen schufen wir für die Hölle.

Es steht doch ÜBERDEUTLICH, dass ALLAH der Veursacher ist die Menschen "irrezuleiten", hier steht nichts von Satan !

Und auch steht dort ÜBERDEUTLICH, dass ALLAH Dschinnen und Menschen für die Hölle schuf, und nicht Satan.

Äußere dich doch mal konkret zu DIESEN SUren !


Wenn Allah Menschen bewusst in die Irre leitet, und Menschen bewusst für die Hölle erschafft, eben genau so wie es in diesen Suren steht, dann zeugt das noch nicht von einem barmherzigen Gott !

Und wenn es aber auch Suren gibt, wo Allah barmherzig auftritt, ja was sagt uns das denn dann über das Wesen von Allah ?

Hat er zwei verschiedene Persönlichkeiten ?


Und was sagst Du zu dieser Sure ?
Sure 8 Ayeh 30 :
"Erinner dich wie die Ungläubigen Ränke gegen dich schmiedeten,um dich zu fangen und zu töten. Sie hatten sich wider dich verschworen, aber Allah hatte sich wider sie verschworen, und Allah ist der Listenreichste."


Allah ist der beste "Listenschmieder" ?

Zeichnet es einen GOTT aus, wenn er ein "Listenschmieder" ist ? also Menschen "(hinter-)listig überwältigt ?

Wenn Allah der beste LISTENschmieder ist, was ist er dann für alle Gläubige für ein Vorbild ? Soll man als Gläubiger danach streben auch die "besten LISTEN" (gegen andere) zu schmieden ? also Menschen listenreich hinters Licht führen ?

Ich versteh das nicht ...

Könntest du auf diese 3 Suren konkret eingehen ?

Gefällt mir

28. März 2008 um 2:13
In Antwort auf nanny261

@ abidah1
Jetzt hast du zwei lange Antworten geschrieben und ich finde es lobenswert, dass Du Dir die Mühe gemacht hast und so viele Suren rausgesucht hast,
ABER nur indem du schreibst : das Böse kommt vom Satan" erklärt doch nicht diese ganz deutlichen und wirklich sehr erschreckenden Suren über Allah !

wie diese hier :

Sure 7 Ayeh 178 179 :
Wen Allah leitet, der ist wohl geleitet, wen er in die Irre führt, der ist verloren.

Viele der Dschinnen und Menschen schufen wir für die Hölle.

Es steht doch ÜBERDEUTLICH, dass ALLAH der Veursacher ist die Menschen "irrezuleiten", hier steht nichts von Satan !

Und auch steht dort ÜBERDEUTLICH, dass ALLAH Dschinnen und Menschen für die Hölle schuf, und nicht Satan.

Äußere dich doch mal konkret zu DIESEN SUren !


Wenn Allah Menschen bewusst in die Irre leitet, und Menschen bewusst für die Hölle erschafft, eben genau so wie es in diesen Suren steht, dann zeugt das noch nicht von einem barmherzigen Gott !

Und wenn es aber auch Suren gibt, wo Allah barmherzig auftritt, ja was sagt uns das denn dann über das Wesen von Allah ?

Hat er zwei verschiedene Persönlichkeiten ?


Und was sagst Du zu dieser Sure ?
Sure 8 Ayeh 30 :
"Erinner dich wie die Ungläubigen Ränke gegen dich schmiedeten,um dich zu fangen und zu töten. Sie hatten sich wider dich verschworen, aber Allah hatte sich wider sie verschworen, und Allah ist der Listenreichste."


Allah ist der beste "Listenschmieder" ?

Zeichnet es einen GOTT aus, wenn er ein "Listenschmieder" ist ? also Menschen "(hinter-)listig überwältigt ?

Wenn Allah der beste LISTENschmieder ist, was ist er dann für alle Gläubige für ein Vorbild ? Soll man als Gläubiger danach streben auch die "besten LISTEN" (gegen andere) zu schmieden ? also Menschen listenreich hinters Licht führen ?

Ich versteh das nicht ...

Könntest du auf diese 3 Suren konkret eingehen ?

Es ist ganz einfach
und auch nicht, aber viele Menschen machen es sich selber schwer. Du selber bist es die in die Irre geführt werden Möchte! Ich habe geschrieben, dass Du einfach Allah bitten kannst.

Bitte Deinen Schöpfer von Herzen und aufrichtig, dass er Dir die Wahrheit zeigt.
Wenn Du aber schon denkst Du willst es nicht wissen weil Du schon alles weißt, so kann Er Dich denn in die Irre führen.
Es muß immer etwas von einem selber kommen, weil es ist ja auch für Dich selber.

Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: Allah, Hocherhaben ist Er, sagte: Ich erfülle die guten Erwartungen, die Mein Diener in sich über Mich hat und Ich bin mit ihm, wenn er Meiner gedenkt: wenn er in seinem Herzen Meiner gedenkt, dann gedenke auch Ich seiner bei Mir Selbst. Und wenn er Meiner in einer Versammlung gedenkt, so gedenke auch Ich seiner in einer Versammlung, die besser ist als jene. Und wenn er Mir um eine Handspanne entgegenkommt, dann komme Ich ihm eine Elle entgegen. Und wenn er Mir um eine Elle entgegenkommt, dann komme Ich ihm zwei Armlängen entgegen. Und wenn er auf Mich schreitend zukommt, dann komme Ich eilend zu ihm.

[Sahih Al-Bucharyy Nr. 7405]

Gefällt mir

28. März 2008 um 2:17
In Antwort auf nanny261

@ abidah1
Jetzt hast du zwei lange Antworten geschrieben und ich finde es lobenswert, dass Du Dir die Mühe gemacht hast und so viele Suren rausgesucht hast,
ABER nur indem du schreibst : das Böse kommt vom Satan" erklärt doch nicht diese ganz deutlichen und wirklich sehr erschreckenden Suren über Allah !

wie diese hier :

Sure 7 Ayeh 178 179 :
Wen Allah leitet, der ist wohl geleitet, wen er in die Irre führt, der ist verloren.

Viele der Dschinnen und Menschen schufen wir für die Hölle.

Es steht doch ÜBERDEUTLICH, dass ALLAH der Veursacher ist die Menschen "irrezuleiten", hier steht nichts von Satan !

Und auch steht dort ÜBERDEUTLICH, dass ALLAH Dschinnen und Menschen für die Hölle schuf, und nicht Satan.

Äußere dich doch mal konkret zu DIESEN SUren !


Wenn Allah Menschen bewusst in die Irre leitet, und Menschen bewusst für die Hölle erschafft, eben genau so wie es in diesen Suren steht, dann zeugt das noch nicht von einem barmherzigen Gott !

Und wenn es aber auch Suren gibt, wo Allah barmherzig auftritt, ja was sagt uns das denn dann über das Wesen von Allah ?

Hat er zwei verschiedene Persönlichkeiten ?


Und was sagst Du zu dieser Sure ?
Sure 8 Ayeh 30 :
"Erinner dich wie die Ungläubigen Ränke gegen dich schmiedeten,um dich zu fangen und zu töten. Sie hatten sich wider dich verschworen, aber Allah hatte sich wider sie verschworen, und Allah ist der Listenreichste."


Allah ist der beste "Listenschmieder" ?

Zeichnet es einen GOTT aus, wenn er ein "Listenschmieder" ist ? also Menschen "(hinter-)listig überwältigt ?

Wenn Allah der beste LISTENschmieder ist, was ist er dann für alle Gläubige für ein Vorbild ? Soll man als Gläubiger danach streben auch die "besten LISTEN" (gegen andere) zu schmieden ? also Menschen listenreich hinters Licht führen ?

Ich versteh das nicht ...

Könntest du auf diese 3 Suren konkret eingehen ?

Und was sagst Du zu dieser Sure ?
Sure 8 Ayeh 30 :
"Erinner dich wie die Ungläubigen Ränke gegen dich schmiedeten,um dich zu fangen und zu töten. Sie hatten sich wider dich verschworen, aber Allah hatte sich wider sie verschworen, und Allah ist der Listenreichste."

hier auch in einer anderen Übersetzung:
[8:30] Und damals schmiedeten die Ungläubigen gegen dich Pläne, dich gefangen zu nehmen oder dich zu ermorden oder dich zu vertreiben. Sie schmiedeten Pläne, (aber) auch Allah schmiedete Pläne, und Allah ist der beste Planschmied.

Gefällt mir

28. März 2008 um 3:03
In Antwort auf abidah1

Es ist ganz einfach
und auch nicht, aber viele Menschen machen es sich selber schwer. Du selber bist es die in die Irre geführt werden Möchte! Ich habe geschrieben, dass Du einfach Allah bitten kannst.

Bitte Deinen Schöpfer von Herzen und aufrichtig, dass er Dir die Wahrheit zeigt.
Wenn Du aber schon denkst Du willst es nicht wissen weil Du schon alles weißt, so kann Er Dich denn in die Irre führen.
Es muß immer etwas von einem selber kommen, weil es ist ja auch für Dich selber.

Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: Allah, Hocherhaben ist Er, sagte: Ich erfülle die guten Erwartungen, die Mein Diener in sich über Mich hat und Ich bin mit ihm, wenn er Meiner gedenkt: wenn er in seinem Herzen Meiner gedenkt, dann gedenke auch Ich seiner bei Mir Selbst. Und wenn er Meiner in einer Versammlung gedenkt, so gedenke auch Ich seiner in einer Versammlung, die besser ist als jene. Und wenn er Mir um eine Handspanne entgegenkommt, dann komme Ich ihm eine Elle entgegen. Und wenn er Mir um eine Elle entgegenkommt, dann komme Ich ihm zwei Armlängen entgegen. Und wenn er auf Mich schreitend zukommt, dann komme Ich eilend zu ihm.

[Sahih Al-Bucharyy Nr. 7405]

Abidah1
Ich danke dir erneut für die Antworten, aber das erklärt diese Suren leider überhaupt nicht, weder die eine noch die anderen.

Diese Suren sind in ihrer Deutlichkeit nicht zu übertreffen, und da kann ich mir sehr gut vorstellen, dass es gerade als überzeugter Muslim schwer fällt solche Suren zu erklären, gerade wenn man selbst ein bemüht ist ein guter Mensch zu sein.

Ich finde halt, dass diese Suren sehr erschreckend in ihrer deutlichen Aussage sind, weil sie aufzeigen wie Allah, gemäß dieser Suren, handelt und welches Ansinnen er (u.a. auch) hat. Diese Suren beschreiben einen Charakter , der meiner Ansicht nach nicht zu einem verehrungswürdigen Gott passt.

Ich weiss, dass es auch Suren gibt, die Allah völlig anders (also positiv) beschreiben, aber umso mehr würde ich mir Gedanken machen weshalb dieser Gott zwei solche entgegensetzliche Seiten in sich trägt , von richtigehend bösartig(also den Eigenschaften, die ihr mit Recht Satan zuweisst), als auch gut, wie es eines "barmherigen, guten" Gottes würdig ist.

Schade, dass du diese Suren nicht erklären konntest ... und das nicht nur schade für mich, sondern vor allem auch für Dich, denn Du glaubst ja an diesen Gott.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen