Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Dialer- PopUp- Fenster... Was tun?

Dialer- PopUp- Fenster... Was tun?

7. April 2003 um 16:22

Hallo liebe Leute,

seit Kurzem hab ich dauernd, wenn ich online bin, immer mal wieder nette Pop up- Fenster, die mich warnen, dass mein PC ja sowas von unsicher ist und ich unbedingt auf <okay> klicken müsste, um dieses Problem zu beheben... und immer mit nem netten Hinweis auf .com- Sites

Okay, ich denke mal, dass ich mir nen Dialer runterladen würde, wenn ich auf okay klicke, deshalb schließe ich das Fenster immer nur - aber diese Pop Ups nerven so!!!!

Kann man dagegen irgendwas tun?
Oder muss ich mich damit abfinden?

LG Taina

Mehr lesen

7. April 2003 um 23:23

Hallo taina,
auf welchen seiten kommst du denn rum ?

nein, im ernst, ich kenne das problem auch. mit sicherheit holst du dir entweder einen dialer oder eine art von parasit, das einem virus ähnlich ist, jedoch nicht vom betriebssystem als solcher erkannt wird, da du eine ok-option wahrgenommen hast. klicke nichts an, was du nicht willst, brauchst oder dir nicht sicher bist, dass es das ist, was du suchst.
falls es dir doch mal passieren sollte, installiere "spybot - search and destroy" oder "ad-aware". das reinigt auch die registry (darin sitzt das zeug wie kaugummi fest). falls du sie bereits brauchst, kann ich dir gerne die exen schicken.
beim ie kannst du, soweit ich informiert bin, nichts machen. der netscape hat aber eine pop-up-unterdrückungsfunktion. aber auch erst auf der 7-er version.
bei neoplanet kannst du dir auch einen browser runterladen, der pop-ups unterdrückt und erstklassige skins anbietet. den hatte ich eine zeitlang drauf, das war wirklich witzig. aber ich sah mich irgendwann daran satt.

ich habe mich mit pop-ups abgefunden - zähneknirschend.

liebe gruesse

diefrau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2003 um 10:37
In Antwort auf avara_11938297

Hallo taina,
auf welchen seiten kommst du denn rum ?

nein, im ernst, ich kenne das problem auch. mit sicherheit holst du dir entweder einen dialer oder eine art von parasit, das einem virus ähnlich ist, jedoch nicht vom betriebssystem als solcher erkannt wird, da du eine ok-option wahrgenommen hast. klicke nichts an, was du nicht willst, brauchst oder dir nicht sicher bist, dass es das ist, was du suchst.
falls es dir doch mal passieren sollte, installiere "spybot - search and destroy" oder "ad-aware". das reinigt auch die registry (darin sitzt das zeug wie kaugummi fest). falls du sie bereits brauchst, kann ich dir gerne die exen schicken.
beim ie kannst du, soweit ich informiert bin, nichts machen. der netscape hat aber eine pop-up-unterdrückungsfunktion. aber auch erst auf der 7-er version.
bei neoplanet kannst du dir auch einen browser runterladen, der pop-ups unterdrückt und erstklassige skins anbietet. den hatte ich eine zeitlang drauf, das war wirklich witzig. aber ich sah mich irgendwann daran satt.

ich habe mich mit pop-ups abgefunden - zähneknirschend.

liebe gruesse

diefrau

Hab mich auch noch weiter informiert!
...Und wurde bei www.dialerschutz.de fündig

Da die PopUps bei mir immer Nachrichtendienst-Fenster sind hab ich einfach mal den Nachrichtendienst deaktiviert ... Und seit dem hab ich meine Ruhe ... außerdem hab ich bei der Telekom die 0190-Nummern sperren lassen. Damit ich nicht irgendwann ne böse Überraschung erlebe.

Alle sonstigen Möglichkeiten, die dort aufgelistet sind, überlasse ich den PC-Profis, ich kann ja nicht einfach alles deaktivieren ohne zu wissen, welche Konsequenzen das eventuell hat.

Also, vielen Dank - aber ich wollte mich nicht mit den Fenstern abfinden ( die ich mir auf dubiosen Sites eingefangen hab - sowas wie die Startseite meines Providers

Auf jeden Fall werd ich mir auch mal nen neuen Browser suchen ... der IE ist mir zu unsicher

LG Taina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2003 um 14:31

Hilfe naht...
Ich habe das heute auch im TV gesehen den bericht, auf der Website von RTL steht auch näheres, wer davon betroffen sein kann, hautpsächlich user von DSL in Verbindung mit ISDN karte oder Nutzer nur von ISDN.

Man kann auch auf normalen Seiten von einem Dialer angehackt werden, leider!

Wir haben bei der Telekom alle 0190 oder 0900 Nummern sperren lassen schriftlich heute unter Angabe unserer Rufnummer, damit sind wir nun geschützt, sagt zumindest der Mann von der Telekom...hoffentlich!

Ansonsten einfach sehr aufpassen, daß man nicht auf OK drückt, wo kein OK drinsteckt...

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2003 um 15:15

Liebe temptress ,
ich bin eingefleischte internet-explorerin. wenn er nicht schon erfunden wäre hätte ich das übernehmen müssen . lieben dank für dein angebot, falls mich irgendwann mein internet explorer so masslos enttäuschen sollte, wie es eigentlich nur ein mann kann , werde ich aber gerne darauf zurückkommen.

liebe gruesse *zurückwink*

diefrau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2003 um 16:03

Www.chip.de
Geht doch einfach mal auf die obige Seite und zieht euch einen Popup Stopper runter. Ebenfalls zu empfehlen ist ein Dial Blocker. Einfach mal unter der Rubrik Downloads stöbern. Da gibts ne menge guter Progs die gegen Spam, 0190 und Popup gewappnet sind.

Gruß Speedy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper