Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Die Verklärung der Tugce A.

Die Verklärung der Tugce A.

18. Juni 2015 um 13:08

"Weder ist Tugce eine Nationalheldin, noch ist Sanel M. ein gewissenloser Komatreter" - so das Schlusswort einer von Hochnässigkeit und Arroganz strotzenden Staatsanwaltschaft.

Es läuft die mal wieder typisch deutsche Täter-Opfer-Verklärung ab.
Fazit: Der Täter ist ein missverstandenerr armer Junge, der tief in seinem Herzen ein anständiger Kerl ist. Das Opfer ist selbst schuld, weil wenn man zu einem Moslem ... sagt, dann ist es doch klar, dass man eins auf die Fresse bekommt!

Neben einer geradezu lächerlichen "Strafe" von 3 Jahren für die vorsätzliche Auslöschung eines Menschenlebens bleibt als Resumee: Leute, zeigt niemals Zivilcourage, sofern Ihr nicht regelmäßige Deeskalations-Trainings absolviert. Denn Wörter wie "Verpiss Dich" und ... sind im Streit jedem von uns schon mal rausgerutscht, insbesondere gegenüber Typen, die sich selbst ausschließlich in dieser Sprache artikulieren und eine andere gar nicht verstehen. Ihr riskiert mit Zivilcourage also nicht nur Euer eigen Gesundheit und Leben, sondern auch noch Euren guten Ruf, Eure Ehre, denn vor Gericht werdet Ihr zum Täter gemacht werden, ob Ihr Euch gegen den Aggressor wehrt (Verurteilung wegen "Selbstjustiz" oder nicht wehrt und totgetreten werdet ("selbst schuld").

Danke Landgericht Darmstadt, ich schäme mich für Euch und die deutsche Justiz

Mehr lesen

18. Juni 2015 um 15:19

Muss man denn,
um Zivilcourage zeigen zu dürfen, "vorbildliches" Verhalten und Gesinnung besitzen? Das wäre dann eine Heilige. Wer ist das schon? Du?
Zwei sehr junge Mädels, betrunken und damit hilflos, wurden auf der Mädchen(!)toilette zwar nicht tätlich angegriffen, aber massiv bedrängt und belästigt. Tugce hat eingeschritten, und über die sofortige Hilfe für die Mädchen, dem Typen noch ihre Meinung gesagt. Ja, unprofessionell, aber Recht hatte sie.
Wenn Zivilcourage nur noch solche menschen leisten dürfen, die vom papst zuvor heilig gesprochen wurden, dann Gute Nacht Deutschland

Gefällt mir

18. Juni 2015 um 22:25

Damit,
dass man krankenhausreif oder totgeschlagen wird, ist es ja gerade nicht getan. Sein Leben einsetzen, um das eines anderen zu retten, das ist schon mal für die allermeisten Menschen nicht selbstverständlich.

Aber dafür, für diese Zivilcourage, im Nachhinein auch noch als "selsbt schuld" hingestellt werden, weil man sich nicht rhetorisch und politisch überkorrekt verhalten hat, das ist nochmal ein ganz übler juristischer Nachtritt in die Nieren. Da wird von einem Otto-Normalbürger in alkoholisiertem Zustand ernsthaft das gleiche Verhalten abverlangt wie von einem mehrfach in Deeskalationstraining geschulten Sondereinsatzbeamten. Perversion hoch zehn.

Ganz ehrlich, ich würde in solchen Fällen auch nur noch "lediglich die Polizei rufen", so brutal das klingt, wohlwissend, dass es in den meisten Fällen dann schon zu spät ist. Und auch wenn keine akute Bedrohung für Leib oder sexuelle Unversehrtheit der beiden Mädchen bestanden hat. Jede Minute mehr, die sie auf dem Mädchenklo, auf das sie geflüchtet sind, und dachten, das wäre ihre Schutzzone, von besoffenen Typen dumm angemacht und belästigt zu werden, ist eine Minute zu viel.

Gefällt mir

18. Juni 2015 um 22:26

Für das Darmstädter Gericht
scheinbar schon. Zwar ein schlechter Grund, deshalb trotzdem noch drei Jahre, aber ein Grund, denn der Strafrahmen hätte auch zehn Jahre hergegeben.

Gefällt mir

18. Juni 2015 um 22:30

"Für mich...
liest sich der tatsächliche Hergang eher so, dass sie die Situation als willkommene Möglichkeit empfunden hat um mal (wieder) richtig zu pöbeln." -
das ist tatsächlich das gängige Muster, nach denen Menschen, die hinschauen, eingreifen, helfen, im Nachhinein denunziert werden, um den Täter zu schützen.

Du findest es also in Ordnung, dass sich zwei 14-jährigen Mädchen, die aufgrund ihres Alkoholpegels auch nicht mehr richtig zum verbalen wie physischen Widerstand fähig waren, sich von mehreren Typen auf der Mädchentoilette (!!) angraben und auf niedrigem verbalen Niveau sexuell anlabern lassen müssen, und das minutenland, obwohl sie mehrfach sagten, dass sie iher Ruhe von den Typen wollen, und deshalb ja bereits aufs Mädchenklo geflüchtet sind?
Wenn Tugce nicht eingegriffen hätte, wäre das so weitergegangen, und dann wären die Typen den besoffenen Mädels wohl noch nach Hause gefolgt. Alles kein Problem, oder?

Gefällt mir

19. Juni 2015 um 8:34

Ich glaube, das muss man trennen
Das was bei McD auf der Toilette passiert ist, das war Zivilcourage, das war richtig und dafür gebührt ihr Respekt.
Sich vor angetrunkene Idioten zu stellen, die zwei Minderjährige belästigen, dazu gehört schon was.

Der Streit auf dem Parkplatz war eine ganz andere Situation, es gab keine Notlage mehr, die irgendwie beseitigt werden musste. Da haben beide bewusst und aggresiv Streit gesucht und sich in ihren Beleidigungen nichts geschenkt.
Und diese "Ohrfeige" stellte im Grunde nur eine weitere Eskalation der Beleidigungen dar. Das ist eine Körperverletzung, sicher, aber auch ganz sicher kein vorsätzlicher Versuch, jemanden zu töten.

Bis hierhin hätte ich gesagt, "okay, gebt dem Jungen ein Jahr auf Bewährung und ein paar Sozialstunden"

Aber: Der "Junge" ist bereits vier mal vorbestraft, (Diebstahl, schwerer Diebstahl, räuberische Erpressung und schwere Körperverletzung). Da kann man bei einem 18jährigen auch durchaus schon Erwachsenenstrafrecht anwenden, der lernt es nämlich nicht mehr. Das mit den erzieherischen Maßnahmen bringt da ganz offensichtlich gar nichts.

Tja und bei zehn Jahren Höchststrafe, hätte ich ihm vermutlich Fünfe verpasst, Da haben sich zwei angetrunkene Menschen gestritten und einer ist dabei durch die Schuld des anderen unbeabsichtigt ums Leben gekommen.

Gefällt mir

19. Juni 2015 um 13:08

Finde ich auch
ich weiß, dass wenn man in Rage ist vielleicht das eine oder andere sagt. Aber wenn die Situation geklärt ist muss man nicht noch weiter machen.
Das Resultat, nämlich ihren Tod, hatte und konnte der Täter nicht vorhersehen.
Zwischen eine Ohrfeige geben und töten wollen liegt meines Erachtens doch ein himmelweiter Unterschied.
Das Schlagen kein Mittel ist, dass weiß ja jeder.
Es ist einfach schlimm wenn jemand unglücklich stürzt und dabei zu Tode kommt.
Wenn die Familie des Täters sich nach dem Urteil so verhalten hat, dann ist es unterste Schublade - aber hierfür kann der Täter nichts. Ich hab das aber nicht gelesen.

Gefällt mir

19. Juni 2015 um 17:27

Doch, weiß ich,
hab die Bericherstattungen aller Seiten verfolgt. Mir ist klar, dass Tugce eine war, die sich mit den Übeltätern angelegt hat und nicht klein beigegeben hat. Auch mal verbal über die Stränge geschlagen hat, aber inhaltlich im Recht war.

Gefällt mir

19. Juni 2015 um 17:48
In Antwort auf risperidon4u

Doch, weiß ich,
hab die Bericherstattungen aller Seiten verfolgt. Mir ist klar, dass Tugce eine war, die sich mit den Übeltätern angelegt hat und nicht klein beigegeben hat. Auch mal verbal über die Stränge geschlagen hat, aber inhaltlich im Recht war.

Im McD unbedingt ja
aber auf dem Parkplatz nicht mehr.

Das Ganze ist einfach eine verdammte (Tschuldigung) Tragödie, die wirklich nicht hätte passieren müssen.

Gefällt mir

27. Juni 2015 um 22:20
In Antwort auf bellis0815

Ich glaube, das muss man trennen
Das was bei McD auf der Toilette passiert ist, das war Zivilcourage, das war richtig und dafür gebührt ihr Respekt.
Sich vor angetrunkene Idioten zu stellen, die zwei Minderjährige belästigen, dazu gehört schon was.

Der Streit auf dem Parkplatz war eine ganz andere Situation, es gab keine Notlage mehr, die irgendwie beseitigt werden musste. Da haben beide bewusst und aggresiv Streit gesucht und sich in ihren Beleidigungen nichts geschenkt.
Und diese "Ohrfeige" stellte im Grunde nur eine weitere Eskalation der Beleidigungen dar. Das ist eine Körperverletzung, sicher, aber auch ganz sicher kein vorsätzlicher Versuch, jemanden zu töten.

Bis hierhin hätte ich gesagt, "okay, gebt dem Jungen ein Jahr auf Bewährung und ein paar Sozialstunden"

Aber: Der "Junge" ist bereits vier mal vorbestraft, (Diebstahl, schwerer Diebstahl, räuberische Erpressung und schwere Körperverletzung). Da kann man bei einem 18jährigen auch durchaus schon Erwachsenenstrafrecht anwenden, der lernt es nämlich nicht mehr. Das mit den erzieherischen Maßnahmen bringt da ganz offensichtlich gar nichts.

Tja und bei zehn Jahren Höchststrafe, hätte ich ihm vermutlich Fünfe verpasst, Da haben sich zwei angetrunkene Menschen gestritten und einer ist dabei durch die Schuld des anderen unbeabsichtigt ums Leben gekommen.

Auf der Toilette ist doch gar nichts passiert
was ein Eingreifen in irgend einer Weise erfordert hätte und erst recht nichts, was langandauerndes verbales Enrage-gehen erfordert hätte.

Zivilcourage bedeutet nicht grundlos das Aggro-Babe zu geben.

Für mich ist sie erste Anwärterin auf den Darwin-Award.

Gefällt mir

28. Juni 2015 um 0:30
In Antwort auf amylaia

Auf der Toilette ist doch gar nichts passiert
was ein Eingreifen in irgend einer Weise erfordert hätte und erst recht nichts, was langandauerndes verbales Enrage-gehen erfordert hätte.

Zivilcourage bedeutet nicht grundlos das Aggro-Babe zu geben.

Für mich ist sie erste Anwärterin auf den Darwin-Award.

Was auf der Toilette wirklich passiert ist
wird keiner je erfahren.

Aber die Jungs hatten da definitiv nix verloren und das kann man denen auch durchaus sagen.

Ne, kein Darwin Award für Tugce, der ist eigentlich für Tod durch Dummheit gedacht, für möglichst kreatives Ableben aus Selbstverschulden.
Ohrfeige kriegen und unglücklich fallen kommt da nicht mal unter die Top 100.

Gefällt mir

29. Juni 2015 um 11:59

Yepp, genau das
inklusive der höheren Strafe, wer vierfach vorbestraft ist, sollte nicht mehr nach Jugendstrafrecht verurteilt werden, auch wenn er gerade erst volljährig geworden ist.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Ex Bild Girl von einem bekannten Serienbetrüger zur Schwangerschaft gezwungen
Von: jeanny12341
neu
5. Juni 2015 um 13:55
PLAYBOY - oder
Von: playboy1309
neu
28. Mai 2015 um 21:53
Ich möchte spanisch lernen
Von: ichhabnefrage
neu
26. Mai 2015 um 14:24

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen