Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Dringendste Sache für die Welt

Dringendste Sache für die Welt

18. Juli 2014 um 20:54

Was brächte die Welt - Eurer Meinung nach - am Dringendsten?


Weniger Plastik?
Mehr Mitgefühl?
Kein Geld?
Weniger Konsum?
Weniger Fleischkonsum?
Mehr Forstschritt?
Weniger Holz (als Konsumgut)?
Mehr erneuerbare Energie?
Mehr Solarautos?
Mehr LIebe?
Etwas anderes? Was denn?

Kritische Beiträge erwünscht. Niedermachen von kritischen Teilnehmern nicht erwünscht.


http://doodle.com/vpss3kkgwbb6gkqp

Mehr lesen

19. Juli 2014 um 0:19

Mehr
Vernunft.

Gefällt mir

24. Juli 2014 um 21:22

Weniger Energieverbrauch
Weniger Energieverbrauch und im Zusammenhang damit mehr erneuerbare Energie.

Es muss der Energieverbrauch herabgesetzt werden. Was wir brauchen sind reparaturfreundliche Produkte und nicht diesen Einwegkrempel. Es kann nichts mehr repariert werden; oft fehlt es an winzigen Ersatzteilen, die kaputt gegangen sind und nicht ausgewechselt werden können. Bei den Großgeräten fällt das besonders auf: Waschmaschinen "sterben" in kurzer Zeit oft an Plastikzahnrädern oder Kühlschränke an winzigen Ventilfedern. Diese Geräte werden mit viel Energie in menschenleeren Fabrikhallen hergestellt und wachsen nicht einfach so auf den Bäumen. Der Preis setzt sich zum größten Teil aus den Energiekosten, die bei der Herstellung anfallen, zusammen. Würde man reparaturfreundlicher, wie früher, konstruieren, könnte eine Menge Energie gespart werden und sinnvolle Arbeitsplätze würden geschaffen.

Das Gleiche gilt für die vielen batteriebetriebenen Geräte. Messschieber, Luftdruckprüfer für Reifen, Kurzzeitmesser, Waagen und vieles Mehr: Überall müssen Batterien, die andauernd leer sind und mit einem enormen Energieaufwand hergestellt werden, ersetzt werden, obwohl die rein mechanischen Gegenstücke genauso gut funktionieren und für den Hausgebrauch völlig ausreichen. Das ist bei Geräten, die nur gelegentlich benutzt werden, besonders ärgerlich.

Hier wären auch die Fragen nach
- Weniger Plastik? (hoher Energiebedarf bei der Herstellung)
und
- Weniger Konsum? (bessere Reparaturfreundlichkeit)
gleich mit enthalten.

Gefällt mir

26. Juli 2014 um 0:11

.

Gefällt mir

29. Oktober 2014 um 11:35

Fleisch...
vielleicht bin ich nur der Meinung weil mir das Thema Fleisch am meißten zu schaffen macht aber zu Fleisch gibt es ja Untergliederungen.
1. werden für das Tierfutter etliche Äcker nicht sinnvoll genutzt und sogar Wald abgeholzt.
2. das Fleisch wird im Supermarkt in Plastikverpackungen verkauft !
3. für ein Kilo Rindfleisch werden unzählige Liter Wasser verbraucht.

diese Punkte kann man bestimmt noch viiiel weiter ausführen aber dafür bin ich dann auch nicht informiert genug. ich hoffe ihr wisst was ich meine.
lg gluckliche1

Gefällt mir

30. Oktober 2014 um 22:15

Ein Backup
So wie wir zur Zeit mit der Welt umgehen, wäre es schön, im Notfall einen früheren Zustand wieder herstellen zu können.

Gefällt mir

23. Januar 2015 um 0:05
In Antwort auf bellis0815

Ein Backup
So wie wir zur Zeit mit der Welt umgehen, wäre es schön, im Notfall einen früheren Zustand wieder herstellen zu können.

Welches ....
Jahr würde Dir da so in den Sinn fallen?

Gefällt mir

25. Januar 2015 um 14:57
In Antwort auf maximusgenius

Welches ....
Jahr würde Dir da so in den Sinn fallen?

So ganz grob
wäre ich für den 22. März 13224 v.C., sechs Uhr morgens.

Frühling hat gerade angefangen, es ist Montag, man ist ausgeruht vom Wochenende und kann sich daran machen, die Welt neu zu gestalten.

Bin aber für alternative Vorschläge offen.

Gefällt mir

5. Februar 2015 um 22:33

Mehr veganer/vegetarier
die Umwelt wird zu so einem großen Teil durch die fleischproduktion, durch die Abholzung der Wälder für soyafelder für das Nahrungsmittel der Tier (Massentierhaltung), der Fabriken der fleischproduktion und vielem weiteren geschadet ! die genaue Prozentzahl habe ich gerade nicht im Kopf, aber es ist eine sehr hohe Zahl! Wenn man was für Liebe, Umwelt, Tiere, Klima und Gesundheit machen möchte, dann werdet einfach Vegetarier! dadurch müssen viel weniger Tiere leiden!

Gefällt mir

5. Februar 2015 um 22:34
In Antwort auf gluckliche1

Fleisch...
vielleicht bin ich nur der Meinung weil mir das Thema Fleisch am meißten zu schaffen macht aber zu Fleisch gibt es ja Untergliederungen.
1. werden für das Tierfutter etliche Äcker nicht sinnvoll genutzt und sogar Wald abgeholzt.
2. das Fleisch wird im Supermarkt in Plastikverpackungen verkauft !
3. für ein Kilo Rindfleisch werden unzählige Liter Wasser verbraucht.

diese Punkte kann man bestimmt noch viiiel weiter ausführen aber dafür bin ich dann auch nicht informiert genug. ich hoffe ihr wisst was ich meine.
lg gluckliche1

Eben fleisch ist das problem
Sehe ich genauso! zum Glück werden ja immer mehr Veganer oder Vegetarier! schon eine Millionen Veganer haben wir in Deutschland!

Gefällt mir

6. Februar 2015 um 22:19
In Antwort auf bellis0815

So ganz grob
wäre ich für den 22. März 13224 v.C., sechs Uhr morgens.

Frühling hat gerade angefangen, es ist Montag, man ist ausgeruht vom Wochenende und kann sich daran machen, die Welt neu zu gestalten.

Bin aber für alternative Vorschläge offen.

Ist doch eine ansprechendes Datum
Frühling, kommt immer gut,früh morgens die Woche liegt vor uns, mal sehen was wir in den nächsten par Tausent Jährchen so alles anstellen können.

Gefällt mir

20. Juni 2015 um 14:08

Weniger Elektrizität
Dann würde man nicht die ganze Zeit am pc, Fernseher etc sitzen und die Kinder würden mehr draußen sein und wären durch manche Eltern, die nicht richtig erziehen, vernünftiger
Und so eben.
Man muss eben an die zukünftigen Kinder denken

Gefällt mir

15. September 2015 um 18:49

Endzeit-Christen die alles Leben ausrotten
Am dringensten brauchen wir Christen, Juden, Moslems, Endzeitler deren Ziel die Vernichtung der Erde ist und die 56% der amerikanischen Bevölkerung (Endzeit-Christen) darstellen und 76% der Republikaner und die jeden Präsidenten seit Kennedy stellten und die die ganze Wirtschaft und Politik in jedem Land kontrollieren.

Ausserdem brauchen wir Vollidioten die dumme Scheisse labern und die nicht die geringste Ahnung oder den Willen etwas zu tun haben.

http://echterevolution.wordpress.com

Gefällt mir

20. Dezember 2015 um 23:19
In Antwort auf gluckliche1

Fleisch...
vielleicht bin ich nur der Meinung weil mir das Thema Fleisch am meißten zu schaffen macht aber zu Fleisch gibt es ja Untergliederungen.
1. werden für das Tierfutter etliche Äcker nicht sinnvoll genutzt und sogar Wald abgeholzt.
2. das Fleisch wird im Supermarkt in Plastikverpackungen verkauft !
3. für ein Kilo Rindfleisch werden unzählige Liter Wasser verbraucht.

diese Punkte kann man bestimmt noch viiiel weiter ausführen aber dafür bin ich dann auch nicht informiert genug. ich hoffe ihr wisst was ich meine.
lg gluckliche1

Es werden....
...aber immer mehr felder mit einem imensen aufwand im biogas herstellungskreislauf integriert wobei der benötigte treibstoff für bearbeitung und transport des nachwachsenden rohstoffes Mais und Gras die enegieausbeute der gasanlagen weit übertrift.Ergo könten wir den benötigten Diesel ebenso verfeuern und hätten die Felder wieder als Futterquelle zu verfügung.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Eine Bitte
Von: sorayaazizam
neu
18. Dezember 2015 um 22:52
Eigene Religion
Von: laranina5
neu
17. Dezember 2015 um 15:59

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen