Home / Forum / Gesellschaft & Leben / @ die Natur ist grausam und keineswegs perfekt!

@ die Natur ist grausam und keineswegs perfekt!

9. Oktober 2008 um 16:19

also "perfekt" kann man es eigentlich schon bezeichnen.

wenn man sich Systeme wie den Wasserkreislauf ansieht oder eben Naturkatastrophen (wie du schreibst) Vulkanausbrüche, wo zwar erst alles zerstört ist, dann aber wieder fruchtbare Erde daraus entsteht.

oder betrachte doch einfach mal deine Hand. das ist doch wahnsinn das sowas komplexes "einfach so" entsteht. oder dein Herz das über 3 Milliarden mal schlägt in deinem Leben. ich finde schon das man so etwas als "perfekt" bezeichnen kann.

Kriege, Krankheiten, Mord und Totschlag, Fressen und Gefressen werden, natürlich ist das hart. aber das dezimiert doch auch nur die Anzahl von gewissen Spezien. gibt es keine Raubtiere (siehe unsere Wälder) dann gibts zuviel Rehe die fressen die wiederum die bäume kaputt. das bedeutet kein Lebensraum für Vögel und Co. und auch die Rehe haben am Ende nix mehr zu fressen. weil es eben zu viele von ihnen gibt.

Was denkst du wieviele Menschen es gäbe wenn es keine Krankheiten existieren würden? kein AIDS kein Hepatitis C kein Krebs. sicher wenn es einen selber betrifft (mein opa ist gerade an Krebs vertstorben) dann ist das schrecklich, aber im Grossen hat alles seinen Sinn.

"krieg" ist doch auch nur eine Reaktion auf die Überpopulation der Menschheit. sogar dinge wie Unfruchtbarkeit und Kinderverwahrlosung kann man auf die Überpopulation der Menschen zurückführen.
Wenn es in der Natur zu viele Tiere einer Spezies gibt, dann steigt die Unfruchtbarkeit und Mütter verstossen ihre Jungen.

Das sind alles "perfekte" Systeme. in die nur niemand einzugreifen scheint. und da ist doch der knackpunkt an denen die Atheisten angreifen können.

es ist doch unwahrscheinlich das ein "etwas", dass allmächtig ist und alles kann, dass es nicht eingreift, oder?

aber es ist doch auch unwahrscheinlich, dass alles, die Pflanzen, Menschen, Tiere, Erde, Sonne, Steren, Universum. dass das alles "einfach so" entstanden ist..

kein ahnung....

Mehr lesen

9. Oktober 2008 um 17:45

Ja
ja ich empfinde vieles auch als ein Wunder. Es scheint uns so selbstverständlich, dass wir etwas in uns hereinstopfen (gerade Lebkuchenherzen ) und dann alles wie selbstverständlich verdaut wird. Oder manche finden es ganz selbstverständlich, dass sie gucken können. Gar nichts ist selbstverständlich, nicht mal dass wir atmen. Und niemand kann so wie unser Schöpfer eine Zelle oder sogar ein Wesen aus dem Nichts entstehen lassen. Und wir Menschen geben auch niemandem eine Seele, auch diese wird von Allah gegeben und wird beim sterben wieder herausgezogen.
Mit den ganzen Pflanzen und Tieren genauso. Ich bin manchmal so erstaunt wieviele schöne Dinge geschaffen wurden. Und wie perfekt das aussieht. Letztens habe ich ein so ganz perfektes Spinnennetz gesehen. Oder die Waben der Bienen. Das kommt alles von und durch unseren Schöpfer, dass so etwas möglich ist.
Und alles ist vorhanen auf unserer Erde, dass wir hier leben können. Leider haben wir nicht verstanden dies gerecht aufzuteilen.
Es gehört eine ganze Menge Überheblichkeit dazu um zu denken, man selber stünde darüber und es gäbe keinen Schöpfer.

"sogar dinge wie Unfruchtbarkeit und Kinderverwahrlosung kann man auf die Überpopulation der Menschen zurückführen.
Wenn es in der Natur zu viele Tiere einer Spezies gibt, dann steigt die Unfruchtbarkeit und Mütter verstossen ihre Jungen. "

Das habe ich noch nicht gehört.


Wir Menschen haben unsere eigene Vorstellung von gut und schlecht, weil wir bei vielem den Sinn dahinter nicht erkennen können.


"oder betrachte doch einfach mal deine Hand. das ist doch wahnsinn das sowas komplexes "einfach so" entsteht."



Gefällt mir

9. Oktober 2008 um 18:16

ICH
Ich sage NICHT, dass es nicht etwas wie GOTT gibt, keineswegs ... ! Ich sage dass weder der Bibel noch der Korangott DER Gott ist, und ich sage, dass die Natur sowohl wunderschön, als auch GRAUSAM ist !

Natürlich könnte man, aus der Ferne und ohne emotional involviert zu sein, sagen : hey toll, die Natur regelt Überbevölkerung von selbst, dann verrecken halt nen paar unter grausamsten Schmerzen an Krebs, Aids oder was weiss ich, aber dann stimmt die Bevölkerungsanzahl wenigstens wieder.

Aber wenn Du involviert bist und siehst wie einer deiner Verwandten, oder man selbst elend dahinvegetiert, dann denkst Du anders darüber ... dann denkst Du wenn du gläubig bist : hätte Gott sich nich was HUMANERES ausdenken können, um die Erdbevölkerung zu dezimieren ??

Ein wirklich GÜTIGER Gott würde erst gar nicht ZU viele Wesen (ob nun Tier oder Mensch) gebären lassen !!!!!!!!!!!!!!!!! DAS wäre doch das humanste und einfachste überhaupt, um Überbevölkerung zu vermeiden ! Wieso kommt Gott nicht auf was so simples ?

Und im Tierreich ist ja FRESSEN oder GEFRESSEN werden von vorherin Teil des Systems ! Ein gütiger Gott hätte sich da doch was anderes einfallen können, z.B. hätten sich die Tiere mittels Luft ernähren können, anstatt dass sie sich gegenseitig auflauern müssen, um sich gegenseitig zu fressen !


UND AU?ERDEM : unsere Welt ist nach wie vor ÜBERBEVÖLKERT !!!! Gottes Krankheitsplan hat somit gar nix gebracht ! All die Leiden umsonst, da die Erde trotz DEM zu voll bleibt !!

Also was is n an dem System "perfekt" ??

Gefällt mir

9. Oktober 2008 um 19:49
In Antwort auf abidah1

Ja
ja ich empfinde vieles auch als ein Wunder. Es scheint uns so selbstverständlich, dass wir etwas in uns hereinstopfen (gerade Lebkuchenherzen ) und dann alles wie selbstverständlich verdaut wird. Oder manche finden es ganz selbstverständlich, dass sie gucken können. Gar nichts ist selbstverständlich, nicht mal dass wir atmen. Und niemand kann so wie unser Schöpfer eine Zelle oder sogar ein Wesen aus dem Nichts entstehen lassen. Und wir Menschen geben auch niemandem eine Seele, auch diese wird von Allah gegeben und wird beim sterben wieder herausgezogen.
Mit den ganzen Pflanzen und Tieren genauso. Ich bin manchmal so erstaunt wieviele schöne Dinge geschaffen wurden. Und wie perfekt das aussieht. Letztens habe ich ein so ganz perfektes Spinnennetz gesehen. Oder die Waben der Bienen. Das kommt alles von und durch unseren Schöpfer, dass so etwas möglich ist.
Und alles ist vorhanen auf unserer Erde, dass wir hier leben können. Leider haben wir nicht verstanden dies gerecht aufzuteilen.
Es gehört eine ganze Menge Überheblichkeit dazu um zu denken, man selber stünde darüber und es gäbe keinen Schöpfer.

"sogar dinge wie Unfruchtbarkeit und Kinderverwahrlosung kann man auf die Überpopulation der Menschen zurückführen.
Wenn es in der Natur zu viele Tiere einer Spezies gibt, dann steigt die Unfruchtbarkeit und Mütter verstossen ihre Jungen. "

Das habe ich noch nicht gehört.


Wir Menschen haben unsere eigene Vorstellung von gut und schlecht, weil wir bei vielem den Sinn dahinter nicht erkennen können.


"oder betrachte doch einfach mal deine Hand. das ist doch wahnsinn das sowas komplexes "einfach so" entsteht."



...

"sogar dinge wie Unfruchtbarkeit und Kinderverwahrlosung kann man auf die Überpopulation der Menschen zurückführen."

hab ich auf so nem Infoblatt gelesen, fürs Bio-Abitur. ich habs grad versucht zu finden, aber ich hab die meisten Sachen verbrannt nachdem ich fertig war

da gings darum zu erklären warum z.B. Kinderverwahrlosung v.a. in ballungsgebieten auftritt.
Es gibt das Phänomen der Unfruchtbarkeit und des "Verlieren des Mutterinstinkst" in der Natur. Wenn z.B. starker sozialer Stress auftritt, beim Tier wie beim Menschen, dann ist das vermehrt zu beobachten. sozialer Stress entsteht eben ( beim menschen) meist in Großstädten und dort ist ja wohl die Vernachlässigung der elterlichen Pflichten am Stärksten zu beobachten.

naja ich fande das interessant.

Gefällt mir

9. Oktober 2008 um 20:10
In Antwort auf anaconta

ICH
Ich sage NICHT, dass es nicht etwas wie GOTT gibt, keineswegs ... ! Ich sage dass weder der Bibel noch der Korangott DER Gott ist, und ich sage, dass die Natur sowohl wunderschön, als auch GRAUSAM ist !

Natürlich könnte man, aus der Ferne und ohne emotional involviert zu sein, sagen : hey toll, die Natur regelt Überbevölkerung von selbst, dann verrecken halt nen paar unter grausamsten Schmerzen an Krebs, Aids oder was weiss ich, aber dann stimmt die Bevölkerungsanzahl wenigstens wieder.

Aber wenn Du involviert bist und siehst wie einer deiner Verwandten, oder man selbst elend dahinvegetiert, dann denkst Du anders darüber ... dann denkst Du wenn du gläubig bist : hätte Gott sich nich was HUMANERES ausdenken können, um die Erdbevölkerung zu dezimieren ??

Ein wirklich GÜTIGER Gott würde erst gar nicht ZU viele Wesen (ob nun Tier oder Mensch) gebären lassen !!!!!!!!!!!!!!!!! DAS wäre doch das humanste und einfachste überhaupt, um Überbevölkerung zu vermeiden ! Wieso kommt Gott nicht auf was so simples ?

Und im Tierreich ist ja FRESSEN oder GEFRESSEN werden von vorherin Teil des Systems ! Ein gütiger Gott hätte sich da doch was anderes einfallen können, z.B. hätten sich die Tiere mittels Luft ernähren können, anstatt dass sie sich gegenseitig auflauern müssen, um sich gegenseitig zu fressen !


UND AU?ERDEM : unsere Welt ist nach wie vor ÜBERBEVÖLKERT !!!! Gottes Krankheitsplan hat somit gar nix gebracht ! All die Leiden umsonst, da die Erde trotz DEM zu voll bleibt !!

Also was is n an dem System "perfekt" ??

Persönliche Meinung

also wenn du mich persönlich fragst denke ich immer noch das die Systeme der Erde perfekt sind.

Die Systeme sind perfekt gegeben, brutal für unsere Begriffe aber sie funktionieren nun mal. naive ansichten in denen die Menschen im Kreis tanzen mit den Tieren und "alle haben sich lieb" kann man da nicht mit vereinen, das stimmt.

Nun ja man kann sicher für die "Fehler" einen Gott verantwortlich machen, ich denke jedoch das diese eben fast zu 100% von der Menschheit selber produziert sind.

ich glaube das eine höhere Macht alles erschaffen hat und NICHT eingreift. das ist... ich kanns nich erklären.. naja ich versuchs mal:

stell dir ein Kind vor. (das sind WIR) das sitzt vor diesem Kinderspiel, da wo man ein Ball ins Kreisförmige, das Dreieck durch Dreieck und das Viereck durchs Viereck schmeissen muss. ich hoffe du kennst das.
Man lässt doch das Kind auch selber probieren bis es die richtige Öffnung für die Förmchen gefunden hat. Man greift nicht ein, weil das Kind selber lernen muss, es muss selber herausfinden wo die Förmchen hinmüssen.

wir menschen versuchen halt gerade noch wir bekloppt das Viereck durch den Kreis zu drücken und ist ja klar das es so nicht funktioniert. und Gott/Allah/Jahwe greift nicht ein. weil wir es selber herausfinden müssen.

also ich hoffe du kannst mir folgen.. manchmel lass ich mich bisschen hinreissen

Gefällt mir

9. Oktober 2008 um 21:59

In welchem buch steht denn das???
selam alaikum

in welchem buch steht denn, dass verhütung verboten ist??? abtreibung ja aber verhütung ist nicht verboten das ist wohl eine von vielen erneuerungen von den christen!

liebe frapuccino ich finde es so schön maschaallah, dass du so denkst gott hat dir ein tor geöffnet und dich verstehen lassen, dass die alles nicht ohne grund erschaffen wurde!
möge allah ta ala/ gott oder in welcher sprache man ihn den erhabenen nennt dich rechtleiten liebe schwester.
ich nenne dich schwester, weil du die zeichen gottes erkannt hast und von diesen menschen gibt es leider nicht mehr sehr viel in der heutigen zeit......

liebe grüsse wa salam

Gefällt mir

10. Oktober 2008 um 9:56
In Antwort auf chadija1

In welchem buch steht denn das???
selam alaikum

in welchem buch steht denn, dass verhütung verboten ist??? abtreibung ja aber verhütung ist nicht verboten das ist wohl eine von vielen erneuerungen von den christen!

liebe frapuccino ich finde es so schön maschaallah, dass du so denkst gott hat dir ein tor geöffnet und dich verstehen lassen, dass die alles nicht ohne grund erschaffen wurde!
möge allah ta ala/ gott oder in welcher sprache man ihn den erhabenen nennt dich rechtleiten liebe schwester.
ich nenne dich schwester, weil du die zeichen gottes erkannt hast und von diesen menschen gibt es leider nicht mehr sehr viel in der heutigen zeit......

liebe grüsse wa salam

.
"liebe frapuccino ich finde es so schön maschaallah, dass du so denkst gott hat dir ein tor geöffnet und dich verstehen lassen, dass die alles nicht ohne grund erschaffen wurde!
möge allah ta ala/ gott oder in welcher sprache man ihn den erhabenen nennt dich rechtleiten liebe schwester."

Amin.

wa as salamu aleikum

Gefällt mir

10. Oktober 2008 um 11:08

Ähm....
also zu: "die paar kids die an Kinderverwahrlosung sterben"

es geht nicht nur um das. sondern das es eben vermehrt auftritt, dass Eltern sich nicht mehr um ihre Kinder kümmern. Das ist überall zu beobachten.

Mexico, Afrika, aber auch Frankreich und Deutschland. Es gibt doch hundertausende wenn nicht millionen von Kindern deren Eltern sich lieber z.B: zusaufen als sich um ihre kinder zu kümmern. das kannst du doch nicht abstreiten. v.a. eben in ballungsgebieten vor den Großstädten, in den ärmeren Viertel.
bist du schon mal in Mexico City gewesen? oder bist du mal durch einen von den Plattenbausiedlungen vor Berlin gegangen? dann verstehst du was ich meine.... dort ensteht vermehrt sozialer Stress und die Kindern lugern an jeder Staßenecke.

sie haben kein Benehmen, leiden oft an Werteverfall und das nenn ich schon Kinderverwahrlosung auch wenn nicht der Tod eintritt!!!


das mit der Unfruchtbarkeit und den Hormonen, dass stimmt sicher. aber es gibt ja nicht immer nur EINE Ursache. wenn ich meine Unterlagen finde, kannst du ja gerne an den Wissenschaflter schreiben, was das für ein Unsinn ist, was er erzählt.

Gefällt mir

10. Oktober 2008 um 11:21
In Antwort auf chadija1

In welchem buch steht denn das???
selam alaikum

in welchem buch steht denn, dass verhütung verboten ist??? abtreibung ja aber verhütung ist nicht verboten das ist wohl eine von vielen erneuerungen von den christen!

liebe frapuccino ich finde es so schön maschaallah, dass du so denkst gott hat dir ein tor geöffnet und dich verstehen lassen, dass die alles nicht ohne grund erschaffen wurde!
möge allah ta ala/ gott oder in welcher sprache man ihn den erhabenen nennt dich rechtleiten liebe schwester.
ich nenne dich schwester, weil du die zeichen gottes erkannt hast und von diesen menschen gibt es leider nicht mehr sehr viel in der heutigen zeit......

liebe grüsse wa salam

Also
ich weiss jetzt nicht ganz wie ich das zu nehmen habe.

ich finde es schön wenn wir mal auf einen Nenner gekommen sind und fühl mich auch bisschen geschmeichelt

aber ich denke nicht dass mich jemand "rechtleiten" muss. du denkst dein weg ist der richtige. ich denke es ist meiner.

wie gesagt, ich glaube das alles einen höheren Sinn hat, wär einfach absurd zu glauben das soetwas aus zufall entstehen kann.
ich glaube aber auch, dass wir Menschen nicht dazu gemacht sind es zu verstehen. Die Religionen nach denen die Menschen leben, sie bieten sicher einen Ansatz, aber ich persönlich finde es fast eine Anmaßung Allah/Gott nur auf eine Religion zu beschränken. Man beschänkt eine so unglaubliche unverständliche Macht auf eine Buch, auf einen "Propheten" oder "Messias", auf Papier Fleisch und Blut. das sind doch vielzu weltliche Dinge um göttlich zu sein.

Gefällt mir

10. Oktober 2008 um 12:45
In Antwort auf frappuchino

Also
ich weiss jetzt nicht ganz wie ich das zu nehmen habe.

ich finde es schön wenn wir mal auf einen Nenner gekommen sind und fühl mich auch bisschen geschmeichelt

aber ich denke nicht dass mich jemand "rechtleiten" muss. du denkst dein weg ist der richtige. ich denke es ist meiner.

wie gesagt, ich glaube das alles einen höheren Sinn hat, wär einfach absurd zu glauben das soetwas aus zufall entstehen kann.
ich glaube aber auch, dass wir Menschen nicht dazu gemacht sind es zu verstehen. Die Religionen nach denen die Menschen leben, sie bieten sicher einen Ansatz, aber ich persönlich finde es fast eine Anmaßung Allah/Gott nur auf eine Religion zu beschränken. Man beschänkt eine so unglaubliche unverständliche Macht auf eine Buch, auf einen "Propheten" oder "Messias", auf Papier Fleisch und Blut. das sind doch vielzu weltliche Dinge um göttlich zu sein.

Mir ging es aber auch
ähnlich wie chadija1, ich dachte im ersten Moment Du wärst Muslima. Denn das was Du schriebst sind so die typischen An-zeichen bei denen andere Muslime wurden. Man denkt, vieles wird immer klarer und nimmt immer mehr Form an. Heute weißt Du schon mehr als vor einem Jahr und wenn Du Dich weiter öffnest für das Ganze, wer weiß was in einem weiteren Jahr alles passieren kann oder schon morgen.

Die Propheten zeigten Wunder, die kaum ein normaler Mensch vollbringen kann.

Da die Zauberei zu Lebzeiten Mose hoch im Kurs stand, ließ Moses z.B. Dinge verschwinden, die irgendwelche Zauberer modelliert hatten. Oder er stach diese Zauberer aus, indem er bewies, dass er über größere Fähigkeiten verfügte als sie. Weil sich zu Zeiten Jesu die Medizin höchster Wertschätzung erfreute, hatten ein großer Teil seiner Wunder mit Heilungen und medizinischen Erkenntnissen zu tun. Diese Vorgehensweise hob die Propheten aus der Masse jener Menschen, an die sie sich wandten, hervor.
Salomo ritt auf dem Wind und legte zwischen Morgen und Abend eine Entfernung zurück, für die man normalerweise einen ganzen Monat brauchen würde.

Jesus erweckte Tote zum Leben, heilte Blinde und Leprakranke, hauchte einem Vogel aus Ton Leben ein, schilderte detailliert, was sich in den Häusern von bestimmten Leuten befand, und brachte ein Festmahl vom Himmel herab.

Alel Propheten kamen mit der gleichen Botschaft, dass die Menschen Dem Einen dienen. Und auch alle Bücher kommen von Dem Einen Gott. Die Bibel wurde aber von menschenhand verändert, es war nötig ein neues Buch für die gesamte Menschheit herabzusenden. Und Allah versprach uns, dass der Quran unverändert erhalten bleibt. Wie gerne würde sie ihn ändern.

wen es interessiert: http://muslimwelt.wordpress.com/2007/12/18/die-wunder-jesu-frieden-sei-mi t-ihm/

Gefällt mir

10. Oktober 2008 um 15:47

Häh?
also irgendwie reden wir aneinander vorbei.

1. der Wissenschaflter hat gar nix über Gottes Master-Plan geschrieben. der hat nur das Phänomen der vermehrt auftretenden Unfruchtbarkeit und des Verlieren des Mutterinstinktes durch sozialen Stress in der Tierwelt auf die Menschheit übertragen. also gar nix mit Gott.

ich wollte nur aufzeigen, dass nicht die Erde und ihre Systeme, sondern der Mensch selber das Problem ist oder zumindest das Problem verursacht. die menschen bekommen einfach zu viele Kinder und durch unser soziales Netzwerk und Medizinische Betreuung überlebt der Grossteil. früher hat man 6 kinder bekommen und 2 sind durchgekommen heute überleben alle 6. und die 6 bekommen wieder 6 kinder und die wieder und die wieder.... ich finde es gut das in Europa die Zahlen sinken. für die Renten ist das sicher schlecht


2. zu deinem "ursachen herleiten". die Armut entsteht aus der Überpopulation und Globalisierung. woher kommst sie denn deiner meinung nach sonst? und es ist kein "göttlicher plan" die menschen verrecken zu lassen. es ist nur das System und das arbeitet immer weiter. brutal aber es tut es einfach.

Gefällt mir

10. Oktober 2008 um 16:38
In Antwort auf abidah1

Mir ging es aber auch
ähnlich wie chadija1, ich dachte im ersten Moment Du wärst Muslima. Denn das was Du schriebst sind so die typischen An-zeichen bei denen andere Muslime wurden. Man denkt, vieles wird immer klarer und nimmt immer mehr Form an. Heute weißt Du schon mehr als vor einem Jahr und wenn Du Dich weiter öffnest für das Ganze, wer weiß was in einem weiteren Jahr alles passieren kann oder schon morgen.

Die Propheten zeigten Wunder, die kaum ein normaler Mensch vollbringen kann.

Da die Zauberei zu Lebzeiten Mose hoch im Kurs stand, ließ Moses z.B. Dinge verschwinden, die irgendwelche Zauberer modelliert hatten. Oder er stach diese Zauberer aus, indem er bewies, dass er über größere Fähigkeiten verfügte als sie. Weil sich zu Zeiten Jesu die Medizin höchster Wertschätzung erfreute, hatten ein großer Teil seiner Wunder mit Heilungen und medizinischen Erkenntnissen zu tun. Diese Vorgehensweise hob die Propheten aus der Masse jener Menschen, an die sie sich wandten, hervor.
Salomo ritt auf dem Wind und legte zwischen Morgen und Abend eine Entfernung zurück, für die man normalerweise einen ganzen Monat brauchen würde.

Jesus erweckte Tote zum Leben, heilte Blinde und Leprakranke, hauchte einem Vogel aus Ton Leben ein, schilderte detailliert, was sich in den Häusern von bestimmten Leuten befand, und brachte ein Festmahl vom Himmel herab.

Alel Propheten kamen mit der gleichen Botschaft, dass die Menschen Dem Einen dienen. Und auch alle Bücher kommen von Dem Einen Gott. Die Bibel wurde aber von menschenhand verändert, es war nötig ein neues Buch für die gesamte Menschheit herabzusenden. Und Allah versprach uns, dass der Quran unverändert erhalten bleibt. Wie gerne würde sie ihn ändern.

wen es interessiert: http://muslimwelt.wordpress.com/2007/12/18/die-wunder-jesu-frieden-sei-mi t-ihm/

Nun
nun ja... vielleicht sehen andere menschen es als nötig an, in eine Religion einzutreten, aber es ist nicht so, dass ich erst seit 2 monaten "klar sehe" ich bin so erzogen worden.
meine eltern haben viel Wert darauf gelegt,, dass ich andere Menschen gut behandle, meine Talente für das Richtige einsetze und die Natur schätze. wenn man kinder die welt erklärt sollte man sie ihnen zeigen, dann wissen sie auch was sie verlieren wenn sie sie zerstören.
meine 4 jährige Cousine hat mich im letzten winter gezeigt, wie schön eine einfach Schneeflocke aufgebaut ist. manchmal zeigen Kinder auch einem selber die Welt.

an Moses Zauberei und Jesus Wunder glaube ich wiederum nicht. ich streite nicht ab das es sie als Personen gegeben hat, ist ja schliesslich geschichtliche belegt, aber die Geschichten die sich um sie ranken... naja es gab ja auch zeiten da dachten leute rothaarige Frauen wären hexen...

vielleicht war es ja auch wirklich so, dass Jesus oder Mohammed womöglich eine Affinität für Übersinnliches hatten oder eben geglaubt haben dass sie eine besondere Verbindung zu Gott hätten. aber für mich gibt es dafür keinen Beweise. nichts hat sich verändert. der mensch lebt immer noch wie er möchte und v.a. wie er es gelernt hat., ob religiös oder nicht.

menschen werden von gier geleitet, gier nach geld und macht, deshalb schütten sie Gift in die Flüsse oder leeren ihre Tanks mitten im Ozean, ohne daran zu denken was sie damit anrichten.
aber auch religiöe menschen tun dinge, die nicht von gott gegeben sein können,
das "schächten" z.B. ist für meine Begriffe pure Tierquälerei.

Gefällt mir

10. Oktober 2008 um 17:24

Meine persönliche meinung:
- für mich ist die natur perfekt und alles andere als langweilig.

"krieg" ist doch auch nur eine Reaktion auf die Überpopulation der Menschheit.
nein Krieg = macht (grössenwahnsinn), hass, geld, neid, g etc. verursachen krieg

- wie du hier im forum mitbekommen hast, kann ein solcher hass entstehen,
dass man seine eigenen kinder damit vergiftet. krieg oder hass zerstören
familien über generationen hinweg

- ich denke in der natur könnten wir alle heilmittel finden
über 95% der natur kennt der mensch nicht einmal

- natürlich darf man verhüten und sogar aufklären

- kindern sollte man viel liebe, regeln & vertrauen schenken
(glückliche eltern = glückliche kinder)

- wir haben von gott das leben, die liebe und eine wunderschöne welt erhalten
- die menschen haben aber immer mehr ansprüche
- was geben wir?

- gott will, dass wir den nächsten lieben wie uns selbst (egal welche national.
oder religion)

- hier im forum hat jemand leider seine mutter verloren er muslim / mutter christin
er denkt, aufgrund dessen, weil sie christin war, ist sie jetzt in der hölle,
ob sie ein guter mensch war spielt hier keine rolle mehr.
menschlichkeit die irgendwo verloren gegangen ist.

- ihr schreibt die natur ist grausam - wie grausam ist der mensch, der seine kinder
in den krieg schickt

- was haben wir den aus der vergangenheit gelernt?

- stell dir vor du bist bäcker und ein hungriges kind klaut ein brötchen.
was würdest du machen?

schönes we

Gefällt mir

10. Oktober 2008 um 20:04

Abraham ist unser stammvater
selam alaikum

abraham a.s. war unser stammvater er war der erste mit dem eingott glaube maschaallah!
zu jesus und moses a.s. beide wurden zu den juden entsandt ich verstehe nicht warum die christen denken, dass jesus a.s. nur zu ihnen kam......

allah ist nur gerecht mit den juden, denn er hatte sie vor aller welt bevorzugt und was war ihr dank?

er befreite sie aus der knechschaft pharaos und sie sahen die grössten zeichen allahs ta ala und verfielen immernoch dem unglauben!

also liebe silbertanne dann erklär uns mal das christentum? z.b. die trinität?

wie in aller welt kann man glauben das gott einen sohn hat????? suphan allah!

aber weisst du was der grosse unterschied zwischen den meisten christen und muslime ist?

wir muslime glauben an alle propheten hingegen die christen und juden verleugnen die einen und anerkennen andere.

alle jesus,moses, david, mohammed ... allahs segen auf ihnen allen an alle glauben wir und wir machen zwischen ihnen keinen unterschied.

niemand ist allahs sohn suphan allah!

ach ja und was bedeutet denn das dass der kontinent weitgehend mit der bïbel geprägt ist??
NICHTS!

jetzt mal ehrlich schau dir nur mal die kleidung der heutigen christen an... früher trugen sie kopftücher wie muslime und bekleideten sich anständig, z.b. die nonnen trugen früher längere röcke und das kopftuch ging über die ganzen haare und nun...
ach ja jetzt sind wir ja im jahr 2008 da ist es nicht mehr so wichtig wie lang der rock ist... zeigt man hier einwenig haut und hier einwenig haar...

die ganze kultur und religion ging flöten bei den christen und den juden!

sehr sehr wenige gibt es noch die den wahren glauben haben, aber ob es die wirklich noch gibt... allah weiss es am besten!

auf jedenfall ist allah gerecht er ist der gerechteste richter!
er vergibt wem er will und straft wen er will.

der quran ist das letzte buch von allah und mohammes s.a.s. der letzte prophet der zu ALLEN menschen entsandt wurde!

wenn ihr der menge folgen möchtet dann tut es, wenn ihr denkt, dass die hölle nicht so gross sein kann:

50:30 An dem Tag sagen Wir zur Hölle: "Bist du schon ausgefüllt?" und sie wird sagen: "Ich will noch mehr haben."

alles im jenseits ist viel gigantischer, wir können uns das kaum mit unseren verstand vorstellen, auch die engel sind grosse geschöpfe und auch adam a.s. der aus lehm erschaffen wurde maschaallah ist viel grösser als wir und allah weiss es am besten!

ach ja und noch zur frage wegen dem christentum: warum glaubt ihr an die erbsünde? wie kann man glauben, dass ein unbeflecktes baby mit einer erbsünde geboren wird und man es dan taufen muss um es zu "heilen" mit diesem kreuz das man macht???
und warum behaupten die christen, dass jesus a.s. starb? wo ist der beweis???

wa salam

Gefällt mir

10. Oktober 2008 um 20:11

Einversüchtiger gott????
selam alaikum

wo steht denn das??? gott hat die schönsten namen, was soll denn das bitteschön?

das ist eine grosse gotteslästerung wenn das so in der bibel steht!

allah ist kein mensch, wie könnte er so empfinden wie ein mensch empfindet??

wa stellt ihr euch unter einem gott vor???????

aber ok, wenn ich mir die trinität bei den christen anschaue, dann verwundert mich das bei allah nicht mehr!

wa salam

Gefällt mir

10. Oktober 2008 um 20:16
In Antwort auf pinkorangeblue

Meine persönliche meinung:
- für mich ist die natur perfekt und alles andere als langweilig.

"krieg" ist doch auch nur eine Reaktion auf die Überpopulation der Menschheit.
nein Krieg = macht (grössenwahnsinn), hass, geld, neid, g etc. verursachen krieg

- wie du hier im forum mitbekommen hast, kann ein solcher hass entstehen,
dass man seine eigenen kinder damit vergiftet. krieg oder hass zerstören
familien über generationen hinweg

- ich denke in der natur könnten wir alle heilmittel finden
über 95% der natur kennt der mensch nicht einmal

- natürlich darf man verhüten und sogar aufklären

- kindern sollte man viel liebe, regeln & vertrauen schenken
(glückliche eltern = glückliche kinder)

- wir haben von gott das leben, die liebe und eine wunderschöne welt erhalten
- die menschen haben aber immer mehr ansprüche
- was geben wir?

- gott will, dass wir den nächsten lieben wie uns selbst (egal welche national.
oder religion)

- hier im forum hat jemand leider seine mutter verloren er muslim / mutter christin
er denkt, aufgrund dessen, weil sie christin war, ist sie jetzt in der hölle,
ob sie ein guter mensch war spielt hier keine rolle mehr.
menschlichkeit die irgendwo verloren gegangen ist.

- ihr schreibt die natur ist grausam - wie grausam ist der mensch, der seine kinder
in den krieg schickt

- was haben wir den aus der vergangenheit gelernt?

- stell dir vor du bist bäcker und ein hungriges kind klaut ein brötchen.
was würdest du machen?

schönes we

Ist jemand unmenschlich
der sich um seine Mutter ängstigt und befürchtet, dass sie nun in der Hölle ist. Das ist wirklich ein großes Problem. Das kann ich nun wieder nicht nachvollziehen wenn jemand nicht versteht, dass jemand seiner Mutter lieber das Paradies gewünscht hätte. Er hat sie doch nicht in die Hölle gebracht, sondern wenn sie dort ist, was nur Allah weiß, dann hat sie sich doch selber dahin gebracht.
Ein Muslim wünscht sich sicher das Paradies für seine Mutter und ganze Familie und mehr ...

Nicht wir bringen Menschen in die Hölle, sondern Allah entscheidet wer in die Hölle kommt. Und jeder hat doch die Wahl es wenigstens zu versuchen ins Paradies zu gelangen.

Es gibt so viele von Menschen erfundene Gesetze mit vielen Strafen hier im Diesseits schon. Das ist für die meisten ganz normal. Es gibt sogar schon Strafe wenn man öfter zu schnell fährt.




Gefällt mir

10. Oktober 2008 um 21:58

Das ist doch kein rache!
selam alaikum

das nennt sich gerechtigkeit! wir haben einen begrenzten verstand und das was über diesen verstand geht nennen die meisten menschen lüge. z.b. sie sehen gott nicht also existiert er nicht. suphan allah!

allah hat keine charakterzüge eines menschen gepriesen ist er!
denkst allah ta ala gefällt es die menschen in die hölle zu tun?
aber wenn es keine hölle gäbte was wwürde dann mit den schlechten menschen passieren? allah ist nur ein gerechter richter!

weisst du wie allvergebend, allverzeihend unser ALLER herr ist????
wenn ich denke wieviele sünden und fehler er mir ,so er will verziehen hat???
allah ta ala hat sich so gnädig mir zugewand obwohl ich früher soooooooooo weit vom glauben entfernt war möge allah ta ala mir meine weiteren felher verzeihen!

ich bin ihm wahrlich dankbar.

wa salam

Gefällt mir

10. Oktober 2008 um 22:15

Erbsünde
selam alaikum

wie kann man mit einer sünde geboren werden? gott hatte adam a.s. vergeben!!!
das ist so unlogisch wenn gott ihm vergab warum also soll ein baby mit ner sünde geboren werden?

und irgenwie versteht ihr die botschaft allahs nicht...
alle bücher sind von dem einen wahren gott und wie kannst du dann sagen, dass er ta ala nichts mit den juden zu tun hatte?

sie sahen so viele zeiches gottes und waren immernoch im zweifel.

er war gnädig mit ihnen und die meisten von ihnen waren undankbar und verfielen wieder ihrem unglauben!

ach ja übrigens es gibt viele priester die bestätigen, dass die bibel nicht mehr ist wie sie früher war und warum steht in der bibel dass der hase ein wiederkäuer sei? mal ehrlich es gibt doch sooooo viele wiedersprüche in der bibel die ihr nicht wiederlegen könnt, aber der quran ist seit über 1400 jahren ohne einen einzigen fehler! warum das? weil es allahs ta ala letzte botschaft ist und die menschen sich daran halten müssen!
im quran steht sehr was in der bibel, thora verfälscht wurde.

im quran gibt es so viele beweise und zeichen lies im quran such sie und du wirst erstaunt sein maschaallah.

hier von der seite way to allah:

Der Quran hat viele wunderbare Eigenschaften, mathematische Wunder, die beweisen, dass er eine direkte Offenbarung von Allah ist. Dazu gehören wissenschaftliche Erkenntnisse, die wir erst mit Technologien des 20.Jahrhunderts entdeckt haben, doch sie wurden bereits vor 1400 Jahren im Quran und in den Aussprüchen des Propheten Muhammad (Friede und Segen seien auf ihm) erwähnt.

Selbstverständlich ist der Quran kein Wissenschaftliches Buch, er enthält jedoch viele wissenschaftliche Erkenntnisse, die kurz und prägnant in den Versen ausgedrückt werden. Diese Erkenntnisse waren den Menschen zur Zeit der Offenbarung des Quran nicht bekannt, dies beweist erneut, dass der Quran wahrhaftig Allahs Wort ist.

http://www.way-to-allah.com/wunder_des_islam.html

schau rein es lohnt sich

wa salam

Gefällt mir

10. Oktober 2008 um 22:27

Du kannst Dich nachher
gerne bei Ihm beschweren.
Es ist doch niemand verpflichtet in die Hölle zu gehen. Allah hat uns Verstand gegeben um selber zu wählen.
Ich vergleiche nicht 10,- mit Hölle, da hast Du etwas falsch verstanden. Ich vergleiche mit welcher Selbstverständlichkeit man von Menschen ausgedachte Gesetze befolgt oder auch nicht, aber die von Allah nicht beachtet.

Gefällt mir

10. Oktober 2008 um 22:37

Allah und jehova
selam alaikum

musste jetzt in google gucken was den johova ist?

also auch gott einfach nennen die deutschen in meistens so stimmt das

aber gott, allah und wie auch immer das ist ein gott! allah bevorzugte die juden vor aller welt, aber sie waren undankbar ihm gegenüber was sie alles taten steht ganz genau im quran .

im quran geht es so oft um die juden warum wohl? es soll uns eine warnung sein! wir müssen an gott glauben den einen, den wahren und ihm dankbar sein.

la illaha il allah

es gibt keinen gott ausser allah!

wa salam

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen